Autor Thema: [Neues Modul] StreamRadio  (Gelesen 106468 mal)

Offline Toto1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #390 am: 03 Oktober 2018, 00:21:37 »
Ups, ja, ich meinte natürlich das StreamRadio-Modul (vor lauter mplayer...).
Raspberry PI2, Rademacher DuoFern USB-Stick, CUL, 2 x SCC,  JeeLink 868 Mhz, JeeLink 433 Mhz, 3x Magic UFO LED WiFi Controller, 6x ELRO Funksteckdosen, 4x MAX BC-RT-TRX-CyG, 2x MAX Fensterkontakt, 5x Rademacher Gurtwickler, 6x TX29DTH-it, 2x TX25-it als Helligkeitssensor, 1X HM-ES-PM

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1683
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #391 am: 03 Oktober 2018, 08:06:00 »
Du könntest das ggf. auch selbst hinbekommen: Du öffnest das Modul z.B. mit Notepad++ auf dem PC (Sprachunterstützung Perl einstellen). Dann sieht das erst mal recht übersichtlich aus um den Code zu erforschen. Jetzt suchst du dir im unteren Drittel die Zeile wo der mplayer- Befehl zusammengebaut wird. Die Suchfunktion nach "mplayer" sollt auch helfen. Hast du die Stelle gefunden, tauscht du den "harten Teil" des Befehls entsprechend aus. Klappt vielleicht nicht auf Anhieb, aber ist nich all zu schwer. Dann Modul zurückspielen, Restart, testen...
Das Attribut für den Lautstärkebefehl musst du ggf. auch anpassen (in der Def. in FHEM).
Alternativ lässt sich mplayer ggf. auf deinem Debian nachinstallieren?
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Offline Toto1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #392 am: 03 Oktober 2018, 09:29:26 »
Den Mplayer nachinstallieren geht zwar, danach läuft StreamRadio aber leider auch nicht.
TTS hingegen läuft über den nachinstallierten MPlayer. Wenn ich dort den neuen mpv einstelle, bekomme ich eine Mickeymaus-Stimme. Aber das ist eine andere Baustelle!
Raspberry PI2, Rademacher DuoFern USB-Stick, CUL, 2 x SCC,  JeeLink 868 Mhz, JeeLink 433 Mhz, 3x Magic UFO LED WiFi Controller, 6x ELRO Funksteckdosen, 4x MAX BC-RT-TRX-CyG, 2x MAX Fensterkontakt, 5x Rademacher Gurtwickler, 6x TX29DTH-it, 2x TX25-it als Helligkeitssensor, 1X HM-ES-PM

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1683
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #393 am: 03 Oktober 2018, 10:38:01 »
Was du erst mal hinbekommen musst, ist eine Radio- Wiedergabe über mplayer oder mpv in der Konsole. Den Befehl für mplayer hab ich sicher schon mal gepostet - weiter vorn im Thread. Wenn das in der Konsole spielt, musst du nur noch die Befehlsausgabe vom Modul entspr. hinbiegen. Such mal nach meinen älteren Posts hier zum "Lautstärke-/kein Ton- Problem".
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Offline Toto1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #394 am: 03 Oktober 2018, 13:34:30 »
Einen Webstream kann man ganz einfach abspielen.
Mit dem Befehl "mpv http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-live-mp3-hq --volume=50" läuft der (hier) SunshineLive Stream mit Lautstärke 50%. Lässt man das volume weg, wird immer mit 100% Lautstärke abgespielt.
Mit dem Befehl "{system ("mpv http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-live-mp3-hq --volume=50 < /dev/null >&0 2>&0 &")}" kann ich den Stream in FHEM starten, ohne das FHEM einfriert.
Mit dem Befehl "killall mpv" lässt er sich wieder beenden.
Raspberry PI2, Rademacher DuoFern USB-Stick, CUL, 2 x SCC,  JeeLink 868 Mhz, JeeLink 433 Mhz, 3x Magic UFO LED WiFi Controller, 6x ELRO Funksteckdosen, 4x MAX BC-RT-TRX-CyG, 2x MAX Fensterkontakt, 5x Rademacher Gurtwickler, 6x TX29DTH-it, 2x TX25-it als Helligkeitssensor, 1X HM-ES-PM

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1683
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #395 am: 06 Oktober 2018, 18:32:37 »
Klingt doch vielversprechend! Hast du schon das Modul seziert?
Stell doch mal das von dir bisher genutzte Modul oder den Link zu dessen Download- Post hier rein!
Es kursieren ja mehrere Versionen mit verschiedenen Weiterentwicklungen.
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Offline Toto1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #396 am: 08 Oktober 2018, 10:43:35 »
Ich hab mir vorübergehend einfach mal ein DOIF gebastelt, das einen Stream startet und wieder beendet. Am Modul habe ich noch nichts gemacht. Werde ich mir aber die Tage mal ansehen und schauen, ob ich das umgebastelt bekomme.
Raspberry PI2, Rademacher DuoFern USB-Stick, CUL, 2 x SCC,  JeeLink 868 Mhz, JeeLink 433 Mhz, 3x Magic UFO LED WiFi Controller, 6x ELRO Funksteckdosen, 4x MAX BC-RT-TRX-CyG, 2x MAX Fensterkontakt, 5x Rademacher Gurtwickler, 6x TX29DTH-it, 2x TX25-it als Helligkeitssensor, 1X HM-ES-PM

Offline Toto1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:[Neues Modul] StreamRadio
« Antwort #397 am: 09 Oktober 2018, 15:04:36 »
Ich bin nun soweit gekommen, das ich einen Stream starten kann. Der Playeraufruf sieht so aus:
my $mplayercall = "mpv --quiet $PLString $StreamURL < /dev/null >&0 2>&0 &"; (Zeile 255 des StreamRadio Moduls).

Was ich nun nicht hinbekomme ist, den Stream zu beenden. Dazu müsste man entweder ein Killall mpv übergeben oder wenn ich einen Stream über putty laufen habe, mit der q-Taste beenden.
Die Lautstärke bekomme ich auch nicht hin, da wohl dieses amixer cset numid=2 -- %s%% beim mpv Player nicht mehr funktioniert.

Zusammenfassung: Läuft ein Stream über Putty, kann dieser mit / leiser und mit * lauter gestellt werden. zum beenden des Stream muss man die Q-Taste drücken.
Wie ich das nun alles im Modul noch weiter anpassen muss, weiß ich leider nicht.

PPS.: Nach meinem Verständnis würde ich die Lautstärke aus Dum_Volume_D (Slider) direkt in den Playaufruf übernehmen so das die Playzeile dann so aussieht: my $mplayercall = "mpv --quiet $PLString $StreamURL --volume=$Dum_Volume_D < /dev/null >&0 2>&0 &";Ob das aber so einfach geht!?
« Letzte Änderung: 09 Oktober 2018, 15:51:23 von Toto1973 »
Raspberry PI2, Rademacher DuoFern USB-Stick, CUL, 2 x SCC,  JeeLink 868 Mhz, JeeLink 433 Mhz, 3x Magic UFO LED WiFi Controller, 6x ELRO Funksteckdosen, 4x MAX BC-RT-TRX-CyG, 2x MAX Fensterkontakt, 5x Rademacher Gurtwickler, 6x TX29DTH-it, 2x TX25-it als Helligkeitssensor, 1X HM-ES-PM

 

decade-submarginal