Autor Thema: Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)  (Gelesen 446068 mal)

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • Fhem User seit 2010
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1620 am: 15 Oktober 2020, 23:54:55 »
Warum macht ihr denn nicht einen eigenen Beitrag auf zu dem Problem mit Visualisierung und db log.

zumal hier --> 89_VCONTROL Probleme  ;D

und daten kommen wohl vom Modul
TYPE       vitoconnect

also völlig falsch  ;D
Hary


Odroid HC 1  getrennte Fhem Instanzen HM|INETdienste|Heizung|Bedienoberfläche|TEST -->alles nur noch über MQTT2 und CLIENT --> abgesetzte Pi's über LAN

Online uron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1621 am: 16 Oktober 2020, 11:39:46 »
Der Empfehlung folgend habe ich die Diskussion in einen neuen Beitrag https://forum.fhem.de/index.php/topic,115064.0.html verlagert
Raspberry Pi  fhem  FHEMobile  CUL  FS20-, HM-, Intertechno-, AVM- und Shelly-Aktoren, Vitoconnect 100, Vitodens 300-W, Typ WB3D, Optolink, FTUI auf iPad, FTUI auf iPhone, Stromzähler von Powerfox

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1622 am: 16 Oktober 2020, 15:47:16 »
das geht schon mit der Datenbank, möchte die nicht mehr missen:

komoot:points:::$val=~s/([\d.]*),.*/$1/eg
Hier ein Beispielcode, der nur die ersten Zahlen bis zum ersten Komma plottet.
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1623 am: 05 Dezember 2020, 13:13:56 »
Werte Mitstreiter,
ich nutze seit längerem den Viessmann Optolink-Adapter von Pemue mit diesem Modul. Das klappt soweit auch ganz gut, allerdings stören mich Fehllesungen daran. Dem wollte ich mal auf den Grund gehen, da hoffe ich, dass ich hier Hilfe bekommen kann.
Ich habe folgende Anlage:
Vitodens 300 W WB3C
Vitotronic 200
Vitosol 100

Den Adapter lese ich über WLAN aus. Meine cfg ist unten, ist hier aus dem Thread erzeugt und macht eigentlich auch das, was es soll.
So, und nun das Problem: erratisch werden falsche Daten ausgelesen. Diese Daten erzeugen dann in den Plots Spikes. Die "falschen Daten" sind dann aber entweder immer die gleichen oder gehen deterministisch hoch, es sind also keine Zufallswerte. Als ob da mal bestimmte Bits kippen. Ist sowas einem schon mal untergekomen? Ich habe hier nix gefunden.

aus der Logdatei (Beispiel):

get logdb HISTORY INT 2020-12-05_00:00:00 2020-12-05_23:59:59 vitodens:Solarleistung::

2020-12-05_00:08:33 2164
2020-12-05_00:18:32 2164
2020-12-05_00:28:32 2164
2020-12-05_00:38:32 2164
2020-12-05_00:48:32 2164
2020-12-05_00:58:32 2164
2020-12-05_01:08:32 2164
2020-12-05_01:18:32 2164
2020-12-05_01:28:33 116
2020-12-05_01:38:33 2164
2020-12-05_01:48:38 2164
2020-12-05_01:58:32 2164
2020-12-05_02:08:32 2164
2020-12-05_02:18:32 2164
2020-12-05_02:28:32 2164
2020-12-05_02:38:33 2164
2020-12-05_02:48:33 2164
2020-12-05_02:58:33 2164
2020-12-05_03:08:33 2164
2020-12-05_03:18:33 2164
2020-12-05_03:28:33 2164
2020-12-05_03:38:33 2164
2020-12-05_03:48:33 2164
2020-12-05_03:58:33 2164
2020-12-05_04:08:32 2164
2020-12-05_04:18:33 2164
2020-12-05_04:28:33 2164
2020-12-05_04:38:33 2164
2020-12-05_04:48:33 116
2020-12-05_04:58:31 2164
2020-12-05_05:08:31 2164
2020-12-05_05:18:31 2164
2020-12-05_05:28:32 2164
2020-12-05_05:38:32 2164
2020-12-05_05:48:33 2164
2020-12-05_05:58:33 2164
2020-12-05_06:08:31 2164
2020-12-05_06:18:32 2164
2020-12-05_06:28:32 2164
2020-12-05_06:38:32 2164
2020-12-05_06:48:32 2164
2020-12-05_06:58:32 2164
2020-12-05_07:08:33 2164
2020-12-05_07:18:33 2164
2020-12-05_07:28:33 2164
2020-12-05_07:38:31 2164
202

vcontrol.cfg:

########################################################################################################
# VCONTROL poll & set commands for VT200 HO2B (Vitodens 300-W, B3HB)
########################################################################################################
#POLL, SENDCMD,    PARSE AS, DIV, READING-NAME, CUMULATE
########################################################################################################
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F700F802, 2ByteH,  1    , ID-Vito             , -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Solar
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL,   01F7656802, 2ByteU,     1,    Solarstunden,            day
POLL,   01F7656004, 4Byte ,     1,    Solarleistung,           day
POLL,   01F7656402, 2ByteS,     10,   Kollektortemperatur,     -
POLL,   01F7655101, 1ByteU , state,   Nachladeunterdrueckung,   -
POLL,   01F7655201, 1ByteU , state,   SolarPumpe,              -
POLL,   01F7656602, 2ByteS ,     10,  SolarSpeichertemperatur, -
POLL,   01F7656802, 2ByteS ,     10,  Solarbetriebsstunden, -

# Abgastemperatur
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080802, 2ByteU, 10, Abgastemperatur, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Aussentemperatur und deren Ableitungen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080002, 2ByteS, 10, Aussentemperatur, -
POLL, 01F7552502, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Tiefpass, -
POLL, 01F7552302, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Gedaempft, -
POLL, 01F7552702, 2ByteS, 10, Aussentemperatur_Gemischt, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kesseltemperaturen und errechneter Vorlauf (Soll)
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7080202, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Ist, -
POLL, 01F7081002, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Ist_Tiefpass, -
POLL, 01F7555A02, 2ByteU, 10, Kesseltemperatur_Soll, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Volumenstrom, Vor- & Rücklauf
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F70C2002, 2ByteU, 100, Ruecklauftemperatur, -
POLL, 01F7254402, 2ByteU, 10, Vorlauftemperatur, -
POLL, 01F70C2402, 2ByteU, 1, Volumenstrom, -
POLL, 01F7768802, 2ByteU, 1, Foerderhoehe, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Werte Warmwasser
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7630001, 1ByteU, 1, Warmwasserspeicher_Soll, -
POLL, 01F7080402, 2ByteU, 10, Warmwasserspeicher_Ist, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsarten und Hydraulik
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7088301, 1ByteU, 1, FlowSwitch, -
POLL, 01F70A1001, 1ByteU, 1, Umschaltventil, -
POLL, 01F7232301, 1ByteU, 1, Betriebsart, -
# 0:aus,1:WW,2:HzG+WW,3:red.
POLL, 01F7230901, date, 1 , Urlaubs-Beginn , -
POLL, 01F7231101, date, 1 , Urlaubs-Ende   , -

#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Informationen Brenner
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F708A704, 4Byte, 3600, Brennerlaufzeit, day
POLL, 01F7088A04, 4Byte, 1, Brennerstarts, day
POLL, 01F7A38F01, 1ByteU, 2, Brennerleistung, -
POLL, 01F7A38F02, 2BytePercent, 1, Brennerstatus, -
POLL, 01F755D301, 1ByteU, 1, Modulation, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Soll Raumtemperaturen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7230601, 1ByteU, 1, Raumtemperatur_Soll, -
POLL, 01F7230701, 1ByteU, 1, Red_Raumtemperatur_Soll, -
POLL, 01F7230801, 1ByteU, 1, Party_Raumtemperatur_Soll, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# temporaere Betriebsmodi
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7230201, 1ByteU, 1, Sparbetrieb_Status, -
POLL, 01F7230301, 1ByteU, 1, Partybetrieb_Status, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Pumpenstati
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7766001, 1ByteU, 1, Umwaelzpumpe_intern_Status, -
POLL, 01F70A3C01, 1ByteU, 1, Umwaelzpumpe_intern_Leistung, -
POLL, 01F7651301, 1ByteU, 1, Speicherladepumpe_Status, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kennlinie
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F727D301, 1ByteU, 10, Heizkennlinie_Neigung, -
POLL, 01F727D401, 1ByteS, 1, Heizkennlinie_Niveau, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Stoerungen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Bei Stoerung keine Aenderung (> 0), Fehlerspeicher wird hingegen aktualisiert
POLL, 01F70A8201, 1ByteU, 1, Stoerung, -
POLL, 01F7750701, 1ByteH, 1, Fehler01, -
POLL, 01F7751001, 1ByteH, 1, Fehler02, -
POLL, 01F7751901, 1ByteH, 1, Fehler03, -
POLL, 01F7752201, 1ByteH, 1, Fehler04, -
POLL, 01F7752B01, 1ByteH, 1, Fehler05, -
POLL, 01F7753401, 1ByteH, 1, Fehler06, -
POLL, 01F7753D01, 1ByteH, 1, Fehler07, -
POLL, 01F7754601, 1ByteH, 1, Fehler08, -
POLL, 01F7754F01, 1ByteH, 1, Fehler09, -
POLL, 01F7755801, 1ByteH, 1, Fehler10, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Timer, manuell mit 'get <device> TIMER' zu holen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
POLL, 01F7200008, timer, 1, TIMER_HEAT_1_MO, -
POLL, 01F7200808, timer, 1, TIMER_HEAT_2_DI, -
POLL, 01F7201008, timer, 1, TIMER_HEAT_3_MI, -
POLL, 01F7201808, timer, 1, TIMER_HEAT_4_DO, -
POLL, 01F7202008, timer, 1, TIMER_HEAT_5_FR, -
POLL, 01F7202808, timer, 1, TIMER_HEAT_6_SA, -
POLL, 01F7203008, timer, 1, TIMER_HEAT_7_SO, -
POLL, 01F7210008, timer, 1, TIMER_WW_1_MO, -
POLL, 01F7210808, timer, 1, TIMER_WW_2_DI, -
POLL, 01F7211008, timer, 1, TIMER_WW_3_MI, -
POLL, 01F7211808, timer, 1, TIMER_WW_4_DO, -
POLL, 01F7212008, timer, 1, TIMER_WW_5_FR, -
POLL, 01F7212808, timer, 1, TIMER_WW_6_SA, -
POLL, 01F7213008, timer, 1, TIMER_WW_7_SO, -
########################################################################################################
# Warmwasser Zirkulationspumpe TIMER Get commands
#####################################################################################
POLL, 01F7220008  , timer,       1, TIMER_ZP_2_MO           , -
POLL, 01F7220808  , timer,       1, TIMER_ZP_3_DI           , -
POLL, 01F7221008  , timer,       1, TIMER_ZP_4_MI           , -
POLL, 01F7221808  , timer,       1, TIMER_ZP_5_DO           , -
POLL, 01F7222008  , timer,       1, TIMER_ZP_6_FR           , -
POLL, 01F7222808  , timer,       1, TIMER_ZP_0_SA           , -
POLL, 01F7223008  , timer,       1, TIMER_ZP_1_SO           , -
################################################################################################

# SET Commands
########################################################################################################
#SET, CMD-NAME, ADDRESS, CONV, NEXT_CMD/TAG
########################################################################################################
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsmodus setzen
# 0=Abschaltbetrieb, 1=Nur WW, 2=Heizen und WW, 3=Dauernd Reduziert (extern), 4=Dauernd Normal (extern)
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Betriebsart ueber Parameter setzen
SET, Betriebsart, 01F4232301, 1ByteU, -
# Betriebsart explizit setzen
SET, Betriebsart_Abschaltbetrieb, 01F423230100, state, -
SET, Betriebsart_WW, 01F423230101, state, -
SET, Betriebsart_HZ_WW, 01F423230102, state, -
# externe Modi, irrelevant fuer Anlagenkonfiguration
#SET, Betriebsart_ext_Reduziert, 01F423230103, state, -
#SET, Betriebsart_ext_Normal, 01F423230104, state, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Solltemperaturen einstellen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# RT Soll, 3..37 Grad
SET, Raumtemperatur_Soll, 01F4230601, 1ByteU, -
# RT red. Soll, 3..37 Grad
SET, Red_Raumtemperatur_Soll, 01F4230701, 1ByteU, -
# RTsoll Partymodus; nur setzbar wenn Heizung bereits im Partymode laeuft
SET, Party_Raumtemperatur_Soll, 01F4230801, 1ByteU, -
# Warmwassersoll, 5..60 Grad
SET, Warmwassertemperatur_Soll, 01F4630001, 1ByteU, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Kennlinie anpassen
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Neigung Kennlinie, 0,2..3,5
SET, Heizkennlinie_Neigung, 01F427D301, 1ByteUx10, -
# Niveau Kennlinie, -13..40
SET, Heizkennlinie_Niveau, 01F427D401, 1ByteS, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Spar und Partymodus schalten
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Partymodus an
SET, Partymode_on, 01F423300101, state, -
# Partymodus aus
SET, Partymode_off, 01F423300100, state, -
# Sparmodus an; funktioniert nur, wenn Heizung im nicht reduzierten Betrieb ist
SET, Ecomode_on, 01F423310101, state, -
# Sparmodus aus
SET, Ecomode_off, 01F423310100, state, -
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Timer setzen
# zu setzen mit set <device> <timername> AN1,AUS1,AN2,AUS2,AN3,AUS3,AN4,AUS4
# ANx/AUSx: Uhrzeit im Format HH:MM; HH: 00-23, MM: 00,10,20,30,40,50; ungenutzter Bereich: --
#-------------------------------------------------------------------------------------------------------
SET, TIMER_HEAT_1_MO, 01F4200008, timer, MO
SET, TIMER_HEAT_2_DI, 01F4200808, timer, DI
SET, TIMER_HEAT_3_MI, 01F4201008, timer, MI
SET, TIMER_HEAT_4_DO, 01F4201808, timer, DO
SET, TIMER_HEAT_5_FR, 01F4202008, timer, FR
SET, TIMER_HEAT_6_SA, 01F4202808, timer, SA
SET, TIMER_HEAT_7_SO, 01F4203008, timer, SO
SET, TIMER_WW_1_MO, 01F4210008, timer, MO
SET, TIMER_WW_2_DI, 01F4210808, timer, DI
SET, TIMER_WW_3_MI, 01F4211008, timer, MI
SET, TIMER_WW_4_DO, 01F4211808, timer, DO
SET, TIMER_WW_5_FR, 01F4212008, timer, FR
SET, TIMER_WW_6_SA, 01F4212808, timer, SA
SET, TIMER_WW_7_SO, 01F4213008, timer, SO
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1624 am: 05 Dezember 2020, 18:22:00 »
Ich habe nur eine Vermutung aus der Ferne. Das ganze läuft ja, wenn ich das richtig verstehe und es mit meiner laienhaften Sprache mal mitteile, so ab. WLAN initiiert eine Verbindung, das Gerät meldet "Bereit" und WLAN sendet, das Gerät antwortet mit den Daten. Dazwischen ist das genaue timing sehr wichtig.  Wenn nun die Zeitabstände nicht genau sind und bei WLAN sind sie das leider nicht, weil es eben WLAN-Störungen geben könnte, dann kommt da Mischmasch und damit Mist heraus.

Beim SIGNALduino, wo das auch so ein Problem sein kann, hat man deshalb einen arduino dazwischen geschaltet, der dafür sorgt, dass die Signalflanken sehr sauber sind. Hier geht es direkt von WLAN in die LEDs. Ich denke, dass man da am Ende wenig machen kann. Entweder daneben einen RPi stellen und per USB anbinden (da sind keine Schwankungen von außen, wenn das Kabel <5m) oder eben eine ganz andere Technologie.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1625 am: 06 Dezember 2020, 13:11:26 »
Danke für die Antwort. Dadran kann man m. E. aberr etwas tun, da bei vcontrol300 das nicht auftritt, allerdings habe ich da andere Probleme.
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1626 am: 06 Dezember 2020, 17:46:37 »
Dann musst du wahrscheinlich weiter loggen und beobachten. Das ist ein wenig wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline heigu

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1627 am: 31 Dezember 2020, 13:43:56 »
Guten Tag zusammen!

Ich habe eine Vitocal 350-A mit einer CD 70 Wärmepumpenregelung. Mit Optolink Kabel, FHEM und VCONTROL kann ich zur Zeit folgende Werte auslesen:

Adresse, Größe, Multiplikator, Beschreibung
0800, 2ByteS, 10, Außentemperatur
0801, 2ByteS, 10, Primär Ein
0802, 2ByteS, 10, Primär Aus
0803, 2ByteS, 10, ?
0804, 2ByteS, 10, Sekundär Vorlauf
0805, 2ByteS, 10, Sekundär Rücklauf
0806, 2ByteS, 10, Pufferspeicher unten
0807, 2ByteS, 10, ? Sekundär Rücklauf
0809, 2ByteS, 10, ?
080A, 2ByteS, 10, Heizkreis 2 Vorlauf
080B, 2ByteS, 10, Pufferspeicher oben
080C, 2ByteS, 10, Heizkreis 2 Raum
080E, 2ByteS, 10, WW Speicher Oben
080F, 2ByteS, 10, ?
0810, 2ByteS, 10, ?
0811, 2ByteS, 10, Verdampfer
0812, 2ByteS, 10, Heißgas
0813, 2ByteS, 10, Fernbedienung 2

08A0, 1 Byte, 1, Verdichter
08A2, 1 Byte, 1, Ventilator
08A3, 1 Byte, 1, Sekundär Pumpe
08AA, 1 Byte, 1, Warmwasser Ladepumpe

Auch auf den restlichen Adressen zwischen 08A0 und 08CF bekomme ich ein Byte Antworten. Zuordnen kann ich diese Daten aber mit meinen eigenen Beobachtungen nicht.

Ebenso kann ich bestätigen dass es vier Byte Antworten von den Adressen 27xx, 37xx, 47xx, 57xx, 67xx, und 77xx in den unteren Bereichen gibt. Also xx kleiner 30, manchmal auch noch etwas über 30.

Mich würden noch die Einschaltzähler für Verdichter, Ventilator und Pumpen interessieren. Fall es hier Hinweise gibt wo diese zu finden sind, bin ich sehr dankbar.

Gruß,
heigu
Raspberry 3B, Fedora & Docker
FHEM in Docker, SIGNALduino (Nano + c1101), Viessmann Optolink, Shelly 3EM
InfluxDB, Grafana

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1628 am: 06 Januar 2021, 10:47:59 »
Danke für die Antwort. Dadran kann man m. E. aberr etwas tun, da bei vcontrol300 das nicht auftritt, allerdings habe ich da andere Probleme.

Nur zur Info: habe jetzt wieder auf vcontrol300 umgestellt, da fluppt es jetzt wunderbar - keine Fehllesungen mehr.
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline eddyg

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1629 am: 08 Januar 2021, 22:27:54 »
Hallo! Zunächst entschuldigen wir uns für meine Grammatik: Ich verwende Google Translate!

Ich habe einen (in den USA seltenen?) Vitotronic 200 KW2 (Geräte-ID 2098). Ich habe eine Optolink-Schnittstelle mit dem hervorragenden "openv" -Projekt erstellt und kann Werte aus dem System abrufen (z. B. Außentemperatur und Warmwassertemperatur).

Ich würde gerne wissen, ob jemand diese Adressen herausgefunden hat:

1) Aktuelle Raumtemperatur (nicht die Zielraumtemperatur)

2) Status des Urlaubsmodus

3) So deaktivieren Sie den Urlaubsmodus

Jeder Rat, um mehr Adresse für den V200KW2 zu finden, wäre sehr dankbar. Vielen Dank.

Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7449
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1630 am: 09 Januar 2021, 00:46:12 »

Du hast alle Adressen in der Datei, die ich schon hier in diesem Thread gepostet habe. Da es aber schon lange her ist, hier wieder im Anhang.

Ist auf 200KW2 in der Spalte C gefiltert.
Pi 3B, Alexa, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline KarlHeinz2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1631 am: 09 Januar 2021, 10:22:05 »
Ich habe eine 200KW1.

Aktuelle Raumtemperatur funktioniert wahrscheinlich nur mit einem externen Sensor.
Ich habe eine Fernbedienung vitotrol 300 dran und lese die Raum-Ist-Temperatur via 0896.

Für Urlaub(Ferien) nutze ich:

2309  Urlaub-Beginn     
2311  Urlaub-Ende     
2535  Status-Urlaub 

Zum Deaktivieren des Urlaubsmodus setze ich das Datum Start+Ende auf 01.01.1970 00:00:00.   

Was die einzelnen Zustände in 2535 bedeuten weiß ich nicht genau.
Meine Beobachtung:
0 Reduziert (Nacht) während Normalbetrieb
1 Reduziert (Nacht) während Urlaub
2 Normal (Tag)
3 Normal (Tag) während Urlaub
Manchmal sehe ich auch ganz kurz eine 5.


Offline eddyg

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1632 am: 11 Januar 2021, 01:42:56 »
Tausen dank für die antworten.

Ist auf 200KW2 in der Spalte C gefiltert.

Diese tabelle ist sehr hilfreich.

Können Sie die anderen Spalten erklären? Zum Beispiel kann die addresse „0x3500“ (wenn für „V200KW2“ gefiltert):
  • HK_RaumsolltemperaturaktuellM2
  • HK_Frostgefahr_aktivM2
  • HK_AktuelleBetriebsartM2
  • HK_Frostgefahr_aktivM2
  • HK_AktuelleBetriebsartM2
Was bedeuten "BlockLength", "BytePosition", "ByteLength", "BitPosition" und "BitLength"?

Gibt es Hinweise darauf, was TiefpassTemperatur_RTS_A1M1 (0x0896) und TiefpassTemperaturwert_RTS_M2 (0x0898) darstellen? Wofür steht "RTS"? (Ich bekomme für beide 20,00 Grad Celsius.)

Aktuelle Raumtemperatur funktioniert wahrscheinlich nur mit einem externen Sensor.
Das ist enttäuschend. Im Urlaubsmodus wäre es schön zu wissen, wie hoch die aktuelle Raumtemperatur ist! (Mein system hat kein Vitotrol 200/300.)

Zitat
Zum Deaktivieren des Urlaubsmodus setze ich das Datum Start+Ende auf 01.01.1970 00:00:00.
Es ist sehr hilfreich zu wissen, wie man den Urlaubsmodus deaktiviert! :)

Zitat
Was die einzelnen Zustände in 2535 bedeuten weiß ich nicht genau.
Seltsam ... es scheint, dass ich im Urlaubsmodus "13" von vcontrold erhalte (das Lesen von BedienBetriebsartA1M1 (0x2301) gibt "04" und BedienBetriebsartM2 (0x3301) "03" zurück):

DEBUG:Sun Jan 10 18:03:17 2021 : >SENT: 04
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:17 2021 : >FRAMER: no preset result
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:17 2021 : Waiting for 05
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : <RECV: 05 (2000.0 ms)
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >SENT: 01
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >SENT: F7
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >SENT: 25
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >SENT: 35
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >SENT: 01
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : >FRAMER: no preset result
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : <RECV: len=1 13 (60.0 ms)
DEBUG:Sun Jan 10 18:03:19 2021 : <RECV: received 13


Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7449
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1633 am: 11 Januar 2021, 02:20:36 »
Zitat
Was bedeuten "BlockLength", "BytePosition", "ByteLength", "BitPosition" und "BitLength"?

Das hatte ich auch hier im Thread schon erklärt. Siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,67744.msg936112.html#msg936112

Zumindest mein Verständnis.

Die Datei enthält alle mögliche Werte, aber nicht jede Heizung hat alle Komponenten, Steuerungen und Einstellmöglichkeiten. Deine Heizungsfirma ist wahrscheinlich mehr in der Lage, den Jargon von Viessmann zu erklären.

Hier gibt es ein Thread mit interessanten Informationen: https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/115412/FAQ-Vitotronic-200
Insb. einen Link zur Serviceanleitung KW2 wo die Kodierung erklärt wird: http://www.3-liter-heizung.de/bilder/mta-vitotronic200kw2.pdf
Pi 3B, Alexa, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3196
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #1634 am: 11 Januar 2021, 09:00:09 »
RTS =Raumtemperatur Soll?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann