Autor Thema: SHT21 am RasPi in Betrieb, wie auslesen  (Gelesen 6271 mal)

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 813
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:SHT21 am RasPi in Betrieb, wie auslesen
« Antwort #15 am: 07 Dezember 2014, 20:44:49 »
nachdem ich das ganze mit dem Modul von Klaus nicht hinbekomme ...

Auch mein Versuch ist gescheitert. Ich bin strikt nach der commandref vorgegangen. RPII2C und I2C_SHT21 sind geladen und definiert. Die Abfrage des Sensors mit
get I2C read 40liefert jedes Mal
received : 0 | transmission: OkBMP180 und TSL2561 funktionieren ohne Beanstandung.
Hat jemand den SHT21 Feuchtesensor erfolgreich eingebunden?
Produktivsystem: Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD, FHEM V5.8, miniCUL-WLAN, FS20, ESA2000, Oregon, Sonoff, JeeLink Clone, LaCrosse, EMT7110, 1-Wire, WiFi LED Controller, Yamaha AVR
Testumgebung: NanoPi Neo, ESP8266, HMIP, LaCrosseGateway, mapleCUL, Tablet UI, RaspberryMatic

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1786
Antw:SHT21 am RasPi in Betrieb, wie auslesen
« Antwort #16 am: 07 Dezember 2014, 22:07:14 »
Auch mein Versuch ist gescheitert. Ich bin strikt nach der commandref vorgegangen. RPII2C und I2C_SHT21 sind geladen und definiert. Die Abfrage des Sensors mit
get I2C read 40liefert jedes Mal
received : 0 | transmission: OkBMP180 und TSL2561 funktionieren ohne Beanstandung.
Hat jemand den SHT21 Feuchtesensor erfolgreich eingebunden?
mach mal nur:
define SHT21 I2C_SHT21ohne die Adresse (dann wird automatisch die 0x40 genommen)
Die commandref sollte ich noch anpassen, 0x40 oder 64 müsste auch als I2C Adresse im define gehen.
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 813
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:SHT21 am RasPi in Betrieb, wie auslesen
« Antwort #17 am: 08 Dezember 2014, 00:30:16 »
define SHT21 I2C_SHT21Danke, das war es gewesen. Aber warum eigentlich 64? Wenn ich i2cdetect -y 1 ausführe, erhalte ich 40.
Produktivsystem: Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD, FHEM V5.8, miniCUL-WLAN, FS20, ESA2000, Oregon, Sonoff, JeeLink Clone, LaCrosse, EMT7110, 1-Wire, WiFi LED Controller, Yamaha AVR
Testumgebung: NanoPi Neo, ESP8266, HMIP, LaCrosseGateway, mapleCUL, Tablet UI, RaspberryMatic

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1786
Antw:SHT21 am RasPi in Betrieb, wie auslesen
« Antwort #18 am: 08 Dezember 2014, 00:56:09 »
define SHT21 I2C_SHT21Danke, das war es gewesen. Aber warum eigentlich 64? Wenn ich i2cdetect -y 1 ausführe, erhalte ich 40.
Du erhältst 0x40 und das ist im Dezimalsystem 64.
Perl nimmt bei einer Zahl ohne Präambel immer an, das es eine Dezimalzahl ist. Soll es eine Hexadezimale Zahl sein muss ein 0x davor. Oder man wertet es im Modul anders aus.
Wie gesagt, ist in der commandref nicht gut beschrieben.
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Tronde

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:SHT21 am RasPi in Betrieb - Angabe der I2C Address
« Antwort #19 am: 08 November 2018, 21:07:10 »
Guten Abend,

auch wenn dieses Thema bereits ein paar Tage älter ist, möchte ich an dieser Stelle klausw für seine Antwort aus dem vorstehenden Beitrag danken. Dieser hat auch mir geholfen, erste Startschwierigkeiten zu überwinden.

Kann man die commandref nicht evtl. bearbeiten, um dies etwas genauer zu beschreiben? Wo könnte man dieses Anliegen adressieren?

Viele Grüße
Tronde

 

decade-submarginal