Autor Thema: Eco Taster  (Gelesen 14020 mal)

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #15 am: 05 Dezember 2013, 13:25:37 »
Mit der Zahl hatte ich auch schon getestet dann viel mir das mit desiredTemperature ein
Eco_Taster:(onoff).* { if ("%EVTPART1" eq "0") {fhem("set Bad_Thermostat,kue_Thermostat,wz_Thermostat desiredTemperature eco");;} else {fhem("set Bad_Thermostat,kue_Thermostat,wz_Thermostat desiredTemperature auto");;}}
So geht es ohne Fehler konnte die Heizung einmal in den eco Modus setzten aber nicht wieder zurück in Auto. Nach 3 mal drücken kam die Fehlermeldung:
CUL_MAX_SendQueueHandler: Not enough credit! credit10ms is 9, but we need 110. Waiting 101 seconds.Ist das normal das die credit´s so schnell verbraucht sind ?
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Eco Taster
« Antwort #16 am: 05 Dezember 2013, 13:34:47 »
Zitat
Ist das normal das die credit´s so schnell verbraucht sind ?

Das war zu erwarten. Der CUL darf ja nur max. 1% der Stunde nutzen.

Wenn du einen CUL hast siehst du den Verbrauch an den Credits (900=max). Pro Übertragung werden ca. 140 Credits verbraten.

MaxLan rechnet mit den dutycycles umgekehrt von 0..100. Also 0 heisst du kannst noch ne Menge schicken.

Die gute Nachricht ist, dass Matthias eine Queue eingebaut hat, d.h. FHEM merkt sich die ausstehenden Befehle und arbeitet diese nach und nach ab.


John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline hobu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Eco Taster
« Antwort #17 am: 05 Dezember 2013, 13:43:44 »
verwendet antelle von eco ein zahl, die der eco-temperatur entspricht.
John
Die Gradangabe (Zahl) ist nicht notwendig

Im o.a. Beispiel fehlte nur ein Keyword:
"set BR_HT desiredTemperature eco"
 funktioniert.
Raspberry Pi (Model B)
HM-CFG-USB, HM-CC-RT-DN, HM-LC-SW1-FM, HM-Dis-WM55, HM-FK-SCO

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #18 am: 05 Dezember 2013, 13:52:34 »
Hallo, ja genau wie ich schon geschrieben habe fehlte das keywort  desiredTemperature.
Jetzt heißt es erstmal warten um weiter zu testen. Mir ist aufgefallen das die Thermostate vom Auto in den Manu Modus gewechselt haben nachdem ich den taster gedrückt habe. Ist das normal ?

Gruß Holgi
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Eco Taster
« Antwort #19 am: 05 Dezember 2013, 14:07:59 »
Hallo Holgi,
also wenn Mode Auto aktiv bliebe würde das Wochenprofil beim nächsten Schaltpunkt den Sollwert neu setzten.

Wenn du das willst kannst du folgendes tun:
Zitat
set <thermostat> desiredTemperatur auto eco

eco ist aus Sicht des Thermostats nur ein Synonym für die ecoTemperature.

Wenn du jedoch explizit mit dem Taster die Automatik aktivieren willst, musst du vorher den Mode auf Manu nehmen.

John

CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #20 am: 05 Dezember 2013, 14:21:17 »
Hm, wenn ich jetzt die Taste Auto am Eco Taster drücke sollte das Thermostat doch in den Automodus wechseln oder ?
Möchte ja wenn ich wieder Zuhause bin das, das Wochenprogramm weiter läuft.
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #21 am: 05 Dezember 2013, 14:29:56 »
Hm,
es funktioniert leider doch nicht. Hier nochmal der code:
Eco_Taster:(onoff).* { if ("%EVTPART1" eq "0") {fhem("set wz_Thermostat desiredTemperature eco");;} else {fhem("set wz_Thermostat desiredTemperature auto");;}}Es wird nichts im log angezeigt und die Temperatur wird auch nicht verstellt. Woran könnte das liegen ?
Wenn ich im webinterface direkt set wz_Thermostat desiredTemperature auto wird problemlos geschaltet.

Edit: Bin ich blöd Eco ist 1 und nicht 0. Jetzt geht es.
Besten Dank nochmal

Hier nochmal die komplette Zeile, vielleicht kann das ja jemand gebrauchen
Eco_Taster:(onoff).* { if ("%EVTPART1" eq "1") {fhem("set .*Thermostat desiredTemperature eco");;} else {fhem("set .*Thermostat desiredTemperature auto");;}}
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2013, 14:59:30 von The-Holgi »
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #22 am: 05 Dezember 2013, 16:38:54 »
Hm, zu früh gefreut.
Der Taster funktioniert problemlos aber im log gibt es immer eine Fehlermeldung:
set .*Thermostat desiredTemperature eco : Unknown argument desiredTemperature, choose one of absorb:FileLog......usw.
Woran könnte das liegen ?

Edit: Es lag wohl an der Aufzählung mit .*Thermostat habe jetzt die Thermostate einzeln eingegeben und der Fehler ist weg.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2013, 16:44:25 von The-Holgi »
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline QuesT

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Eco Taster
« Antwort #23 am: 08 Januar 2014, 15:28:24 »
Hallo,

ist es auch möglich statt auf eco auf boost bei definierten HK zu gehen?
Danke

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 546
Antw:Eco Taster
« Antwort #24 am: 08 Januar 2014, 15:53:35 »
Hallo,
warum sollte das nicht gehen ?
Einfach statt  desiredTemperature eco  desiredTemperature boost setzen.

Gruß Holgi
Raspberry Pi3; Fhem 5.8; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; 433mHz Rf Transmitter für Elro Zwischenstecker; 1wire DS18B20 Temperatursensoren; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

rjoachim

  • Gast
Antw:Eco Taster
« Antwort #25 am: 14 Januar 2014, 00:50:05 »
Hallo zusammen,

wäre es nicht sinnvoll über die Events des Eco-Tasters jeweils ein neues Wochenprofil auf dem Thermostat zu setzen.

Eco-Taster:on - Wochenprofil immer 17°C
Eco-Taster:off - Wochenprofil wie gewünscht wenn anwesend

Damit sollte die Temperatur wie bei der Eco-Funktion des Thermostats dauerhaft bestehen bleiben während der Scanner weiterhin die Temperatur protokolliert. Selbes Verfahren (geändertes Wochenprofil) könnte auch für ein oder mehrere Fensterkontakte verwendet werden. Nachteilig ist allerdings die größere Menge an Daten die übertragen werden müssen.

Habe die Idee bisher noch nicht getestet. Mich würde vorher eure Meinung interessieren ob das funktionieren könnte.

Gruß
Ralf

Offline CrisB

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Eco Taster
« Antwort #26 am: 24 November 2017, 19:59:55 »
Hallo zusammen,

bei mir klappt es nicht wie oben in die Beschreibung. :-\

Hab folgendes ausprobiert:
define ECO_Taster MAX PushButton 123456
attr ECO_Taster IODev CULMAX0
define ECO_Taster.event notify ECO_Taster:(onoff).* { if ("$EVTPART1" eq "0") {fhem("set MAX_068ac4,MAX_068ac5,MAX_068ac7 desiredTemperature eco");; } else { fhem("set MAX_068ac4,MAX_068ac5,MAX_068ac7 desiredTemperature auto");;}}


Edit: So klappt's, der Fehler war am "%EVTPART1" statt "$EVTPART1"! Der Codebereich oben ist korrigiert und funktioniert!

Gruß,
Cris
« Letzte Änderung: 25 November 2017, 11:29:09 von CrisB »