Autor Thema: Homematic Wired - Homebrew Devices  (Gelesen 102692 mal)

Offline loetmeister

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Homematic Wired - Homebrew Devices
« Antwort #480 am: 14 April 2018, 19:20:10 »
Hallo,

habe ein wenig getestet. Peerings und über FHEM.
Das Verhalten der peerings ist denke ich ok, absolute Zeiten überschreiben minimale, delay Zeiten können übersprungen werden, etc.
Toggle (toggle [invers] to counter) lasse ich nur zu wenn keine timer laufen...

Wenn ich aus FHEM ein on/off schicke bin ich mir über das richtige Verhalten nicht ganz klar... aktuell wird immer ein- oder aus geschaltet, ohne aber die timer zu löschen. D.h. läuft der aktuelle timer dann aus, wird wieder aus dem aktuellen Status begonnen: jump table gelesen und z.B. von ON nach offdelay gewechselt.
Bsp. onDealy läuft, FEHM schickt ON -> nach Ablauf des onDealy timers wird zu OFF gewechselt. Der Ausgang war nur kurz eingeschaltet, wäre weder über das peering, noch FHEM das gewünschte verhalten...  ???

Wenn ich die timer bei einem set() aufruf über FHEM löschen will, nicht aber über ein peering (peeringEventTrigger), bastel ich wieder an der set() Funktion rum... :)

Aktueller Stand: https://github.com/loetmeister/HBWired/blob/master/HBW-LC-Sw-12/HBW-LC-Sw-12.ino

Edit:
Ich habe mal HBW-LC-Sw-8 mit dem erweiterten Peering erstellt. Ist eventuell was übersichtlicher als der HBW-LC-Sw-12...
Da habe ich peeringEventTrigger() erst mal wieder raus genommen. Mit set() finde ich es eigentlich ganz gut... so "missbraucht" wird die Methode gar nicht ;)
https://github.com/loetmeister/HBWired/tree/master/HBW-LC-Sw-8_AdvancedPeering
https://github.com/loetmeister/HBWired/tree/master/libraries/HBWSwitchAdvanced

Gruß,
Thomas
« Letzte Änderung: 14 April 2018, 23:04:45 von loetmeister »

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4500
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Homematic Wired - Homebrew Devices
« Antwort #481 am: 16 April 2018, 20:41:13 »
Hi,
sorry, dass ich mir das bisher nicht genauer betrachtet habe. Ich hab's aber noch vor...
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4500
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Homematic Wired - Homebrew Devices
« Antwort #482 am: 18 April 2018, 21:11:50 »
Hi,
ich komme zurzeit beim besten Willen nicht dazu, mir das ganze wirklich richtig anzuschauen. Ich habe daher Deinen Pull-Request einfach so übernommen. Ich denke, Du weißt, was Du da tust.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline loetmeister

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Homematic Wired - Homebrew Devices
« Antwort #483 am: Gestern um 22:32:28 »
Hi Thorsten,

Danke. Es kommen wahrscheinlich nach dem Testen der Elektronik noch ein paar Korrekturen...  ;)


Apropos Elektronik. Für HBW-LC-Sw-12 habe ich mal angefangen die erste Version der Platine zu bestücken und zu testen. Die Platine mit Atmega 328p, MAX 487CSA/ECSA und Spannungsversorgung soll vom grundsätzlichen Aufbau in allen Geräten gleich sein. Sie sitzt oben im Gehäuse und nimmt auch ISP Anschluss, LEDs und Taster auf. Dann gibt es eine weitere Platine auf der Relais und Klemmen montiert sind.
Der Atmel muss hier per ISP geflasht werden, das Hex File lässt sich aber per Arduino IDE erstellen.
Ein Bild vom Gerät im Anhang. Das Gehäuse hat 6 TE.


Gruß,
Thomas

 

decade-submarginal