Autor Thema: Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender  (Gelesen 50285 mal)

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1778
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #210 am: 10 April 2018, 17:48:47 »
Ich hatte auch immer wieder Probleme durch 220 V Schaltleitungen, die vom einem 16 X Relaisboard  via MCP23018 angesteuert wurden. Insbesondere eine über Relais angeschlossende WW-Pumpe  brachte gelegentlich alle Ausgänge in den Status 'Input', und es half nur ein Reset des ganzen Systems.

wie hast du denn den Reset Pin abgeschlossen?
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline AlphaKingOne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #211 am: 10 September 2018, 12:13:20 »
Hallo ich hab das selbe Problem mit einem 230V Lüfter wenn ich ihn beim Anlauf ausschalte. Die Relais taugen bei Motoren einfach nicht. Leider hab ich es bist heute nicht geschafft das ozi mal dran zu hängen um zu schauen wie man das Problem beheben kann
Raspberry B, B+ und B v2; DS18B20; MCP23017; CUL

Offline AlphaKingOne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #212 am: 10 September 2018, 12:25:35 »
Ich wollte mich mal wieder diesem Projekt hier widmen.  Also seid dem ich Fehm mal neu aufgesetzt hatte also neues Betriebssystem von Wheezy auf Jessy seid dem geht der Interrupt nicht mehr. Ich hatte schon mal das Internet durchsucht ob ich noch was im System einstellen muss konnte aber nichts finden. Hat jemand ein tipp für mich was ich noch kontrollieren könnte?
Raspberry B, B+ und B v2; DS18B20; MCP23017; CUL

Offline R1F800

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
  • Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #213 am: 10 September 2018, 13:05:06 »
Ich wollte mich mal wieder diesem Projekt hier widmen.  Also seid dem ich Fehm mal neu aufgesetzt hatte also neues Betriebssystem von Wheezy auf Jessy seid dem geht der Interrupt nicht mehr. Ich hatte schon mal das Internet durchsucht ob ich noch was im System einstellen muss konnte aber nichts finden. Hat jemand ein tipp für mich was ich noch kontrollieren könnte?

Aber die Schnittstellen hast Du schon wieder alle aktiviert?

Offline AlphaKingOne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #214 am: 11 September 2018, 00:05:03 »
Ich frag einfach Mal ganz blöd was du damit meinst? Meinst du die Module aktivieren? i2c-dev
i2c-bcm2708
Raspberry B, B+ und B v2; DS18B20; MCP23017; CUL

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1871
  • Fhem User seit 2010
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #215 am: 11 September 2018, 00:11:49 »
sudo adduser fhem i2c
sudo adduser fhem gpio
sudo apt-get install wiringPi
reboot tut not
gpio -v

für Interrupt braucht es ja ein paar Sachen mehr.
Hary


Banane (CT)   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline R1F800

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
  • Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #216 am: 11 September 2018, 06:28:10 »
Ich frag einfach Mal ganz blöd was du damit meinst? Meinst du die Module aktivieren? i2c-dev
i2c-bcm2708

in sudo raspi-config dann I2C aktivieren .. das geht bei neuem Betriebssystem verlohren

Offline AlphaKingOne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #217 am: 12 September 2018, 07:44:47 »
sudo adduser fhem i2c
sudo adduser fhem gpio
sudo apt-get install wiringPi
reboot tut not
gpio -v

für Interrupt braucht es ja ein paar Sachen mehr.


dank dir jetzt klappt es :)
Raspberry B, B+ und B v2; DS18B20; MCP23017; CUL

Offline Dersch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #218 am: 11 Oktober 2018, 15:52:43 »
Hi,

ich habe grade meine erste Berührung mit dem MCP23017 und bin schon etwas begeistert allerdings habe ich noch 2 Verständnissfragen welche ich mir bisher nicht erlesen konnte:

1. Meine Relais welche ich angebunden habe sind im Off Status vom MCP23017 geschaltet. On schaltet diese aus. Warum ist das so? Wie kann ich das Verhalten im Modul invertieren?

2. Ich verstehe nicht wozu ich Interrupt A und B gebrauchen könnte. Wann macht der Einsatz davon wirklich Sinn?

Grüße
Dirk

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2322
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #219 am: 11 Oktober 2018, 15:57:48 »
1.
deine Relais schalten mit MINUS Potential, Der MCP gibt PLUS Potential raus.
Eine Invertierung ist mir so jetzt für Ausgänge nicht bekannt. für Eingänge am MCP gibt es ein Attribut

2.
IntA und IntB brauchst nur beim Einsatz als Eingang.
« Letzte Änderung: 11 Oktober 2018, 16:03:23 von Frank_Huber »

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1778
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #220 am: 11 Oktober 2018, 16:09:19 »
Zu 1:
Ausgänge lassen sich nicht invertieren.
Das macht der MCP nur für die Inputs intern.
Das könnte man über das Modul readingsproxy machen.
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline Dersch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:Modul für die Ansteuerung des MCP23017 I2C Portextender
« Antwort #221 am: 11 Oktober 2018, 16:14:49 »
Ok schon mal vielen Dank für die Info.

Ich habe bereits mit readingsproxy einen Ausgang separiert.

Internals:
   DEF        MCP23017:PortA0
   DEVICE     MCP23017
   NAME       TeBachWasserzufuhr
   NOTIFYDEV  global,MCP23017
   NR         25
   NTFY_ORDER 50-TeBachWasserzufuhr
   READING    PortA0
   STATE      off
   TYPE       readingsProxy
   CONTENT:
     MCP23017   1
   READINGS:
     2018-10-11 16:12:22   lastCmd         off
     2018-10-11 16:12:22   state           off
Attributes:
   devStateIcon on:sani_water_tap@blue off:sani_water_tap@grey
   group      MCP23017 Outputs,
   room       GPIO-Devices
   setFn      {($CMD eq "on")?"PortA0 on":"PortA0 off"}
   setList    on off
   valueFn    {($VALUE eq "on")?"on":"off"}

Bisher habe ich dort nicht die Möglichkeit gefunden eindeutig das Schaltverhalten zu invertieren. Könnt ihr mir da kurz auf die Sprünge helfen?
Zur Not versuche ich das ganze hardwareseitig zu lösen.

Grüße
Dirk

EDIT: Kurz nach dem Posten wurde es dann hell bei mir oben :D

   setFn      {($CMD eq "on")?"PortA0 off":"PortA0 on"}
   setList    on off
   valueFn    {($VALUE eq "on")?"off":"on"}

Damit ist es ja invertiert :D
« Letzte Änderung: 11 Oktober 2018, 16:19:29 von Dersch »

 

decade-submarginal