Autor Thema: powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB  (Gelesen 283 mal)

Offline AitschPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« am: 13 März 2020, 09:40:16 »
Moin,

da die Forensuche kein befriedigendes Ergebnis gebracht hat, die Frage hier für zwei Bauteile und das Register powerUpAction:

  • HM-Mod-Re8
    Ich habe ein etwas älteres mit Firmware 1.2, da ist das Register nicht zu finden. Ist es eventuell bei einer neueren Firmware dabei?

  • HM-LC-Sw4-PCB
    Das Teil habe ich noch nicht, könnte es aber alternaiv zum Re8 einsetzen, wenn es das Register unterstützt.
Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen.

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
  • geht nich gips nich
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #1 am: 13 März 2020, 13:28:54 »
Kurz beantwortet:
- für den Re-8 gibt es keine frischere Firmware, denke ich.
- für HM-LC-Sw4-PCB (den Kleinspannungsaktor mit Relais) ist powerUpAction im regList vorhanden. Ich kann das aber mal checken, ob es auch funktioniert.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline AitschPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #2 am: 13 März 2020, 13:49:44 »
Auch kurz:
- ahnte/befürchtete ich
- wäre Klasse, Danke. 😜
Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen.

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
  • geht nich gips nich
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #3 am: 13 März 2020, 17:43:44 »
tja, wie so oft unterscheiden sich Theorie und Praxis von HM auch in diesem Fall ...  :(

regList liefert:
list:         register | range              | peer     | description
   1: powerUpAction    |     literal        |          | on: simulate short press of peer self01 (self02 if dual buttons) after power up options:on,off
   1: sign             |     literal        |          | signature (AES) options:off,on
   1: statusInfoMinDly | 0.0 to 15.5s       |          | status message min delay special:unused
   1: statusInfoRandom |   0 to 7s          |          | status message random delay
   1: transmitTryMax   |   1 to 10          |          | max message re-transmit
   3: lgActionType     |     literal        | required |  options:jmpToTarget,off,toggleToCnt,toggleToCntInv
...
   3: shSwJtOn         |     literal        | required | Jump from on options:dlyOff,on,no,off,dlyOn
Für den HM-LC-Sw4-PCB ist - wie für viele andere Schalter auch - das Regmodel HM-LC-Sw1-SM (!) als sog. Aliasist in HMConfig.pm konfiguriert. Ich befürchte, dass ein Aktorkanal eben nur bedingt registerkompatibel ist. Damit steht powerUpAction für den HM-LC-Sw4-PCB in Frage.

Mein 4-Relaisler hat Firmware 1.12. Eine neuere ist offenbar nicht verfügbar. Das Gerät ist n.m.E. nicht OTA-update-fähig (hat ja auch schon etliche Jährchen auf dem Buckel).
Hier weigert sich der Aktor auch nach wiederholten getConfigs, einen passenden Registersatz zu liefern. Das Register powerUpAction existiert nicht. Gleichwohl endet der Versuch, das Register zu setzen, in
cannot calculate value. Please issue set 4RelaisN1 getConfig first - invalid: not supported by FW version Der erste Teil der Fehlermeldung ist typisch für unvollständige Registersätze - der zweite gab mir zu denken. Not supported by FW version?

Mein wesentlich neuerer 1-Relaisler HM-LC-SW1-PCB hat FW 2.8 - und dort ist das Register vorhanden und lässt sich setzen.

Der ebenfalls per Alias auf den HM-LC-Sw1-SM verlinkte HM-LC-Sw1-Pl-DN(_Rx) listet im Changelog erst ab Version 2.5 die Verfügbarkeit von powerUpAction.

Das alles lässt für mich den Schluss zu, dass das Registermodel zwar prinzipiell identisch ist (korrekt auch, dass Schalter mit einer FW-Version 1.x powerUpAction auf ähnliche Weise verweigern wie der HM-LC-Sw4-PCB), die Verfügbarkeit allerdings von der Firmware abhängt.

Wenn Du also einen Aktor mit einer FW 2.5 und höher auftreiben kannst, sollte das klappen - sonst m.a.S.g.W. eben doch nicht.

Schade.

Nachtrag: Ein Firmwareupdate ist nur durch Einsenden an ELV möglich. Angeblich ist FW 2.8 aktuell...
« Letzte Änderung: 13 März 2020, 17:47:36 von Pfriemler »
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline AitschPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #4 am: 13 März 2020, 19:57:04 »
Ok. Danke.

Aber ich werde es mir einfach machen: Wenn ich das jetzt kaufe, dann sollte es selbstverständlich sein, dass die Firmware aktuell ist. Im Zweifel tausche ich das um. Und wenn es nicht geht, finde ich noch eine andere Einsatzmöglichkeit.

Oder ich baue mir ein „Drücke Schalter wenn PowerUp“-Platinchen. 😜
Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen.

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8285
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #5 am: 13 März 2020, 20:22:24 »
wenn das poweron reading existiert und einwandfrei funktioniert, kannst du auch ein notify triggern lassen.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(stretch)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline AitschPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:powerUpAction bei HM-Mod-Re8 und HM-LC-Sw4-PCB
« Antwort #6 am: 13 März 2020, 22:21:28 »
FHEM und alle anderen Zentralen in allen Ehren - manche Systeme sollten ohne diese autonom arbeiten können. Das fängt bei der Direktverknüpfung an und geht bis hin zum automatischen (Wieder-) Anschalten nach einem Stromausfall. Gerade ein Router oder ein ähnliches Gerät finden das auch schön.
Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen.

 

decade-submarginal