Autor Thema: Steuerung eines Velux Dachfensters  (Gelesen 31181 mal)

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #15 am: 30 Dezember 2014, 17:42:38 »
Ich hab  mich mal mit einem Händler unterhalten.
Er hat gesagt ich soll lieber auf einen 230V Antrieb umrüsten.
Einfach nur motor raus und den 230V rein.
Die Solarzellen und das Bat Pack bleibt Rolladen.
Ansteuern kann man das ganze dann einfach per Rolladen Aktor von EQ3.

Bietet auch den Vorteil dass man die Stand des Rollladen genauer definieren kann.

das Kux 100 konnte ich bisher noch nicht auftreiben.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3704
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #16 am: 30 Dezember 2014, 18:36:14 »
Hallo,

gibt es Austauschrohrmotoren in 230V-Ausführung für die Velux-Dachfensterrolladen? Glücklich, wer die Netzspannung nach außen gefummelt bekommt.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #17 am: 30 Dezember 2014, 18:36:53 »
Hi Boris,

hast du auch die Solar Rolladen an den Dachfenstern?

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3704
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #18 am: 31 Dezember 2014, 11:24:09 »
Hallo Robert,

ja, die habe ich.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline no_Legend

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 736
Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #19 am: 02 Januar 2015, 17:58:41 »
Hi Boris,

Laut einem online Shop wo ich mal nach gefragt habe, ist eine Umstellung auf velux motor mit kabel möglich.
Leider nicht mit 230v sondern nur auf 24V.
Ich hatte dazu auch schon gedacht eine Platine zu machen.
Damit man die 230V Aktoren von EQ3 einsetzen kann.
Nur hab ich das Teil noch nicht fertig.

Den Onlineshop kann ich dir gerne per privat Nachricht schicken.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline meyerpr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #20 am: 28 Januar 2015, 09:59:46 »
Hallo,

ich habe auch die solarbetriebenen Rollos an meinen 2 Velux Dachfenstern dran, zusätzlich 2 Integra Fernbedienungen (ohne Display). Mich würde eine Möglichkeit, die Rollos über den fhem zu steuern auch sehr interessieren. Die Fernbedienung auseinandernehmen würde ich ungern. Aber wäre eine andere Möglichkeit nicht, die Signale irgendwie auszulesen bzw. mit einer Universal Fernbedienung anzulernen und dann von dort zu senden?

Ändern kann ich an den Rollos leider nichts mehr. Strom liegt aussen auch nicht an. :/
FHEM 5.6 auf FritzBox 7490 & RasPi 2 B
- CULv3 868 mit MAX! & FS20
- CULv3 433 mit Revolt NC-5462
- FT232RL/DS2480B 1wire USB Adapter mit DS18B20 Sensoren

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1161
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #21 am: 28 Januar 2015, 12:29:30 »
Hallo Meyerpr
Wenn Du das Forum durchsuchst, oder Dir diesen Thread ansiehst, dann wirst Du feststellen, dass es nichts zu iohomecontrol gibt! Eine Universalfernbedienung gibt es derzeit, meines Wissens, nur fuer Infrarotsignale! (Funkumsetzer mal ausgenommen, die auch nur das koennen, was der Hersteller wollte!) Ich habe bisher eine Moeglichkeit gefunden, die aber auch einen Bastel vorraussetzt! Es gibt einen Unterputzsender, der mit einem Taster oder Relaiskontakt die Signale sendet! Leider ist dieser sehr teuer und man "spielt" mit 230V (Lebensgefahr!)! Man kann auch nur einen Empfaenger, bzw. mehrere Empfaenger gleichzeitig, ansteuern! Das heisst in Deinem Fall, entweder beide Rollaeden gleichzeitig hoch und runter, oder nur einen Steuern, oder einen Sender kaufen!
Falls das wirklich mal jemand entschluesselt, dann waere das total genial, da es dann Fernbedienungen geben wuerde, die bis zu 200 Geraete steuern koennen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #22 am: 28 Januar 2015, 15:22:20 »
Hallo,

ich habe auch die solarbetriebenen Rollos an meinen 2 Velux Dachfenstern dran, zusätzlich 2 Integra Fernbedienungen (ohne Display). Mich würde eine Möglichkeit, die Rollos über den fhem zu steuern auch sehr interessieren. Die Fernbedienung auseinandernehmen würde ich ungern. Aber wäre eine andere Möglichkeit nicht, die Signale irgendwie auszulesen bzw. mit einer Universal Fernbedienung anzulernen und dann von dort zu senden?

Ändern kann ich an den Rollos leider nichts mehr. Strom liegt aussen auch nicht an. :/
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe es wie in Beitrag 12 beschrieben gelöst.
Ist recht kostengünstig und funktioniert super.
Bei ebay gibt es oft günstige Fernbedienungen von Velux, und die sind kompatible.
Bei Fragen zu Details kannst gerne nachfragen.

Ich steuere damit die Rolle und das öffnen/schließen der Fenster.

Für die Heizung habe ich noch, Fenster Kontakte an den Fenstern.

Ich hoffe, dass es im Bezug auf den Apple und  Google homeautomations heap vielleicht mal ein Gateway gibt. ::)

Schöne grüße
Hannes

Gruß Hannes

Gesendet von Tapatalk

RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 627
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #23 am: 28 Januar 2015, 18:30:52 »
Nur zur Info:
Mir haben mittlerweile mehrere Dachdeckerfirmen (die bauen ja die Fenster ein) erklärt das 230 Volt im Dach nicht zulässig sind.
Daher auch die 24/48Volt der Dachfensterfirmen.
Also ... Vorsicht bei der Brandversicherung


Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #24 am: 29 Januar 2015, 06:30:12 »

Hallo

das höre ich heute zum ersten mal
warum verkauft Velux dann solche?

Gruß Hannes
« Letzte Änderung: 29 Januar 2015, 06:32:28 von AHA1805 »
RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 627
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #25 am: 29 Januar 2015, 22:57:42 »
Keine Ahnung ...
Meine Eltern haben auch einen neuen Rolladen auf ihr Dachfenster bekommen.
Gleiche Begründung ..... deswegen hängt da jetzt so ein hässlicher kleiner Kasten vom Netzteil.

Offline Stivmaster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #26 am: 24 August 2015, 20:05:23 »
Hallo,

ich weiß das Thema ist alt, aber vieleicht kanns noch jemand brauchen, da ich heut durch Zufall drüber gestolpert bin. Es gibt jetzt anscheinend ein Interface von Velux, um die Rolläden anzusteuern.

Velux Interface KLF 050 WW

Ich persönlich habe mir damals geholfen, dass ich meine Rollos auf Werkseinstellungen gesetzt hab. Die Rollos sind dann mittels 24V fahrbar, (polumkehr für die entgegengesezte richtung)
Hab mir dann selber eine Steuerung mittels RFM12 Module gebaut.

Mfg

Stiv

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1161
  • tempus fugit
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #27 am: 25 August 2015, 07:52:50 »
Hallo Stivmaster

Das Teil hatte ich in meinem Post (#21) gemeint! Es ist aber letztendlich nur eine "Fernbedienung" die man ueber zwei Ausgaenge steuern kann und 230V braucht man zur Versorgung auch noch!

Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000

Offline DieterL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #28 am: 26 August 2015, 14:55:35 »
Am günstigsten mit diesem Teil hier :
HomeMatic 4-Kanal-Funk-Schaltaktor
http://www.ebay.de/itm/like/201360863691?lpid=106&chn=ps

einfach die Velux Fernbedienung öffnen Auf, Stop, Ab Kontakte mit dem Schaltaktor verbinden, entsprechend in FHEM einbinden, fertig.
Läuft bei mir sehr zuverlässig.
Raspi 2, Cul868, CUL433, Jeelink,HM-USB,4 *ITM100, 6* FHT8V, 6*CMR500, x-FS20 Komp., X- FS20 ST-4, 6* FS20 DI22-4 , YWT-8500, 4* Sonos Play:1, 2* Sonos Pl5, div selbstgestrickte Sensoren, 5* S555TH,9 * LaCrosse TX 29-IT, Philips Hue, 4* Piri-2,HomeMatic 4-Kanal-Schalter, 2*Velux,Bluetooth Stick

Offline Szlachta

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Steuerung eines Velux Dachfensters
« Antwort #29 am: 20 Oktober 2015, 21:41:23 »
@AHA gibts von deinem Eigenbau irgendwo eine Anleitung für Dummies? Welche Fernbedienungen verwendet? KLR 100?
Würde mir sehr weiterhelfen  :)
RasPi 2, CUL, SCC, HM-CFG-USB, RFXTRX, VCCU, KM271, HUE-Bridge, Harmony-Hub