Autor Thema: HM485_LAN disconnected ständig bei fehlender Internetverbindung  (Gelesen 182 mal)

Offline bmwfan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 368
Hallo,

wir hatten im Ort die letzte Zeit immer wieder längere Internetausfälle, beim letzten Mal 1,5 Tage (Baggerbiss). Heute ist mir nach einem Blick ins Log aufgefallen, dass der HM485_LAN ständig disconnected (von wem?) und sich neu anmeldet. Dabei tauchen ständig "freeze" auf und der Raspi ist extrem langsam. Raspi und HM485_LAN hängen über LAN an einer Fritzbox, die den Internet- und Telefonanschluß übernimmt.
Da der HM485 nur im lokalen Netzwerk angemeldet ist (steuert die Jalousienaktoren) verstehe ich nicht, warum er durch die fehlende Internetverbindung beeinflusst wird. Hat jemand eine Idee, wie ich die ständigen disconnects bei fehlender Internetverbindung verhindern kann?

Die Log-Meldung:
Zitat
2019.11.07 19:15:41.431 1: 192.168.178.47:1000 disconnected, waiting to reappear (HM485_LAN)
2019.11.07 19:15:41.524 1: Perfmon: possible freeze starting at 19:15:21, delay is 20.524
2019.11.07 19:15:41.852 3: HM485_LAN: connected to device 192.168.178.47:1000
2019.11.07 19:15:41.852 1: 192.168.178.47:1000 reappeared (HM485_LAN)
2019.11.07 19:15:41.872 3: HM485_LAN: Lan Device Information
2019.11.07 19:15:41.872 3: HM485_LAN: Protocol-Version: 01
2019.11.07 19:15:41.872 3: HM485_LAN: Interface-Type: eQ3-HMW-LGW
2019.11.07 19:15:41.872 3: HM485_LAN: Firmware-Version: 1.0.4
2019.11.07 19:15:41.872 3: HM485_LAN: Serial-Number: LEQ0636394
2019.11.07 19:15:41.873 3: HM485_LAN: Initialize the interface
2019.11.07 19:16:18.380 1: 192.168.178.47:1000 disconnected, waiting to reappear (HM485_LAN)
2019.11.07 19:16:18.597 1: Perfmon: possible freeze starting at 19:15:59, delay is 19.597
2019.11.07 19:16:19.002 3: HM485_LAN: connected to device 192.168.178.47:1000
2019.11.07 19:16:19.002 1: 192.168.178.47:1000 reappeared (HM485_LAN)

Das List des HM485_LAN:
Zitat
Internals:
   DEF        192.168.178.47:1000
   DeviceName 192.168.178.47:1000
   FD         67
   FUUID      5c4c3925-f33f-6b6f-04e5-db2b96a1e28a7119
   HM485_LAN_MSGCNT 1369
   HM485_LAN_TIME 2019-11-10 17:06:44
   InterfaceType eQ3-HMW-LGW
   LASTInputDev HM485_LAN
   Last_Sent_RAW_CMD 00010854 1A 00000001 780206
   Last_Sent_RAW_CMD_State ACK
   MSGCNT     1369
   NAME       HM485_LAN
   NR         112
   PARTIAL   
   ProtokolVersion 01
   STATE      opened
   SerialNumber LEQ0636385
   TYPE       HM485_LAN
   Version    1.0.4
   currentQueueId 0
   discoveryRunning 0
   hmwId      00000001
   msgCounter 47
   queueId    718
   queueRunning 0
   READINGS:
     2019-11-08 18:17:21   state           opened
   ctrl:
     0001076C   1C
     000107E1   1C
     00010854   1A
     00010A70   1C
     00010A77   1E
     00010A88   1E
     00010AA7   1E
     00010B2C   1E
     FFFFFFFF   98
   keepalive:
     ok         1
     retry      0
   sendQueue:
Attributes:
   devStateIcon open:message_ok
   hmwId      00000001
   icon       lan_rs485
   room       9.6.0_System

Grüße Jürgen
CUL auf Raspi 2 B, HW-LAN, HMW_LC_Bl1_DR für Jalousien, HM_LC_Bl1_DR für Rolläden, Umweltsensoren

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5760
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HM485_LAN disconnected ständig bei fehlender Internetverbindung
« Antwort #1 am: 12 November 2019, 14:54:03 »
Hi,
da Du den eQ3-HMW-LGW kann das schwierig werden. Man weiß halt nicht wirklich, was das Ding treibt.
...aber sehen wir mal. So ein ähnliches Problem gab es schon einmal, aber das müsste inzwischen gelöst sein, außer Du hast halt lang kein Update mehr gemacht. Könntest Du mal "version" im Kommandofeld eingeben und nachsehen, was bei 10_HM485.pm steht?
Ansonsten bedeutet das "192.168.178.47:1000 disconnected", dass FHEM den Kontakt zum Interface (also zum HMW-LGW) verloren hat. Das spielt sich dann normalerweise auf einer tieferen Schicht als dem HM485_LAN-Modul ab, also oft nicht einmal in FHEM.
Anders gesagt: Kann es sein, dass da irgend etwas anderes in Deinem Netztwerk ein Problem hat?

Ansonsten könnten wir versuchen, etwas mehr Details dazu zu bekommen. Kannst Du mal im HM485_LAN die Geschwätzigkeit hochsetzen (set HM485_LAN verbose 5), das Problem mal provozieren (wenn möglich) und dann mal nachsehen, was so alles im Log landet?

Gruß,
   Thorsten

RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7906
Antw:HM485_LAN disconnected ständig bei fehlender Internetverbindung
« Antwort #2 am: 12 November 2019, 15:23:27 »
ist attr global dnsServer gesetzt? zb auf die ip der fritzbox.
wenn nicht kann es bei inet ausfall freezes geben, siehe dein log.

falls der wired hmlan keepalive msg von fhem braucht, sie aber nicht bekommt wegen dem freeze, kommt es dadurch eventuell zum disconnect.

der funk hmlan zeigt jedenfalls dieses verhalten.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5760
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HM485_LAN disconnected ständig bei fehlender Internetverbindung
« Antwort #3 am: 12 November 2019, 20:46:40 »
falls der wired hmlan keepalive msg von fhem braucht, sie aber nicht bekommt wegen dem freeze, kommt es dadurch eventuell zum disconnect.
Ja, das will das Wired-Teil auch. (Zumindest das eq3-Teil.) Normalerweise bekommt er es auch alle etwa 20 Sekunden. Im Log hat man glaube ich ein 19-Sekunden Freeze gesehen, da kann's dann schonmal knapp werden.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

 

decade-submarginal