Autor Thema: Rolladensteuerung Blinds T6  (Gelesen 15819 mal)

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Rolladensteuerung Blinds T6
« am: 21 April 2014, 17:59:02 »
Hallo,

ich habe hier zu Hause Funk-Rolladen, welche ich mit dem RFXmgr per Blinds T6 anlernen
und steuern kann. Wie kann ich diese in FHEM einbinden?

Christian K.
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #1 am: 23 April 2014, 12:39:52 »
Hallo,

ich habe hier zu Hause Funk-Rolladen, welche ich mit dem RFXmgr per Blinds T6 anlernen
und steuern kann. Wie kann ich diese in FHEM einbinden?

Christian K.
Ich beginne gerade neue Protokolle zu TRX-LIGHT hinzuzufügen (im Urlaub geht das zeitlich am besten....).
 
Hast Du ein paar Beispiele (Hexstrings) aus RFXmngr? Dann kann ich das vorher austesten.
Ansonsten stelle ich eine neue Testversion mit den neuen Protokollen im SVN bereit, mit der Bitte diese zu testen.

Grüße

Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #2 am: 23 April 2014, 19:43:28 »
Hallo Willi,

kannst Du hiermit:
Blinds command:09 19 06 02 27 00 00 0A 00 00
------------------------------------------------
0402010200
Packettype        = Receiver/Transmitter Message
subtype           = Transmitter Response
Sequence nbr      = 2
response          = ACK, data correct transmitted

Simulate: 091906022700000A0000
------------------------------------------------
091906022700000A0000
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 10
Command       = Open
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000A0100
------------------------------------------------
091906022700000A0100
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 10
Command       = Close
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000A0200
------------------------------------------------
091906022700000A0200
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 10
Command       = Stop
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000A0300
------------------------------------------------
091906022700000A0300
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 10
Command       = Confirm
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000B0000
------------------------------------------------
091906022700000B0000
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 11
Command       = Open
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000B0100
------------------------------------------------
091906022700000B0100
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 11
Command       = Close
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000B0200
------------------------------------------------
091906022700000B0200
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 11
Command       = Stop
Signal level  = 0
Simulate: 091906022700000B0300
------------------------------------------------
091906022700000B0300
Packettype    = BLINDS1
subtype       = DC106
Sequence nbr  = 2
id1-4         = 2700000
Unit          = 11
Command       = Confirm
Signal level  = 0
was anfangen?

Grüße

Christian
« Letzte Änderung: 23 April 2014, 19:48:42 von ChristianK. »
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #3 am: 23 April 2014, 20:03:21 »
Müßte reichen. Bin gerade dabei.
Wie heißt der Funkrolladen genau (Hersteller, Typ)?
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #4 am: 23 April 2014, 20:22:08 »
Der Hersteller und Antrieb heißt "Portos" kommt aus Polen...
Hier mal ein link zur Sender Anleitung: http://www.portosrolety.pl/pdf/Instrukcje/instrukcja_RR_1_5_15_DE.pdf
Es gibt noch einen anderen Hersteller namens Yooda, der soll baugleich/kompatibel sein...
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #5 am: 23 April 2014, 21:40:42 »
Ich habe eine Menge neue Devices zu TRX-LIGHT hinzugefügt. Im Forum steht unter Neue Features, was alles hinzugekommen ist.

Darunter auch Dein Device mit Namen DC106. Es ist bereits im SVN eingecheckt. Du kannst es morgen normal per update installieren und testen:

Es habe sich folgende Dateien von FHEM geändert (sofern Du schon vorher testen willst):   45_TRX.pm, 46_TRX_ELSE.pm, 46_TRX_LIGHT.pm .


- "DC106" DC/RMF/Yooda blind devices
- deviceid: von 00000100 bis FFFFFFFF
- Commands [ "open", "close", "stop", "confirm" ]

Sollte per autocreate automatisch angelegt werden.
Ansonsten müßte es auch wie folgt funktionieren:

define ROLLADEN1 TRX_LIGHT DC106 2700000A light(Die unit wird als letzte Stelle in Hex, also 0xA = 10 dezimal angegeben)

Danach kannst Du die Kommandos abgeben:

fhem> set ROLLADEN1 ?
Unknown command ?, choose one of close confirm open stop on-till on-for-timer[/td]
fhem> set ROLLADEN1 open
fhem> set ROLLADEN1 close



Wenn Du sehen willst, was mein Code zum TRX schickt:
     attr ROLLADEN1 verbose 5
Dann sieht Du die Kommandos im Debug:

2014.04.23 21:21:54 5: TRX_LIGHT_Set() Blinds1 name=ROLLADEN1 device_type=DC106, deviceid=2700000A command=open
2014.04.23 21:21:54 5: TRX_LIGHT_Set() Blinds1 hexline=091906002700000A0000
2014.04.23 21:33:17 5: TRX_LIGHT_Set() Blinds1 name=ROLLADEN1 device_type=DC106, deviceid=2700000A command=close
2014.04.23 21:33:17 5: TRX_LIGHT_Set() Blinds1 hexline=091906002700000A0100
Bitte um Feedback.
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #6 am: 24 April 2014, 11:12:09 »
Hallo Willi,

habe es heute morgen getestet, funktioniert super - DANKE!

Christian
« Letzte Änderung: 24 April 2014, 11:13:41 von ChristianK. »
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #7 am: 26 April 2014, 07:54:38 »
Hallo Willi,

kurze Frage... im Menu der "Rolläden" ist der Punkt "on-for-timer" und "on-till" bei den Befehlen (funktionieren natürlich nicht) aufgeführt.
Wo werden diese definiert? Kann man hier irgendwo open-till oder close-till definieren? Damit man eine bestimme
Laufzeit einstellen kann, um z.B. halb zu öffnen?

Viele Grüße

Christian K.
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #8 am: 27 April 2014, 10:10:31 »
Hallo Christian,

"on-for-timer" und "on-till" sind nur bei den Geräten nutzbar, die on und off anbieten.
Das ganze wird einfach über setzen des off mit at realisiert, da die Hardware so etwas nicht anbietet.

  $tname at $hms_till set $a[0] off

Du kannst dies mit zwei Methoden selbst per Kommando realisieren:
- per sleep, oder
- per at, z.B.

Rolladen_timer at +00:00:10 set Rolladen stop

Grüße

Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline KernSani

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2186
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #9 am: 07 Juli 2014, 00:05:43 »
Hallo ChristianK,

wahrscheinlich gehört's nicht hier her (sondern in die Anfängerecke), trotzdem die Frage: Ich fange gerade an mich in FHEM einzulesen und will u.a. Yooda Rollladenmotoren ansteuern. Ich habe bisher weder RFXtrx noch CUL... Deinem Post entnehme ich, dass der RFXtrx deine Rollläden erkannt hat, wie ist das mit dem CUL? (Die Antwort auf diese Frage ist entscheidend für meine erste Anschaffung - RFXtrx433E oder CUL. 

Danke,

Grüße,

Oli
RasPi: RFXTRX, HM, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #10 am: 27 Juli 2014, 08:13:33 »
Hallo Oli,

ich habe für 433MHz nur den RFXTRX, den CUL habe ich nur für 868MHz, meine Entscheidung für den RFXTRX,
war die eigenschaft, das er auch div. Signale empfangen kann, was der CUL433 meines Wissens nach nicht kann...
wie z.B. Temperatursensoren von Wetterstationen usw...

Grüße

Christian
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline KernSani

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2186
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #11 am: 27 Juli 2014, 22:11:41 »
Thx Christian,

RFXTRX ist unterwegs... :-)

Grüße,

Oli
RasPi: RFXTRX, HM, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline Belei

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #12 am: 09 August 2014, 17:15:27 »
Hallo da das hier der einzige Thread ist der Rolläden von der Fa. Yooda behandelt, klink ich mich mal hier ein.

Hat hier jetzt jmd Yooda Motoren erfolgreich eingebunden?

Ich habe Yooda Rolläden http://www.rolety-aitix.pl/doc/YOODA/Serie35_DE.pdf
Kann leider nicht die genaue Motorbezeichnung nennen...

Diese möchte ich gerne per FHEM (Iphone) und Zeitgesteuert( astro) schalten können.

Ist das irgendwie möglich?

Wenn ich mich richtig eingelesen habe stehen meine Chancen mit einem Raspberry und einem
RFXtrx433 E USB Dongle am besten.

Fhem auf RaspberryPi 2 RFXTRX433
Homematic Usb Stick Diverse 433Mhz Dosen
Yodaa Rolladen Fritzpowerline 3xHM-LC-Sw1PBU-FM
1xHM-SEC-SC-2

Offline ChristianK.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #13 am: 10 August 2014, 08:52:38 »
Hallo Belei,

wir haben die Rolladen von Portos, Yooda ist angeblich baugleich mit diesen.
Ich lasse die Rolladen per FHEM zeitgesteuert auf und zu fahren, in Abhängigkeit
des Sonnenauf- und untergangs. Einen Rolladen fahre ich sogar in Abhängigkeit mit dem
SAT-Receiver... Soll heissen, wenn es nach 22 Uhr ist, der SAT-Reciver ausgeht, dauert es ca.
2 Sekunden, dann schliesst sich der Rolladen :-)
Natürlich funktionieren die originalen Fernbedienungen weiterhin. Mit dem Iphone geht das
ganze derzeit nur per "Webzugriff" auf FHEM, da die APP FHEMobile die Rolladensteuerung noch nicht unterstützt.

Grüße

Christian K.
« Letzte Änderung: 10 August 2014, 08:54:48 von ChristianK. »
FHEM: 5.5 auf NUC unter Ubuntu
1x RFXTRX433, 1x CUL868_V3.4 (fw1.58)
CUL-MAX: MAX! Funk-Heizkörperthermostat, Fensterschalter
IT: 2 AB440 kompatible :-)

Offline Belei

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Rolladensteuerung Blinds T6
« Antwort #14 am: 10 August 2014, 12:04:40 »
Hallo Christian , das klingt ja  sehr gut!
Genau das will ich haben! Zeitgesteuert per astro
Schaltung! Weil das ständige umprogrammieren
Der Fernbedienung im Winter total nervig ist...

Kannst du auch Rolläden Gruppen steuern?
Geht hoch runter und auch stopp für ggf. halb runter?

Sieht jedenfalls baugleich aus die fb und deine Anleitung passt
auch ! Beide aus Polen ;) wird schon!

Also brauche ich wohl ein rfxtrx und einen raspberry?
« Letzte Änderung: 10 August 2014, 13:54:15 von Belei »
Fhem auf RaspberryPi 2 RFXTRX433
Homematic Usb Stick Diverse 433Mhz Dosen
Yodaa Rolladen Fritzpowerline 3xHM-LC-Sw1PBU-FM
1xHM-SEC-SC-2