Autor Thema: Steuerung eines Velux Dachfensters  (Gelesen 33175 mal)

Online Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Steuerung eines Velux Dachfensters
« am: 01 Februar 2014, 13:07:29 »
Hallo,

Ich habe im Wintergarten ein Velux Drehfenster im Dach. Da kommt man nur sehr schwer mit einer langen Stange ran. Nun würde ich das gern automatisieren, um im Sommer temperaturabhängig lüften zu können. Jetzt habe ich als Mechanik dies gefunden: http://www.amazon.de/VELUX-Steuersystem-KUX-100/dp/B00DG2JVJK/ Hat jemand damit und insbesondere mit der Steuerung durch FS20 Komponenten Erfahrung? Was nutzt ihr um ein Dachfenster zu automatisieren?
Ich weiß wie die Forumssuche funktioniert und ich kenne auch das Wiki und die commandref.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16916
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #1 am: 01 Februar 2014, 17:12:25 »
Mit einem Geraet fuer Rolladen- bzw. Markisensteuerung muesste sowas auch steuern lassen.

Offline GiJoe73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #2 am: 01 Februar 2014, 17:36:56 »
Du benötigst das passende Motor rollo für dein Dachfenster. Das Gerät was du da gefunden hast ist nur ein Empfänger für das Rollo und stellt die +24v DC für den Rollladenmotor bereit. Wenn du mit dem KUX100 arbeitest wird das Rollo mit diesem gekoppelt und reagiert auf keine Steuersignale von anderen Sendern mehr.
Ich habe bei mir 3 Velux Dachfenster mit Rollladen versehen und damit ich das ganze über FHEM steuern kann, habe ich eine kleine Steuerung gebaut mit einem 24V DC Netzteil und zwei Relais. Angesteuert wird das ganze von einem Homematic Rollladenaktor.
FHEM 5.5 auf Cubietruck mit 60GB SSD
HMLAN - CFG - Adapter
11 x HM-LC-Bl1PBU-FM
8 x HM-CC-RT-DN
2 x 1-Wire Bus mit 8 stk. DS2406, 3 x 1-Wire Dougie Counter, 2 x DS2408, 8 x DS18B20, 1 x DS2450, 2x DS2438

Offline stgeran

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 899
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #3 am: 01 Februar 2014, 19:44:33 »
Ich denke, er sucht etwas zum ÖFFNEN des Fensters, keinen Rollo oder ähnliches. Also eine Schubstange motorisch gesteuert.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Online Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 664
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #4 am: 01 Februar 2014, 21:07:05 »
Ich denke, er sucht etwas zum ÖFFNEN des Fensters, keinen Rollo oder ähnliches. Also eine Schubstange motorisch gesteuert.

Ja genau, kein Rollo, etwas was das Fenster auf- und zumacht. Ich habe solche Dinger im Netz gesehen. Die hatten sowas ähnliches wie eine Kette als "Schubstange". Velux selber scheint wohl nichts zum nachrüsten anzubieten, sondern nur neue motorisierte Fenster.

Ich suche sowas in der Art (http://www.damare.pl/oferta/8okna/sterow.jpg)
Ich weiß wie die Forumssuche funktioniert und ich kenne auch das Wiki und die commandref.

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #5 am: 13 Februar 2014, 09:47:46 »
Hallo Waldmensch

Ich weiss, dass die Velux Seite sehr verwirrend ist, und man manchmal wirklich nicht das findet was man sucht! Hier http://www.velux.de/privatkunden/produkte/integra_system/produkte/zubehoer_und_nachruest-sets einfach ganz nach unten scrollen, dann bist Du am Ziel! Wenn Du jetzt noch wen findest, der io-homecontrol®  in fhem integriert, dann kann es losgehen! Dieses Thema ist mehr als kompliziert, und es gibt zig Ansaetze, die aber letztendlich immer eine Bastelloesung sind! Ich habe selbst einen io-homecontrol® Rolladen und wollte den in meine Automation einbinden, am Ende bin ich bei einem sauteuren Unterputz Adapter angelangt, der per digitaler Ausgaenge gesteuert wird!

Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

BrainBug

  • Gast
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #6 am: 31 Mai 2014, 22:29:38 »
Hallo,

wenn es um das Öffnen des Fensters geht... ich habe es mit dem Velux-Motor mit IR Fernbedienung wie folgt gelöst:

Ein Schaltaktor schaltet die Spannung für das Velux-Steuergerät, sowie die FS20 IRF Infrarot-Fernbedienung für 20 Sekunden ein. Etwas verzögert löst die FS20 IRF den entsprechenden Befehl zum Öffnen/Schliessen aus. Danach schaltet sich alles wieder ab.

Das Einzige Problem ist eventuell der Sicherheitsgedanke. In meinem Fall ist es unbedenklich, da sich das Fenster im Dach befindet und dort kein Einsteigen möglich sein sollte. Da es sich um das Badfenster handelt, starte ich gleichzeitig noch einen einstellbaren Timer, der das Fenster automatisch wieder schließt.

Grüße
Christoph

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3724
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #7 am: 02 Juni 2014, 21:58:29 »
Hallo,

ich habe einen Velux-Solarrolladen mit alter Fernbedienung und zwei mit io-homecontrol. Den alten und den zweiten, der im Winter verreckt ist, hatte ich mit dieser Bastellösung betrieben: http://neubert-volmar.de/Hausautomation/AVRNETIO/index.html. Der io-homecontrol-Sender war etwas pickig, was die Signale betraf - da müsste ich nochmal ran.

Ich nehme an, daß io-homecontrol bisher nicht entschlüsselt ist.

Was zahlt man für das sauteure Steuergerät und wieviele Empfänger kann es bedienen?

Andere Ideen?

viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline gagga

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #8 am: 01 Juli 2014, 01:01:32 »
(Doppelpost)

Velux hat ja jetzt eine eigene Haussteuerung für io-homecontrol. Das Modul KLR 200 kann wohl mehrere io-homecontrol und somit mehrere Velux Solarrolläden steuern können.
Laut http://www.velux.at/de-AT/Documents/PDF/Montageanleitungen/Elektro/KLR200_453307-2013-05.pdf hat es auch eine USB Buchse. Leider ist nicht beschrieben wofür. Hat jemand eine Ahnung, ob man diese USB Buchse nutzen könnte um über das KLR 200 Befehle an die Solarrolläden zu schicken?

Ciao,
gagga
Beitrag editieren
fhem tagesaktuell aus SVN auf QNAP TS-419PII - 1 x CUL mit culfw1.49 - 1 x MAX! Cube - 3 x MAX! Thermostate - 2 x MAX! Fensterkontakt - 3 x HM Rauchmelder - 1 x HM Bewegungsmelder - 1 x HM Temperaturfühler - 3 x Elro-IT Steckdosen (Schrott) - 1 x FS20 WS1

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #9 am: 01 Juli 2014, 09:55:45 »
Es gibt für velux anscheinend ein KNX gateway.
http://takljusmoduler.velux.se/vms-DK/Documents/PDF/VMS%20Application%20Program%20Description-EN.pdf
Wird bei uns aber nicht vertrieben, warum auch immer.
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Roaster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #10 am: 03 August 2014, 19:18:15 »
Schaltaktor schaltet die Spannung für das Velux-Steuergerät, sowie die FS20 IRF Infrarot-Fernbedienung für 20 Sekunden ein. Etwas verzögert löst die FS20 IRF den entsprechenden Befehl zum Öffnen/Schliessen aus. Danach schaltet sich alles wieder ab.
Servus Christoph,

ich habe hier ebenfalls zwei Dachfenster, die mit der Infrarotfernbedienung WLR 100 50, siehe http://www.meurer-shop.de/infrarot-mehrkanal-handsender-velux-wlr-100-5001 angesteuert werden.

Man muss dazu zwischen den beiden Motoren umschalten und hat dann die Möglichkeit zum Öffnen, Stoppen und Schließen.

Die Infrarotsignale scheinen verschlüsselt zu sein, wobei die Anleitung, Seite 2, http://www.meurer-shop.de/infrarot-mehrkanal-handsender-velux-wlr-100-5001?info=877&dl_media=1431 einen etwas seltsamen Tipp gibt die entsprechenden Dip-Schater nicht alle auf Off zu stellen (kann man hier ggf. die Verschlüsselung ausschalten?)

Die Motorensteuerung übernimmt dabei das Veluc WLC 100 http://www.meurer-shop.de/dachfenster/velux/velux-elektro/wlc-100-velux-steuerung.

Mich würden jetzt vor allem die Details deiner Lösung interessieren. Vorausgesetzt du hast die gleiche Anlage.

Danke und Grüße,
Michael

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #11 am: 21 August 2014, 22:59:08 »
Hallo zusammen,

hier meine Lösung zur Steuerung der Integra velux Rollos und elektrisches öffnen der Fenster.

Verwendet habe ich dazu zwei HM-MOD-Re-8
Und 3 einfache velux Fernbedienungen welche ich bei ebay zusammen für 36€ gekauft habe.
Relais werden nicht benötigt, da open Drain auf Masse.

Schöne grüße

RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline Roaster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #12 am: 22 August 2014, 12:59:10 »
Danke Dir für deine Antwort - Das sieht ja gut aus - zumindest für dich ;D

Da meine Motoren wohl von einem anderen System (ich glaube WindowMaster) gesteuert werden, wird es bei mir nicht so einfach sein, durch zwei gehackte Fernbedienungen das ganze zum Laufen zu bringen.

Es gibt jedoch für mein WLC 100 Motorensteuerung auch ein Tastenfeld, http://www.meurer-shop.de/dachfenster/velux/velux-elektro/bedienungstastatur-velux-windowmaster-wli-130 das ich statt der FB verwenden könnte, nur sendet dieses auch codiert die Befehle zur Motorsteuerung. Leider geht da nicht einfach ein Kabel anklemmen für jeden Motor in die Steuerung rein, die man per Eigenbau-Relais oder dergleichen ansteuern könnte.

Eine Original-FB will ich hier mal nicht zerhackstücken, die kostet nämlich um dei 50-60 EUR http://www.sysgotec.de/de/Alarm-und-Meldesysteme/Alarmanlagen-Notruf-und-Meldesysteme/Zubeh%C3%B6r-f%C3%BCr-Gefahrenmeldesystem/WindowMaster-Infrarot-Fernbedienung-WLR-100-00::170781.html?refID=0001
Zumal ich eigentlich auch zweit davon benötige, da die beiden Dachfenster sich nur durch ein Umschalten an der FB jeweils öffnen lassen. Da für ein Fenster aber kein dedizierter Schalter vorgesehen ist, würde ich eben zwei FB benötigen um dort das jeweilige Dachfenster voreinzustellen.

Michael

tricx

  • Gast
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #13 am: 09 Dezember 2014, 13:41:59 »
Lassen sich mehrere verschiedene Sender an einen KUX100 Emfänger anlernen?
Ich würde gernen einen Sender an meine Heimautomation einbinden während der Zweiter zum manuellen Betrieb verbleibt.
Die Frage ist, ob der Empfänger mit zwei Sender umzugehen vermag. Erfahrungen?

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #14 am: 13 Dezember 2014, 22:11:53 »
Lassen sich mehrere verschiedene Sender an einen KUX100 Emfänger anlernen?
Ich würde gernen einen Sender an meine Heimautomation einbinden während der Zweiter zum manuellen Betrieb verbleibt.
Die Frage ist, ob der Empfänger mit zwei Sender umzugehen vermag. Erfahrungen?

Leider habe ich kein KUX100, aber ich denke dass eigentlich schon möglich sein müsste.
Würde Dir empfehle kurz mal beim Velux Support nachzufragen, die können Dir das bestimmt sagen.

Die KUX100 verwenden ja auch das ioHomecontroll (Fernbedienungen) Protokoll, oder?

Bei meinen Integra Velux Fenster funktionierte das problemlos.


Gruß Hannes
RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #15 am: 30 Dezember 2014, 17:42:38 »
Ich hab  mich mal mit einem Händler unterhalten.
Er hat gesagt ich soll lieber auf einen 230V Antrieb umrüsten.
Einfach nur motor raus und den 230V rein.
Die Solarzellen und das Bat Pack bleibt Rolladen.
Ansteuern kann man das ganze dann einfach per Rolladen Aktor von EQ3.

Bietet auch den Vorteil dass man die Stand des Rollladen genauer definieren kann.

das Kux 100 konnte ich bisher noch nicht auftreiben.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3724
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #16 am: 30 Dezember 2014, 18:36:14 »
Hallo,

gibt es Austauschrohrmotoren in 230V-Ausführung für die Velux-Dachfensterrolladen? Glücklich, wer die Netzspannung nach außen gefummelt bekommt.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #17 am: 30 Dezember 2014, 18:36:53 »
Hi Boris,

hast du auch die Solar Rolladen an den Dachfenstern?

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3724
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #18 am: 31 Dezember 2014, 11:24:09 »
Hallo Robert,

ja, die habe ich.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #19 am: 02 Januar 2015, 17:58:41 »
Hi Boris,

Laut einem online Shop wo ich mal nach gefragt habe, ist eine Umstellung auf velux motor mit kabel möglich.
Leider nicht mit 230v sondern nur auf 24V.
Ich hatte dazu auch schon gedacht eine Platine zu machen.
Damit man die 230V Aktoren von EQ3 einsetzen kann.
Nur hab ich das Teil noch nicht fertig.

Den Onlineshop kann ich dir gerne per privat Nachricht schicken.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline meyerpr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #20 am: 28 Januar 2015, 09:59:46 »
Hallo,

ich habe auch die solarbetriebenen Rollos an meinen 2 Velux Dachfenstern dran, zusätzlich 2 Integra Fernbedienungen (ohne Display). Mich würde eine Möglichkeit, die Rollos über den fhem zu steuern auch sehr interessieren. Die Fernbedienung auseinandernehmen würde ich ungern. Aber wäre eine andere Möglichkeit nicht, die Signale irgendwie auszulesen bzw. mit einer Universal Fernbedienung anzulernen und dann von dort zu senden?

Ändern kann ich an den Rollos leider nichts mehr. Strom liegt aussen auch nicht an. :/
FHEM 5.6 auf FritzBox 7490 & RasPi 2 B
- CULv3 868 mit MAX! & FS20
- CULv3 433 mit Revolt NC-5462
- FT232RL/DS2480B 1wire USB Adapter mit DS18B20 Sensoren

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #21 am: 28 Januar 2015, 12:29:30 »
Hallo Meyerpr
Wenn Du das Forum durchsuchst, oder Dir diesen Thread ansiehst, dann wirst Du feststellen, dass es nichts zu iohomecontrol gibt! Eine Universalfernbedienung gibt es derzeit, meines Wissens, nur fuer Infrarotsignale! (Funkumsetzer mal ausgenommen, die auch nur das koennen, was der Hersteller wollte!) Ich habe bisher eine Moeglichkeit gefunden, die aber auch einen Bastel vorraussetzt! Es gibt einen Unterputzsender, der mit einem Taster oder Relaiskontakt die Signale sendet! Leider ist dieser sehr teuer und man "spielt" mit 230V (Lebensgefahr!)! Man kann auch nur einen Empfaenger, bzw. mehrere Empfaenger gleichzeitig, ansteuern! Das heisst in Deinem Fall, entweder beide Rollaeden gleichzeitig hoch und runter, oder nur einen Steuern, oder einen Sender kaufen!
Falls das wirklich mal jemand entschluesselt, dann waere das total genial, da es dann Fernbedienungen geben wuerde, die bis zu 200 Geraete steuern koennen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #22 am: 28 Januar 2015, 15:22:20 »
Hallo,

ich habe auch die solarbetriebenen Rollos an meinen 2 Velux Dachfenstern dran, zusätzlich 2 Integra Fernbedienungen (ohne Display). Mich würde eine Möglichkeit, die Rollos über den fhem zu steuern auch sehr interessieren. Die Fernbedienung auseinandernehmen würde ich ungern. Aber wäre eine andere Möglichkeit nicht, die Signale irgendwie auszulesen bzw. mit einer Universal Fernbedienung anzulernen und dann von dort zu senden?

Ändern kann ich an den Rollos leider nichts mehr. Strom liegt aussen auch nicht an. :/
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe es wie in Beitrag 12 beschrieben gelöst.
Ist recht kostengünstig und funktioniert super.
Bei ebay gibt es oft günstige Fernbedienungen von Velux, und die sind kompatible.
Bei Fragen zu Details kannst gerne nachfragen.

Ich steuere damit die Rolle und das öffnen/schließen der Fenster.

Für die Heizung habe ich noch, Fenster Kontakte an den Fenstern.

Ich hoffe, dass es im Bezug auf den Apple und  Google homeautomations heap vielleicht mal ein Gateway gibt. ::)

Schöne grüße
Hannes

Gruß Hannes

Gesendet von Tapatalk

RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 668
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #23 am: 28 Januar 2015, 18:30:52 »
Nur zur Info:
Mir haben mittlerweile mehrere Dachdeckerfirmen (die bauen ja die Fenster ein) erklärt das 230 Volt im Dach nicht zulässig sind.
Daher auch die 24/48Volt der Dachfensterfirmen.
Also ... Vorsicht bei der Brandversicherung


Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #24 am: 29 Januar 2015, 06:30:12 »

Hallo

das höre ich heute zum ersten mal
warum verkauft Velux dann solche?

Gruß Hannes
« Letzte Änderung: 29 Januar 2015, 06:32:28 von AHA1805 »
RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 668
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #25 am: 29 Januar 2015, 22:57:42 »
Keine Ahnung ...
Meine Eltern haben auch einen neuen Rolladen auf ihr Dachfenster bekommen.
Gleiche Begründung ..... deswegen hängt da jetzt so ein hässlicher kleiner Kasten vom Netzteil.

Offline Stivmaster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #26 am: 24 August 2015, 20:05:23 »
Hallo,

ich weiß das Thema ist alt, aber vieleicht kanns noch jemand brauchen, da ich heut durch Zufall drüber gestolpert bin. Es gibt jetzt anscheinend ein Interface von Velux, um die Rolläden anzusteuern.

Velux Interface KLF 050 WW

Ich persönlich habe mir damals geholfen, dass ich meine Rollos auf Werkseinstellungen gesetzt hab. Die Rollos sind dann mittels 24V fahrbar, (polumkehr für die entgegengesezte richtung)
Hab mir dann selber eine Steuerung mittels RFM12 Module gebaut.

Mfg

Stiv

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #27 am: 25 August 2015, 07:52:50 »
Hallo Stivmaster

Das Teil hatte ich in meinem Post (#21) gemeint! Es ist aber letztendlich nur eine "Fernbedienung" die man ueber zwei Ausgaenge steuern kann und 230V braucht man zur Versorgung auch noch!

Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline DieterL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #28 am: 26 August 2015, 14:55:35 »
Am günstigsten mit diesem Teil hier :
HomeMatic 4-Kanal-Funk-Schaltaktor
http://www.ebay.de/itm/like/201360863691?lpid=106&chn=ps

einfach die Velux Fernbedienung öffnen Auf, Stop, Ab Kontakte mit dem Schaltaktor verbinden, entsprechend in FHEM einbinden, fertig.
Läuft bei mir sehr zuverlässig.
Raspi 2, Cul868, CUL433, Jeelink,HM-USB,4 *ITM100, 6* FHT8V, 6*CMR500, x-FS20 Komp., X- FS20 ST-4, 6* FS20 DI22-4 , YWT-8500, 4* Sonos Play:1, 2* Sonos Pl5, div selbstgestrickte Sensoren, 5* S555TH,9 * LaCrosse TX 29-IT, Philips Hue, 4* Piri-2,HomeMatic 4-Kanal-Schalter, 2*Velux,Bluetooth Stick

Offline Szlachta

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #29 am: 20 Oktober 2015, 21:41:23 »
@AHA gibts von deinem Eigenbau irgendwo eine Anleitung für Dummies? Welche Fernbedienungen verwendet? KLR 100?
Würde mir sehr weiterhelfen  :)
RasPi 2, CUL, SCC, HM-CFG-USB, RFXTRX, VCCU, KM271, HUE-Bridge, Harmony-Hub

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #30 am: 26 Oktober 2015, 21:29:13 »
ich habe hier ebenfalls zwei Dachfenster, die mit der Infrarotfernbedienung WLR 100 50, .... angesteuert werden.

Ist bei mir auch mit WLR100 etc. installiert. Ich nutze zur Steuerung mit FHEM den Harmony Hub dieser hängt im WLAN und ist mit 37_harmony.pm ruck zuck in FHEM integriert und kein basteln erforderlich. Anlernen der IR Signale vom WLR100 geht problemlos. Danach ist bei mir das linke Dachfenster mit:
set hub command 15104786 LeftUp
set hub command 15104786 LeftStop
set hub command 15104786 LeftDown
problemlos über FHEM zu steuern.

Vielleicht hilft euch das.

Christof
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #31 am: 04 Dezember 2015, 20:27:16 »
@AHA gibts von deinem Eigenbau irgendwo eine Anleitung für Dummies? Welche Fernbedienungen verwendet? KLR 100?
Würde mir sehr weiterhelfen  :)

Hallo,

bin zur Zeit ziemlich eingespannt :-(
Aber ich hoffe, dass ich in den Weihnachtsferien etwas Zeit habe.

Dann versuche ich mal eine kleine Beschreibung mit Typen und Plan zu erstellen.

Gruß Hannes
RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #32 am: 05 Dezember 2015, 21:13:32 »
Hallo Leute,

ich bin doch irgendwie momentan recht Glücklich die Uralten SSL Solar Rolladen zu haben.
Der Grund ist ganz einfach, meine Rolladen sind mit Somfy kompatible.
Also wer einen Cut 433 hat kann seine Rolladen damit Steuern.

Zu erkennen sind diese Rolladen an dieser FB:
(https://www.meurer-shop.de/media/images/org/velux_ssl_solar_rollladen_handsender_fernbedienung_433_mhz_alt.png)

Vielleicht kann man hiermit der ein oder andere etwas anfangen.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Szlachta

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #33 am: 06 Dezember 2015, 17:48:48 »
Hallo AHA,

danke schon mal. Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk die Velux eingebunden zu bekommen!

RasPi 2, CUL, SCC, HM-CFG-USB, RFXTRX, VCCU, KM271, HUE-Bridge, Harmony-Hub

Offline Wilm

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #34 am: 05 März 2016, 22:15:02 »
Hallo AHA,

finde Deine Lösung auch sehr spannend und hätte an einer Anleitung für Dummies Interesse.

Gruß,
Wilm

Offline Morgennebel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Proud systemd-free zone
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #35 am: 06 März 2016, 08:14:40 »
Wenn es nicht der originale VELUX-Antrieb sein muß, finden sich hier: http://www.windowdrives.com/ jede Menge Alternativen in 24V und 230V.

Dann klappts auch mit den Rolladenaktoren, aber das Design leidet doch etwas...
FHEM: LattePanda x86 4/64GB+ RPi A mit RPI3 für 1-Wire mit www.devuan.org Linux
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT, vThings, Homematic, PiAware ADS-B, Luftsensor.info, ESP8266

Offline tebt4

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #36 am: 18 März 2016, 20:43:06 »
Hallo zusammen,

hier meine Lösung zur Steuerung der Integra velux Rollos und elektrisches öffnen der Fenster.

Verwendet habe ich dazu zwei HM-MOD-Re-8
Und 3 einfache velux Fernbedienungen welche ich bei ebay zusammen für 36€ gekauft habe.
Relais werden nicht benötigt, da open Drain auf Masse.

Schöne grüße

Hi AHA1805

kannst du mir ein Schaltbild zur Verfügung stellen? Ich finde die Lösung super.
Habe auch zwei Dachfenster mit Velux Solarrollladen die ich gerne über fhem steuern möchte.

Schöne Grüße

Offline errazzor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #37 am: 29 März 2016, 12:33:35 »
Am günstigsten mit diesem Teil hier :
HomeMatic 4-Kanal-Funk-Schaltaktor
http://www.ebay.de/itm/like/201360863691?lpid=106&chn=ps

einfach die Velux Fernbedienung öffnen Auf, Stop, Ab Kontakte mit dem Schaltaktor verbinden, entsprechend in FHEM einbinden, fertig.
Läuft bei mir sehr zuverlässig.

Diese Lösung intressiert mich sehr. Ich habe auch zwei Velux Rolläden (kein Solar) mit den etwas neueren Fernbedienungen und zusätzlich einer IO Fernbedienung mit Display.

Die beiden "dummen" Fernbedienungen müssten sich dazu doch nutzen lassen. Gibt es hierfür einen Schaltplan wie das ganze auszusehen hat?

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #38 am: 05 April 2016, 07:39:44 »
So schwer ist das ganze nicht.
Ihr müsst einfach nur die Schalterkontakte mit Hilfe der Homematic Komponenten überbrücken.
Andersterst Ausgedrückt, Homematic überbrückt die Schalter.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline BeetleX

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #39 am: 17 April 2016, 20:58:04 »
So, hier kommt noch ´ne Velux-Lösung für die iohomecontrol Fernbedienung: Materialeinsatz 3,- arduino-nano (ebay), 2 Mosfets a 0,10 und ein USB-Kabel !!!

So funktioniert´s:
die Mosfets direkt an die up- und down-Tasten löten, die Gates an D2 und D3 des arduino.
Das FB-Gehäuse schreit geradezu danach, mit dem arduino verheiratet zu werden, lediglich für den Mini-USB muss ein Löchlein gemacht werden.
5V versorgt den arduino (na gut, einen 1000µF habe ich noch spendiert).
Das Ganze hängt am USB meines FHEM-cubies.

Der arduino bekommt FIRMATA (siehe Wiki) , dann kann mit "set VELUX_UP on-for-timer 0.5" die Taste gedrückt werden.

Ganz rund ist es noch nicht:
Jetzt müsste ich noch einen doppelten Tastendruck auslösen können,
wenn ich in DOIF schreibe "(set VELUX_UP on-for-timer 0.5, set VELUX_UP on-for-timer 0.5)", wird nur einmal ausgelöst.
Hat vielleicht jemand nen Tipp (ohne eine eigene perl-Funktion zu schreiben)?

VG Holger



« Letzte Änderung: 18 April 2016, 10:00:02 von BeetleX »

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #40 am: 25 April 2016, 21:48:42 »
....
wenn ich in DOIF schreibe "(set VELUX_UP on-for-timer 0.5, set VELUX_UP on-for-timer 0.5)", wird nur einmal ausgelöst.
...
Hallo,

ich glaube wenn man mehrer Befehle hintereinander ausführen möchte muß man es so schreiben.

z.B.:  fhem("set Funkschalter on;; set FHT80B desired-temp 21")

(set VELUX_UP on-for-timer 0.5;; set VELUX_UP on-for-timer 0.5)

Du kannst es ja mal versuchen.

pejonp
« Letzte Änderung: 25 April 2016, 22:36:37 von pejonp »
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #41 am: 25 April 2016, 22:35:17 »
Hallo,

hier noch eine Lösung um 2 velux Rollläden (Solar) zu steuern.  Das ganze mit FS20 SM4 Empfänger und einer velux Einwegfernbedienung (3UR b01 WW) für 5,56 Euro bei ebay ersteigert. Den FS20 SM4 Empfänger hatte ich noch zu liegen. Die Schaltausgänge sind als Timer programmiert und schalten 1sec. Die 3V für die velux Fernbedienung kommen vom FS20 SM4. Am FS20 SM4 können noch Taster angeschlossen werden, so das man direkt schalten kann. Ein Gehäuse muß ich mir noch suchen.

Vorher hatte ich die Rollläden über die velux KLR 100 gesteuert, dort ist aber die Hinterlegung der Zeitprogramme so umständlich und es wird auch nicht geprüft ob ein Fenster offen ist. Und auf die velux Einwegfernbedienung kann man mehrere Geräte vom gleichen Typ anlernen.

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline onkel-tobi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #42 am: 11 Juni 2016, 10:48:18 »
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit dem LIWIN? Müsste ja eigtl. mit der 230V Variante und einem Rolladenaktor einwandfrei funktionieren, oder?

Danke & Gruß,
Tobi

Offline asydow

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #43 am: 11 Juni 2016, 13:48:13 »
Ich habe seit einem Monat einen LIWIN L25 230V an einem KippFenster, gesteuert mit einem HomeMatik Rolladenschalter. Funktioniert einwandfrei. Sollte also mit jedem Rolladenschalter funktionieren.

Offline onkel-tobi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #44 am: 25 Juni 2016, 15:35:14 »
Ich habe seit einem Monat einen LIWIN L25 230V an einem KippFenster, gesteuert mit einem HomeMatik Rolladenschalter. Funktioniert einwandfrei. Sollte also mit jedem Rolladenschalter funktionieren.

Hi,

wie genu hast Du das denn dann verkabelt?

Danke & Gruß,
Tobi

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #45 am: 27 Juni 2016, 09:46:16 »
Hi,

wie genu hast Du das denn dann verkabelt?

Danke & Gruß,
Tobi

Sieht nach Bedienungsanleitung der LiWIN im Internet danach aus:
Der MOtor hat mehrere Kabel.
Zum normalen Verfahren, wird nur 3 Adern benötigt.
1. Neutral Leiter
2. Phase für Hoch
3. Phase für Runter

Somit müsste am Aktor Leitung 2 und 3 angeschlossen werden.
Leitung 1 (Neutral) kann in der Unterverteilung verklemmt werden.

Habe selber keinen solchen Motor, also alles ohne Gewähr.

Gruß Robert
« Letzte Änderung: 27 Juni 2016, 11:12:16 von no_Legend »
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline mod25

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #46 am: 02 Juli 2016, 17:12:53 »
Hallo zusammen,

hier meine Lösung zur Steuerung der Integra velux Rollos und elektrisches öffnen der Fenster.

Verwendet habe ich dazu zwei HM-MOD-Re-8
Und 3 einfache velux Fernbedienungen welche ich bei ebay zusammen für 36€ gekauft habe.
Relais werden nicht benötigt, da open Drain auf Masse.

Schöne grüße

Hast du eine nähere Bebilderung zu dem wie genau du was anlötest?

Danke

Offline wopl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #47 am: 11 Juli 2016, 19:09:14 »
Für Velux gibt es Unterputz-Funk-Fernbedienungen, die sich über normale Rolladentaster (einer hoch, einer runter) steuern lassen.
Zwei FS20 Schalter (einer für auf, der andere für zu) kann man dann parallel zu den Tastern im Verteilerschrank - oder wo sonstnoch Platz ist - verschalten.
Wenn man ein paar Adern frei hat, geht das prima.

Die FS20-Schalter werden jeweils für 1s angesteuert und dann wieder ausgeschaltet.  So gehts allerdings nur ganz auf oder zu. Für Zwischenstellungen wirds dann noch mal ein wenig komplizierter - aber braucht man das für Dachfenster?

Gruß Wolfram

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #48 am: 13 August 2016, 22:57:18 »
Hallo,

habe die Lösung von BeetleX etwas modifziert nachgebaut und zwar so, dass ich alle Tasten über Fhem bedienen kann und trotzdem die Fernbedienung weiter  benutzen kann.
Habe dann versucht das Rolladenmodul von ThomasRamm zu verwenden. Leider wird immer nur der Stop-Befehl ausgeführt.
Jetzt wollte ich das ganze mit eigenen Routinen versuchen, bin aber auch an der doppelten Ausführung eines Fhem-Befehls gescheitert.

@BeetleX: hast du das in der Zwischenzeit hin bekommen?

Gruß rippi46
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Offline BeetleX

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #49 am: 14 August 2016, 20:57:49 »
Hallo rippi46,

wie so oft ist es ganz einfach, wenn man es erst mal am Funktionieren hat:

define n.velux1 DOIF (([xxx4:state] eq "toggle" or [xxx4:state] eq "on") and [VELUX:state] eq "closed")  (set VELUX_OPEN  blink 2 1, set VELUX opened) \
            DOELSEIF (([xxx4:state] eq "toggle" or [xxx4:state] eq "off") and [VELUX:state] eq "opened") (set VELUX_CLOSE blink 2 1, set VELUX closed)

Bedient mit einem FS20-toggle-Taster.

Gruß, BeetleX

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #50 am: 16 August 2016, 23:28:23 »
Hallo BeetleX,

danke für deine Hilfe. Habe es aber leider nicht hin bekommen. Bekomme ständig so einen blöden Perlfehler der mein Value meines Dummys nicht erkennt.
Mit einem Notify funktioniert es jetzt.
Da ich aber nichtalle Rollläden gleichzeitig schalten möchte, musste ich mit fhem die Fernbediehnung steuern, um den entsprechenden Rolladen auszuwählen.
Als Grundposition habe ich dann "Alle Rolläden" gewählt, zu der ich dann immer wieder zurückkehre.

Hier mein Dummy:

Internals:
   NAME       V_Gitarre
   NR         844
   STATE      closed
   TYPE       dummy
   Readings:
     2016-08-15 22:49:55   STATE           0
     2016-08-15 21:49:51   Value           0
     2016-08-16 21:07:45   state           closed
Attributes:
   room       Gitarrenzimmer,Velux
   setList    state:down,up,closed,opened
   webCmd     down:up


und hier mein Notify:

Internals:
   DEF        V_Gitarre:.* {
    my $v=Value("V_Gitarre");
    if ($v eq "down") {fhem("set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ;fhem("define VP00 at +00:00:01 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP01 at +00:00:04 set Velux2_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP02 at +00:00:55 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP03 at +00:00:56 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP04 at +00:00:57 set V_Gitarre closed") };
    if ($v eq "up") {fhem("set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ;fhem("define VP00 at +00:00:01 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP01 at +00:00:04 set Velux3_14 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP02 at +00:00:55 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP03 at +00:00:56 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP04 at +00:00:57 set V_Gitarre opened") };
}
   NAME       N_V_Gitarre
   NOTIFYDEV  V_Gitarre
   NR         845
   NTFY_ORDER 50-N_V_Gitarre
   REGEXP     V_Gitarre:.*
   STATE      active
   TYPE       notify
   Readings:
     2016-08-16 21:08:17   state           active
Attributes:
   group      Velux
   room       Gitarrenzimmer,Velux

sieht kompliziert aus, aber es funktioniert.

hier noch ein paar Bilder:
« Letzte Änderung: 16 August 2016, 23:34:26 von rippi46 »
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Offline Burk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #51 am: 25 Januar 2017, 14:20:57 »
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe es wie in Beitrag 12 beschrieben gelöst.
Ist recht kostengünstig und funktioniert super.
Bei ebay gibt es oft günstige Fernbedienungen von Velux, und die sind kompatible.
Bei Fragen zu Details kannst gerne nachfragen.

Ich steuere damit die Rolle und das öffnen/schließen der Fenster.



Ich habe das Setup vorbereitet:
1. Velux Windowmaster WLI 130 zur Steuerung von drei Motoren - geöffnet, 9 Kontakte gelötet (hoch/runter/stop je Fenster)
2. Zwei mal 4-Kanal-Funk-Schaltaktor zusammengelötet, angemeldet in FHEM, alles da um acht verschiedene Schalter zu bedienen
3. Je zwei Kabel für das erste Fenster (hoch, runter) an die Ausgänge switch 1 und switch 2 angeschlossen. on-for-timer 1 betätigt den Taster eine Sekunde lang, der Rolladen fährt hoch/runter.

ALLES GUT?

Leider nein. Wenn ich jetzt den ersten Kontakt meines nächsten Rolladens an einen weiteren switch anschließe, funktioniert nichts mehr. Also: ich kann weder an diesem switch den zweiten Rolladen schalten, noch gehen die ersten beiden Schalter jetzt noch.

Ich bin verwirrt. Ich dachte, ich kann die switches verwenden wie einen Lichtschalter (Leitung auf = aus, Leitung geschlossen = an) und das unabhängig voneinander. Dass diese jedoch untereinander irgendwie wechselnd wirken, und vor allem, wie, ist mir unklar.

Kann mir da vielleicht jemand helfen?

Danke!
« Letzte Änderung: 25 Januar 2017, 14:53:05 von Burk »
Raspi & CUL V3, Lüftersteuerung Keller, etliche Szenarien & Schaltungen, IPcam.

Offline rin67630

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #52 am: 25 Januar 2017, 15:43:29 »
Jetzt habe ich als Mechanik dies gefunden: http://www.amazon.de/VELUX-Steuersystem-KUX-100/dp/B00DG2JVJK/

Bist Du Sicher, dass es die Mechanik ist? Es sieht nicht so aus.

Meines Erachtens ist es am einfachsten einen Linearmotor zu kaufen und ihn mit einer ELV-Markisensterung oder Rollosteuerung*, die man günstig bei eBay ergattern kann anzusteuern.
Ein bischen schrauben und feilen wirdst Du sowieso müssen.
Eine system-fremde Elektronik, wie deine Vorgeschlagene dafür zu kaufen und dann umständlich zu manipulieren ist m.E. absolutes Overkill.

*Das Prinzip ist immer das Gleiche: Auf und Ab-Signale mit Zeitabschaltung. Es ist im Prinzip wurscht ob daran ein Velux, ein Garagentor, eine Markise oder ein einfacher Rollo dran hängt.
« Letzte Änderung: 26 Januar 2017, 10:25:27 von rin67630 »

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #53 am: 25 Januar 2017, 16:07:56 »
Hallo Burk,

Zitat
Ich bin verwirrt. Ich dachte, ich kann die switches verwenden wie einen Lichtschalter (Leitung auf = aus, Leitung geschlossen = an) und das unabhängig voneinander. Dass diese jedoch untereinander irgendwie wechselnd wirken, und vor allem, wie, ist mir unklar.

du wirst vermutlich ähnlich wie bei meiner Fernbedienung eine Matrix haben mit 5x2.
D.h. du hast 2 Mengen von Tastern mit gleichem Mittelkontakt.

Gruß

rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #54 am: 25 Januar 2017, 16:38:49 »
@Burk
Welchen 4-fach Aktor hast Du denn genommen?
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline Burk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #55 am: 25 Januar 2017, 16:57:21 »
Wenn ich die "Leitungspaare", die ich je von einem Taster angelötet habe, manuell überbrücke, dann klappt das einwandfrei. Also die Velux - Steuerung "works as designed".

@PC1246
ich habe den HM-LC-SW4-BA-PCB genommen.

@rippi64
ich habe schon festgestellt, dass jeder Schalter für hoch/halt/runter den selben "Rück"-Kontakt hat. (möglicherweise sogar ein Rückkontakt für alle, bisher nicht probiert).

Offenbar handelt es sich aber tatsächlich um eine Matrix, denn wenn ich + Jalousie2 öffnen und + Jalousie1 schließen überbrücke, schließt Jalousie1 genauso, als wenn ich + Jalousie1 schließen mit - Jalousie1 schließen brücke.

Im Grunde wär´s ja kein Ding, wenn die Ausgänge des HM-LC-SW4-BA-PCB untereinander nicht irgendwie verbunden wären. Das habe ich nicht ganz verstanden, warum das so ist.
Raspi & CUL V3, Lüftersteuerung Keller, etliche Szenarien & Schaltungen, IPcam.

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #56 am: 26 Januar 2017, 06:57:28 »
Hallo Burk
Das geht so nicht! Da musst du dich nicht wundern, dass die sich gegenseitig beeinflussen! Dieses Modul verwendet keine potenzialfreien Kontakte, sondern open drain! Entweder Du bastelst da Relais dazwischen, z.B. https://www.elv.de/elv-relais-schaltmodul-rsm1-bausatz.html oder Du nimmst andere Module!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #57 am: 26 Januar 2017, 08:38:34 »
Hallo Burk,

vielleicht solltest du auch MOSFETs zum Schalten der Kontakte verwenden.


Gruß

rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #58 am: 26 Januar 2017, 09:52:09 »
Hallo rippi46
Das geht auch nicht, da Du immer wieder eine Spannungslage in die "Fernbedienung" einkoppelst! (siehe auch http://www.mikrocontroller.net/topic/98066)
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #59 am: 26 Januar 2017, 11:25:13 »
Danke für die Info.

Dann habe ich Glück gehabt, dass es bei mir keine Probleme macht. :)

Gruß

rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #60 am: 26 Januar 2017, 11:46:37 »
Hallo rippi
Wenn Du die gleiche "FB" hast, dann lass uns doch mal Deinen Schaltplan sehen! Zudem waere auch interessant, ob es auf der "FB" einen gemeinsamen Bezugspunkt fuer alle Taster gibt! Dann kann es schon funktionieren. Nur aus dem schraegen Foto von Burk mit den vielen Draehten habe ich geschlossen, dass die alle einzeln sind!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #61 am: 26 Januar 2017, 12:55:09 »
Hallo Christoph

ich habe vermutlich eine andere Fernbedienung. Ich habe 2 Bezugspunkte, die aufgeteilt auf 5 Tasten  bzw. auf 4 Tasten sind.
Im angehängten Bild sind die unteren Drähte die Bezugpunkte und im oberen Teil die unterschiedlichen Tasten. Also eigentlich
könnte ich 5x2 Tasten unterscheiden. Es sind aber tatsächlich nur 9 Tasten, die ich benutze.

Gruß

rippi
 
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Offline Burk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #62 am: 27 Januar 2017, 10:55:15 »
@pc1246
danke für den Hinweis - dieser Unterschied war mir nicht klar. Bin halt kein E-Techniker. Ich werde es mal mit einem dazwischen geschalteten Relais probieren.

Zur Frage mit den Kontakten (mein "schräges" Foto - ich nehme mal an Du meinst die gewählte Kameraperspektive....) - ich hatte einzeln durchprobiert und jeweils Kontaktpärchen ausgemacht. Wie gesagt sind die drei Positionen eines Fensters jeweils mit demselben Rückkontakt versehen. Beim Schalter, den ich hier genommen habe, handelt es sich um einen WLI 130..
Raspi & CUL V3, Lüftersteuerung Keller, etliche Szenarien & Schaltungen, IPcam.

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #63 am: 27 Januar 2017, 11:56:11 »
@Burk
Wenn Du nochmal ein anderes Foto machen koenntest (Draufsicht), und wenn ich das richtig verstehe, mit dem Rueckkontakt. Dann geht evtl. doch mit dem gewaehlten Aktor etwas. Allerdings mit jeweils einem pro Fenster!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline Thoffi1978

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #64 am: 27 März 2017, 21:16:21 »
Hallo,

Vielleicht denke ich jetzt falsch, doch ohne viel Basteln zu müssen.
Kann man nicht einfach ein Jalousieaktor (https://wiki.fhem.de/wiki/HM-LC-Bl1PBU-FM_Funk-Rollladenaktor_f%C3%BCr_Markenschalter nehmen und dann zwei Gleichstromnetzteile dahinter?
Das eine für hoch, das andere für runter?

LG
Hoffi

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #65 am: 27 März 2017, 22:22:37 »
Hallo Hoffi
Das hoert sich fuer mich nach viel mehr Gebastel an! Wie willst Du denn den Motor anschliessen? Ich muss jetzt leider sagen, dass es mit der Connexoon wirklich gut und einfach geht, sofern es ein ioHomecontrol Antrieb ist. Der Preis ist zwar immer noch exorbitant hoch, aber eventuell hat man ja Glueck und schiesst das Ding einigermassen guenstig! Bei amazon ca. €130,-
So ganz nebenbei bekommt man auch noch eine Handysteuerung dazu. OK der schale Beigeschmack der dauernden Onlineverbindung bleibt haften!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline Thoffi1978

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #66 am: 29 März 2017, 09:37:06 »
Wenn ich die 2 Netzteile hinter dem Aktor anschliese, dann werden die doch über die Schaltausgänge des Aktors gesteuert. Es muss dann natürlich +- einmalgetauscht werden, wegen der Polwendung.
Oder mache ich da noch ein Gedankenfehler?

Hoffi

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1296
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #67 am: 29 März 2017, 10:03:24 »
Moin Hoffi
Nein Du liegst da schon richtig. Mir war nur nicht klar, dass man einfach so an die Motorleitungen herankommt! Ich wuerde allerdings nicht zwei Netzteile nehmen, sondern eine Polwendeschaltung, aber das bleibt ja Dir ueberlassen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline Lucky2k12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #68 am: 28 Juni 2017, 10:51:54 »
Ich habe 2 Bezugspunkte, die aufgeteilt auf 5 Tasten  bzw. auf 4 Tasten sind.
Im angehängten Bild sind die unteren Drähte die Bezugpunkte und im oberen Teil die unterschiedlichen Tasten. Also eigentlich
könnte ich 5x2 Tasten unterscheiden. Es sind aber tatsächlich nur 9 Tasten, die ich benutze.
Hallo @rippi46 !
Danke für die schöne Anleitung
Ich möchte gern deine Lösung nachbauen und habe mir schon mal eine solche "FB" besorgt.
Ich habe zwei Solarrolläden und ein elektrisches Kippfenster von Velux, die ich damit ansteuern möchte.

Kannst du mir bitte noch ein paar weitere Details nennen:
Welche Mosfets hast du verwendet?
Ich sehe auf deinem Bild 7 Drähte die mit der Platine verlötet sind. Die unteren zwei sind "Bezugspunkte". Wie werden die aktiviert? Werden die  auf Masse oder +5V gezogen, um sie zu aktivieren. Und die fünf Tasterkontakte, 0 oder 5V?
Wo führt das schwarze Kabel hin? Verbindung GND und FB Minus? Und die Lila Drähte gehen auf D2-D10?
Sorry, dass ich so blöd frage, bin kein Elektroniker  :'(

Danke für deine Unterstützung  :-*
Raspi3, FHT, Jeelink, LGW, CUL868, nanoCUL433, WS1600, diverse TFA Temp/hygro-Sensoren, Hue, Xiaomi Vacuum, Toom Steckdosen, Revolt Clones

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #69 am: 28 Juni 2017, 13:08:16 »
Hallo Luucky2k12,

ist schon eine Weile her, aber ich versuch mal alles zu rekonstruieren.

Die Zwei Bezugspunkte sind einfach 2 verschiedene Pins an dem "großen Käfer" in der Fernbedienung. Ursprünglich hatte ich die Tasten über die Mosfets auch nach Masse geschalten, musste dann aber feststellen, dass ich mehrere Tasten betätigt habe.
Auf dem Arduino läuft Configurable Firmata, mit dem ich die Mosfets durchschalte.

Die Mosfets schalten also den äußeren Ring der Tasten auf das innere Pad. Da ich zwei Gruppen von Pads habe, die miteinander verbunden sind, habe ich eine Gruppe mit 5 Tasten und eine mit 4 Tasten - dadurch dann auch 9 Mosfets.

Welche Mosfets ich verwendet habe, muss ich erst einmal nachschauen.

Das schwarze Kabel ist die Verbindung der Massepunkte (Fernbedienung - Arduino)

Die Lila Drähte sind die Ansteuerung der Mosfets über den Arduino.


Gruß rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Offline Lucky2k12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #70 am: 28 Juni 2017, 15:13:49 »
Danke für die Beschreibung @Rippi46
Jetzt wird mir die Verschaltung erst langsam klar :)

Ich bin am überlegen, ob ich einen ESP8266 statt dem Arduino verwenden könnte (USB Ports sind knapp),
sehe aber zwei Probleme:

Genügen die 3.3V um
a) Die FB zu speisen?
b) die Mosfets durchzuschalten?

Die Mosfet Typen reichst du noch nach, damit ich einkaufen kann?  :-*
Raspi3, FHT, Jeelink, LGW, CUL868, nanoCUL433, WS1600, diverse TFA Temp/hygro-Sensoren, Hue, Xiaomi Vacuum, Toom Steckdosen, Revolt Clones

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #71 am: 30 Juni 2017, 14:07:44 »
Hallo,

hier die Mosfets:

2N7002 Kleine Signal N-kanal-mosfet SOT-23

Gruß rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

Offline Lucky2k12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #72 am: 30 Juni 2017, 16:19:01 »
Danke @rippi46

Ich bestelle erstmal die Mosfets und bau das auf.
Kannst du noch was zur FHEM-Konfiguration sagen, bitte?
Raspi3, FHT, Jeelink, LGW, CUL868, nanoCUL433, WS1600, diverse TFA Temp/hygro-Sensoren, Hue, Xiaomi Vacuum, Toom Steckdosen, Revolt Clones

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #73 am: 30 Juni 2017, 16:38:59 »
Hallo Lucky2k12,

mit
set Velux3_13 on-for-timer 0.5simuliere ich einen Tastendruck der mit Velux3_13 angelegten Taste (Pfeil_runter) in Firmata.

Internals:
   DEF        7
   IODev      VeluxFirmata
   NAME       Velux3_13
   NR         724
   PIN        7
   STATE      off
   TYPE       FRM_OUT
   Readings:
     2017-06-24 22:04:00   state           Initialized
     2017-06-24 22:04:00   value           off
Attributes:
   IODev      VeluxFirmata
   alias      Pfeil_runter
   group      Velux
   room       Büro
   stateFormat value

und mit
fhem("set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ;fhem("define VP00 at +00:00:02 set Velux3_13 on-for-timer 0.5")drücke ich 2-mal die Taste Pfeil_runter im Abstand von 2 Sekunden.

fhem("define VP01 at +00:00:04 set Velux2_13 on-for-timer 0.5")nach 4 Sekunden drücke ich die Taste Runter

Internals:
   DEF        5
   IODev      VeluxFirmata
   NAME       Velux2_13
   NR         722
   PIN        5
   STATE      off
   TYPE       FRM_OUT
   Readings:
     2017-06-24 22:04:00   state           Initialized
     2017-06-24 22:04:00   value           off
Attributes:
   IODev      VeluxFirmata
   alias      Runter
   group      Velux
   room       Büro
   stateFormat value

und nach 56 Sekunden
fhem("define VP02 at +00:00:56 set Velux1_13 on-for-timer 0.5")das Ganze wieder zurück.

und für ein Veluxrollladen sieht das Notify dann so aus
Internals:
   DEF        V_Gitarre:.* {
    my $v=Value("V_Gitarre");
    if ($v eq "zu") {fhem("set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ;fhem("define VP00 at +00:00:02 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP01 at +00:00:04 set Velux2_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP02 at +00:00:56 set Velux1_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP03 at +00:00:58 set Velux1_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP04 at +00:00:59 set V_Gitarre geschlossen") };
    if ($v eq "auf") {fhem("set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ;fhem("define VP00 at +00:00:02 set Velux3_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP01 at +00:00:04 set Velux3_14 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP02 at +00:00:56 set Velux1_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP03 at +00:00:58 set Velux1_13 on-for-timer 0.5") ; fhem("define VP04 at +00:00:59 set V_Gitarre offen") };
if ($v eq "stop") {fhem("set Velux5_14 on-for-timer 0.5") };
}
   NAME       N_V_Gitarre
   NOTIFYDEV  V_Gitarre
   NR         729
   NTFY_ORDER 50-N_V_Gitarre
   REGEXP     V_Gitarre:.*
   STATE      active
   TYPE       notify
   Readings:
     2017-06-24 22:03:49   state           active
Attributes:
   group      Velux
   room       Gitarrenzimmer,Velux

die Steuerung und der Status erfolgt mit einem Dummy:
Internals:
   NAME       V_Gitarre
   NR         728
   STATE      geschlossen
   TYPE       dummy
   Readings:
     2016-08-15 22:49:55   STATE           0
     2016-08-15 21:49:51   Value           0
     2017-06-15 17:25:44   state           geschlossen
Attributes:
   devStateIcon offen:fts_shutter_10:geschlossen geschlossen:fts_shutter_100:zu zu:fts_shutter_down@red:auf auf:fts_shutter_up@red
   room       Gitarrenzimmer,Velux
   setList    state:zu,auf,geschlossen,offen
   webCmd     zu:auf:stop


Gruß rippi

« Letzte Änderung: 30 Juni 2017, 17:45:21 von rippi46 »
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 14.04; Max-Thermostate, Max Gateway, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair-GW.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino(wifi)
MySensor-GW mit diversen Sensoren, RGBWW

 

decade-submarginal