Autor Thema: FHEM über KNXnet/IP mit EIBPort an KNX anbinden  (Gelesen 4331 mal)

besitzer

  • Gast
FHEM über KNXnet/IP mit EIBPort an KNX anbinden
« am: 27 Februar 2014, 17:17:19 »
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe auch schon mal nach meinem Problem gesucht aber nicht so das richtige gefunden.
Zunächst einmal zu meiner Umgebung:
Ich habe zum einen eine Busch Jäger KNX Powernet Umgebung mit Licht und Jalousie Schaltern über die ETS realisiert.
Als Visualisierung nutze ich den EIBport 3 von der Firma bab-tec (http://bab-tec.de/index.php/eibport_v3_de.html). Dieser kann sowohl KNX als auch KNX Powernet und KNX net/IP"sprechen".
Außerdem habe ich mir eine Alarmanlage mit Homematic Komponenten über FHEM gebaut.
Mein FHEM läuft auf einem WindowsXP embedded.

Ich möchte nun gerne meine KNX Komponenten über FHEM steuern. Auf Nachfrage bei bab-tec, ob dies möglich sein, bekam ich die Antwort, dass FHEM ja auch KNX NET/IP implementiert hat und somit problemlos mit dem EIBport sprechen kann, wenn ich dort KNXnet/IP Routing aktiviere (Gerät kann auch KNX Tunneling).

Ich verstehe nun aber nicht so ganz, was ich in FHEM alles einstellen oder hinzufügen muss. Brauche ich jetzt trotzdem einen TUL oder eibd? Läuft eibd überhaupt unter Windows? Muss ich Komponenten nachinstallieren, damit KNX NET/IP unterstützt wird? Gibt es irgendwie ein HOW-TO?

Viele Fragen, aber ich stehe echt vor einem Rätsel!

Danke schon einmal für Eure Hilfe

gruß Sven

« Letzte Änderung: 27 Februar 2014, 22:19:40 von besitzer »

Offline antonwinden

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
Antw:FHEM über KNXnet/IP mit EIBPort an KNX anbinden
« Antwort #1 am: 04 März 2014, 10:27:51 »
keine ahnung ob du schon eine antwort gefunden hast aber hier mal mein senf dazu:
nachdem deine information dazu ja nicht wirklich da ist nehme ich mal an das du ein knx/ip interface hast:
dieses musst du per eibd (software) an TUL (der teil im fhem dazu) anbinden - anleitung findest du z.b. dazu hier: http://blog.schwabl.net/?p=38
wenn das erledigt ist kannst du KNX per TUL "sehen" und wenn du die knx geräte per "hand" bedienst erscheinen sie automatisch in fhem.
KNX, Raspberry, Denon 3313, Philips TV, Xtrend9X00 und viel Optimismus...

besitzer

  • Gast
Antw:FHEM über KNXnet/IP mit EIBPort an KNX anbinden
« Antwort #2 am: 05 März 2014, 11:54:42 »
Hallo Anton,

ich habe bisher noch keine Lösung, also danke für Deine Antwort.

Mein KNX/IP Interface ist der genannte EIBPort. Dieser unterstützt KNXnei/IP Tunneling und/oder Routing.
Ich habe mir mittlerweile schon gedacht, dass ich eibd benötige, allerdings finde ich keine Windows Variante. :-(
Brauche ich jetzt wirklich noch einen TUL? Das ist doch dieser USB Stick oder (http://busware.de/tiki-index.php?page=TUL)?
Das ganze sollte doch über IP ohne Verbindung zum KNX Bus gehen oder nicht? Dafür habe ich doch mein KNX Interface.

Gruß Sven   

 

decade-submarginal