Autor Thema: Richtige vorgehensweise beim an-/ummelden von MAX-Komponenten an CUL  (Gelesen 1019 mal)

Offline Palm_Maniac

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
    • Homepage vom Heer der Hoffnung
Hallo,

da ich extrem viele Probleme beim Anmelden der Fensterkontakte habe, möchte ich mal grundsätzlich nach der richtigen Reihenfolge/Vorgehensweise beim Ummelden von Max-Komponenten an einen CUL fragen. Ich habe hier in jedem Raum 1 Wandthermostat, 1 Heizungsregler und einen Fensterkontakt. Alles hing bisher an einem Cube, welchen ich vom Netz genommen habe, damit er niocht mehr stört.

Auf meinem Raspi habe ich FHEM5.5 laufen, dass ich per UPDATE auf den neusten Stand gebracht habe. Der CUL läuft ebenfalls mit der neusten V1.58. FHEM läuft soweit und erkennt per Autocreate die Komponenten. Soweit habe ich den FHEM schon eingerichtet. Meine fhem.cfg sieht bis jetzt so aus:

attr global autoload_undefined_devices 1
attr global logfile ./log/fhem-%Y-%m.log
attr global modpath .
attr global motd SecurityCheck:\
\
WEB,WEBphone,WEBtablet has no basicAuth attribute.\
telnetPort has no password/globalpassword attribute.\
\
Restart fhem for a new check if the problem is fixed,\
or set the global attribute motd to none to supress this message.\

attr global sendStatistics onUpdate
attr global statefile ./log/fhem.save
attr global uniqueID ./FHEM/FhemUtils/uniqueID
attr global updateInBackground 1
attr global userattr devStateIcon devStateStyle icon sortby webCmd
attr global verbose 3

define telnetPort telnet 7072 global

define WEB FHEMWEB 8083 global

define WEBphone FHEMWEB 8084 global
attr WEBphone stylesheetPrefix smallscreen

define WEBtablet FHEMWEB 8085 global
attr WEBtablet stylesheetPrefix touchpad

# Fake FileLog entry, to access the fhem log from FHEMWEB
define Logfile FileLog ./log/fhem-%Y-%m.log fakelog

define autocreate autocreate
attr autocreate filelog ./log/%NAME-%Y.log

define eventTypes eventTypes ./log/eventTypes.txt

# Disable this to avoid looking for new USB devices on startup
define initialUsbCheck notify global:INITIALIZED usb create
define CULMAX CUL /dev/ttyACM0@38400 1234
attr CULMAX rfmode MAX
define cm CUL_MAX 123456
attr cm IODev CULMAX

Hinter dem letzt Eintrag füllt es sich nun mit den Max-Geräten.

Bei meinen ersten Versuchen hatte ich nun immer Probleme beim Anmelden der FKs. Das Pairing hatte laut Log immer funktioniert, trotzdem wurde danach mein Log mit einem Eintrag zugemüllt, dass ich doch den Pairingknopf drücken solle, es würde eine Aktion für den FK warten.

Damit ich endlich mal auf einen grünen Zweig komme, würde ich nun gerne mal alles richtig machen. Wie geh ich nun vor? In welcher Reihenfolge muss ich welche Aktionen ausführen, damit ich meine MAX-Komponenten endlich Fehlerfrei an den CUL bekomme ohne ständig mit diesen Log-Einträgen gequält zu werden?

Gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung irgendwo, die ich noch nicht gefunden habe? Gibt es noch Tipps, die ich beachten muß? Die Schritte mit Batterien raus für 60sek, danach Tasten drücken und gedrückt halten beim Einlegen der Batterien für den Reset sind mir schon ins Blut über gegangen. :) WT und HT klappen immer, FK nicht. HILFE bitte.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe und Tipps.

Palm_Maniac
9x Max HTs, 8x Max WTs, 8x Max FKs, 1 Eco-Taster
Raspi mit CUL V3, Cube ist in Rente

 

decade-submarginal