Autor Thema: Meine Vorstellung  (Gelesen 986 mal)

Offline sev_home

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Meine Vorstellung
« am: 21 April 2014, 11:18:48 »
Moinmoin,

ich nutze FHZ bzw. FHEM quasi schon ewig. Bin aber jetzt erst ins Forum gekommen ;-)
Habe mir damals (Jahr 2005) ein ELV-Set FHZ gekauft, um einige Heizkörper in WoZi und Bad fernzusteuern.
Danach kam noch ein FS20-Steckdosen-Set dazu.
Und mit dem iPad dann nach einer Weile auch die FHEMmobile-App von Arno/Bytefeed. Wunderbar.

Mein Server läuft unter Ubuntu-Linux (früher mal SuSE), beim Update auf Trusty Tahr vorgestern, ging die Fernbedienung per iOS-App nicht mehr.
Heute hier nachgeschaut und rausgefunden, dass die Reihenfolge der USB-Devices mal wieder geändert war, also in der fhem.cfg auf /dev/ttyUSB0 umgestellt.
Tut wieder. So einfach ist die Welt manchmal.

Als Fazit kann ich sagen: Selten so stabile Hard- und Software über so viele Jahr problemlos in Betrieb gehabt! Hut ab!

Die App lief zwischendurch zwar mal unrund und ein Heizkörper macht mit dem Antrieb immer wieder mal Probleme (Stift schwergängiger als andere), aber das macht dem Gesamtkunstwerk überhaupt keinen Abbruch, denn irgendwie ist das ja alles ein Hobby von uns! :)

Happy Home-Remoting,
Sven
« Letzte Änderung: 21 April 2014, 11:55:04 von sev_home »

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1497
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Meine Vorstellung
« Antwort #1 am: 21 April 2014, 17:00:44 »
hallo =)
wieso machst du dir keine udev-rule fuer die usb-devices?
hab ich schon immer und auf allen raspis so und das klappt perfekt ;)

gruß
markus
Synology DS218+ with fhem in docker, 4x RasPi as ser2net, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
2x USB-IR-SML-Head, SONOS, GHoma, MBus, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

 

decade-submarginal