Autor Thema: ArduCounter Support und neue Versionen (war: Stromzähler mit S0 Schnitt...)  (Gelesen 83936 mal)

Online SamNitro

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 665
  • Kölner Wimpelbeauftragter
Dann ist mein Ansatz eigentlich schon richtig. Ich habe einen Hauptzähler den ich nicht messen kann, dahinter meinen E-Tech Zähler der auch exakt gemessen wird (PinD2).

Da ich aber auch den Wert des Hauptzähler haben möchte, der aber schneller läuft muss ich die Differenz auffangen. (In einem Tag ist es NUR 0.02 kWh)


Edit: Ach jetzt verstehe ich was du meinst, aber muss ich den wert nach oben oder unten korriegieren?
« Letzte Änderung: 14 März 2019, 18:34:30 von SamNitro »
(Rpi 3, Stretch) (EnOcean) (MAX!) (CUL868) (CUL433) (Zigbee) (FS20) (ESP8266) (Echo)

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1148
Man müsste auch einfach pulsesPerKWh anpassen können.
Der Wert muss keine ganze Zahl sein, kann auch Nachkommastellen haben ...

Gruss
   Stefan

Online SamNitro

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 665
  • Kölner Wimpelbeauftragter
Man müsste auch einfach pulsesPerKWh anpassen können.

Der wert stimmt ja ich möchte nur ein separates Reading mit Anpassung haben.


Edit:
Haupt_Zaehler:longD2.* monotonic {ReadingsVal($name,"pinD2",0)/950}So funktioniert es, jetzt nur noch Feintuning den wert finden.

Danke :)
« Letzte Änderung: 14 März 2019, 20:07:11 von SamNitro »
(Rpi 3, Stretch) (EnOcean) (MAX!) (CUL868) (CUL433) (Zigbee) (FS20) (ESP8266) (Echo)

Offline GlennDandy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Hallo, nutze den Arducounter schon länger.
Aber kann mir jemand erklären warum der so Prellt bei werten ab 50W? Sobald man mehr Leistung zieht geht es wieder genauer?
So sieht es Aktuell aus wie auf Bild Messung1.

Messung2 ist letztes Jahr vor dem 13.Nov, weil ab da muss ich ein Update gemacht haben. Seit dem, findet dieses Prellen? im untern Lastbereich statt.
Erspringt von 50 auf 150Watt.

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1148
Das sieht nicht nach Prellen aus.
Kann es sein, dass Du die Intervalle zu kurz konfiguriert hast?
Poste doch mal Deine Konfiguration und Details zu Deinem Zähler.

Gruß
    Stefan

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1616
Ist das nicht das gleiche "Problem" wie ich hier habe: https://forum.fhem.de/index.php/topic,19285.msg910573.html#msg910573

Ich habe ständig wechselnde Sprünge in der Grafik.

Offline GlennDandy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
hallo, das sind die werte aus get info

M Status: ArduCounter V3.14 on NANO compiled Mar  3 2019 11:59:16
I30 60 2 2
T100 110
V0
P4 falling pullup min 30, R4 C53 D1/1 T4751 N4407519,0 X0 A33
M EEPROM Config: Cfg Slots: 2
M Slot: I 30,60,2,2
M Slot: A 4,2,1,2
M Next report in 2829 milliseconds

und das sind die Attribute

Factor            1000
pinD4             falling pullup 30
pulsesPerKWh 1000
room             System
userReadings gesammtP monotonic {ReadingsVal("Energie","pinD4",0)/1000}, Leistung {ReadingsVal("Energie","powerD4",0)*1000}, power4
                   {ReadingsVal("Energie","powerD4",0)}
userattr         pinD4

Hab noch nen Monotonic, weil früher glaube kein "long" gab. Hab das nie umstellt.

Der Zähler ist ein Eurocount3 SDM72D der hat 1000impulse pro kw/h und impulsebreite ist 30ms

hatte vorher falling pullup keine zeit stehen hab jetzt mal 30 getestet. Spingt aber leider immer noch.

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1148
Hallo GlenDaddy,

Du solltest das Attribut interval setzen. Vor allem die zweite Zahl sollte deutlich höher sein.
Versuch es doch mal mit
attr myCounter interval 60 600 2 2
oder auch 30 600 2 2
Ich sollte vermutlich den Default-Wert im Modul höher stellen, falls jemand das Attribut nicht selbst setzt ...

Gruss
   Stefan

Offline GlennDandy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
danke StefanStrobel,
das hat geholfen die Messungen im unteren Bereich sind deutlich genauer.

Hab 30 600 2 2 genommen.

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1119
Heute gab es ein Update, kann mir jemand sagen wo die Release notes zu finden sind?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12378
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1119
Hilft Dir das? https://forum.fhem.de/index.php?topic=97725.0

Gruß Otto
Danke für den tip. Wenn ich das richtig verstanden habe, müssen die maintainer in die changed Datei von Hand eintragen.
Wird das nicht gemacht bekommt man wohl auch nichts angezeigt.

Lass mich aber auch gerne eines besser belehren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1148
So ist es.

Alternativ:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,99711.msg930968.html#msg930968

Gruß / frohe Ostern
    Stefan

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1119
@StefanStrobel
Mir hängt sich allen Anschein nach der ESP immer wieder auf.
Genau erklären kann ich es mir nicht. Hab einen Backup Batterie dran, also Stromausfall kommt nicht in frage.
Es kommen einfach keine Daten mehr vom ESP an FHEM.
Das letzt mal kamen bei mir wohl Daten am 8.5.
Ich muss dann immer an den ESP und ein Reset machen, dann geht er eigentlich wieder.
Es läuft noch die 3.12 auf dem ESP.

Dazu hab ich mal eine Frage:
Kannst du den Sketch so erweitern, dass man erkennen kann, wie die WLAN Qualität ist?
Woran kann ich erkennen, wann das letzte mal Daten eingegangen sind?

Danke und Gruß Robert

EDit: hier noch ein list vom device
Internals:
   Board      ESP8266
   BoardDet    ESP8266_WEMOS_D1MINI
   CFGFN      /opt/fhem/FHEM/energie.cfg
   DEF        192.168.1.135:80
   DeviceName 192.168.1.135:80
   FD         108
   FUUID      5c4308fc-f33f-abd1-e93e-a415c376f9ee59ca
   FVERSION   98_ArduCounter.pm:0.192040/2019-04-17
   Initialized 1
   LASTOPEN   1557646821.82885
   NAME       Gaszaehler
   NOTIFYDEV  global
   NR         876
   NTFY_ORDER 50-Gaszaehler
   PARTIAL   
   STATE      2862.34 m3 opened
   SketchCompile Feb 17 2019 10:08:27
   TCP        1
   TYPE       ArduCounter
   VersionFirmware 3.12
   VersionModule 6.14 - 24.2.2019
   WaitForAlive 0
   allowedPins 0,1,2,5,17,A0
   buffer     
   deviceBooted 1557646818.09485
   devioLoglevel 3
   nextOpenDelay 60
   OLDREADINGS:
   READINGS:
     2019-05-12 09:49:18   GasZaehlerstand 286234
     2019-05-12 09:49:18   GasZaehlerstand2 2862.34
     2019-05-12 09:49:18   countDiffD2     0
     2019-05-12 09:49:18   interpolatedLongD2 52121
     2019-05-12 09:49:18   longD2          52121
     2019-05-12 09:49:18   pinD2           0
     2019-05-12 09:49:18   powerD2         0.000
     2019-05-12 09:49:18   rejectD2        105593
     2019-05-12 09:49:18   seqD2           9
     2019-05-12 09:40:21   state           opened
     2019-05-12 09:49:18   timeDiffD2      60000
   runningCfg:
     2          falling pullup 5
     I          15 60 0 0
     T          100 110
     V          0
Attributes:
   DbLogExclude .*
   comment    Letzter Reset am Gerät = 2019-05-12
GasZaehlerstand = Wert für GasCallculator
GasZaehlerstand2 = Wert der am Gaszähler abgelesen werden kann in m3
   disable    0
   event-on-change-reading .*
   factor     10
   flashCommand avrdude -p atmega328P -c arduino -P [PORT] -D -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   group      EVerbrauch.Devices
   interval   15 60
   pinD2      falling pullup 5
   room       9.04_Energiewerte
   stateFormat GasZaehlerstand2 m3 state
   userReadings GasZaehlerstand monotonic {ReadingsVal("Gaszaehler","pinD2",0)},
GasZaehlerstand2 {sprintf("%.2f",ReadingsVal("Gaszaehler","GasZaehlerstand",0)/100)}
   userattr   pinD2
« Letzte Änderung: 12 Mai 2019, 09:50:13 von no_Legend »
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1148
Hallo,

Wenn Du verbose auf 5 stellst dann sollten im Log viele hilfreiche Informationen landen.
Poste das doch mal so dass man sieht, was protokolliert wird solange es noch klappt und was dann passiert.

Gruß
   Stefan

 

decade-submarginal