Autor Thema: Kindle als Fhem-Display  (Gelesen 124527 mal)

Offline bismosa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #480 am: 11 Mai 2018, 11:27:57 »
Hallo,

ich könnte mir vorstellen das "browserd" gestartet wird. Zumindest wird diese executable gepacht für den Fullscreen-Modus.
Ich habe gerade das hier gefunden:
https://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=195185
Zitat
[root@kindle root]# lipc-probe -l
com.lab126.pmond
com.lab126.audio
com.lab126.wan
com.lab126.ttsd
com.lab126.tts
com.lab126.powerd
com.lab126.system
com.lab126.wifid
com.lab126.framework
com.lab126.transfer
com.lab126.phd
com.lab126.volumd
com.lab126.webreaderListener
com.lab126.cmd
com.lab126.cvm
com.lab126.mcsd
org.freedesktop.DBus
Vielleicht ist es der webreaderListener? Keine Ahnung  :)

Viel Erfolg beim testen!

Gruß
Bismosa
FHEM 14873 auf einem Raspberry PI 2 (B) Wheezy
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x 433MHz Sender an ESP (Jarolift Rolläden)
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

Offline smmmo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #481 am: 08 Juni 2018, 21:55:26 »
Hallo zusammen,

ich möchte gern eine Grafik in mein svg einbinden und diese abhängig von einer Bedingung anzeigen. Aber ich scheitere schon am Einbinden der Grafik...

Was habe ich gemacht:
- Text "H5" ins svg eingefügt (wie alle bisherigen Platzhalter)
- Nach "/opt/fhem/www/images/" die Datei thumbs-down.svg kopiert (dort liegt auch das svg)
- Für meinen FReplacer die Behandlung von H5 (also Rep53Regex + Rep53Reading) ergänzt:
defmod basidisplay FReplacer /opt/fhem/www/images/Basi_Vorlage.svg /opt/fhem/www/images/Basi_generated.svg 30
[...]
attr basidisplay Rep53Regex H5
attr basidisplay Rep53Reading xlink:href="thumbs-down.svg"

Meine Erwartung war, dass er an Stelle des "H5" im svg nun immer die Grafik "thumbs-down.svg" anzeigt wird. Ich bekomme aber nur eine "0" dargestellt. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?

Danke und Gruß
smmmo

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #482 am: 08 Juni 2018, 22:48:07 »
Ich bekomme aber nur eine "0" dargestellt. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?

Du solltest Dir zuerst mal das erzeugte SVG-file ansehen. Dort siehst Du, mit was das H5 tatsächlich ersetzt wurde.

Gruß
G.

Offline smmmo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #483 am: 09 Juni 2018, 15:33:27 »
Ok, danke. Bin etwas weiter. Mein Fehler war Rep53Reading zu benutzen, aber ich lese aktuell ja garkein Reading aus, sondern will fix einen Wert darstellen. Das geht mit Rep53Text:

attr basidisplay Rep53Regex H5
attr basidisplay Rep53Text <image xlink:href="thumbs-down.svg"></image>

Ergebnis im generated.svg:
    <text
       id="text137"
       y="341.90625"
       x="149.60938"
       style="font-style:normal;font-variant:normal;font-weight:normal;font-stretch:normal;font-size:40px;line-height:125%;font-family:'Noto Sans';-inkscape-font-specification:'Noto Sans, Normal';font-variant-ligatures:normal;font-variant-caps:normal;font-variant-numeric:normal;font-feature-settings:normal;text-align:start;letter-spacing:0px;word-spacing:0px;writing-mode:lr-tb;text-anchor:start;fill:#000000;fill-opacity:1;stroke:none;stroke-width:1px;stroke-linecap:butt;stroke-linejoin:miter;stroke-opacity:1"
       xml:space="preserve"><tspan
         y="341.90625"
         x="149.60938"
         id="tspan135"><image xlink:href="thumbs-down.svg"></image></tspan></text>

Leider wird das png immer noch nicht dargestellt, ich sehe in inkscape das Element (d.h. kann es markieren), aber der Inhalt ist leer (nur "weiß"). Die Vorlage habe ich als "plain svg" gespeichert (wie weiter vorn im Thread gefordert).

Gruß
smmmo

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #484 am: 09 Juni 2018, 16:19:35 »
Leider wird das png immer noch nicht dargestellt, ich sehe in inkscape das Element (d.h. kann es markieren), aber der Inhalt ist leer (nur "weiß"). Die Vorlage habe ich als "plain svg" gespeichert (wie weiter vorn im Thread gefordert).

Deine File-Referenzierung ist nicht ausreichend. Bei mir sieht die Vorlage z.B. so aus:
xlink:href="file:///opt/fhem/www/images/openautomation/AU_CAMSTATUS"
Es wird dann nur der letzte Teil AU_CAMSTATUS durch einen existierenden Dateinamen, z.B. Camera_an.svg ersetzt. Dann findet der SVG-Generator auch die Datei.

Noch ein Hinweis: Du solltest Dir die erzeugte svg-Datei im Browser ansehen. Zugriff per WinSCP o.ä. Da kann man das schrittweise debuggen.

Gruß
G.
« Letzte Änderung: 09 Juni 2018, 16:41:38 von Gernott »

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #485 am: 09 Juni 2018, 16:25:12 »
Interessantes Projekt, bevor ich mir aber alles durchlese, evtl eine kurze Frage:
Ich habe das Fire, ist das selbe dort möglich?

Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #486 am: 09 Juni 2018, 17:20:17 »
Ich habe das Fire, ist das selbe dort möglich?
Hier geht es mehr um Geräte mit Paper-ink-Displays. Fire ist wohl Farbe. Da würde man vermutlich anders vorgehen, um eine ähnliche Darstellung zu erzeugen.

Gruß
G.

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #487 am: 09 Juni 2018, 18:29:34 »
Ja das Fire ist ein 7"er mit Android.

Vielleicht versuche ich es einfach mal was draus wird :-)
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline bismosa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #488 am: 10 November 2018, 21:52:46 »
Hallo,
ich habe das nun seit längerem problemlos laufen gehabt. Bis heute. Da habe ich ein komplettes Systemupdate (neuer Raspberry...ich hatte auf dem alten noch Wheezy laufen) gemacht.
Nun scheint es ein Problem beim "Convert" zu geben. Bisher habe ich immer mit:
convert MSVG:/opt/fhem/www/images/status1.svg -type GrayScale -depth 8 /opt/fhem/www/images/status.png
problemlos die png erstellt.
Nun fehlen sämtliche Symbole....
Wird außer
apt-get install imagemagick
noch etwas benötigt? Gibt es probleme mit der aktuellen Version? (Ich hatte Version 6.7.7-10 2017-08-31 Q16 und jetzt 6.9.7-4 Q16)
Woran könnte es sonst liegen? Rechte sind alle gleich geblieben...es kommt auch keine Meldung.

Bin für jeden Tipp dankbar!
Gruß
Bismosa
FHEM 14873 auf einem Raspberry PI 2 (B) Wheezy
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x 433MHz Sender an ESP (Jarolift Rolläden)
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #489 am: 11 November 2018, 00:08:39 »
Bin für jeden Tipp dankbar!

Na dann: Ich verwende
rsvg-convert version 2.40.5

Das aus dem imagemagick-Paket hat bei mir nie richtig funktioniert.
Einfach installieren und in der Kommandozeile testen, ob es geht.
Meine Parameter im FReplacer-Aufruf:
rsvg-convert --background-color=white ....

Offline bismosa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #490 am: 11 November 2018, 08:53:18 »
Guten Morgen!
DANKE!
Ich hatte das schon häufiger gelesen...war aber wohl zu verbissen auf die bisherige Lösung mit Imagemagick.
Ich habe den Befehl jetzt angepasst. Nach ein paar anläufen hat es jetzt auch problemlos funktioniert.

Wichtig bei der Umstellung ist das "-o" vor Outputfile also:
rsvg-convert --background-color=white <input> -o <output>
Dann hatte ich noch das "problem", dass mir keine neue Ausgabedatei erzeugt wurde. Ließ sich aber schnell probieren:
sudo -u fhem rsvg-convert --background-color=white <input> -o <output>
Error saving to file: ...
Also einmal die Ausgabedatei löschen...bestimmt falsche Berechtigung.

Klappt nun wieder super!

Danke!

Gruß
Bismosa

[edit]
Leider zu früh gefreut. Auf dem Rechner sieht alles gut aus...auf dem Kindle leider komplett verzerrt.
Die Größe des Bildes ist gleich geblieben (600x800). Die Schrift sieht minimal anders aus. Dateigröße ist doppelt so groß.
Der hauptunterschied liegt darin, dass meine eingebauter gplot nun farbig in der Datei ist. Aber selbst wenn ich das entferne wird das Bild verzerrt.
Sonst kann ich aber kein Unterschied feststellen.
Hab ich noch etwas übersehen?
[/edit]
« Letzte Änderung: 11 November 2018, 10:53:13 von bismosa »
FHEM 14873 auf einem Raspberry PI 2 (B) Wheezy
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x 433MHz Sender an ESP (Jarolift Rolläden)
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

Offline Gernott

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #491 am: 11 November 2018, 11:59:53 »
Hab ich noch etwas übersehen?
Dann stimmt womöglich schon etwas mit Deinem SVG-Template nicht. Da erzeugt auch jeder Editor etwas leicht anderes.
Ich verwende Inkscape am PC in sw. Wichtig: Als natives SVG speichern. Dann im Browser checken. Dann auf Deinem System in PNG konvertieren und Ansicht prüfen.

Wie sich das Ganze mit Graustufen verhält, weiß ich nicht, da nie probiert.

Ich hänge mal ein Template von mir ran. Teste das mal

Offline bismosa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Kindle als Fhem-Display
« Antwort #492 am: 11 November 2018, 20:23:08 »
Hallo!

Ich hatte um den Ursprungszustand wiederherzustellen versucht imagemagick in der Version wie vorhanden zu installieren (als eigenes Build). Das hat sehr lange zum compilieren benötigt...hatte dabei aber Fehler und ließ sich nicht installieren (bzw. nach dem "make install" nicht ausführen)
Es gibt ein paar Einträge, das es wohl in der aktuellen Version auch Schwierigkeiten gibt...

Vielen Dank für den Tipp. Es muss noch zwingend mit
pngcrush -c 0 -m 4 -nofilecheck <input> <output> konvertiert werden. Sonst klappt es nicht.
alternativ (ich finde es sieht sogar einen tick besser aus auf dem Kindle:
convert -type GrayScale -depth 8 <input> <output>
Soweit...so gut. Allerdings stimmt nun meine Schrift nicht mehr. Eingestellt ist alles auf Arial. Das kommt allerdings nicht mehr hin.
Ich weiß nicht, welche Ersatzschriftart imagemagick für Arial gewählt hatte. Dies sah jedoch immer richtig gut aus. Sehr ähnlich ist auf jeden Fall "Helvetica". Aber eigentlich waren die Buchstaben vorher noch leicht "dicker". Das sorgte dafür, dass die Anzeige wesentlich besser aussah als jetzt.
Ich habe zum Vergleich mal beide Varianten angehängt.
Es muss jetzt aber nicht unbedingt an der Schrift liegen...ich könnte mir auch vorstellen, dass rsvg-convert das anders berechnet. Die kleinen Symbole haben auch einen deutlichen Unterschied.
Aber auf dem Display war es vorher schöner....Kennt ihr sonst noch "Tuningsmöglichkeiten"?

Gruß
Bismosa
FHEM 14873 auf einem Raspberry PI 2 (B) Wheezy
1x nanoCUL 433MHz (SlowRF Intertechno) für Fenstersensoren
1x nanoCUL 868Mhz für MAX (9x HT 1xWT)
1x 433MHz Sender an ESP (Jarolift Rolläden)
Weiteres: Squeezebox server, Kindle Display, ESP8266, Löterfahrung, ...

Offline Sebastian Thoring

  • Newbie
  • Beiträge: 1
platinen reperatur
« Antwort #493 am: Gestern um 06:51:50 »
Hallo zusammen, ich habe vor 1 Jahr günstig eine Raspberry Pi gekauft, jetzt ist sie kaputt, lohnt es sich an eine Platinen Reparatur zu denken oder einfach eine neue holen? Habt ihr andere Modellvorschläge? Bin dankbar für jeden Hinweis. Gruß Sebastian