Autor Thema: Erweiterung UNIRoll-Modul  (Gelesen 9275 mal)

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Erweiterung UNIRoll-Modul
« am: 29 Januar 2014, 21:13:34 »
Edit #2:
Wichtiger Hinweis:
Das fertige Modul wird per fhem update verteilt. Anfragen und Kommentare bitte hier:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,21990.0.html
_____________________________________________________________________

Hallo,

nachdem meine Versuche, die SetExtensions in das UNIRoll-Modul zu integrieren, erfolglos waren, habe ich nun mal versucht, das UNIRoll-Modul um eine Zeitsteuerung zu erweitern. Dies war vom Author des Moduls bereits geplant, aber nicht umgesetzt. Es sind nur ein paar neue Code-Zeilen erforderlich. Zeilen, die m.E. noch entfernt werden können, habe ich zunächst mit ## auskommentiert.

Der Aufruf erfolgt mit set uniroll_xx up stop down <time>.
Der Parameter <time> enthält die Zeit in Sekunden für auf bzw. ab.

Das geänderte Modul ist zum Ausprobieren im Anhang zu finden.

Hier ist eine Beispielkonfiguration eines Gurtwicklers:
define uniroll_ku UNIRoll 1234 5
attr uniroll_ku IODev CUL
attr uniroll_ku comment Rolladen Küche
attr uniroll_ku eventMap /down 11:Ab80/down:Ab/up:Auf/stop:Stop/
attr uniroll_ku model R_23700
attr uniroll_ku webCmd Auf:Stop:Ab80:Ab

define FileLog_uniroll_ku FileLog ./log/uniroll_ku-%Y.log uniroll_ku
attr FileLog_uniroll_ku logtype text

Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge sind willkommen.

Ein seltsames Phänomen habe ich noch nicht analysieren können:
Wenn ich 2 Rollos per notify oder at mit "set rollo1,rollo2 Ab" runterfahren will, laufen beide meist nur kurz an und stoppen dann sofort wieder. Das passiert sowohl mit dem Original-Modul als auch mit meiner Version. Das Hochfahren auf diese Weise klappt dagegen immer problemlos. Über das Web-Interface funktionieren alle Befehle zuverlässig. Ich hatte beide Rollos zunächst auf die gleiche Gruppenadresse aber verschiedene Kanaladressen eingestellt. Eine Änderung beider Parameter erbrachte keinen Unterschied. Ist das bei Euch auch so?

Gruß,
Christian

Edit:
Anhang gelöscht, da veraltet
« Letzte Änderung: 07 April 2014, 22:40:05 von C_Herrmann »
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #1 am: 01 Februar 2014, 22:37:19 »
Hallo,

ich habe mich heute noch einmal intensiv mit dem Raw-Befehl beschäftigt und viele Konfigurationen getestet. Durch das Senden eines zusätzlichen Bits am Ende scheint die Übertragung zuverlässiger zu funktionieren. Auch die Probleme beim "at" und "notify" scheinen damit beseitigt zu sein.

Wer selbst damit experimentieren möchte, kann die Sendeparameter, die unter https://groups.google.com/forum/#!original/fhem-users/6o9W82SSZ6s/micqhblipx8J beschrieben sind, durch Ändern der Variablen $rawpre und $rawpost in Zeile 25 bis 29 im Modul ändern.

Das geänderte Modul ist in Anhang zu finden.

Gruß,
Christian

Edit:
Anhang gelöscht, da veraltet.
« Letzte Änderung: 07 April 2014, 22:33:58 von C_Herrmann »
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline aolw

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #2 am: 18 Februar 2014, 09:54:29 »
Hallo,

Ich habe hier Problem mit diesem Modul, habe gestern meinen ersten UNIRoll Wickler montiert und auch erfolgreich gepaired. Allerding funktionieren nicht alle Befehle sauber:

up --> funktioniert sauber, fährt hoch
stop --> funktioiert, aber beim nochmaligen senden faährt der Rollladen auch hoch
down --> funktioiert nicht

Konnte den Rollladen noch nicht zum runterfahren bewegen :-(

Konfig:
define WZ_UniRoll UNIRoll 1234 1
attr WZ_UniRoll IODev CUL
attr WZ_UniRoll room EG
attr WZ_UniRoll model R_23700

Hat jemand eine Idee, was hier falsch sein könnte?
FHEM 5.7 auf RasPi, CUL 868 SlowRF, CUL 868 RFR, HMLAN-Configurator, Sender und Aktoren von FHT, FS20, HM und Rollos von Uniroll, solarview für die PV-Anlage

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #3 am: 18 Februar 2014, 17:52:45 »
Hallo,

das Problem mit dem Herunterfahren hatte ich auch noch insbesondere beim Aufruf durch ein "at". Ich habe das Modul in den letzten Tagen weiter überarbeitet und werde heute eine neue Version in Ankündigungen hochladen.

Gruß,
Christian
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #4 am: 18 Februar 2014, 19:47:21 »
Hallo,

da ich nicht auf Ankündigungen schreiben kann, habe ich in dieser Gruppe unter http://forum.fhem.de/index.php/topic,20443.0.html ein neues Thema eröffnet und das geänderte Modul hochgeladen.

Gruß,
Christian
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline marco_owl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #5 am: 28 Februar 2014, 16:02:41 »
Mal eine Frage, kann ich die Uniroll Funkmodule eigentlich ohne Hand Sender an der 7390 mit CUL und FHEM verbinden, oder brauche ich Zwingend den Hand Sender? Hintergrund, ich habe FHEM auf 7390 installiert, Cul angeschlossen un Firmware aufgespielt, 2 Lott Uniroll Typ 5 am Fenster eingebaut und nun 2 Funkmodule gekauft...fehlt nur noch, jetzt alles zu verbinden...wenn dies erfolgreich ist, dann würde ich gerne das auf und ab nach Wetter Daten Sonnenaufgang und Untergang realisieren....ist das wohl auch möglich?

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk


Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #6 am: 28 Februar 2014, 16:09:57 »
Mal eine Frage, kann ich die Uniroll Funkmodule eigentlich ohne Hand Sender an der 7390 mit CUL und FHEM verbinden, oder brauche ich Zwingend den Hand Sender? Hintergrund, ich habe FHEM auf 7390 installiert, Cul angeschlossen un Firmware aufgespielt, 2 Lott Uniroll Typ 5 am Fenster eingebaut und nun 2 Funkmodule gekauft...fehlt nur noch, jetzt alles zu verbinden...wenn dies erfolgreich ist, dann würde ich gerne das auf und ab nach Wetter Daten Sonnenaufgang und Untergang realisieren....ist das wohl auch möglich?

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk
Hi,

Handsender ist nicht nötig (hab auch keinen). Kannst dir in FHEM einfach einen Code ausdenken und diesen zum Anlernen einfach mit FHEM senden.

Gruß

     Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline marco_owl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #7 am: 28 Februar 2014, 17:57:20 »
Danke für die Info...dann brauch ich ja nicht die Fernbedienung kaufen....lässt sich denn eine automatische Zeit Steuerung nach sonnenauf- bzw Untergangskalender auch realisieren? Ich habe die Bedieneinheit mit dem Display und Zeit Steuerung, merke aber jetzt, wo die Tage wieder länger werden, dass ich oft er mal nachprogrammieren muss

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk


Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #8 am: 28 Februar 2014, 17:58:52 »
Hallo marco_owl,

wie Olly schon geschrieben hat, ist eine Fernbedienung nicht erforderlich.

Eine Steuerung abhängig von Wetterdaten ist mit einem notify und twilight möglich. Ich steuere meine Rollos zeitabhängig mit at und sunrise()/sunset().

define Rollo_wz_runter at *{sunset()} set rollo_wz Ab

Unter http://forum.fhem.de/index.php/topic,20443.0.html ist die aktuellste Version des Moduls zu finden.

Gruß,
Christian
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline marco_owl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #9 am: 28 Februar 2014, 18:10:34 »
Super, dann werde ich am We mal mein Glück versuchen....habe die Sachen hier schon länger liegen ...hatte als erstversuch versucht, in Fhem elro Steckdosen zu verbinden, bin aber kläglich gescheitert...

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk


Offline marco_owl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #10 am: 28 Februar 2014, 19:50:59 »
So, pm im fhem Verzeichnis eingespielt, muss die htm auch irgendwo hin kopiert werden?

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk


Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #11 am: 28 Februar 2014, 20:04:48 »
So, pm im fhem Verzeichnis eingespielt, muss die htm auch irgendwo hin kopiert werden?

Gesendet von meinem Lenovo P780 mit Tapatalk
Nee, nur die pm und gut ist.

Gruß

    Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline marco_owl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #12 am: 28 Februar 2014, 20:17:41 »
hmmm...was hab ich denn jetzt wohl falsch gemacht?
Unknown module UNIRoll kam, nachdem ich die unteren Zeilen in die fhem.cfg eingefügt habe:

attr global autoload_undefined_devices 1
attr global logfile ./log/fhem-%Y-%m.log
attr global modpath .
attr global motd SecurityCheck:\
\
WEB,WEBphone,WEBtablet has no basicAuth attribute.\
telnetPort has no password/globalpassword attribute.\
Running with root privileges.\
Restart fhem for a new check if the problem is fixed,\
or set the global attribute motd to none to supress this message.\

attr global sendStatistics onUpdate
attr global statefile ./log/fhem.save
attr global uniqueID ./FHEM/FhemUtils/uniqueID
attr global updateInBackground 1
attr global userattr devStateIcon devStateStyle icon sortby webCmd
attr global verbose 3

define telnetPort telnet 7072 global

define WEB FHEMWEB 8083 global
attr WEB stylesheetPrefix bright

define WEBphone FHEMWEB 8084 global
attr WEBphone stylesheetPrefix smallscreen

define WEBtablet FHEMWEB 8085 global
attr WEBtablet stylesheetPrefix touchpad

# Fake FileLog entry, to access the fhem log from FHEMWEB
define Logfile FileLog ./log/fhem-%Y-%m.log fakelog

define autocreate autocreate
attr autocreate autosave 1
attr autocreate device_room %TYPE
attr autocreate filelog ./log/%NAME-%Y.log
attr autocreate icon fts_shutter_automatic
attr autocreate room Unsorted
attr autocreate weblink 1
attr autocreate weblink_room Plots


# Disable this to avoid looking for new USB devices on startup
define initialUsbCheck notify global:INITIALIZED usb create


# If the above notify did not helped, then you probably have to enable some of
# the following lines.  Verify first that /dev/xxx ist correct.

#define FHZ FHZ /dev/USB0
#define CUL CUL /dev/ttyACM0@9600 1234
#attr CUL rfmode HomeMatic

#define EUL TCM 310 /dev/ttyACM0@57600
#define BscBor TCM 120 /dev/ttyUSB0@9600
#define BscSmartConnect TCM 310 /dev/ttyUSB0@57600

define fbaha FBAHA localhost:2002
define eventTypes eventTypes ./log/eventTypes.txt
define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034

define uniroll_ku UNIRoll 1234 5
attr uniroll_ku IODev CUL
attr uniroll_ku comment Rolladen Wohnzimmer
attr uniroll_ku eventMap /down 11:Ab80/down:Ab/up:Auf/stop:Stop/
attr uniroll_ku model R_23700
attr uniroll_ku webCmd Auf:Stop:Ab80:Ab

define FileLog_uniroll_ku FileLog ./log/uniroll_ku-%Y.log uniroll_ku
attr FileLog_uniroll_ku logtype text
define Rollo_wz_runter at *{sunset()} set rollo_wz Ab
define Rollo_wz_rauf at *{sunrise()} set rollo_wz down



ich weiß ich weiß, ich bin absoluter Anfänger und möchte mit meinen Fragen nicht nerven...brauche halt Starthilfe, um das ganze besser zu verstehen....Sorry, der Marco

Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #13 am: 28 Februar 2014, 21:08:53 »
Hi,

wo hast du das UniRoll-Modul denn hin kopiert??
Es gehört in /opt/fhem/FHEM wo auch die anderen Module mit Nummer vorne dran sind.
Weiterhin sollte es heißen:
attr uniroll_ku IODev CUL_0

Gruß

    Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 131
Antw:Erweiterung UNIRoll-Modul
« Antwort #14 am: 28 Februar 2014, 21:18:22 »
Hallo Marco,

mache mal einen Neustart des fhem-Servers mit "shutdown restart" in der Kommandozeile oben. Dann gib dort "reload 10_UNIRoll.pm" ein. Was passiert? Was steht im log?

Gruß,
Christian
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

 

decade-submarginal