Autor Thema: [gelöst] InterTechno mit CUL868?  (Gelesen 4466 mal)

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
[gelöst] InterTechno mit CUL868?
« am: 27 Dezember 2013, 18:37:03 »
Versuche eine Elro AB440 Funksteckdose (bzw. kompatible von Mumbi) mit meinem CUL 868 MHz anzusteuern. Ich habe mehrfach gelesen, dass das gehen soll, aber bei mir kein Mukser.
fhem.cfg:
define Schalter IT 0F00F0FFFF FF F0
attr Schalter IODev MyCUL
attr Schalter model itswitch
DIPs gemäß http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung#Elro_AB440 (Möglichkeit 2) gesetzt. Der Log sagt
2013.12.27 18:33:36 2: IT set Schalter on
2013.12.27 18:33:37 4: Answer from MyCUL:   raw => is0F00F0FFFFFF
Heißt also, gesendet wird - oder?
Was fehlt noch?
« Letzte Änderung: 27 Dezember 2013, 23:41:17 von habichthugo »
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline ph1959de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
Antw:InterTechno mit CUL868?
« Antwort #1 am: 27 Dezember 2013, 18:42:57 »
Bitte noch mal kontrollieren, ob die Adresse (Hauscode/Button) richtig gesetzt sind (und auch genau konrollieren, ob nicht das 0/F in den Settings vertauscht ist - 0=ON, F=OFF war es glaube ich).

Gruß, Peter
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:InterTechno mit CUL868?
« Antwort #2 am: 27 Dezember 2013, 19:43:18 »
Bitte noch mal kontrollieren, ob die Adresse (Hauscode/Button) richtig gesetzt sind (und auch genau konrollieren, ob nicht das 0/F in den Settings vertauscht ist - 0=ON, F=OFF war es glaube ich).
Ok, Danke. Hatte den Hauscode invers. Jetzt also
define Schalter IT F0FF00FFFF FF F0 #= off, on, off, off, on, on, off, off, off, off
Tut sich beim Senden aber immer noch nichts. Am CUL kann ich sehen, dass gesendet wird. Abstand zur Funksteckdose Freiluft 1..3m probiert: Nix! Funksteckdose reagiert aber einwandfrei auf FB (Kanal A).
Was könnte sonst noch nicht stimmen?
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:InterTechno mit CUL868?
« Antwort #3 am: 27 Dezember 2013, 20:02:42 »
So, ich kann die Funksteckdose problemlos ansprechen, wenn ich mit 'set MyCUL freq 433.920' die Frequenz manuell (dauerhaft) ändere. Aber wegen der FHTs soll das CUL schon normal auf 868.300 laufen. Das IT-Komando ändert also offenbar die Frequenz beim senden nicht. Vielleicht zu alte Firmware drauf (VERSION V 1.43 CUL868)?
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:InterTechno mit CUL868?
« Antwort #4 am: 27 Dezember 2013, 23:39:31 »
"Die Firmware muss mindestens den Stand 1.44 haben..." [http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung]
Jo, und nu geit dat!
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

 

decade-submarginal