Autor Thema: Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)  (Gelesen 324795 mal)

Offline Markus80

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1020 am: 18 August 2016, 08:49:34 »
Habe ich ja, habe mich aber noch nicht weiter damit beschäftigen können....
Dachte es gibt schon eine Einbindung in Fhem, ohne das Modul zu verändern (Garantie bla bla)

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk


Offline buec65

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1021 am: 18 August 2016, 21:43:40 »
Suche nach Viessmann Optolink-Adapter hier im Forum evtl. günstiges Fertiggerät mit WLan

Ein Versuch mit dem vorhandenen Modul dürfte aber auch nichts zerstören.

Bauanleitungen gibt es auch noch hier  ~ 10-15€
http://openv.wikispaces.com/Die+Optolink+Schnittstelle
« Letzte Änderung: 19 August 2016, 15:16:36 von buec65 »

Offline avg123-de

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1022 am: 29 August 2016, 12:31:59 »
Hallo zusammen,

wir haben seit November letzten Jahres eine neue Pelletheizung von Viessmann (Vitoligno 300-C), welcher jedoch leider nicht über eine Vitotronic sondern eine Ecotronic verfügt.
Hier im Forum hatte ich leider noch nichts dazu gefunden und generell sind die Informationen zur Ecotronic im Internet allgemein noch etwas dünn, weshalb ich nun auf meine Frage komme, ob man dies trotzdem irgendwie mittels FHEM auslesen kann?
Ich hatte mal auf http://openv.wikispaces.com/ geschaut und bin auch mal die .zip-Datei durchgegangen, die dort hochgeladen ist und in der eine Vielzahl von Regelungen enthalten sind, jedoch nicht die Ecotronic, vermutlich, weil sie noch relativ "neu" ist.

Den einzigen Weg, den ich derzeit gesehen habe wäre dieser:
 http://www.alternative-haustechnik.de/regelungen-mischer/viessmann/konnektivitaet-home-automation/vitoconnect/viessmann-vitoconnect-100-typ-opto1?c=2960
Ich hatte jetzt gesehen, dass hier eine paar Posts vor mir jemand schon mal diese W-LAN-Schnittstelle angesprochen hatte, weshalb mich eine Integration von einer Vitoconnect 100, Typ OPTO1 auch interessieren würde.

viele Grüße
Alexander
FHEM auf virtualisiertem Debian in Hyper-V auf Dell Poweredge T110 II mit Windows Server 2012, 1x HM-LAN, verschiedene HomeMatic-Komponenten, Intertechno ITR-1500, Arduino Uno Ethernet mit RF-Modul, DeltaSol BX via VBus, Fritz!Box + Fritz!Fon, SmartVisu via Fronthem, Doorpi

Offline avg123-de

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1023 am: 31 August 2016, 10:41:37 »
Hallo,

hat wirklich niemand eine Idee, wie man die Ecotronic hier in das Modul aufnehmen könnte?
Sie verfügt, genau wie die Vitotronic auch über eine Optolink-Schnittstelle vorne. Wäre für alle Tipps und Hinweise, sowie Lösungswege offen.

viele Grüße
Alexander
« Letzte Änderung: 31 August 2016, 16:24:21 von avg123-de »
FHEM auf virtualisiertem Debian in Hyper-V auf Dell Poweredge T110 II mit Windows Server 2012, 1x HM-LAN, verschiedene HomeMatic-Komponenten, Intertechno ITR-1500, Arduino Uno Ethernet mit RF-Modul, DeltaSol BX via VBus, Fritz!Box + Fritz!Fon, SmartVisu via Fronthem, Doorpi

Offline Adam

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 376
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1024 am: 05 September 2016, 15:33:25 »
Hallo zusammen, sorry, dass ich so lange offline war und nicht mehr hier reingeschaut habe.
Habe mal die Posts nach meinem letzten durchgeschaut, hier ein paar Kommentare meinerseits:

@funclass: Probleme mit SET
Deinem Log nach akzeptiert die Heizung den Befehl send '01F42000021900' und antwortet mit '00'.
Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es nicht die Richtige Adresse ist!?

@buec65: GWG Protokoll läuft
Wunderbar  ;D

@darkmission: 300 Protokoll
Das Modul kann nur indirekt die 300er Anlagen über KW ansprechen. Mit der Realisierung des 300 Protokoll habe ich mal angefangen aber noch nicht beendet.
Mal schauen, ob ich die Tage mal eine Testversion hier posten kann.

@ht @darkission @Tobias: Performance
Ich habe da meine Bedenken, dass das 300 Protokoll die Lösung ist ....
Auch wenn das 300 Protokoll sofort nach Erhalt der Antwort direkt eine neue Anfrage stellen kann und das Ganze dann für alle Parameter nur 20 Sekunden dauert,
so ist FHEM für 20 Sekunden blockiert. Es werden keine anderen Module ausgeführt (Lampensteuerung, Heizkörepersteuerung, Alarme, Rolläden usw.......)
Daher habe ich das Modul so aufgebaut, dass es nach jedem Read erstmal wieder an FHEM übergibt und beim nächsten 05 auf der Leitung wieder weiter macht.
Somit kann ich eine FHEM Installation für alles nutzen ohne Hänger und so zeitkritisch sehen ich die eher trägen Informationen der Heizung nicht.

Ich finde die Idee gut, evtl. Konfigurierbar zu sagen, welche Information wie häufig gepollt werden soll!
Schaue ich mir mal an!

@Markus80: originale Vitoconnect 100 Wlan modul
Und schon probiert, ob man es einbinden kann? Wäre interessant!

@avg123-de: Ecotronic
Sorry davon habe ich bisher noch gar nichts gehört!

Gruß
Adam

Offline Markus80

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1025 am: 05 September 2016, 21:43:29 »
Wüsste leider garnicht,  wo man da ansetzen sollte

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk


Offline ht

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1026 am: 05 September 2016, 23:47:05 »
Hi Adam,

danke für die Rückmeldung. Das mit dem Blockieren war mir so gar nicht bewusst. Damit hat sich der Ansatz definitiv erledigt. Und ich stimme Dir zu, so wirklich notwendig ist das bei einer Heizung nicht.

Grüße,
Volker
FHEM 5.7, RasPI 2, HomeMatic über HMUSB, JeeLink Clone, Viessmann Heizung

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4711
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1027 am: 13 September 2016, 14:02:26 »
Hallo zusammen,

ich versuche gerade, René's WLAN Interface in Betrieb zu nehmen.
Konfiguration:
- WeMosD1 mini
- Diodenschaltung, die mit einem USB2TTL Adapter funktioniert (3,3V, GND, RX, TX (nicht gekreuzt)
Der WeMos ist anpingbar, meine Definition in fhem ist
define Heizung VCONTROL 192.168.188.38:8888 v200kw1.cfg 300Leider rührt sich überhaupt nichts. Ich habe das neueste Modul aus dem svn:
89_VCONTROL.pm      11776 2016-07-10 13:57:22Z adamwit
Daher meine Fragen:
- Was bedeuten die Attribute init_every_poll bzw. closedev? Ich meine, bei closedev 1 wird nach jedem Pollen die Schnittstelle zugemacht, habe aber keine Beschreibung gefunden.
- Brauche ich einen Neustart von fhem, wenn ich die Schnittstelle (USB -> WLAN bzw. umgekehrt) wechsle? Momentan tendiere ich eher zu ja ...
- Wie kann ich herausbekommen, was an der Schnittstelle passiert (verbose = 5)? Ggf. muss ich irgendwo eine LED anlöten, damit ich sehe, was los ist  :-\

Ich bin für jeden Tip dankbar, die Besteller des Optolink Adapters mit WLAN sicherlich auch  ;D

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1993
  • Fhem User seit 2010
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1028 am: 13 September 2016, 16:15:37 »
bei verbose 5 siehst du die Startsequenz 05 , die die Heizung periodisch sendet, Empfangsbereit für Befehle.

2016.09.13 16:01:53.870 5: VCONTROL: VCONTROL_Read '05'
2016.09.13 16:01:53.869 5: VCONTROL_READ
2016.09.13 16:01:51.637 5: VCONTROL: VCONTROL_Read '05'
2016.09.13 16:01:51.635 5: VCONTROL_READ
2016.09.13 16:01:49.405 5: VCONTROL: VCONTROL_Read '05'

wenn die nicht kommt, sendet auch VCONTROL nichts.

theoretisch müsstest du dich auch mit Putty direkt mit dem Wlan Modul verbinden können, um die 05 Startsequenz zu sehen.
Ob die Sendediode geht , sollte auch mit Fotokamera zu sehen sein , im Videomodus. indem du bei Putty irgendwas sendest.

wichtg ist dass die Baudrate auf 4800,8,E,2, im WeMos eingestellt  ist
« Letzte Änderung: 13 September 2016, 16:20:13 von fhem-hm-knecht »
Hary


aktuell wieder CubieTruck (CT)   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,MySensor(raubt mir die Freizeit aber Kabel  )

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4711
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1029 am: 13 September 2016, 20:29:52 »
Bei verbose 5 siehst du die Startsequenz 05 , die die Heizung periodisch sendet, Empfangsbereit für Befehle. Wenn die nicht kommt, sendet auch VCONTROL nichts.
So, jetzt habe ich auf jeden Fall mal die Ursache: Mit einen USB2serial Adapter kommt die 05, aber sobalt ich den Rx Pin des WeMos anschließe, kommt diese Sequenz nicht mehr.
Aber warum???
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Postfach2000

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1030 am: 13 September 2016, 22:00:14 »
So, jetzt habe ich auf jeden Fall mal die Ursache: Mit einen USB2serial Adapter kommt die 05, aber sobalt ich den Rx Pin des WeMos anschließe, kommt diese Sequenz nicht mehr.
Aber warum???

Hallo Peter,
vielleicht liegt es am Hardware Handshake, den du bei der Konfiguration des seriellen Ports am WeMos konfiguriert hast?

Das würde ich mal kontrollieren und abschalten, falls aktiv (manchmal heißt es RTS/CTS)

VIele Grüße
Michael

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4711
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1031 am: 13 September 2016, 22:09:31 »
Hallo Michael,

... vielleicht liegt es am Hardware Handshake, den du bei der Konfiguration des seriellen Ports am WeMos konfiguriert hast?
Das würde ich mal kontrollieren und abschalten, falls aktiv (manchmal heißt es RTS/CTS)
das war noch viel trivialer  >:( >:( >:( Ich habe debug auf serial1 eingeschaltet (müsste eigentlich unabhängig sein von serial), ohne debug funktionert die Sache:
Server available at 192.168.188.40:81Serial port to Vitotronic opened at 4800 bps, 8E2
Interrupt for re-entering setup mode attached to GPIO12pm open,type:2 0
Serial: 05,
Serial: 05,
Serial: 05,
Serial: 05,
New client connected
WiFi: 4
Serial: 05,
WiFi: 1F7802
Serial: fa,
Serial: 00,
Serial: 05,
WiFi: 1F7842
Serial: 38,
Serial: 06,

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline toemk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1032 am: 10 Oktober 2016, 16:00:32 »
Hallo zusammen,

ich lese hier interessiert mit, konnte aber für meinen Fall keine Lösung finden. Ich nutzte vcontrold schon länger auf einer kleinen NSLU2, die direkt per USB an der Heizung hängt und dort auch bleiben soll. Vom PI, auf dem fhem läuft, kann ich via vclient auf alles zugreifen. Wie kann ich nun das Modul in fhem nutzen, ohne dass es direkt auf die Heizung will und stattdessen per vclient direkt die Befehle (z.B. getTempA) absetzt?

Danke und Viele Grüße
toemk

Offline kermitthefrog

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 33
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1033 am: 11 Oktober 2016, 08:09:57 »
Hallo zusammen,

vielen Dank erst einmal an alle Mitwirkenden! Tolles Projekt, hat mit dem Optolink Adapter (USB Selbstbau von openv) auf Anhieb geklappt. Vielleicht hilft dem ein oder anderen ein Einblick in meine Config weiter...

Mein System:
FHEM auf Synology DS112 mit DSM 5.2
Optolink Adapter (USB Selbstbau von openv)
Viessmann Vitodens 200-W mit Vitotronic 200 H01B
Vitocell 100-W 300 lt. CVUB Speicher mit Solarregelungsmodul Typ SM1 und 2 Vitosol 200-FM Kollektoren
Separat angesteuerte Zirkulationspumpe (über Schaltdeckdose in FHEM eingebunden)

FHEM wurde wie folgt das Device hinzugefügt bzw. eine kleine Modifikation integriert:
define Heizung VCONTROL /dev/ttyUSB0 VScotHO1.cfg 180
attr Heizung event-min-interval .*:180
attr Heizung room Heizung
attr Heizung userReadings BrennerLeistungHZ {\
my $BL=ReadingsVal("Heizung","BrennerLeistung","");;\
my $Umschalt=ReadingsVal("Heizung","Umschaltventil","");;\
if ($Umschalt == 1) { return $BL} else {return 0}\
},BrennerLeistungWW {\
my $BL=ReadingsVal("Heizung","BrennerLeistung","");;\
my $Umschalt=ReadingsVal("Heizung","Umschaltventil","");;\
if ($Umschalt == 3) { return $BL} else {return 0}\
},SolldrehzahlInternePumpeHZ {\
my $DP=ReadingsVal("Heizung","SolldrehzahlInternePumpe","");;\
my $Umschalt=ReadingsVal("Heizung","Umschaltventil","");;\
if ($Umschalt == 1) { return $DP} else {return 0}\
},SolldrehzahlInternePumpeWW {\
my $DP=ReadingsVal("Heizung","SolldrehzahlInternePumpe","");;\
my $Umschalt=ReadingsVal("Heizung","Umschaltventil","");;\
if ($Umschalt == 3) { return $DP} else {return 0}\
}
Hintergrund: Meine Heizung schaltet über das Umschaltventil zwischen Heizungsbetrieb und Warmwasserbetrieb hin und her. Die Pumpendrehzahl der Pumpe aus der eigentlichen Therme und die aktuelle Brennerleistung wollte ich jedoch über den Zustand des Umschaltventils entweder der Heizung oder der Warmwasseraufbereitung zuordnen.

Ich stelle in FHEM per SVG Plot einmal die Heizung, einmal Warmwasseraufbereitung und einmal Solar dar. Siehe plot.png (nicht gerade ein schönes Beispiel, da ich mit der Umschaltventilprüfung und der Log Einstellung noch gespielt habe, bei Bedarf kann ich das noch mal nachliefern.

Im Anhang findet ihr mein cfg...
Hier bin ich bisher daran gescheitert, Dinge wie Solarpumpenstarts, Solarstagnation, Fehlzirkulation, Drehzahl Solarpumpe, ... auslesen zu können. Auf Seite der Therme habe ich soweit alles, zumindest glaube ich, es wird nicht mehr erfasst von der Hardware (z.B. Ist Vor und Rücklauftemperaturen??? Bisher nichts gefunden...)

Also, vielen Dank noch einmal und einen schönen Tag...

Gruß,
Kermit
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline NoMercy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1034 am: 12 Oktober 2016, 17:00:23 »
Hallo zusammen,

ich wollte mich auch noch kurz zum Thema "Einbindung Vitoconnect 100 WLAN-Modul" melden. Ich habe so ein Modul an einer Vitotronic 200 KW 1. Leider mangelt es mir an Zeit mal den Datenverkehr mitzusniffern. Grundsätzlich sehe ich auf den ersten Blick nur offene Ports "80", "443", "8080" und "8088", ohne dass es da eine erreichbare Weboberfläche gibt.

Ich würde fast vermuten, daß das Modul über eine irgendwie geartete Rest-Schnittstelle angesprochen wird. Auf jeden Fall läuft unter der Haube ein Linux, wenn ich mir die Liste der genutzten OpenSource-Komponenten im WLAN-Modul so anschaue.

Ich unterstütze gerne mit Infos bei der Anbindung an hem. Leider bin ich weder Perl-Spezialist, noch Entwickler. Aber wenn mir jemand sagt, was ich ggf. beisteuern kann, bin ich dabei.

Gruß,
Michael