Autor Thema: Steuerung eines Velux Dachfensters  (Gelesen 35306 mal)

Offline Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Steuerung eines Velux Dachfensters
« am: 01 Februar 2014, 13:07:29 »
Hallo,

Ich habe im Wintergarten ein Velux Drehfenster im Dach. Da kommt man nur sehr schwer mit einer langen Stange ran. Nun würde ich das gern automatisieren, um im Sommer temperaturabhängig lüften zu können. Jetzt habe ich als Mechanik dies gefunden: http://www.amazon.de/VELUX-Steuersystem-KUX-100/dp/B00DG2JVJK/ Hat jemand damit und insbesondere mit der Steuerung durch FS20 Komponenten Erfahrung? Was nutzt ihr um ein Dachfenster zu automatisieren?
Ich weiß wie die Forumssuche funktioniert und ich kenne auch das Wiki und die commandref.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17262
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #1 am: 01 Februar 2014, 17:12:25 »
Mit einem Geraet fuer Rolladen- bzw. Markisensteuerung muesste sowas auch steuern lassen.

Offline GiJoe73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #2 am: 01 Februar 2014, 17:36:56 »
Du benötigst das passende Motor rollo für dein Dachfenster. Das Gerät was du da gefunden hast ist nur ein Empfänger für das Rollo und stellt die +24v DC für den Rollladenmotor bereit. Wenn du mit dem KUX100 arbeitest wird das Rollo mit diesem gekoppelt und reagiert auf keine Steuersignale von anderen Sendern mehr.
Ich habe bei mir 3 Velux Dachfenster mit Rollladen versehen und damit ich das ganze über FHEM steuern kann, habe ich eine kleine Steuerung gebaut mit einem 24V DC Netzteil und zwei Relais. Angesteuert wird das ganze von einem Homematic Rollladenaktor.
FHEM 5.5 auf Cubietruck mit 60GB SSD
HMLAN - CFG - Adapter
11 x HM-LC-Bl1PBU-FM
8 x HM-CC-RT-DN
2 x 1-Wire Bus mit 8 stk. DS2406, 3 x 1-Wire Dougie Counter, 2 x DS2408, 8 x DS18B20, 1 x DS2450, 2x DS2438

Offline stgeran

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #3 am: 01 Februar 2014, 19:44:33 »
Ich denke, er sucht etwas zum ÖFFNEN des Fensters, keinen Rollo oder ähnliches. Also eine Schubstange motorisch gesteuert.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #4 am: 01 Februar 2014, 21:07:05 »
Ich denke, er sucht etwas zum ÖFFNEN des Fensters, keinen Rollo oder ähnliches. Also eine Schubstange motorisch gesteuert.

Ja genau, kein Rollo, etwas was das Fenster auf- und zumacht. Ich habe solche Dinger im Netz gesehen. Die hatten sowas ähnliches wie eine Kette als "Schubstange". Velux selber scheint wohl nichts zum nachrüsten anzubieten, sondern nur neue motorisierte Fenster.

Ich suche sowas in der Art (http://www.damare.pl/oferta/8okna/sterow.jpg)
Ich weiß wie die Forumssuche funktioniert und ich kenne auch das Wiki und die commandref.

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1479
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #5 am: 13 Februar 2014, 09:47:46 »
Hallo Waldmensch

Ich weiss, dass die Velux Seite sehr verwirrend ist, und man manchmal wirklich nicht das findet was man sucht! Hier http://www.velux.de/privatkunden/produkte/integra_system/produkte/zubehoer_und_nachruest-sets einfach ganz nach unten scrollen, dann bist Du am Ziel! Wenn Du jetzt noch wen findest, der io-homecontrol®  in fhem integriert, dann kann es losgehen! Dieses Thema ist mehr als kompliziert, und es gibt zig Ansaetze, die aber letztendlich immer eine Bastelloesung sind! Ich habe selbst einen io-homecontrol® Rolladen und wollte den in meine Automation einbinden, am Ende bin ich bei einem sauteuren Unterputz Adapter angelangt, der per digitaler Ausgaenge gesteuert wird!

Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000

BrainBug

  • Gast
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #6 am: 31 Mai 2014, 22:29:38 »
Hallo,

wenn es um das Öffnen des Fensters geht... ich habe es mit dem Velux-Motor mit IR Fernbedienung wie folgt gelöst:

Ein Schaltaktor schaltet die Spannung für das Velux-Steuergerät, sowie die FS20 IRF Infrarot-Fernbedienung für 20 Sekunden ein. Etwas verzögert löst die FS20 IRF den entsprechenden Befehl zum Öffnen/Schliessen aus. Danach schaltet sich alles wieder ab.

Das Einzige Problem ist eventuell der Sicherheitsgedanke. In meinem Fall ist es unbedenklich, da sich das Fenster im Dach befindet und dort kein Einsteigen möglich sein sollte. Da es sich um das Badfenster handelt, starte ich gleichzeitig noch einen einstellbaren Timer, der das Fenster automatisch wieder schließt.

Grüße
Christoph

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3775
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #7 am: 02 Juni 2014, 21:58:29 »
Hallo,

ich habe einen Velux-Solarrolladen mit alter Fernbedienung und zwei mit io-homecontrol. Den alten und den zweiten, der im Winter verreckt ist, hatte ich mit dieser Bastellösung betrieben: http://neubert-volmar.de/Hausautomation/AVRNETIO/index.html. Der io-homecontrol-Sender war etwas pickig, was die Signale betraf - da müsste ich nochmal ran.

Ich nehme an, daß io-homecontrol bisher nicht entschlüsselt ist.

Was zahlt man für das sauteure Steuergerät und wieviele Empfänger kann es bedienen?

Andere Ideen?

viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline gagga

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #8 am: 01 Juli 2014, 01:01:32 »
(Doppelpost)

Velux hat ja jetzt eine eigene Haussteuerung für io-homecontrol. Das Modul KLR 200 kann wohl mehrere io-homecontrol und somit mehrere Velux Solarrolläden steuern können.
Laut http://www.velux.at/de-AT/Documents/PDF/Montageanleitungen/Elektro/KLR200_453307-2013-05.pdf hat es auch eine USB Buchse. Leider ist nicht beschrieben wofür. Hat jemand eine Ahnung, ob man diese USB Buchse nutzen könnte um über das KLR 200 Befehle an die Solarrolläden zu schicken?

Ciao,
gagga
Beitrag editieren
fhem tagesaktuell aus SVN auf QNAP TS-419PII - 1 x CUL mit culfw1.49 - 1 x MAX! Cube - 3 x MAX! Thermostate - 2 x MAX! Fensterkontakt - 3 x HM Rauchmelder - 1 x HM Bewegungsmelder - 1 x HM Temperaturfühler - 3 x Elro-IT Steckdosen (Schrott) - 1 x FS20 WS1

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 782
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #9 am: 01 Juli 2014, 09:55:45 »
Es gibt für velux anscheinend ein KNX gateway.
http://takljusmoduler.velux.se/vms-DK/Documents/PDF/VMS%20Application%20Program%20Description-EN.pdf
Wird bei uns aber nicht vertrieben, warum auch immer.
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Roaster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #10 am: 03 August 2014, 19:18:15 »
Schaltaktor schaltet die Spannung für das Velux-Steuergerät, sowie die FS20 IRF Infrarot-Fernbedienung für 20 Sekunden ein. Etwas verzögert löst die FS20 IRF den entsprechenden Befehl zum Öffnen/Schliessen aus. Danach schaltet sich alles wieder ab.
Servus Christoph,

ich habe hier ebenfalls zwei Dachfenster, die mit der Infrarotfernbedienung WLR 100 50, siehe http://www.meurer-shop.de/infrarot-mehrkanal-handsender-velux-wlr-100-5001 angesteuert werden.

Man muss dazu zwischen den beiden Motoren umschalten und hat dann die Möglichkeit zum Öffnen, Stoppen und Schließen.

Die Infrarotsignale scheinen verschlüsselt zu sein, wobei die Anleitung, Seite 2, http://www.meurer-shop.de/infrarot-mehrkanal-handsender-velux-wlr-100-5001?info=877&dl_media=1431 einen etwas seltsamen Tipp gibt die entsprechenden Dip-Schater nicht alle auf Off zu stellen (kann man hier ggf. die Verschlüsselung ausschalten?)

Die Motorensteuerung übernimmt dabei das Veluc WLC 100 http://www.meurer-shop.de/dachfenster/velux/velux-elektro/wlc-100-velux-steuerung.

Mich würden jetzt vor allem die Details deiner Lösung interessieren. Vorausgesetzt du hast die gleiche Anlage.

Danke und Grüße,
Michael

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #11 am: 21 August 2014, 22:59:08 »
Hallo zusammen,

hier meine Lösung zur Steuerung der Integra velux Rollos und elektrisches öffnen der Fenster.

Verwendet habe ich dazu zwei HM-MOD-Re-8
Und 3 einfache velux Fernbedienungen welche ich bei ebay zusammen für 36€ gekauft habe.
Relais werden nicht benötigt, da open Drain auf Masse.

Schöne grüße

RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline Roaster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #12 am: 22 August 2014, 12:59:10 »
Danke Dir für deine Antwort - Das sieht ja gut aus - zumindest für dich ;D

Da meine Motoren wohl von einem anderen System (ich glaube WindowMaster) gesteuert werden, wird es bei mir nicht so einfach sein, durch zwei gehackte Fernbedienungen das ganze zum Laufen zu bringen.

Es gibt jedoch für mein WLC 100 Motorensteuerung auch ein Tastenfeld, http://www.meurer-shop.de/dachfenster/velux/velux-elektro/bedienungstastatur-velux-windowmaster-wli-130 das ich statt der FB verwenden könnte, nur sendet dieses auch codiert die Befehle zur Motorsteuerung. Leider geht da nicht einfach ein Kabel anklemmen für jeden Motor in die Steuerung rein, die man per Eigenbau-Relais oder dergleichen ansteuern könnte.

Eine Original-FB will ich hier mal nicht zerhackstücken, die kostet nämlich um dei 50-60 EUR http://www.sysgotec.de/de/Alarm-und-Meldesysteme/Alarmanlagen-Notruf-und-Meldesysteme/Zubeh%C3%B6r-f%C3%BCr-Gefahrenmeldesystem/WindowMaster-Infrarot-Fernbedienung-WLR-100-00::170781.html?refID=0001
Zumal ich eigentlich auch zweit davon benötige, da die beiden Dachfenster sich nur durch ein Umschalten an der FB jeweils öffnen lassen. Da für ein Fenster aber kein dedizierter Schalter vorgesehen ist, würde ich eben zwei FB benötigen um dort das jeweilige Dachfenster voreinzustellen.

Michael

tricx

  • Gast
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #13 am: 09 Dezember 2014, 13:41:59 »
Lassen sich mehrere verschiedene Sender an einen KUX100 Emfänger anlernen?
Ich würde gernen einen Sender an meine Heimautomation einbinden während der Zweiter zum manuellen Betrieb verbleibt.
Die Frage ist, ob der Empfänger mit zwei Sender umzugehen vermag. Erfahrungen?

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #14 am: 13 Dezember 2014, 22:11:53 »
Lassen sich mehrere verschiedene Sender an einen KUX100 Emfänger anlernen?
Ich würde gernen einen Sender an meine Heimautomation einbinden während der Zweiter zum manuellen Betrieb verbleibt.
Die Frage ist, ob der Empfänger mit zwei Sender umzugehen vermag. Erfahrungen?

Leider habe ich kein KUX100, aber ich denke dass eigentlich schon möglich sein müsste.
Würde Dir empfehle kurz mal beim Velux Support nachzufragen, die können Dir das bestimmt sagen.

Die KUX100 verwenden ja auch das ioHomecontroll (Fernbedienungen) Protokoll, oder?

Bei meinen Integra Velux Fenster funktionierte das problemlos.


Gruß Hannes
RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

 

decade-submarginal