Autor Thema: RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte  (Gelesen 3860 mal)

Narchen

  • Gast
RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« am: 22 Mai 2014, 14:47:22 »
Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich habe auf meinem Rpi FHEM installiert und bin nach dieser Anleitung http://forum.fhem.de/index.php?topic=17110.0 vorgegangen. Nun kann ich die Relais ganz wunderbar schalten, 2 Relais hingegen möchte ich so per IPad bzw. Browser schalten können, das sie nur für einen gewissen Zeitraum, sagen wir mal 10 Sekunden an sind und dannach wieder abschalten. Das ganze soll dann ein Dachfenster öffnen bzw. Schließen. Habe schon mit set XXX on-for-timer 10 experimentiert, aber leider führte nichts zum erfolg. Das Problem an der ganzen sache ist, das ich nichts wie Homematic usw. benutzen möchte und das ich durch meinen Job kaum Zeit habe um mich ausführlicher mit der Thematik zu beschäftigen. Hier ein auszug aus meiner fhem.cfg :

define Dach_auf dummy
attr Dach_auf room Keller
attr Dach_auf setList on off

define on_Dach_auf notify Dach_auf:on   {\
system(' sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 1 &')}

define off_Dach_auf notify Dach_auf:off {\
system('sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 0 &')}

Ich danke schonmal im Vorraus für die Hilfe

Lg

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #1 am: 22 Mai 2014, 14:57:41 »
mach doch einfach ein notify der nach 10s wieder ausschaltet

define Dach_wieder_aus notify Dach_auf:on sleep 10;{\
system('sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 0 &')}
« Letzte Änderung: 22 Mai 2014, 15:00:31 von strauch »
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Narchen

  • Gast
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #2 am: 22 Mai 2014, 15:40:19 »
Danke für den Tip, aber leider bleibt es Trotzdem noch wenn ich den schalter für Dach_auf betätige, das das Relais immer noch angezogen bleibt und nicht wie erhofft nach 10 Sekunden wieder abschaltet.

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #3 am: 22 Mai 2014, 15:53:11 »
klappt es denn nur den dummy wieder auszuschalten.... und darüber dann den Port?! also
define Dach_wieder_aus notify Dach_auf:on sleep 10;set Dach_auf off
ist so herum auch besser, weil sonst würde das Relais schließen und der dummy aber noch auf on stehen und so müsste dann der off notify das relais auch wieder ausschalten.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Narchen

  • Gast
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #4 am: 22 Mai 2014, 16:28:44 »
Ich bin gerade leicht verwirrt, liegt wohl an den Temperaturen.
in Welcher zeile muss ich : define Dach_wieder_aus notify Dach_auf:on sleep 10;set Dach_auf off eintragen?

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #5 am: 22 Mai 2014, 16:31:13 »
Oben in die Befehlszeile ist ein neuer notify

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Narchen

  • Gast
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #6 am: 22 Mai 2014, 16:38:31 »
Danke, hatte es übersehen, aber irgendwie noch nicht das wahre.
Wenn per Wbinterface den Schalter betätige, dann dauert es 10 sekunden bis das Relais Einschaltet und es bleibt dann auch an.

Laut Log : 2014.05.22 16:39:30 1: statefile: Please define Dach_wieder_aus first
« Letzte Änderung: 22 Mai 2014, 16:43:11 von Narchen »

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #7 am: 22 Mai 2014, 16:44:16 »
ahh ok, das Problem ist wohl das sich die beiden notify prügeln..... hätte ich auch früher drauf kommen können (sind zwei die auf Dachauf:on reagieren)

ähh ja dann lösch mal meines wieder
delete Dach_wieder_aus
und dann musst du dein
define on_Dach_auf notify Dach_auf:on   {\
system(' sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 1 &')}

ändern auf
define on_Dach_auf notify Dach_auf:on   {\
system(' sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 1 &')};sleep 10;set Dach_auf off

FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Narchen

  • Gast
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #8 am: 22 Mai 2014, 17:08:27 »
Hab den Fehler selber gefunden, Trotzdem Danke für deine Hilfe, hat mir gut weitergeholfen...Es müssen 2 Semikolon hintereinander eingetragen werden  ;D

system(' sudo /opt/fhem/fhem-gpio.sh 18 1 &')};;sleep 10;;set Dach_auf off

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #9 am: 22 Mai 2014, 22:53:43 »
Dann editierst du die fhem.cfg direkt?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1928
Antw:RPI,Fhem und 8-Fach Relaiskarte
« Antwort #10 am: 28 Mai 2014, 11:06:26 »
oder du machst es gleich über RPI_I2C
Dann kannst du auf Dummys und Sudo verzichten
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280