Autor Thema: Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95  (Gelesen 20750 mal)

Offline bergadler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« am: 02 Januar 2014, 21:34:30 »
Zuerst einmal ein schüchternes Hallo in die Runde.

Und als ein schon wochenlang "Mitlesender" möchte ich doch auch gleich mein erstes Erfolgserlebnis kundtun.

Ich habe das 4 tlg. Pollin-Funksteckdosen-Set (Best.-Nr. 660555) zum Mitmachen überredet.

Vom Aussehen sind die Steckdosen  mit dem Bild einer Westfalia ZTC im Wiki identisch, aber:

- die DIP Schalter sind beschriftet von 0 is 10;
- der Adresscode entspricht dem invertierten ELRO 440 Code ->also  (0=ON, 1=OFF)
- der Code für "An" ist 0F, für "Aus" F0

Beispiel für Adresse C2:

define IT_C2 IT 0F00F0000F 0F F0


Falls es noch nicht bekannt sein sollte (ich hab's bisher noch nicht gefunden),
könnte man es vielleicht im Wiki einfügen.

So, jetzt werde ich hier bei Euch erst einmal weiter lesen, lesen und noch mal lesen... :)

gruss


aktuelles FHEM auf Raspberry B+, FHEM von fhem.de V.5.7, CUL868 V1.57, (6x FHT80B+ FHTTK, div. IT,div. FS20,Harmony Hub)

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #1 am: 02 Januar 2014, 23:20:13 »
Du könntest dir einen Wikiaccount besorgen und es im Wiki selber ergänzen.

Der Preis ist ja echt unschlagbar.

Edit: Ich hab's im Wiki eingetragen.
« Letzte Änderung: 02 Januar 2014, 23:25:51 von Zrrronggg! »
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline bergadler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #2 am: 05 Januar 2014, 21:15:07 »
Zitat
Ich hab's im Wiki eingetragen.
Danke.

gruss
aktuelles FHEM auf Raspberry B+, FHEM von fhem.de V.5.7, CUL868 V1.57, (6x FHT80B+ FHTTK, div. IT,div. FS20,Harmony Hub)

Offline OiledAmoeba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #3 am: 06 Januar 2014, 10:46:23 »
Du hast dich da ein wenig verschrieben. Die richtige Nummer ist 550666
Gruß
Florian

FB7270v2, FHZ1300PC WLAN (per socat), FS20st, FS20di, FHT80b, div. Handsender, andFHEM

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #4 am: 06 Januar 2014, 13:11:22 »
Wiki -> fixed
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2634
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #5 am: 06 Januar 2014, 15:57:50 »
Da fällt mir ein, ich habe so ein Set in einer Einkaustüte liegen. Gabs für das gleiche Geld im Real Supermarkt. Sehen sehr ähnlich aus.

unitec
Nummer 48 110

Modell EIM-209

Sind das zufällig die Gleichen?
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #6 am: 06 Januar 2014, 16:06:36 »
Das weiss man letztlich nur, indem man es ausprobiert... rein optisch würde ich sagen sind die Chancen gut.
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2634
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #7 am: 06 Januar 2014, 18:13:10 »
Denkste. Die Unitec Teile sind Müll. Vergessen sogar ihren angelernten Code nach einem Stromausfall :)

Entweder ich behalte sie, bis die Kinder die FB verschmissen haben, oder ich geb sie zurück :)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #8 am: 06 Januar 2014, 18:26:33 »
Zitat
Denkste. Die Unitec Teile sind Müll. Vergessen sogar ihren angelernten Code nach einem Stromausfall

Also kein Mäuseklavier?
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2634
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #9 am: 06 Januar 2014, 19:35:43 »
Nope.
Steht aber, wie ich grade las, auch schon im Mithilfe-Bitte Thread ;)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #10 am: 06 Januar 2014, 19:51:39 »
Äh...Wo?
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline bergadler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #11 am: 06 Januar 2014, 21:00:23 »
Du hast dich da ein wenig verschrieben. Die richtige Nummer ist 550666

Sorry, da haben mir doch die verknoteten Finger glatt den Einstand versaut. :o

Gruß
aktuelles FHEM auf Raspberry B+, FHEM von fhem.de V.5.7, CUL868 V1.57, (6x FHT80B+ FHTTK, div. IT,div. FS20,Harmony Hub)

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2634
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #12 am: 07 Januar 2014, 05:20:08 »
Hier:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,17026.0.html

@Bergadler
Sorry, dass ich mich in den Thread eingemischt habe.

Dein Tipp mit dem Pollin Funkset ist sehr gut :)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline mannil

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #13 am: 12 April 2014, 13:41:36 »
Hallo,

ich bin neu in FHEM und versuche auch gerade die Pollin Steckdosen anzulernen.
Leider bis jetzt erfolglos.

Ich habe FHEM mit einem Cul868 auf einem Pi laufen. Meine FHt80b Heizungssteuerung und die Kopplung zur FirtzBox zwecks Schaltung der DECT200 funktioniert ohne Probleme.

Die Steckdosen Dim-Schalter habe ich wie folgt eingestellt (1=on, 0=off)
0000101001

Daraus habe ich den Elro Code 0000F0F00F errechnet.

In der FHEM Config sieht es so aus:
define led_wz IT 0000F0F00F 0F F0
attr led_wz IODev CUL_0

Es tut sich aber nichts bei den Steckdosen.

Die define Zeile für den CUL sieht so aus:
define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034

Geflasht ist der CUL mit der FW 1.58.

Vielen Dank schonmal vorab.

Gruß
Manni


EDIT: Fehler gefunden. Die aktuelle Charge ist wohl identisch mit den ELROs. (DIP 12345ABCDE). Da muß der Code nicht invertiert werden.
« Letzte Änderung: 12 April 2014, 14:10:02 von mannil »
System 1: Cubietruck, CUL868v3, nanoCUL433, 2 x JeeLink 868, 6 x EC3000, 6 x Pollin Steckdosen, 10 x LaCrosse, 2 x FHT80b

System 2: Cubietruck, CUL434, MAX!Lan, HM-CFG-USB2, FHEMduino 434, 2 x ELRO Steckdosen, 2 x IT CMR-1000, 3 x MAX! HKT, 1 x MAX! WT, 3 x HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #14 am: 12 April 2014, 18:51:59 »
Hallo,
Dir ist aber bewußt das das eine 866MHz ist und das andere 433.920 MHz.
Um dein CUL auf 433.92 MHz umzuschalten gibst Du ein
"set meinCUL freq 433.92", nur mal zum Probieren. Kannst ja hinterher
wieder auf 866MHz zurück. Aber dann erfährst erst mal das es funktioniert.
m.f.G. Alfons
 

Offline bergadler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #15 am: 12 April 2014, 21:05:51 »
Servus,
Um dein CUL auf 433.92 MHz umzuschalten gibst Du ein
"set meinCUL freq 433.92"
Wozu ein manuelles Umschalten?
Wenn die Steckdose als "IT" definiert ist, passiert eine kurze Umschaltung automatisch.

Gruß
aktuelles FHEM auf Raspberry B+, FHEM von fhem.de V.5.7, CUL868 V1.57, (6x FHT80B+ FHTTK, div. IT,div. FS20,Harmony Hub)

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #16 am: 13 April 2014, 17:29:25 »
Danke bergadler!
Das habe ich noch nicht gewusst.
m.f.G. Alfons
« Letzte Änderung: 13 April 2014, 17:34:15 von alfonsmoeller »

Offline blueberry63

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 516
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #17 am: 14 April 2014, 12:06:15 »
Hallo,

ich habe eine kurze Frage: kann man die günstigen RF 433 Mhz-Module (über GPIO angeschlossen) auch als IT-Device betreiben? Und wie würde dann das Attribut ioDEV aussehen?

Gruß
Blueberry63
« Letzte Änderung: 14 April 2014, 13:51:07 von blueberry63 »
FHEM auf BBB mit Wheezy: 1x CUL_HM_HM_SCI_3_FM, 1x INSTAR CAM3010, 1x HM-LC-SW1-PL2, 1x HM-LC-Bl1PBU-FM, 1x HM-Sen-MDIR-O, Viessmann Heizung, Gaszähler via GPIO, Klingel via HM-LC-Bl1PBU-FM an FBox, Mailcheck, AVR, XBMC, NanoCUL 433+668 an Raspi per Ethernet, Funksteckdosen (Pollin, IT)

Jan Hertel

  • Gast
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #18 am: 29 April 2014, 11:25:41 »
@mannil

Zitat
EDIT: Fehler gefunden. Die aktuelle Charge ist wohl identisch mit den ELROs. (DIP 12345ABCDE). Da muß der Code nicht invertiert werden

kannst Du bitte mal genau beschreiben wie deine Schalter für Steckdose A aussehen und der entsprechende Code dafür?
Ich bekomme es bei mir nicht zum laufen.
Danke

Hat sich erledigt, Brett vorm Kopf ist abgefallen
« Letzte Änderung: 30 April 2014, 08:40:44 von Black 8 »

SpenZerX

  • Gast
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #19 am: 16 Mai 2014, 11:52:08 »
Leider reagieren diese Steckdosen bei mir nicht immer. Besteht nicht die Möglichkeit die Befehle mehrfach zu senden? Z.B. 3 mal in 3 Sek. Diese Option wäre doch generell Wünschenswert.

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #20 am: 16 Mai 2014, 12:14:25 »
zumindest bei einigen Protokollen sendet FHEM automatische 3x. Merkt man nur nicht.

Ansonsten:
set Lamp1 on ; sleep 1.0 ; set Lamp1 on ; sleep 1.0 ; set Lamp1 on
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1130
  • Anfänger :-)
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #21 am: 16 Mai 2014, 12:18:50 »
Vielleicht kannst du auch den Sender besser positionieren? Oder ein Repeater?
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

SpenZerX

  • Gast
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #22 am: 16 Mai 2014, 13:57:03 »
Vielleicht kannst du auch den Sender besser positionieren? Oder ein Repeater?

Am besten ist wohl eine Kombination aus mehreren Maßnahmen. Repeater kommt nicht in Frage. Ich werde es mal mit einem 2. Sendemodul probieren. Also Fhemduino mit 2 Sendemodulen örtlich getrennt.

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #23 am: 16 Mai 2014, 17:38:52 »
Andere Alternative wäre:
 nimm einen Draht als Antenne = 69 cm lang entspricht Lambda 1
 oder eine Lambda 1/2 ca 34,5 cm hiermit erreiche ich jeden Winkel in meinem Haus.
 
Lichtgeschwindigkeit c = 299,792,458 m/s
 λ = c / f

m.f.G. Alfons
« Letzte Änderung: 16 Mai 2014, 17:40:28 von alfonsmoeller »

SpenZerX

  • Gast
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #24 am: 18 Mai 2014, 21:27:19 »
Wo lässt sich denn die Anzahl der Codewiederholungen bei Intertechno einstellen? Wie ist der Standard?

Hat die Zeile:
my $it_defrepetition = 6;   ## Default number of InterTechno Repetitions

in der Datei 10_IT.. etwas damit zu tun?

Meine Original Intertecho Fernbedienung sendet übrigens 3 mal, scheinbar direkt nacheinander.

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #25 am: 25 Mai 2014, 00:35:00 »
Zitat
Repeater kommt nicht in Frage.
Warum?

Zitat
nimm einen Draht als Antenne = 69 cm lang entspricht Lambda 1
Hat dann aber recht ausgeprägten Zylinder. Muss man gut ausrichten.  Alles in Richtung Spitze und Sockel der Antenne wird nicht schalten.

Wenn nach 3x senden nix schaltet, dann schaltet auch nach 10 nix, kriegst nur Duty Cycel Probleme. Der Sendeabstand ist sehr gering, das ist das Problem.
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

SpenZerX

  • Gast
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #26 am: 25 Mai 2014, 15:05:20 »
Jetzt mal ehrlich - die Dinger von Pollin sind der letzte Schrott!

Leider merkt man das erst wenn man was besseres da hat.

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #27 am: 25 Mai 2014, 21:33:11 »
Zitat
Jetzt mal ehrlich - die Dinger von Pollin sind der letzte Schrott!

Diese Aussage kann ich nicht stehenlassen.
1. Ich betreibe dieses Modell seit mehr als 3 Jahre zuverlässig.
   d.h. Als Quelle zum Einschalten von Lampen im Haushalt und
   Garten. Des weiteren auch als Steuerung für einige Heizkörper.
2. Mit der dazugehörigen Fernbedienung fahre ich die Markise
   herunter. Natürlich gekreutz über einen anderen Empfänger.
   (Empfänger und Sender ist ein XS1 von EZControl)
3. Bei Überlastung geht mit Sicherheit die Sicherung durch.
   laut Angabe 1000W, die Grenzen habe ich noch nicht getestet,
   aber bei 1400W zuverlässig.
Die Fernbedienung habe ich noch nicht mit CUL kompatibel bekommen.
Ich arbeite noch daran.

In anderen Beiträgen habe ich beschrieben wie man diese Steckdosen
ansteuert. Auch Reichweiten innerhalb eines Hauses diagonal von
Ecke zu Ecke durch mehrere Decken sind erreichbar.

Hier einfach zu behaupten, ist zu billig, kann ja nicht sein, halte
ich für einen Irrweg.

m.f.G. Alfons


Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3396
    • tech_LogBuch
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #28 am: 25 Mai 2014, 22:09:40 »
Schrott ist natürlich übertrieben.
Wichtig ist der Einsatzzweck.
Wenn es in einem bestimmten Fall nicht wichtig ist zu wissen, ob es tatsächlich geschaltet wurde (Rückkanal),
und wenn es egal ist, ob es zufällig geschatet werden kann (der Nachbar hat die gleiche Dinger und erwischt den selben Code),
und wenn die Sabotage keine Rolle spielt,..
Wenn das alles unwichtig (oder nicht wert)ist, dann kann man diese auch nehmen.

Zum Beispiel etwas wie Steuerung von mehreren Quellen der Gartenbeleuchtung, wenn diesen allen noch ein 'sicheres' Device vorgeschaltet wird.
Ich würde sie vermutlich trotzdem nicht nehmen.
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #29 am: 25 Mai 2014, 23:05:11 »
Ja, ich hab noch zu jeder Steckdose ein Handy dazugelegt.
Wenn ich das Licht im Garten eingeschaltet habe und keinen
Anruf bekomme, ich aber gesehen habe das das Licht an ist
an Empfindungsstörungen leide.
m.f.G.Alfons

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3396
    • tech_LogBuch
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #30 am: 26 Mai 2014, 01:49:19 »
Ist auch eine Möglichkeit. Ich würde aber eher auf Homematic setzen.  ;D
Jedem was man so braucht.  8)
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1130
  • Anfänger :-)
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #31 am: 26 Mai 2014, 10:24:27 »
Also in meiner alten Wohnung hatte ich auch FS20 und das hat alles wunderbar funktioniert. Nun hab ich Stahlbetondecke und das wurde dann echt zu qual, weil ich manchmal dann echt zur Steckdose hinlaufen musste, weil einfach kein Signal ankommt. Ein Repeater hat das etwas gemildert. Selbst mit Homematic hab ich noch das Problem, manchmal einfach MissingAck, aber bei Homematic kann ich einfacher und günstiger mehrere HM-LAN einbinden, als bei FS20 mit mehreren CUNOs das wird teuer, da ist dann der Preisunterschied zu Homematic geschrumpft und hat mich zum wechsel bewegt.
Zumal man schon merkt das HM auch bessere Sender/Empfänger hat.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline Eddi.B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
  • 3D Druck König
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #32 am: 26 Mai 2014, 22:39:29 »
Bitte Bitte kauft euch keine Pollin Steckdosen. Der letzte Rotz ist das.

Gebt weng mehr aus und holt euch ITs...
RPi,
CUL (SlowRF)
CUL (MAX)
CUL (HM)
RFXtrx433

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1130
  • Anfänger :-)
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #33 am: 27 Mai 2014, 08:26:56 »
Und warum bist du der Meinung?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline OiledAmoeba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #34 am: 27 Mai 2014, 12:53:14 »
ediik, ich würde das pauschal nicht unterschreiben. Zwar habe ich in Ermangelung eines CUL433 keine Funkstrecke zu fhem, bin aber sonst höchst zufrieden mit den Pollin-Geräten. Mir stellt sich dieselbe Frage wie strauch: Warum deine pauschale Ablehnung?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Gruß
Florian

FB7270v2, FHZ1300PC WLAN (per socat), FS20st, FS20di, FHT80b, div. Handsender, andFHEM

Offline blueberry63

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 516
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #35 am: 27 Mai 2014, 14:58:37 »
Ich habe die Pollin-Dosen erst seit kurzem im Einsatz (schalte sie per Arduino+Ethernetshield+433Mhz-Funkmodul / http://forum.fhem.de/index.php/topic,22320.msg157020.html#msg157020) und sehe bis jetzt keine Probleme, außer: die Dinger brauchen im Standby 6 Watt! Wem das aber egal ist, ist mit dieser günstigen Lösung doch gut bedient.

Gruß
Blueberry63
FHEM auf BBB mit Wheezy: 1x CUL_HM_HM_SCI_3_FM, 1x INSTAR CAM3010, 1x HM-LC-SW1-PL2, 1x HM-LC-Bl1PBU-FM, 1x HM-Sen-MDIR-O, Viessmann Heizung, Gaszähler via GPIO, Klingel via HM-LC-Bl1PBU-FM an FBox, Mailcheck, AVR, XBMC, NanoCUL 433+668 an Raspi per Ethernet, Funksteckdosen (Pollin, IT)

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1130
  • Anfänger :-)
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #36 am: 27 Mai 2014, 15:01:42 »
die Dinger brauchen im Standby 6 Watt! Wem das aber egal ist, ist mit dieser günstigen Lösung doch gut bedient.

Sicher mit was für einem Messgerät hast du gemessen, "billigere" sind gerade bei solchen Komponenten und Verbräuchen sehr grob daneben.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3396
    • tech_LogBuch
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #37 am: 27 Mai 2014, 15:47:33 »
6 Watt erscheint mir doch sehr viel. Die Dinger müssen ja regelrecht warm werden.
Ich tippe auf ein Messfehler.

Technisch sind diese Schalter trotzdem zweite Wahl.
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #38 am: 27 Mai 2014, 20:44:37 »
Das habe ich vor 2,5 Jahren mal veröffentlicht:
Zitat
Ich habe heute mal 5 Funksteckdosen an einen
 Wirkleistungszähler angeschlossen und folgendes
 gemessen: 12:30 - 21:00 sind 8,5 Std
 10 Umdrehungen der Aluscheibe (roter Strich)
 entspricht 133,3 Watt / 5 / 8,5 ergibt also
 3,1 Watt pro Funksteckdose (ELRO).
 Die Messung erfolgte bis jetzt 24Std um noch genauer zu werden.
 Der Zähler hat ziemlich genau 400Wh gemessen. Bedeutet also
 genau 3,3W pro Steckdose von ELRO.
es war damals strittig, aber ich glaube das es der Wirklichkeit entspricht.
 m.f.G. Alfons
« Letzte Änderung: 27 Mai 2014, 20:47:34 von alfonsmoeller »

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3396
    • tech_LogBuch
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #39 am: 27 Mai 2014, 21:08:08 »
Bei heutigen Strompreisen bedeutet solcher Verbrauch Stromkosten von über 8 Euro pro Steckdose pro Jahr  :o

HomeMatic-Geräte erscheinen dabei nicht nur technisch haushoch überlegen, sondern, über die zeit gesehen, auch wesentlich billiger  ;D
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #40 am: 27 Mai 2014, 22:49:08 »
Ich zitiere hier mal aus der zugehörigen Anleitung der Pollin Dosen:

Zitat
Funksteckdose
 •   
 Betriebsspannung:   
 230 V~/50 Hz
 •   
 Schaltleistung:   
 max. 1000 W/4,35 A
 •   
 Frequenz:   
 433,92 MHz
 •   
 Standbyverbrauch:   
 max. 1 W

 •   
 Maße (LxBxH):   
 97x53x70 mm

Das deckt sich mit den Messungen meines Energiekostenmessgeräts, das zeigt 0,7W im ausgeschalteten und 0,6W in eingeschalteten Zustand an.

Gruß,

Kai
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.7, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #41 am: 28 Mai 2014, 14:54:24 »
@kaihs
Zitat
Standbyverbrauch:   
 max. 1 W
Bei meinem Stromversorger muß die Zahl oberhalb
der sich drehenden Aluscheibe angeben werden und danach
werden die Stromkosten abgerechnet.
Was auch immer in den Datenblättern steht, ein Wirk-
leistungszähler lügt i.d.R. nicht.

Die Steckdosen von Quigg(Aldi) liegen im Stromverbrauch um 10%
niedriger, also immer noch bei 3W

Ich kalkuliere mit 6-8 Euro pro Jahr und Steckdose.

@ediik
Zitat
Bitte Bitte kauft euch keine Pollin Steckdosen. Der letzte Rotz ist das.
Ich finde das sollte jeder für sich entscheiden.
Mit diesen Geräten bin ich sehr zufrieden.

m.f.G. Alfons
« Letzte Änderung: 28 Mai 2014, 17:30:20 von alfonsmoeller »

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #42 am: 28 Mai 2014, 20:00:38 »
Hast du denn auch die Pollin Dosen vermessen? In deinem Post steht was von Elro vor einigen Jahren.

Mittlerweile ist die Ökodesign Richtlinie in Kraft und danach ist ist ein Standby Verbrauch >1W gar nicht mehr zulässig.

Kannst du die Messung noch mal wiederholen?
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.7, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #43 am: 28 Mai 2014, 21:38:42 »
Hi kaihs,
Du hast Recht. Das sollte ich erst noch einmal überprüfen und dann weiter
diskutieren.
m.f.G. Alfons


Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
    • www.fresse.de
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #44 am: 30 Mai 2014, 03:49:43 »
Hallo,
Dir ist aber bewußt das das eine 866MHz ist und das andere 433.920 MHz.
Um dein CUL auf 433.92 MHz umzuschalten gibst Du ein
"set meinCUL freq 433.92", nur mal zum Probieren. Kannst ja hinterher
wieder auf 866MHz zurück. Aber dann erfährst erst mal das es funktioniert.
m.f.G. Alfons
 

Ist nicht nötig. IT Code schaltet selber um.
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, CUL 433 für IT, HMLAN-Configurator, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #45 am: 30 Mai 2014, 22:51:27 »
Hallo Zrrronggg!

Zitat

Danke bergadler!
Das habe ich noch nicht gewusst.
m.f.G. Alfons

« Letzte Änderung: 13 April 2014, 17:34:15 von alfonsmoeller »
Das war meine Antwort darauf.

Zu so später Stunde kann das schon mal passieren.

Aber jetzt mal zum Kernpunkt zurück.
Ich habe ca. 15 Steckdosen ELRO und Pollin in Betrieb.
Die Zuverlässigkeit ist gut.
Gutes Preis - Leistungsverhältnis.

m.f.G. Alfons
« Letzte Änderung: 30 Mai 2014, 23:09:32 von alfonsmoeller »

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #46 am: 21 Juni 2014, 15:36:17 »
Hallo,
das in meinen vorherigen Post vom 27.Mai über den Stromverbrauch der Funksteckdosen Stromverbrauch 3,3W möchte
ich nach neuesten Erkenntnissen berichtigen. Es erweist sich als äußerst schwierig solch kleine Leistung mit privaten
zur Verfügung stehende Mittel genau zu messen.
1. Die gemessene Leistung wurde durch 2 digitale Zwischensteckdose falsch angezeigt. (ca. +25W bei 5 Steckdosen)
    Erst eine 3. zeigte den korrekten Wert (ca. 4W) an.
2. Der zur Verfühgung stehende Wirkleistungszähler war eine Größenordnung überdimensioniert.

Nach erneuter Messung mit einem digitalen Wirkleistungszähler und einem kleineren Wechselstromzähler
komme ich auf neue Verbrauchswerte von 0,6-0,7W. Dies habe ich mit 10 Funksteckdosen parallel in Mehrfachsteckdosen
gesteckt, getestet.

Nach weiteren Rechearchen findet man auch im Internet, das die digitalen Messgeräte ausgeführt als Durchführungssteckdose
bei kleinen Verbrauchsmengen sehr ungenau sind. Die herkömmlichen Zähler mit der Aluscheibe aber einen Mindestverbrauch
von ca. 12 - 15W benötigen, damit die Scheibe sich dreht.

m.f.G. Alfons


 


« Letzte Änderung: 21 Juni 2014, 15:39:10 von alfonsmoeller »

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #47 am: 22 Juni 2014, 22:05:20 »
Nach erneuter Messung mit einem digitalen Wirkleistungszähler und einem kleineren Wechselstromzähler
komme ich auf neue Verbrauchswerte von 0,6-0,7W. Dies habe ich mit 10 Funksteckdosen parallel in Mehrfachsteckdosen
gesteckt, getestet.

Genau die Werte zeigt mein Ernergiekostenmessgerät an, ist übrigens von Pollin  ;)
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.7, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline salvadore

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #48 am: 12 August 2014, 18:02:13 »
bin scheinbar zu blöd die Einstellung in FHEM vorzunehmen. In RFxtrx sind die Protokolle LaCrosse Hideki OREGON HOMEEASY AC ARC X10 eingestellt.
Kann mir mal jemand die Definition zeigen für z.B. Hauscode 1 auf On, Rest Off und Schalter A. Irgendwie habe ich wohl Brett vorm Kopf.
Danke

Salvadore
FHEM 5.6, APU-Board, CUNO 1.x, RFXtrx433, 8 FHT80B, diverse FS20 Aktoren, Rasperry, div. DS18x-Sensoren, KD101, AB400R, HE877, ESA2000, Beaglebone Black Rev.C, Jeelink, PCA 301, PT8005,

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #49 am: 12 August 2014, 18:26:01 »
Hallo salvadore,
nimm mal diesen Link:

http://forum.fhem.de/index.php/topic,22803.0.html

Wurde seinerzeit von einigen "Könnern" belächelt, aber enthält alle Grundelemente um die Pollin's zum Sprechen zu bringen.

m.f.G. Alfons

Offline salvadore

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #50 am: 12 August 2014, 21:05:01 »
@Alfons
vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Ich habe analog zu der von Dir verwendeten Adresse eine meiner Steckdosen versucht zu schalten, leider ohne Erfolg. Ein, so meine ich wesentlicher Unterschied ist, ich verwende als Sender-/Empfänger einen RFXtrx, der als  IODev TRX_0 gelistet wird. Was bedeutet bei Dir CSM1 ?

Was ist mir noch aufgefallen: ein Test mit dem RFXtrx-Manager unter Windows mit den möglichen Protokollen bringt aus der Einstellung des undefinierten Codes keine Rückmeldung. Vielleicht liegt hier auch eine Ursache ?

Gruss
Salvadore
FHEM 5.6, APU-Board, CUNO 1.x, RFXtrx433, 8 FHT80B, diverse FS20 Aktoren, Rasperry, div. DS18x-Sensoren, KD101, AB400R, HE877, ESA2000, Beaglebone Black Rev.C, Jeelink, PCA 301, PT8005,

Offline alfonsmoeller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #51 am: 15 August 2014, 19:19:24 »
Hallo salvadore,
CSM1 ist in diesen Fall ein
CCD - 868MHz radio, Clock und Display für Raspberry Pi von busware.de
CSM1 ist aber nur ein Name. Genau so gut kann ich ein CUNO so nennen.

Mit dem RtxTrx  sollte es aber genauso funktionieren.

m.f.G. Alfons

Offline salvadore

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #52 am: 15 August 2014, 20:00:14 »
hallo Alfons,
danke für die Rückmeldung.
Zwischenzeitlich habe ich die Funksteckdosen "am laufen".
Es war dann doch nicht so einfach wie gedacht. Aber mit etwas in der Erinnerung "kramen" und sich daran erinnern, dass man eventuell schon ELRO Geräte definiert hat  :-X, klappt es nun.
Verwendet habe ich folgende Konfiguration für die, die ebenfalls ein RTXtrx im Einsatz haben; bei der Definition handelt es sich um den Hauscode 1=on, 2=on, 3=off, 4=on, 5=off und die Funksteckdose A

#Pollin Funksteckdosen Modell 26AY Funksteckdose NrA
define Pollin_00101_A TRX_LIGHT PT2262 00101011111 light 0:off,1:on
attr Pollin_00101_A IODev TRX_0
attr Pollin_00101_A room Schaltsteckdose

Schönes Wochenende
Salvadore

FHEM 5.6, APU-Board, CUNO 1.x, RFXtrx433, 8 FHT80B, diverse FS20 Aktoren, Rasperry, div. DS18x-Sensoren, KD101, AB400R, HE877, ESA2000, Beaglebone Black Rev.C, Jeelink, PCA 301, PT8005,

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 247
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #53 am: 26 August 2014, 16:15:51 »
Bitte Wiki-Eintrag:

Intertechno Code Berechnung

ändern oder ergänzen: Pollin Funksteckdosen (550666) sind mit ELRO AB440 identisch (zumindestens Lieferungen ab August 2014)

Hat mich sehr viel Zeit gekostet mit dem invertieren!

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm,...  auf zwei RaspberryPi3 mit OS "Jessie" und HM-MOD-RPI-PCB

Offline gsi1

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #54 am: 10 September 2015, 16:07:03 »
Ich versuche es mal in diesem alten Thread:

Hi zusammen,
könnte mal jemand auf meine Codes schauen, meine Pollin Dosen (das bekannte 3er Set 550666) wollen partout nicht schalten. Die Informationen im WIKI und im Thread finde ich sehr verwirrend.

Dose ist gemäß WIKI Beispiel auf C2 gestellt. ( Pin 2 und 'C' nach oben/aussen), die Original FB schaltet problemlos.

Lt.WIKI:   
http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung#Pollin_Funksteckdosen
und   
http://culfw.de/commandref.html -> InterTechno(R) - 433.92 Mhz

  '2'        'C'
0F000 00F00 FF         // AN
als Kommando:
 
echo is0F00000F00FF  >/dev/ttyUSB0

Aber keinerlei Reaktion.

FHEM  läuft noch nicht, deshalb erstmal die 'echo' Befehle, die auch brav zurückgemeldet werden. Auch 'echo V >/dev/ttyUSB0',
läuft die Ausgabe des CUL hole ich in einem anderen Fenster mit 'cat -v </dev/ttyUSB0' ab.
'i67' loggt auch was raus wenn ich die Original FB drücke.

Gestattet noch einige Fragen:

- Wenn die Codes richtig sind, wie kann man denn herausbekommen ob er überhaupt  was sendet ?
- Wenn ich den 'i67' debug an habe, stört das denn irgendwie den Sendevorgang ?
- Müsste bei diesem Debug nicht jeder Sendebefehl auch umgekehrt wieder empfangen werden ?

Bin für jede Hilfe dankbar.
Dank  !
Gerd
 


 


 
« Letzte Änderung: 10 September 2015, 21:27:31 von gsi1 »

Offline punker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #55 am: 16 Oktober 2015, 17:37:47 »
Hi,

hab mir jetzt auch so ein Set gekauft und ohne Probs gleich in Gang setzen können!
Mich würde aber interessieren ob bzw. welchen anderen Handsender man für die Steckdosen nutzen kann, weil einen 2. kann man bei Pollin nicht kaufen (hab nachgefragt)?
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline gsi1

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #56 am: 16 Oktober 2015, 19:15:16 »
@punker: Darf ich fragen ob du die Steckdosen im FHEM zum Laufen gebracht hast ?
Danke
Gerd

Offline punker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #57 am: 16 Oktober 2015, 19:18:35 »
Ja, funzen problemlos!

Definition wie bei den Intertechno!

define PollinSD2 IT 00000F0FFF FF F0
z.B.
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline gsi1

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #58 am: 16 Oktober 2015, 19:26:40 »
Moin Dieter,
Könntest du mir bitte für  Deinen Code "IT 00000F0FFF FF F0" mal den Hauscode und Gerätecode durchgeben ?

Ich versuche das mal nachzustellen. Bei mir klemmst immer noch.

Danke für Deine Mühe !

GRuß
Gerd





Offline punker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #59 am: 16 Oktober 2015, 19:51:38 »
Hauscode ist DIP-Schalter 12345 alle auf ON. (bei mir, kannst aber ändern wie du willst)
Gerätecode hab ich für die erste Steckdose DIP-Schalter ABCDEF auf ON OFF OFF OFF OFF = 0FFFF.
                          für die zweite Steckdose DIP-Schalter ABCDEF auf OFF ON OFF OFF OFF = F0FFF.
                           für die dritte Steckdose DIP-Schalter ABCDEF auf OFF OFF ON OFF OFF = FF0FF.
Die Nullen nach IT stehen für ON die F für OFF.
Die letzten FF F0 sind überall gleich!

Hast du hier schon mal geschaut :
http://fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung
Da steht ziemlich weit unten was über die Pollin Funksteckdosen!
Ich hoffe du kannst das nachvollziehen!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #60 am: 16 Oktober 2015, 20:24:59 »
Mich würde aber interessieren ob bzw. welchen anderen Handsender man für die Steckdosen nutzen kann, weil einen 2. kann man bei Pollin nicht kaufen (hab nachgefragt)?

Und was ist hiermit http://www.pollin.de/shop/dt/NjAzOTQ0OTk-/Haustechnik/Installationsmaterial/Schalter_Steckdosen/Ersatz_Fernbedienung.html?

Ich habe aber einfach ein zweites Set gekauft, bekommt man für wenig mehr als das doppelte gleich noch drei Steckdosen.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.7, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline punker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #61 am: 16 Oktober 2015, 21:44:11 »
Ich weiß nicht ob du den Verfügbarkeitsstatus gesehen hast - "zur Zeit nicht auf Lager"?
Wenn die mir schon schreiben dass das Teil mom. nicht lieferbar ist und sie nicht wissen ob es wieder reinkommt!
Werd auch noch ein zweites Set kaufen!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline punker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #62 am: 17 Oktober 2015, 09:39:22 »
@gsi1

hats nun funktioniert oder nicht?
Wenn man schon Hilfe bekommt sollte man vllt. ne kurze Rückmeldung abgeben!
lg

Dieter

The truth is out there!

Offline gsi1

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #63 am: 23 März 2016, 13:56:44 »
@Dieter: Meine tiefste Entschuldigung !  Ich hatte kein Abonnement in diesem Thread.
Das Thema musste ich erst mal Ad-Acta legen, da ich anderweitige Probleme hatte (Insolvenz meines Arbeitgebers)

Also,  es hat leider nicht funktioniert.  Bin jetzt aber wieder zurück um mich dem Thema zu widmen. Ich muss zunächst erst
mal testen, ob überhaupt ein Funksignal rausgesendet wird. Ich habe da so ein ungutes Gefühl.

Ich verfolge noch eine ganz andere Option: Für meinen ODROID-C1 gibt es jetzt einen Realtime Kernel, der könnte das CUL
komplett  überflüssig machen.

Bis dahin
Nochmal vielen Dank !



Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #64 am: 06 März 2017, 13:30:37 »
Hallo Zusammen,

die Pollin Funksteckdosen gibbet ja immer noch im Pollin Shop. Nun meine Frage:

Mit nanoCul 433 und Original CUL Soft funzt das doch auch..richtig?

Ich habe mit der originalen Soft nur das Prob das wenn ich z.B. mit der Funkvernbedienung schalte keine Anzeige zB. im TabletUI habe...richtig? (also das dann der Schalter in tabletUI auf grün und umgekehrt schaltet.....das geht nir mit der aCULFSoft ...richtig?

Gruss
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #65 am: 06 März 2017, 14:44:06 »
wenn ich Deine Frage richtig verstanden hab: nein. Hat mit der aculfw eigentlich nichts zu tun. Die Codierung ist vergleichbar der ELRO, siehe hier https://wiki.fhem.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung#Pollin_Funksteckdosen. Und wenn ich mich recht entsinne, habe ich über diesen http://jguembel.gmxhome.de/ELRO%20440%20FB/index.html Weg meine FB weiternutzen können.
Aber bitte: auf eigene Gefahr !
Grüße Markus
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #66 am: 07 März 2017, 19:33:28 »
Hi Zusammen,

also heute sind die 3 Pollin Funksteckdosen gekommen (No: 53005X10-1000W)..mit fernbedienung.

Auf dem Mäuseklavier der Fern ist DIP 1 2 und 3 auf ON und 4 5 auf OFF

mein CUL 433 sieht wie folgt aus:
Internals:
   CMDS       BbCFiAZNkGMKUYRTVWXefmLltux
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL433-if00@9600 2201
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL433-if00@9600
   FD         12
   FHTID      2201
   NAME       CUL433
   NR         28
   PARTIAL
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.66 CUL433
   initString X21
   Matchlist:
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04....(1|5|9).a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
   Readings:
     2017-03-07 19:26:41   cmds             B b C F i A Z N k G M K U Y R T V W X e f m L l t u x
     2017-03-07 19:28:02   raw             is0F00F0000FF0
     2017-03-07 19:26:41   state           Initialized
Attributes:
   room       Geräte

Wenn ich jetzt eine Taste auf der FB drücke sehe ich das am CUL433 die LED schnell flackert...aber es wird in Fhem kein IT (Intertechno) Raum angelegt.
Der CUL hat die Vers.
VERSION    V 1.66 CUL433
-> keine Alternative Firmware. Oder geht das jetzt doch nicht zu schalten mit der Originalen???

Danke für eine Info.

Die Frage wäre wenn es nur mit der aCULF gehen soll, was hat diese gegenüber der Originalen Firmware?

autocreate ist aktiv:

Internals:
   NAME       autocreate
   NOTIFYDEV  global
   NR         14
   NTFY_ORDER 50-autocreate
   STATE      active
   TYPE       autocreate
Attributes:
   filelog    ./log/%NAME-%Y.log

Sorry, aber ich habe die Antwort von KölnSolar jetzt nicht richtig verstanden?? Geht die ÜPollin FB mit dem CUL433 mit Original oder muss ich dann doch die aCUL flashen??

Das Mäuseklavier der steckdosen sieht wie folgt aus:
12345ABCDE
« Letzte Änderung: 07 März 2017, 20:13:48 von Kusselin »
CUL868, CUL433

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #67 am: 07 März 2017, 21:09:51 »
Hallo Zusammen,

irgendwie konnte ich jetzt die 3 Steckdosen in fhem einbinden...ich verstehe nicht wieso fhem das nicht trotz aktiviertem autocreate anlegen kann???

mit define Steckdose_1 000ff0ffff FF F0 konnte ich Stecksdose 1 anlegen:

Internals:
   CFGFN
   DEF        000ff0ffff FF F0
   IODev      CUL433
   NAME       Steckdose_1
   NR         354
   STATE      off
   TYPE       IT
   XMIT       000ff0ffff
   XMITdimdown 00
   XMITdimup  00
   XMIToff    f0
   XMITon     ff
   Code:
     1          000ff0ffff
   Readings:
     2017-03-07 20:54:03   protocol        V1
     2017-03-07 20:59:38   state           off
Attributes:
   IODev      CUL433
   room       IT

und mit
define 000fff0fff FF F0 die 2. Steckdose
Internals:
   CFGFN
   DEF        000fff0fff FF F0
   IODev      CUL433
   NAME       Steckdose_2
   NR         373
   STATE      off
   TYPE       IT
   XMIT       000fff0fff
   XMITdimdown 00
   XMITdimup  00
   XMIToff    f0
   XMITon     ff
   Code:
     1          000fff0fff
   Readings:
     2017-03-07 20:58:09   protocol        V1
     2017-03-07 20:59:41   state           off
Attributes:
   IODev      CUL433
   room       IT

und mit:

define 000ffff0ff 0F F0 konnte ich die 3. Dose einbinden:
Internals:
   CFGFN
   DEF        000ffff0ff 0F F0
   IODev      CUL433
   NAME       Steckdose_3
   NR         275
   STATE      off
   TYPE       IT
   XMIT       000ffff0ff
   XMITdimdown 00
   XMITdimup  00
   XMIToff    f0
   XMITon     0f
   Code:
     1          000ffff0ff
   Readings:
     2017-03-07 20:35:16   protocol        V1
     2017-03-07 20:59:44   state           off
Attributes:
   IODev      CUL433
   room       IT

also wie gesagt das schalten geht jetzt über fhem einwandfrei!!!

Und auch über die FB von Pollin....nur wird mir dann der Status nicht in Fhem angezeigt  :(

Und jetzt meine Frage: wenn ich hier nun die aCULF hätte würde mir dann nach tastendruck auf FB das in Fhem als Status on und/oder off angezeigt werden??

wenn das so wäre dann würde ich mir die aCULF flashen..oder würdet ihr das nicht machen...?

Gruss
« Letzte Änderung: 07 März 2017, 21:14:15 von Kusselin »
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #68 am: 07 März 2017, 21:12:32 »
geht auch mit der Standard culfw. Aber Du musst schon lesen, was ich Dir gepostet hatte  :o Mit autocreate geht da nix  ::)

Zitat
Und jetzt meine Frage: wenn ich hier nun die aCULF hätte würde mir dann nach tastendruck auf FB das in Fhem angezeigt werden??
Neeeeeiiiiiin, siehe den 2. Link von mir.
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #69 am: 07 März 2017, 21:34:48 »
Ahh o.k. also mit dem Nano CUL V3 so wie ich Ihn habe geht das also nicht...nicht mit aculf und auch nicht mit Orig firm!!

dann nur mit dem Löten...verstanden


wobei mit einem Arduino nano 433 im Selbstbau das dann gehen würde richtig?

« Letzte Änderung: 07 März 2017, 21:36:59 von Kusselin »
CUL868, CUL433

Offline fstefan1960

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
  • FHEM ist Hobby und Luxus zugleich ...
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #70 am: 07 März 2017, 21:37:55 »
Wenn Du auch mit der FB schalten willst UND die korrekte Anzeige haben willst, dann musst du das entkoppeln:
FHEM muss die FB unter anderen Codes kennen als die Steckdosen.

Wenn du dann die FB-Taste drückst, dann muss FHEM das als Signal "hören" und dann mit einem anderen Code die Steckdose wirklich schalten. Dann sind die Anzeigen immer synchron.
FHEM auf PC: CUL868, CUL 443, HM_LAN, JeeLink
FHEM auf Raspi: CUL868
div. LaCrosse Temp/Hum-Sensoren, HM-Heizkörperventile, Schaltaktoren, etc.

Offline fischit

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #71 am: 07 März 2017, 21:56:05 »
Ahh o.k. also mit dem Nano CUL V3 so wie ich Ihn habe geht das also nicht...nicht mit aculf und auch nicht mit Orig firm!!

dann nur mit dem Löten...verstanden


wobei mit einem Arduino nano 433 im Selbstbau das dann gehen würde richtig?

Also für den Busware CUL kann ich dir das nicht sagen, aber mit dem Selbstbau 433 CUL mit aculfw funktionieren die Fernbedienungen einwandfrei.
Die müssen auch nicht angelernt oder als Device definiert werden.
Wenn man das erste Gerät auf der Fernbedienung im FHEM definiert hat und die Knöpfe der Fernbedienung drückt, so schaltet die Dose und der Status im fhem wird aktualisiert. Fhem selbst schaltet aber nix.

Hope this helps
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #72 am: 07 März 2017, 22:18:03 »
Zitat
wobei mit einem Arduino nano 433 im Selbstbau das dann gehen würde richtig?
und wieder nein. Ob Selbstbau, nano, busware.... entscheidend ist nur die firmware.

Du könntest es aber trotzdem mal mit der aculfw probieren. Für 433MHZ ist die auf jeden Fall besser und umfangreicher. Angefangen vom Empfang des V3-Protokolls, über nicht 100% IT-konforme Protokolle bis zum Empfang diverser Wettersensoren.

Vielleicht hat Björn da sogar was implementiert, dass doch kein Löten erforderlich wird.... Ich hab meine Pollins ja schon vor Urzeiten, wie geschildert,  in Betrieb genommen. Beim Entwicklungstempo der aculfw Lichtjahre her .....
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #73 am: 07 März 2017, 22:41:52 »
Also für den Busware CUL kann ich dir das nicht sagen, aber mit dem Selbstbau 433 CUL mit aculfw funktionieren die Fernbedienungen einwandfrei.
Die müssen auch nicht angelernt oder als Device definiert werden.
Wenn man das erste Gerät auf der Fernbedienung im FHEM definiert hat und die Knöpfe der Fernbedienung drückt, so schaltet die Dose und der Status im fhem wird aktualisiert. Fhem selbst schaltet aber nix.

Hope this helps

Das war jetzt mal ne klare Aussage!! Danke Dir

Das mit der FB umbauen von Markus ist mir dann doch zu heikel... werde dann wohl noch nen selbstbau CUL bauen mit aCulf
CUL868, CUL433

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #74 am: 07 März 2017, 22:45:13 »
und wieder nein. Ob Selbstbau, nano, busware.... entscheidend ist nur die firmware.

Du könntest es aber trotzdem mal mit der aculfw probieren. Für 433MHZ ist die auf jeden Fall besser und umfangreicher. Angefangen vom Empfang des V3-Protokolls, über nicht 100% IT-konforme Protokolle bis zum Empfang diverser Wettersensoren.

Vielleicht hat Björn da sogar was implementiert, dass doch kein Löten erforderlich wird.... Ich hab meine Pollins ja schon vor Urzeiten, wie geschildert,  in Betrieb genommen. Beim Entwicklungstempo der aculfw Lichtjahre her .....

auch das ist jetzt gut geantwortet und verständlich

Dann teste ich bevor ich jetzt einen Arduino nano baue auf dem busware cul mit orig firm mal die aculf....
Mit der neuesten aculf sollte das auch gehen gell ?

CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #75 am: 07 März 2017, 22:52:04 »
Flash den busware CUL und schildere die Ergebnisse  ;)
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #76 am: 08 März 2017, 09:02:38 »
Flash den busware CUL und schildere die Ergebnisse  ;)

markus, die aCULF auf meinen Busware 433Cul o.K.?
Und die neueste der aculf ist auch O.K.?

Und hier der link:
https://www.mediafire.com/folder/iuf7lue8r578c/a-culfw

Anleitung zum neu aufspielen hier:

https://www.computerhilfen.de/info/fhem-cul-flashen-und-neue-firmware-installieren.html

Ne Frage wäre aber noch offen für mich: Da ich ja jetzt schon ne Firm drauf habe (1.66 orig.) und ich gerne die aculf draufspielen möchte, ist das ja kein Update..richtig? denn ich spiele ja was komplett neues auf..also ich das wieder ein Neuflashen..richtig?

Die runtergeladene aculf firmware soll ich die besser mit Windows flashen? habe nur Win10?

wie sieht das ganze us wenn ich die firm über Raspi flashe??

« Letzte Änderung: 08 März 2017, 11:05:19 von Kusselin »
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #77 am: 08 März 2017, 11:00:49 »
Und schon wieder eine neue Version der aculfw  ;D Ich sag ja, die entwickelt sich wahnsinnig schnell.

Die Flashanleitung sollte funktionieren. Wenngleich ich mich mit der Windows-Variante und Flip leichter tue. Wahrscheinlich aber nur reine Gewöhnung. http://culfw.de/culfw.html

Ich lese etwas Ängstlichkeit Deinerseits zwischen den Zeilen. Musst Du nicht haben. Ist nur ungewohnt, aber eigentlich relativ simpel und kaputt machen kann man eigentlich nichts. Was oft vergessen wird: RESET-Taster beim einstecken des Sticks gedrückt halten !!!

Und jetzt ran.
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #78 am: 08 März 2017, 11:15:46 »
 :D :D O.K. Markus,

habe noch in der Zwischenzeit was dazugeschrieben in meinen vorherigen Post...

O.K. also die Anleitung die ich gepostet habe bezieht sich auf den Rapi über Linux System zu flashen...

Ich habe mir aber auch das Flip runtergeladen und dann würde ich das erstmal so probieren über windows.

wenn man über win flasht muss man noch einen Treiber installieren...das muss dann als erstes passieren richtig?

Sorry wenn ich soviel frage..aber wenn man das zum erstenmal macht.....

Ich machs aber  :D kanns aber erst heuet abend machen..berichte dann aber!!

Und dann sollte wenn ich eine Taste der Pollin FB drücke muss dann auch der Befehl in fhem angezeigt werden..richtig?

Gruss
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #79 am: 08 März 2017, 12:15:14 »
Zitat
ist das ja kein Update..richtig? denn ich spiele ja was komplett neues auf..also ich das wieder ein Neuflashen..richtig?
2mal richtig  :D
Zitat
Die runtergeladene aculf firmware soll ich die besser mit Windows flashen? habe nur Win10?
Kein Thema, hab ich auch.
Zitat
wie sieht das ganze us wenn ich die firm über Raspi flashe??
Keine Ahnung. Noch nie gemacht.
Zitat
wenn man über win flasht muss man noch einen Treiber installieren...das muss dann als erstes passieren richtig?
Ist schon Jahre her, dass ich das gemacht hab  :-[ Aber unter dem Link, den ich gepostet hatte steht "Do no install any drivers." Sollte also über Win-Standard automatisch installiert werden. Schlimmstenfalls funktioniert Flip einfach nicht und dann gucken wir weiter.
Zitat
Und dann sollte wenn ich eine Taste der Pollin FB drücke muss dann auch der Befehl in fhem angezeigt werden..richtig?
Naja, das ist nur eine Hoffnung. Wissen tu ich es nicht. Ich hab lediglich fischit's (leider etwas unvollständigen) Post so interpretiert.

Nur wie gesagt, die aculfw wird Dich so oder so erfreuen.

FLIP ist simpel aber beim ersten Mal ungewohnt(wie immer beim ersten Mal). Guck mal hier http://fhem.de/Heimautomatisierung-mit-fhem.pdf auf Seite 57.
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #80 am: 08 März 2017, 13:10:41 »
Perfekt Markus :)

Danke das du dir auch soooo viiiel Zeit für mich nimmst!! ich danke es Dir ;D

Ich melde mich!!
Gruss
CUL868, CUL433

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #81 am: 08 März 2017, 13:48:28 »
Nur wie gesagt, die aculfw wird Dich so oder so erfreuen.

Wie kann ich das verstehen?? Was meinst du damit? Ist das ironisch gemeint.

Bitte kläre mich auf.

Gruss
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #82 am: 08 März 2017, 13:59:15 »
Mehr Selbstvertrauen junger Mann. Hab mir gerade mal unsere Kommunikation von Anfang Januar angeguckt. Da hatten wir ja schon mal die Themen CUL flashen und Mut und ....

Es ist einfach nur so gemeint, wie es da steht, ohne jegliche Ironie oder Hintergedanken  ::)

Think positive
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #83 am: 08 März 2017, 14:06:24 »
Thanks!! ;)
CUL868, CUL433

Offline Kusselin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #84 am: 08 März 2017, 18:27:45 »
Yoiipiiie...flashen mit Flip voll easy
Hat jetzt super funktioniert!!
You are The BEST Markus..

Und mit der aktuellen aCulf hats auch gleich geklappt mit dem Anzeigen der Leuchte in Fhem wenn man mit der FB handiert

Markus, was kann die aculf was die orig. Nicht kann?
Gruss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
CUL868, CUL433

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1498
Antw:Pollin Funksteckdosen-Set für 9,95
« Antwort #85 am: 08 März 2017, 19:25:30 »
warum ahnte ich, dass nach dem
Zitat
Yoiipiiie...
trotzdem noch eine Frage kommt  ;)

guck in den ersten Post des aculfw-Threads. Da findest Du das changelog. natürlich sehr knapp und etwas technisch.
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop