Autor Thema: Eltako F8S12  (Gelesen 1661 mal)

djhans

  • Gast
Eltako F8S12
« am: 24 Februar 2014, 16:37:53 »
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit dem 8fach Sendemodul unter fhem? Ich würde dies gerne einsetzten um eine Türklingeltaster 8V AC, eine Sick IR-Lichschranke (openCollector 12VDC) und einen Reed-Kontakt abzufragen.

Taster über Klingeltrafo an A1 und A2 mit 8V AC. Den Reed-Kontakt und die IR-Schranke mit 12V DC über E1 und E3 mit E2 als gemeinsamen Rückleiter.
Kann mir jemand einen Tipp geben, ob das damit machbar ist bevor ich mir so ein Teil zulege?
Gruß,
djhans

djhans

  • Gast
Antw:Eltako F8S12
« Antwort #1 am: 25 Februar 2014, 08:18:01 »
Moin,
hat niemand so ein Dingen installiert? Oder kann ggf. Auskunft über Kompatibilität zu fhem geben? Oder git es bei den Eltako Komponenten im Hinblick auf fhem keine Einschränkungen.

NACHTRAG:
Habe mit dem eltako Support gesprochen. Es können 2 unabhängige Potentiale betrieben werden (z.B. 12V DC für IR-Schranke und Reed-Kontakt auf der oberen Eingangsebe) und auf der unteren Eingangsebene z.B. die 8V AC der Klingelanlage. Offen ist jetzt nur, ob fhem das Sendemodul unterstützt...

Danke,
Christian
« Letzte Änderung: 25 Februar 2014, 08:35:42 von djhans »

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1280
Antw:Eltako F8S12
« Antwort #2 am: 25 Februar 2014, 20:56:32 »
Der Sensor wird mit sicherlich von Fhem Profil "switch" unterstützt. Wahrscheinlich ist zusätzlich das Attribut sensorMode = pushbutton zu setzen, damit das "released"-Signal im Reading state angezeigt wird.

 

decade-submarginal