Autor Thema: Wifilight.pm  (Gelesen 260084 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16189
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2040 am: 28 Februar 2017, 16:25:30 »
die standard fhem svg icons kann man in der farbe anpassen. die 'alten' default png icons nicht.

du kannst aber beide verwenden und auch mischen wenn du den iconPath passend setzt.

gruss
 andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline bugster_de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 692
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2041 am: 01 März 2017, 09:21:11 »
Hi,

Danke für eure Antworten. Bei der Suche gestern abend wie man die einzelnen Groups der Milight Bridge ansteuert bin ich auf ide Module Milightbridge und MilightDevice gestossen. Die machen genau was ich da erwarte, bin also für die Deckenlampen auf diese devices umgestiegen.

Der LW12 und der LD382 sind ja aber auch noch da. Für den LW12 hatte ich vor ewgigen Zeiten mal selbst ein Modul implementiert. Hier hatte ich den Rückkanal auch an-implementiert, aber nicht weiter gemacht, da dieses Modul dann aufgetaucht ist und mir auf die Schnelle eh kein Setup klar wurde, wie man den Rückkanal bei mehreren LW12 im Netz dann aufsetzt. Wenn ich das richtig sehe, dann ist der LD382 im Protokoll sehr ähnlich wie der LW12. Ich kruschtele also meinen alten Code nochmal raus und schaue, wie weit ich da komme.

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1395
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2042 am: 18 März 2017, 12:17:09 »
Sorry, falls das schonmal Thema war, aber ich konnte dazu nix finden:

Ein Problem mit ramp, das hier funktioniert:
Zitat
set wz_lightLedCouch HSV 315,96,55 0.5 l

Das hier aber nicht:
Zitat
set wz_lightLedCouch HSV 315,96,55 10.5 l
usage: set wz_lightLedCouch HSV H,S,V seconds flags programm
Also offenbar gehen Nachkommastellen bei Ramp nur bei einstelligen Sekundenangaben. Ist das beabsichtigt? Laut commandref gehen ja generell sogar nur Sekunden.

Ich glaube das liegt am Regex in dieser Zeile (939 in WifiLight.pm):
return "usage: set $name HSV H,S,V seconds flags programm" if ($args[1] !~ /^\d?.?\d+$/);

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3925
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2043 am: 18 März 2017, 15:10:55 »
Ja, habe ich mal für henryk eingebaut. Nachkommastellen machen aber eh keinen Sinn

Vg
Jörg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1395
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2044 am: 18 März 2017, 16:15:32 »
Hm, warum? Ich finde schon  8)

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3925
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2045 am: 18 März 2017, 18:22:08 »
Weil das mögliche Timing viel zu grob ist. So als wenn du auf den Millimeter genau misst mit einem Schnürsenkel als Maßstab 😀
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1395
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2046 am: 18 März 2017, 20:14:43 »
Gerade in den Bereich von 1-2 Sekunden kann man schon auch gut mit Hundertstelsekunden hantieren. Aber hast schon recht, ob ich 24,4 oder 24 Sekunden mache ist wahrscheinlich egal.
Aber wäre es nicht gut, wenn dieses Verhalten unabhängig vom Interface wäre? Man könnte ja trotzdem 24,4 Sekunden angeben und das Modul macht halt so gut wie es kann. Mit dem jetzigen Stand muss man halt Sonderfälle im Code vorsehen, damit Zeiten < 10 Sekunden auf eine Nachkommastelle und Zeiten > 10 Sekunden auf volle Sekunden gerundet übergeben werden.

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3925
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2047 am: 18 März 2017, 20:38:17 »
Ja sollte ich heil machen. Muss ja nur die Regex angepasst werden

Vg
Jörg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1395
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2048 am: 18 März 2017, 22:45:22 »
Danke dir!

Offline sebastianbieber

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2049 am: 29 März 2017, 14:38:33 »
Guten Tag,

>yepp. Zu Recht. Ich brauche aber noch einen Augenblick. Gib mir in 4 Wochen bitte nochmal einen ping.

Ich sende dann mal wieder einen Ping - wie sieht's aus, Jörg, kriegst Du es hin, Dir das Problem:

>colorCast von mi1 nicht wirksam!

mal anzuschauen? Ich hab' alles andere fertig, fehlen nur noch die richtigen Farben... :-)


So long, Sebastian

Offline Shardan

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2050 am: 17 April 2017, 19:05:13 »
Hallo zusammen

dieser Tage habe ich zwei LD382A mit RGBWW-Stripes eingebunden, ging weitgehend problemfrei - tolles Modul, danke dafür.

Derzeit habe ich ein Problem, bei dem ich nicht weiter komme:
Beide Streifen sind im gleichen Raum, leider so weit auseinander, dass ich sie nicht einfach verbinden kann
(jaja, Kabel und der WAF...  ;) )

Ich hab die beiden Controller dann mit einem notify synchronisiert:
SZ_Wand:RGB.* set SZ_Decke RGB $EVTPART1
Der erste Streifen erzeugt mit jedem Wechsel der Werte ein Event, das notify nutzt den Event, um den zweiten Streifen zu setzen.

Solange ich direkt bestimmte Farben setze, z.B. mit den Slidern geht das ohne weiteres.
Sobald ich "ramp" nutze, um einen Farbverlauf zu steuern, läuft der direkt gesteuerte Streifen einwandfrei,
der "mitsynchronisierte" flackert jedoch mitunter unschön.
Als Ursache konnte ich ermitteln, dass das Synchronisieren die Werte direkt schreibt, aber nicht in eine Queue aufnimmt.
Dadurch "überholen" sich mitunter wohl einige Settings gegenseitig, da eines noch nicht (ganz?) abgearbeitet ist, wenn das nächste kommt.

Gibt es eine Möglichkeit, mit dem obigen notify den "q" Parameter mit zu übergeben?
Ich hab schon einiges probiert, aber nichts will so richtig funktionieren.

Schönen Rest-Ostermontag
Shardan
FHEM auf RPi3 - CUNX mit Pigator, 433 + 868 MHZ.
MAX!-HK-Ventile, ESP8266-Sensoren und -Aktoren
Schaltsteckdosen IT / NetIO230B / Netio4

Offline kmxak

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2051 am: 17 April 2017, 19:34:55 »
Guten Abend.

Ich habe folgendes Problem: Ich stelle mein LD382A (UFOLED) Controller ein. Stelle nur weiß an und regel die Helligkeit. Soweit alles ok. Nun füge ich eine Farbe hinzu. Nun wird jedes mal wieder der weiße Kanal auf 100% Hell gestellt. Ich kann das leider nicht getrennt regeln.

Hat einer eine Idee?

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3925
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2052 am: 17 April 2017, 20:00:35 »
Guten Abend.

Ich habe folgendes Problem: Ich stelle mein LD382A (UFOLED) Controller ein. Stelle nur weiß an und regel die Helligkeit. Soweit alles ok. Nun füge ich eine Farbe hinzu. Nun wird jedes mal wieder der weiße Kanal auf 100% Hell gestellt. Ich kann das leider nicht getrennt regeln.

Hat einer eine Idee?
Moin,

wie genau gehst Du vor ?

vg
joerg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline t1me2die

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2053 am: 18 April 2017, 11:32:13 »
Moin liebe Community,

ich habe das selbe Problem wie Markus.

Ich habe am WE den Umzug vom RPi1 auf den RPi3 gemacht inkl. aller neuen Updates.
Seitdem kommt es sporadisch vor, dass der LD382A die LED's nicht richtig anschaltet / ausschaltet und im Log wird folgende Meldung geschrieben:

2017.01.24 17:17:05 3: wz_Sideboard set HSV 204, 97, 100 with ramp: 0, flags:
2017.01.24 17:17:06 3: wz_Sideboard low level cmd queue send ERROR 3108d8f900000f19, qlen 1 (reconnect giving up)
2017.01.24 17:17:09 3: FBDECT set wz_TV on
2017.01.24 17:19:05 1: 192.168.178.23:8102 reappeared (Pioneer)
2017.01.24 17:19:51 3: wz_Sideboard set HSV 204, 97, 100 with ramp: 0, flags:

Um 17:17Uhr sollte via Anwesenheitserkennung das wz_Sideboard auf eine gewissen Farbe geschaltet werden, dies hat nicht funktioniert.
Danach habe ich mir denselben Befehl erneut genommen und interaktiv ausgeführt, diesmal hat es geklappt.

Wäre es evtl. möglich solch eine Error Meldung als weiteres Reading zu speichern?

Ich habe schon überlegt, ob ich den LD382A nicht logge und nach jedem Schaltvorgang überprüfe, ob in den Log eine Meldung mit "ERROR" reingelaufen ist.

Gruß
Mathias

Moin liebe Community, ich muss noch einmal meinen alten Beitrag hoch holen, da ich weiterhin dieses Problem sporadisch habe.
Hat jemand eine Lösung für mich?

Gruß
Mathias

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1585
  • Love it, change it or leave it
Antw:Wifilight.pm
« Antwort #2054 am: 18 April 2017, 11:44:31 »
Moin liebe Community, ich muss noch einmal meinen alten Beitrag hoch holen, da ich weiterhin dieses Problem sporadisch habe.
Hat jemand eine Lösung für mich?

Gruß
Mathias

Stimmt es gibt leider nur einen Logeintrag wenn das Modul den Controller nicht erreichen kann. Schön wäre es, wenn es auch einen Event mit der Fehlermeldung geben würde.
Zu Deinem Problem: Die Frage ist, warum dein Controller nicht erreichbar ist. Trennst Du ihm vom Strom?
Als quick&dirty Lösung würde ich den Befehl mit einem sleep 1 noch einmal schicken!
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn