Autor Thema: Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)  (Gelesen 372478 mal)

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #525 am: 19 Dezember 2014, 19:49:28 »
Hallo Peter,
lange nix gehört von Dir.......

ich habe hier einfach eine readingsGroup angelegt, das Viessmann Logo ist eine jpg  (viessmann.jpg)

define Heizungsstatus readingsGroup <%viessmann>,<Status>,<Akt.Datum> Vito200
attr Heizungsstatus mapping $READING
attr Heizungsstatus nameStyle style="color:blue;;;;font-weight:bold"
attr Heizungsstatus nolinks 1
attr Heizungsstatus room Heizung
attr Heizungsstatus style style="font-size:14px"
attr Heizungsstatus valueFormat {"BrennerStartsLastDay" =>"%.0f", "BrennerStartsToday" =>"%.0f", "BrennerStartsDayStart" =>"%.0f", "BrennerLeistung" => "%.0f %%", "Temp-Abgas" =>"%.0f°C", "Temp-Aussen" =>"%.0f°C", "Temp-Kessel-Ist"=>"%.0f°C", "Temp-Kessel-Soll"=>"%.0f°C", "Temp-WarmWasser-Ist"=> "%.0f°C", "Temp-WarmWasser-Soll"=> "%.0f°C"}


hoffe ich habe nix vergessen ! sonst melde Dich nochmal !

klaus
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #526 am: 20 Dezember 2014, 09:13:20 »
Komisch   ???

- Wird die Heizung Nachts auf ABSCHALT gesetzt? Also durch eine Kommando oder irgendwas?
- Warum auch immer liefert die Heizung nur noch 0x05 auf jede Anfrage (zumindest logt das Modul es so!)
- Dadurch wird der Poll nicht mehr beendet. Muss ich mir im Code nochmal genau anschauen.
- Hast Du die aktuelle Version laufen?

Adam
Hallo Adam,
Heute morgen lief das wieder !
Ich werde das mal weiter beobachten und Versuchen die Ursache zu erkunden

Gruß
Klaus
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5266
    • PeMue's github
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #527 am: 20 Dezember 2014, 18:55:55 »
... ich habe hier einfach eine readingsGroup angelegt, das Viessmann Logo ist eine jpg  (viessmann.jpg)
...
klaus
Hallo Klaus,

eine Anmerkung und eine Frage:
Bei Dir sollte auf Deiner oberen Grafik zwischen 9. und 11. Dezember die Brennerstunden nicht steigen, wenn der Brenner nicht an ist. Auch scheint mir in der mittleren Grafik zwischen 2 und 6 Uhr die Kommunikation zur Viessmann Regelung "eingefroren" zu sein. Prinzipiell sollten da im Log Werte drinstehen. Falls nicht, hast Du ggf. ein Hardwareproblem.

Wo hast Du das viessmann.jpg hingelegt? In das fhem Verzeichnis? Könnte ich da auch einen Pfad übergeben?
Prinzipiell mache ich mir auch ein ReadingsGroup, allerdings nur mit den wichtigsten Werten. Wenn man mal die Timer ausgelesen hat, wird die Liste elend lang und als Übersicht ist mir das zuviel. Zusätzlich scheine ich noch ein Thema mit dem Urlaubsprogramm zu haben, der Status ist auf on, siehe Bild.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #528 am: 20 Dezember 2014, 20:04:53 »
Hallo Peter,
Das ist vielleicht etwas verwirrend.
Die obere Grafik ist einen Monatsübersicht, der Plot darunter eine Tagesübersicht vom 19.12.!

Ab 15.12.14 hatte ich Probleme mit der Darstellung zwischen 0 und 6 Uhr.

Das jpg habe ich im normalen ICON , also ....icons/Default abgelegt.

Du kannst aber auch eigenes unterverzeichnis ...icons/peter erstellen in dort reinlegen.
Dann musst du dem Path angeben

WEB iconPath default:peter

Schau vielleicht mal im Wiki...

Ich bin z.Z. Nur eingeschränkt handlungsfähig

Gruß klaus
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline olli84

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #529 am: 20 Dezember 2014, 20:14:27 »
Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte mal eure Hilfe.

Hab den Adapter 4 (USB) von http://openv.wikispaces.com/Bauanleitung+USB . Dieser hängt an solch einem LAN-USB-Verlänerungskabel (hier schon empfohlen worden)

Mein Raspi erkennt den auch ganz wunderbar

[    6.576044] usb 1-1.3: Detected FT232RL
[    6.581543] usb 1-1.3: Number of endpoints 2
[    6.725922] usb 1-1.3: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
[    6.732299] usb 1-1.3: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
[    6.885921] usb 1-1.3: Setting MaxPacketSize 64
[    6.937344] usb 1-1.3: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0

Mein FHEM hängt sich aber auf, wenn das ding angesteckt ist. Das Log gibt nur folgendes aus:


2014.12.20 19:50:23 1: usb create starting
2014.12.20 19:50:25 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2014.12.20 19:50:25 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2014.12.20 19:50:25 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2014.12.20 20:02:59 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2014.12.20 20:02:59 3: Probing TCM_ESP2 device /dev/ttyUSB0
2014.12.20 20:03:00 3: Probing FHZ device /dev/ttyUSB0
2014.12.20 20:03:00 3: Probing TRX device /dev/ttyUSB0
2014.12.20 20:03:01 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyUSB0
2014.12.20 20:03:01 3: Probing FRM device /dev/ttyUSB0

Danach kommt nix mehr.

Jemand von euch ne idee?

Grüßle,
Olli

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #530 am: 20 Dezember 2014, 20:33:47 »
Hi Olli,
Wie schaut Deine Konfig für den Adapter aus?
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline olli84

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #531 am: 20 Dezember 2014, 20:46:24 »
define Vito200 VCONTROL /dev/ttyUSB0 V200KW1.cfg 180
mehr hab ich noch gar nicht drin.

Meine FHEM Weboberfläche startet ja nicht mal mehr. Die LOG hab ich mir per ftp besorgt.

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #532 am: 20 Dezember 2014, 22:03:37 »
Sieht normal aus.
Wenn ich richtig verstehe , hast Den Adapter am USB - Lan und wandelst dann zurück von Lan auf
USB.?
Hast du am RPi noch ein weiteres USB Gerät?
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline ojb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #533 am: 20 Dezember 2014, 22:28:06 »
@olli84:

Hallo Namensvetter,

probier doch mal relativ weit oben in Deiner fhem.cfg folgendes:

# Disable this to avoid looking for new USB devices on startup
#define initialUsbCheck notify global:INITIALIZED usb create

Und dann noch ein Tip:
Dein Adapter hängt jetzt auf ttyUSB0, später vielleicht mal auf ttyUSB1, z.B. wenn die Schnittstelle zurückgesetzt wird, oder der Adapter abgesteckt wird und dazwischen etwas anderes angesteckt.
Du kannst dazu eine udev-Regel bauen, damit der Adapter immer z.B. ttyUSB0 bekommt.

Bei mir läuft FHEM auf einer Ubuntu-Maschine, da ist es noch einfacher, weil spezielle Devices angelegt werden für die Adapter, die immer gleich bleiben.
Deshalb sieht meine Konfig so aus:

define Heizung VCONTROL /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A70379CJ-if00-port0 VCONTROL.cfg
Liebe Grüße
Oli
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2014, 22:30:30 von ojb »
FHEM unter Lubuntu auf Asus EEBox: KNX (Wetterstation, Rollläden, Beleuchtung), CUNO (Temperatur und Feuchte über 1-Wire, Intertechno-Funksteckdosen), Dreambox, Viessmann Wärmepumpe, 1-Wire (Temperatur, Feuchte, Stromverbrauch), ...

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7445
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #534 am: 21 Dezember 2014, 07:46:02 »
Das geht aber auch eleganter, indem eine udev-Regel angelegt wird, die diesem speziellen Adapter ein einfacheres Linux-Device zuweist:
z.B in /lib/udev/rules.d/95-usb.rules

SUBSYSTEMS=="usb", ATTRS{serial}=="FTFK8OHX", SYMLINK+="heating"

=> erzeugt bei Vorhandensein des Adapters mit der Seriennummer FTFK8OHX das Device /dev/heating

LG

pah


Offline olli84

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #535 am: 21 Dezember 2014, 09:56:56 »
Hallo Oli!

Herzlichen Dank für deinen Beitrag!

Nun scheint es zu klappen!

2014.12.21 09:49:39 0: Server started with 9 defined entities (version $Id: fhem.pl 7212 2014-12-14 15:55:51Z rudolfkoenig $, os linux, user fhem, pid 2009)
2014.12.21 09:49:39 0: Server shutdown
2014.12.21 09:49:56 1: Including fhem.cfg
2014.12.21 09:49:57 3: telnetPort: port 7072 opened
2014.12.21 09:49:59 3: WEB: port 8083 opened
2014.12.21 09:49:59 3: WEBphone: port 8084 opened
2014.12.21 09:49:59 3: WEBtablet: port 8085 opened
2014.12.21 09:49:59 3: VCONTROL: Define open DATEI 'V200KW1.cfg'
2014.12.21 09:49:59 3: VCONTROL: open DATEI 'V200KW1.cfg'
2014.12.21 09:49:59 3: VCONTROL: DATEI 'V200KW1.cfg' refreshed
2014.12.21 09:49:59 3: VCONTROL opening VCONTROL device /dev/ttyUSB0
2014.12.21 09:50:00 3: VCONTROL opened VCONTROL device /dev/ttyUSB0
2014.12.21 09:50:00 3: VCONTROL: Initialization
2014.12.21 09:50:00 2: eventTypes: loaded 0 events from ./log/eventTypes.txt
2014.12.21 09:50:00 1: Including ./log/fhem.save
2014.12.21 09:50:00 1: statefile: Please define initialUsbCheck first
[b]2014.12.21 09:50:00 2: Error messages while initializing FHEM: statefile: Please define initialUsbCheck first[/b]
2014.12.21 09:50:00 0: Server started with 9 defined entities (version $Id: fhem.pl 7212 2014-12-14 15:55:51Z rudolfkoenig $, os linux, user fhem, pid 1969)

Muss ich mir wegen der Error message Sorgen machen?

Da dieser Raspi ausschliesslich für die Vitotronic zuständig ist (sonst hängt da garnix dran) werde ich die USB-Zuteilung erstmal so lassen. Das änder ich dann zu nem späteren Zeitpunkt.

Grüßle,
Olli

@olli84:

Hallo Namensvetter,

probier doch mal relativ weit oben in Deiner fhem.cfg folgendes:

# Disable this to avoid looking for new USB devices on startup
#define initialUsbCheck notify global:INITIALIZED usb create

Und dann noch ein Tip:
Dein Adapter hängt jetzt auf ttyUSB0, später vielleicht mal auf ttyUSB1, z.B. wenn die Schnittstelle zurückgesetzt wird, oder der Adapter abgesteckt wird und dazwischen etwas anderes angesteckt.
Du kannst dazu eine udev-Regel bauen, damit der Adapter immer z.B. ttyUSB0 bekommt.

Bei mir läuft FHEM auf einer Ubuntu-Maschine, da ist es noch einfacher, weil spezielle Devices angelegt werden für die Adapter, die immer gleich bleiben.
Deshalb sieht meine Konfig so aus:

define Heizung VCONTROL /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A70379CJ-if00-port0 VCONTROL.cfg
Liebe Grüße
Oli

Offline olli84

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #536 am: 21 Dezember 2014, 10:56:29 »
noch ne kleine Frage:

geht das ganze hier auch mit FHEM2FHEM im RAW Modus?

Ich habe einen Master Raspi  (Floorplan, usw.) und den zweiten, der nur im Keller an der Heizung hängt.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5266
    • PeMue's github
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #537 am: 21 Dezember 2014, 11:14:01 »
Hallo Klaus,

danke für die Info, ich muss gestehen, auf den Gedanken mit dem wiki bin ich noch nicht gekommen  >:(
...
Die obere Grafik ist einen Monatsübersicht, der Plot darunter eine Tagesübersicht vom 19.12.!
Das war mir schon klar. Ich gehe mal davon aus, dass die linke Achse die Brennerstunden und die rechte Achse die Anzahl der Starts pro Tag anzeigt. Mir ist folgendes aufgefallen:
- vom 10. bis 12. Dez. sind die Brennerstarts pro Tag Null, es gibt aber eine signifikant (höhere Zahl) an Brennerstunden im Vergleich zu vorher; bei Null Brennerstarts sollten aber auch Null Brennerstunden herauskommen  ;)
- ab dem 13. Dez. ist die Anzahl der Brennerstarts deutlich niedriger, aber die Anzahl der Brennerstunden ist deutlich höher (ok, kann vielleicht durch Modulation oder längere Laufzeit des Brenners kommen, ist aber m.E. nicht so ganz plausibel)
Ich versuche gerade, den Ölverbrauch über die eingesetzte Düse und den Druck (bei unmoduliertem Brenner) zu errechnen ...

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #538 am: 21 Dezember 2014, 11:53:30 »
Hi Peter,

Zitat
- vom 10. bis 12. Dez. sind die Brennerstarts pro Tag Null, es gibt aber eine signifikant (höhere Zahl) an Brennerstunden im Vergleich zu vorher; bei Null Brennerstarts sollten aber auch Null Brennerstunden herauskommen  ;)
Das ist alles viel einfacher...Lösung:
Der obere Plot (Brennerstatistik) kam erst ab 7.12. dazu ... weil das aber aus anderen Gründen anfangs
nicht ging habe ich - per Hand - einfach 3 Einträge gemacht  ;D
Das ganze ist also noch experimentell !

Ich mach mir eher Sorgen , warum mein Brenner die letzten beiden Tag 44 - 46 mal gestatrtet ist und
ca 16 h pro läuft (immer so bei 20 % Leistung) :-\
Vielleicht ist das ja auch normal ?

Aber ich habe ja noch einen Gaszähler um das dann gegen zu checken!

gruss klaus
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB

Offline kvo1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • FHEMonaut
Antw:Modul zur Anbindung Viessmann Heizung (Vitotronic 200 KW1)
« Antwort #539 am: 22 Dezember 2014, 11:10:34 »
Hi Adam,

kurzer Zwischenbericht! Bin seit 3 Tagen wieder stabil  ;)

klaus
RPi1: mit CUL: HM-CC-RT-DN,HM-ES-PMSw1-Pl,HM-LC-BL1-FM,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-PL2,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-SC-2,KFM-Sensor
RPi2: Viessmann(optolink) mit 99_VCONTROL.pm,
Cubietruck: Wheezy / Apache / Owncloud
Cubietruck: Armbian(Jessie) / fhem 5.7 / LMS 7.9
RPi3: (Test) mit 7" Touch  &  HM-MOD-RPI-PCB