Autor Thema: on_as_long_as_daylight (tageslicht/bewölkungsabhängige Steuerung der Rolladen)  (Gelesen 11681 mal)

Offline geri

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Antw:Aw:on_as_long_as_daylight...
« Antwort #15 am: 07 November 2014, 10:07:23 »
Ok, structure ist ein Erweiterungsmodul, aber im Wiki für mich nicht verständlich beschrieben. Kannst du mal anschaulich zeigen, was das soll?
hi!

habe alle rollladen die ich gemeinsam steuern will in eine "structure" gepackt.
sieht bei mir so aus:### Rollladen Structure Alle ###
define RollladenAlle structure room eg_rollladen_badfenster,eg_rollladen_esszimmerfenster,eg_rollladen_kuechenfenster,eg_rollladen_terrassentuer
attr RollladenAlle devStateIcon on:up off:down
attr RollladenAlle eventMap on:up off:down
attr RollladenAlle room Rollladen

dann habe ich deine rollladensteuerung mit "twilight" eingearbeitet.
### Rollladen Twilight Steuerung ###
define RollladenAlle:auto at +*00:01:00 { on_as_long_as_daylight('RollladenAlle', 'myTwilight', 100, 50, $we ? '09:00' : '07:00', '09:00', -2*60, '16:00', '23:59:59', 5*60);;;; }
attr RollladenAlle:auto room Rollladen

zusätzlich habe ich noch zwei tasten auf einem HM-PB-6-WM55 mit der "structure" verknüpft.
### Alle Rollladen auf und ab auf HM_PB_6_WM55_Btn_01 und Btn_02###
define PB_6_WM55_Btn_01_auf notify HM_PB_6_WM55_Btn_01 set RollladenAlle up
attr PB_6_WM55_Btn_01_auf room Rollladen
define PB_6_WM55_Btn_02_ab notify HM_PB_6_WM55_Btn_02 set RollladenAlle down
attr PB_6_WM55_Btn_02_ab room Rollladen

das ganze sieht derzeit auf der weboberfläche wie im anhang aus. jetzt kann ich auf der weboberfläche alle rollladen auf und zu machen und mit einer verbedienung und automatisch nach twilight läuft es auch.

gruss
Gerald
« Letzte Änderung: 07 November 2014, 10:09:51 von geri »
Raspberry mit COC für HM
RS485 USB für HMW

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:Aw:on_as_long_as_daylight...
« Antwort #16 am: 07 November 2014, 10:48:44 »
habe alle rollladen die ich gemeinsam steuern will in eine "structure" gepackt.
sieht bei mir so aus:
Danke für die Erklärung.
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Hallo  habichthugo

Dein Modul hat mich von der Beschreibung begeistert. Es scheint bezüglich der Steuerung von Rolladen etc. eine bessere Alternative zu sunset und twilight zu sein.

Was mich nur irritiert ist, dass dieses Modul leider so wenig Anhänger gefunden hat und scheinbar nicht "offiziell" über contrib gewartet wird. (keine Software ist fehlerfrei; oder ?)

Ist das hier eingebundene Modul auf dem aktuellen Stand ? Ich würde es gerne nutzen.

Gibt es neuere Erfahrungen/Hinweise, die ich beachten sollte ?

Danke
Jürgen
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Hallo

inzwische habe ich für eine Rollade mein at für runter bzw. rauf durch dein Modul ersetzt.

Gibt es irgendeine Möglichkeit zu sehen, wann die zu erwartenden Aktionen durchgeführt werden ? Ohne dieser Info läßt sich die Steuerung kaum justieren.

Ist das Triggern jede Minute sinnvoll (Systemlast) und erforderlich ?

Gruß
Jürgen
« Letzte Änderung: 27 März 2015, 01:07:57 von jove01 »
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Das ist kein richtiges Modul, sondern nur eine Funktion. Mittlerweile habe ich zwar schon ein richtiges Modul geschrieben (für die Ansteuerung meiner IO-Karte zur Heizungssteuerung auf Arduino-Basis), aber das hier entsprechend umzuschreiben, dazu bin ich noch nicht gekommen. Funktioniert ja  ;D

Wann die Aktionen eintreten könnte 'man' bestenfalls grob schätzen, denn die Tageslichtwerte verändern sich ja fliessend (und ggf. wetterabhängig). Du kannst dir die Parameter ($dev_twilight bzw. twilight_weather / twilight) aber ansehen und auch grafisch (über der Zeit) aufbereiten. Am Ende ist es aber schlicht Gefühlssache, wo man die Grenze zwischen hell und dunkel zieht. Einfach mal morgens oder abends 'ne Zeit lang aus dem/den Fenster(n) sehen bzw. Lichteinfall angucken und parallel dazu die twilight-Werte verfolgen, dann bekommst du ein Gefühl dafür...

Du kannst den Trigger auf eine beliebige Zeit setzen (und bei mehreren auch gegeneinander versetzen, damit ggf. nicht alle gleichzeitig ausgelöst warden). Eine Minute war/ist für mich halt ein guter Kompromiss und fuktioniert bei mir problemlos. Viel kürzer bringt nichts und könnte tatsächlich zu Lastproblemen führen. Sehr viele länger wird dann halt 'ungenau'.

Aber wenn dann sind eher die twilight-Werte nicht so das Pralle. Ist halt alles nur gerechnet und passt nie so ganz auf die lokalen Verhältnisse. Aber auch die Anbringung eines lokalen Helligkeitssensors ist eben nicht ganz trivial...
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Hallo habichthugo

Danke dir für die Info. Im Moment komme ich nicht dazu, werde aber zum gegebenen Zeitpunkt posten, wie ich weitergemacht habe.

Vg
Jürgen
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
hallo habichthugo

nachdem ich das Modul so einigermaßen verstanden habe, eine Anmerkung:
Bei mir scheinen on und off entgegengesetzt zu dir zu wirken. Muss ich wohl im Modul ändern.

Verstanden habe ich aber nicht
Zitat
on_level (0..100%) gibt dann den Schwellwert (gen twilight_weather bzw. twilight) vor, ab dem der Rolladen offen (on) sein sollen
. Könntest du den bitte nochmals erklären.

Danke
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
hallo habichthugo

nachdem ich das Modul so einigermaßen verstanden habe, eine Anmerkung:
Bei mir scheinen on und off entgegengesetzt zu dir zu wirken. Muss ich wohl im Modul ändern.

Verstanden habe ich aber nicht . Könntest du den bitte nochmals erklären.

Danke
Ja, das ist so eine Sache mit on und off bei Rolladen. Bei mir ist on gleich offen bzw. oben und off zu bzw. unten. Entsprechend gehen die Dinger hoch, wenn ich den Taster oben (Config-Taste oben, links) betätige (soweit bei mir überhaupt 'normal' verbaut) und umgekehrt. Das ist m.E. schon in der Anschlussanleitung falsch beschrieben.
twilight_weather bzw. twilight sind Werte zwischen 0 und 100%. Die kannst du zunächst mal mixen (weather_influence), erhälst aber auch wieder einen Wert zwischen 0 und 100% (Bei weather_influence = 100 wirkt z.B. nur noch twilight_weather). 0 heist dabei ganz dunkel, 100% halt ganz hell. Mit dem on_level bestimmst du jetzt nur noch, ab welchem Wert die Rolladen on (offen) sein sollen, also z.B. ab 50% Helligkeit.
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Hallo
ich bin dabei meine Steuerung auf Deine Logik umzustellen. Also nochmals vielen Dank! :)

Dennoch habe ich 2 Verständnisfragen
Zitat
Es wird ein Reading 'state-on_as_long_as_daylight' ('on' oder 'off'; nur je ein Mal am Tag) in dev_blind_actuator geschrieben, und zwar ggf. schon in dem Moment, wenn das Delay abgesetzt wird (define <dev_blind_actuator>:on_as_long_as_daylight.delay at +<delay> ...). Auf 'state-on_as_long_as_daylight' kann man also mit einem notify triggern, z.B.:
Code: [Auswählen]

define MySwitch:auto notify MyBlindActuator:state-on_as_long_as_daylight:.off set MySwitch on-till 23:00:00

Passend zu obigem Beispiel würde das also MySwitch (z.B. Licht) 15. Min. vor dem Schließen des  MyBlindActuator anschalten (und um 23:00 Uhr wieder aus).

Sind die 15 Minuten ein Schreibfehler, denn
Zitat
'16:00', '23:59:59', 5*60);; }
sind doch 5 Minuten. Oder habe ich etwas falsch verstanden.

Die Steuerung des Lichts erfolgt immer in Anhängigkeit des Schreibens des Readings. Wenn man einen größeren Abstand Licht - Rollo bei gleicher Dunkelheit möchte, dann muss man an allen Parametern spielen ?

Die 2. Frage;
Zitat
mit delay_on (+-0..24*60*60s, hier 2*60 = 120s)
2 Stunden (wenn es Sinn machen würde) könnte man dann mit 2*1*60 oder ?

Eine Abhängigkeit für morgens macht wohl keinen Sinn !?

Danke
Jürgen
« Letzte Änderung: 10 April 2015, 12:31:41 von jove01 »
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
sorry,
ich dachte, ich hätte die peinliche Frage/Post rechtzeitig gelöscht :-[

Läuft alles Prima. Nochmals Danke für das klasse Coding (Modul ist ja leider nicht)

Vielleicht noch eine kurze Beschreibung meiner überarbeiten Konfiguration.

1. Über einen Wandtaster kann ich die Automatik ein- und Ausschalten. (Eine bessere Idee habe ich noch nicht, da meine Frau zum Rauchen auf die Terasse geht. Ein Türkontakt macht keinen Sinn, da im Winter dann die Türe natürlich zugemacht wird.)

2. Ein Notify setzt dann ein Dummy aktiv oder inaktiv.

3. Über in Dummy  kann ich also auch über das Web-Frontend steuern und kontrollieren.

4. Ein DOIF prüft diesen Dummy und setzt dein at aktiv oder inaktiv

([du_RolloAutomatik_Terrasse] eq "aktiv") (set at_Rollo_Terrasse_hoch_runter active) DOELSE (set at_Rollo_Terrasse_hoch_runter inactive)

4. Dein at steuert dann letztlich den Rollo

5. (Wenn wir zu Bett gehen, wird über den Taster die Automatik aktiviert und das Rollo (hier Terasse) geht runter.)

Jürgen
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
sorry,
ich dachte, ich hätte die peinliche Frage/Post rechtzeitig gelöscht :-[
Und ich dachte, der ist wegen der Wartungsarbeiten am Portal verschütt gegangen. Sorry, habe es gelöscht.
(Eine bessere Idee habe ich noch nicht, da meine Frau zum Rauchen auf die Terasse geht. Ein Türkontakt macht keinen Sinn, da im Winter dann die Türe natürlich zugemacht wird.)
Ich habe bei mir Terrassen und Balkontür gar nicht automatisiert. Das sollte man sich gut überlegen. Auf dem Balkon steht man sonst sehr dumm da...
p.s.: Von Homematic gibt es auch Fenstergriffsensoren (HM-Sec-RHS). Vielleicht löst das dein Problem. Ich würde dann aber zusätzlich noch bei niedrigem Batteriestand des Sensors die Automatik außer Kraft setzen.
p.p.s.: Auch das Thema Fluchtweg immer mit bedenken!
« Letzte Änderung: 18 April 2015, 13:47:50 von habichthugo »
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)

Offline jove01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Hallo

nach langer Zeit eines gut laufenden Moduls funktioniert dieses Modul nicht mehr !

Ich hatte vor einigen Tagen ein FHEM-Update durchgeführt, seitdem werden die Rollos nicht mehr bewegt. Die Readings werden allerdings korrekt gesetzt. Also scheint im FHEM-Kernel etwas geändert worden zu sein, dass die Befehle so wie bisher nicht mehr funktionieren.

Nach meiner Meinung kommen die beiden Stellen in Frage:
        my $strdelay = h2hms_fmt($delay/3600);
{Log 1, ('define: '.$strdelay)}
        return "define $dev_blind_actuator:on_as_long_as_daylight.delay at +$strdelay"

            fhem("setreading $dev_blind_actuator ${\reading_auto_state} $auto_state");
            my $at_delay = at_delay(($auto_state eq 'on') ? $delay_on : $delay_off);
            fhem("$at_delay set $dev_blind_actuator $auto_state");
{Log 1, ('at: '.$at_delay .$dev_blind_actuator .$auto_state)}

Die Log bringt als Ergebnis
2016.02.02 11:33:46 1: define: 00:01:00

2016.02.02 11:33:46 1: at: define HM_Rollo_Flur_unten:on_as_long_as_daylight.delay at +00:01:00HM_Rollo_Flur_untenon

Ich hoffe, ein Kundiger kann mir hier weiterhelfen.

Danke
Jürgen
Aktuelles FHEM auf Raspi 3 und dbLog
CUL für FHT, FS20
CUL 433
JeeLink für Thermometer
HMLan Rolladensteuerung

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Hallo

nach langer Zeit eines gut laufenden Moduls funktioniert dieses Modul nicht mehr !
...
Jetzt sollte es wieder gehen (neue Version siehe erster Beitrag).
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)