Autor Thema: Neues Modul: Text2Speech  (Gelesen 92112 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #15 am: 09 Januar 2014, 15:52:51 »
- espeak hinzugefügt
- Caching von Google Sprachtexten

Siehe erstes Posting
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Online Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2584
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #16 am: 11 Januar 2014, 13:56:04 »
Er liest Umlaute immer noch äußerst kreativ vor ;)

Probier mal:
Küche
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Meesus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #17 am: 12 Januar 2014, 21:51:11 »
Hi,
ich muss sagen, ich habe auf so ein TTS Modul in FHEM gewartet.  :)
Gefällt mir richtig gut. Habe es soeben getestet und es läuft auf meinem Wlan Raspberry in der Küche mit dem SqueezePlug_rpi_700 zusammen bis jetzt richtig gut. Mein FHEM Server ist aber zur Zeit auf der Fritzbox. Was ich mir vielleicht noch wünschen würde, wäre vielleicht ein Set für Volume. [set MyTTS tts volume80 ..], oder ähnlich.
Was die Sprachausgabe der Google Tante angeht, kann man so manchen Sprachfehler auch gut mit eigenen Buchstaben Ideen ausgleichen.

Gruß Micha
banana pi  + FHEM 5.7 - HMLAN, CUL V3 433Mhz & 868Mhz, HM, Intertechno, Max!
Raspberry mit SqueezePlug & TTS

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #18 am: 13 Januar 2014, 15:03:29 »
Im ersten Post aktualisiert.
Ein paar Bugfixes sowie das Caching und die Satztrennung optimiert.
Die Lautstärke kann man nun auch setzen (set <ttsdev> volume 50). Bitte testen, konnte ich noch nicht testen..

Ich bin gerade mit dem Bibeltext am testen.
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #19 am: 13 Januar 2014, 19:31:08 »
Macht mal:set tts tts Das Licht in der Küche ist an.Ihr habt recht, das hört sich wirklich seeeehr abenteuerlich an ;) Ich musste echt dabei lachen als ich es zum ersten Mal gehört habe.

Aber folgendes geht:set tts tts Das Licht in der Kueche ist an.Ich bau einen Fix ein....
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Online Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2584
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #20 am: 13 Januar 2014, 20:34:14 »
Das alte Shell Skript hat dieses Problem ja nicht.
Vielleicht kannst du ja einfach die Kodierung per Befehl anpassen?
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #21 am: 14 Januar 2014, 10:32:44 »
passen die Umlaute jetzt?
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #22 am: 14 Januar 2014, 14:05:27 »
Habe im ersten Post nochmals eine neue Version hochgeladen.
Das wäre jetzt aus meiner Sicht die letzte Version vor Produktivgang. Alle ToDo´s sind abgearbeitet.
Der letzte Punkt der hinzugekommen ist:

* Korrektur von Umlauten
* Nutzung von MP3WRAP bei Google. Einzelne Satzbausteine werden zu einer mp3-Datei gemerged. Dadurch deutlich flüssigere Sprache -> Attribut: TTS_UseMP3Wrap

Dazu muss das Tool mp3wrap installiert werden: sudo apt-get install mp3wrap
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15748
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #23 am: 14 Januar 2014, 15:23:00 »
ich hätte noch drei wünsche die es etwas Plattform unabhängiger macht. ich das modul gestern auf einem mac probiert und da ist kein sudo nötig. das mplayer binary liegt woanders und ich darf kein alsa device angeben.

vielleicht kannst du diese die drei punkte noch konfigurierbar machen ?

eventuell auch den namen des binares das verwendet wird? mpg321 wäre z.b. eine etwas schlankere alternative.

gruss
  andre
« Letzte Änderung: 14 Januar 2014, 17:04:25 von justme1968 »
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 811
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #24 am: 14 Januar 2014, 17:16:57 »
Hallo, ich hätte evtl noch eine Erweiterungsmöglichkeit:
Eine Stimme über ein z.b. am Raspi angeschlossenes Micro aufnehmen, via Google in Text umwandeln und das ganze dann an FHEM schicken.
in FHEM kann dann entsprechend darauf reagiert werden, z.B. bei "Licht an" das Licht einschalten oder bei "Wie warm ist es drausen" die Außentemperatur über TTS ausgeben. Noch cooler wäre das natürlich, wenn das über Remote funktioniert.

Mir ist bewusst, dass das ganze schon über eine Handyapp machbar ist, aber eine vom Handy ungebundene Version wäre mir fast lieber :) einfach ein gut plaziertes Raummikrofon und dann entweder über Tastendruck oder über ein Schlüsselwort (ok ist natürlich ein Leistungsfresser) zuhören.

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3164
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #25 am: 14 Januar 2014, 19:45:21 »
Hi Kuzl,

nett, aber das bau ich nicht ein Das ist komplett etwas anderes... Das script was das kann findest du im Thread zu "Der Raspi hört aufs Wort"
FHEM auf Cubitruck mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, SprinkleControl, Sprinkle, TrashCal, MediaList

Online Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2584
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #26 am: 14 Januar 2014, 21:56:57 »
Großartig :)

Jetzt klappt es auch mit den Umlauten :)



Danke Tobi, damit kann ich mein Shell Skript in Rente schicken :)
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 811
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #27 am: 14 Januar 2014, 22:00:12 »
Das in dem Thread war von Rice :D - und wurde wegen deinem eingestampft :D
deshalb frag ich
 

Offline Meesus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #28 am: 14 Januar 2014, 22:03:43 »
Hi,

ich hab´s soeben auch mit TTS_UseMP3Wrap getestet.
Es ist wirklich klasse geworden!
Wenn ich mir jetzt das alte Testament anhöre... ist es jetzt perfekt.  :D

Danke für das tolle Modul.

 
banana pi  + FHEM 5.7 - HMLAN, CUL V3 433Mhz & 868Mhz, HM, Intertechno, Max!
Raspberry mit SqueezePlug & TTS

Online Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2584
Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Antwort #29 am: 14 Januar 2014, 23:02:53 »
Zitat
Das in dem Thread war von Rice :D - und wurde wegen deinem eingestampft :D
deshalb frag ich

Na, ich freu mich doch, das Tobi es jetzt vernünftig gelöst hat :)

Bitte nicht verwechseln:
Sprachausgabe => funktioniert mit Tobis Modul eindeutig besser
Spracherkennung => machen wir noch im alten Thread, bis es was besseres gibt ;) (das was Dirk da gemacht hat, ist schon ein sehr guter Ansatz)

Aber das sollten wir nicht in Tobis Thread ausdiskutieren.
Darf ich dich in diesen hier einladen?
http://forum.fhem.de/index.php/topic,17409.0.html
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

 

decade-submarginal