Autor Thema: Max Cube und HMS 100 TF Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor  (Gelesen 2402 mal)

aglandorf

  • Gast
Max Cube und HMS 100 TF Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor
« am: 18 Dezember 2013, 09:00:07 »
Hallo,

ich habe mir vor 2 Jahren ein Max Cube System zugelegt um damit meine Heizung zu regulieren. Nun bin ich in eine neue Wohnung gezogen und das MaxCube System ist mehr oder weniger nutzlos geworden, weil in der neuen Wohnung eine Fußbodenheizung verlegt ist, die quasi gar nicht steuerbar ist.

Damit das System nicht nutzlos in der Ecke liegt bin ich gestern über das  FHEM Projekt gestolpert und hab das einfach auf meinem Raspberry Pi installiert. Der MaxCube wurde sofort erkannt und meine 'Thermostate' dienen momentan als Temperatur Fühler.

Kann ich mit dem MaxCube auch andere Sensoren ansprechen, wie etwa den HMS 100 TF Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor?

Welche Geräte kann ich überhaupt mit dem MAX Cube ansprechen? Am schönsten wäre es ja wenn ich den MAX Cube als 'EQ3 85128 HomeMatic' Ersatz verwenden kann.

Oder sollte ich über einen Wechsel zu einer anderen 'Steuereinheit' nachdenken?

MfG,
Andreas

el_duderino

  • Gast
Antw:Max Cube und HMS 100 TF Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor
« Antwort #1 am: 02 März 2014, 20:22:27 »
Hallo,

ich hatte exakt das gleiche Problem. Wenn du nach einer günstigen (< 170 Euro) suchst: Schau hier:http://blog.andreas-fey.com/steuerung-einer-fusbodenheizung-1/