Autor Thema: RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen  (Gelesen 62688 mal)

Offline duke-f

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 788
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #45 am: 24 Juli 2014, 16:24:59 »
Trotzdem - ich verstehe nicht, warum das bei mir nicht mit FHEM2FHEM funktioniert. Liegt das an den FHTs bzw den FS20?
Cubietruck, 3 Raspberry Pis,
CUL868, RFXtrx433, CUL433, SCC868, HM-USB,
IRTrans, EZcontrol XS1, IguanaWorks USB IR Transceiver
ESPEasy, Fritz!Box, Samsung TV+BD, LMS, Squeezelite

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2568
  • Give more - Expect less
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #46 am: 05 Dezember 2014, 14:27:22 »
Könnte man noch event-on-change einbauen?
FHEM im Proxmox Container

https://ts.la/markus34522

Offline duke-f

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 788
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #47 am: 05 Dezember 2014, 15:00:04 »
Hab' die Sache jetzt mittlerweile mittels Zugriff auf die CULs an den Raspberry Pis über netcat realisiert. Somit werden diese CULs vom Cubie angesprochen, als ob sie direkt angeschlossen wären. Einziger Wehrmutstropfen: Im Falle eines Neustarts einer der Komponenten kann es schon mal dauern, bis alles korrekt läuft. Hab an anderer Stelle schon ausführlich berichtet.
http://forum.fhem.de/index.php/topic,21665.msg224495.html#msg224495
Cubietruck, 3 Raspberry Pis,
CUL868, RFXtrx433, CUL433, SCC868, HM-USB,
IRTrans, EZcontrol XS1, IguanaWorks USB IR Transceiver
ESPEasy, Fritz!Box, Samsung TV+BD, LMS, Squeezelite

iro

  • Gast
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #48 am: 27 Dezember 2014, 00:38:49 »
klappt soweit, aber die "Statuslampe" reagiert den Status erst beim zweiten Mal auf "on" oder "off".

Hallo zusammen,
habe exakt das selbe Problem wenn ich meine Steckdosen schalten möchte.

Mein Setup in aller kürze:
Master fhem: Intel Nuc
Slave fhem: Banana Pi mit 433mhz TX

Das Schalten funktioniert wunderbar, nur schaltet das Icon erst nach dem zweiten Click auf "ON".
Laut Log scheint etwas mit dem readingsproxy auf dem Master nicht zu passen, beim ersten mal sendet er ein "OFF" statt "ON", beim zweiten mal kommt dann ein "ON".

Log Master:
Zitat
2014-12-27 00:27:40 readingsProxy remote_WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:40 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:41 readingsProxy remote_WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:41 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:43 readingsProxy remote_WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:43 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:44 readingsProxy remote_WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:44 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand off

Log Slave:
Zitat
2014-12-27 00:27:40 dummy WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:40 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:41 dummy WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:41 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand on
2014-12-27 00:27:43 dummy WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:43 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:44 dummy WZ_LedBand off
2014-12-27 00:27:44 dummy RemoteServerBanana_WZ_LedBand set WZ_LedBand off

Config Master:
# - Funksteckdose 01 Wohnzimmer LED-Band Couch
define RemoteServerBanana_WZ_LedBand dummy
attr RemoteServerBanana_WZ_LedBand alias LED-Band
attr RemoteServerBanana_WZ_LedBand room FHEM-Remote

define remote_WZ_LedBand readingsProxy RemoteServerBanana_WZ_LedBand:state
attr remote_WZ_LedBand alias LED-Band
attr remote_WZ_LedBand comment LED Band unter der Couch
attr remote_WZ_LedBand fp_Grundriss 180,926,1,LED-Band
attr remote_WZ_LedBand group Licht
attr remote_WZ_LedBand icon li_wht_on
attr remote_WZ_LedBand room FHEM-Actors,Z-Wohnzimmer
attr remote_WZ_LedBand setFn {fhem("trigger $DEVICE set WZ_LedBand $CMD") }
attr remote_WZ_LedBand setList on off
attr remote_WZ_LedBand valueFn {$LASTCMD}

Config Slave:
# F2F
define RemoteServerNUC FHEM2FHEM 192.168.1.100:7072 LOG:RemoteServerBanana_.*

# LedBand Wohnzimmer Couch
define WZ_LedBand dummy
attr WZ_LedBand alias LED-Band
attr WZ_LedBand comment LED Band unter der Couch
attr WZ_LedBand group Switches
attr WZ_LedBand icon on
attr WZ_LedBand room FHEM-Switches,Z-Wohnzimmer
attr WZ_LedBand setList on off
define off_WZ_LedBand notify WZ_LedBand:off {system("sudo /usr/local/bin/rcsend 11111 1 0 &")}
attr off_WZ_LedBand room hidden
define on_WZ_LedBand notify WZ_LedBand:on {system("sudo /usr/local/bin/rcsend 11111 1 1 &")}
attr on_WZ_LedBand room hidden

#  LedBand remote
define n_RemoteServerBanana_WZ_LedBand notify RemoteServerBanana_WZ_LedBand.* {Log 3, "$NAME: $EVENT";;fhem("$EVENT")}
attr n_RemoteServerBanana_WZ_LedBand room FHEM-Remote

Auf dem Floorplan und in der GUI nutze ich dann "remote_WZ_LedBand" um zu schalten. Ist hier evtl. mein Denkfehler? Müsste ich den RemoteServerBanana_WZ_LedBand Dummy zum schalten nehmen?

Sitz jetzt seit zwei Tagen dran und bin am verzweifeln. Wäre über jede Hilfe dankbar :)

Gruß iro
« Letzte Änderung: 27 Dezember 2014, 01:44:28 von iro »

Offline heikoh81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 608
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #49 am: 01 Januar 2015, 18:29:02 »
das readingsProxy beispiel von oben müsste eigentlich auch bidirektional funktionieren wenn man eine fhem2fhem verbindung für den rückweg hat und den proxy nicht auf den dummy definiert sondern auf den namen des original device definiert.

Ich stehe auch vor dem Problem, dass ich von einem Raspi lediglich Temperatur-Werte auf mein Master-FHEM übertragen möchte.
Hierfür würde ich auf dem Temperatur-Raspi einen FHEM-Master definieren und mein eigentliches Hauptsystem als Slave dranhängen --> alle Werte wandern in mein eigentliches Hauptsystem.

Nun kann es aber auch sein, dass der Temperatur-Raspi auch Befehle vom eigentlichen Master-FHEM bekommen soll.
Heißt das, dass ich einfach umgekehrt nochmal ein FHEM2FHEM einrichte?

Wie verhindere ich hier eine Art "Endlosschleife"?

Viele Grüße,
Heiko

iro

  • Gast
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #50 am: 02 Januar 2015, 20:35:10 »
Hi,

habe das ganze jetzt einfach mir rfhem von chris1284 realisiert und die proxys weggelassen, läuft wunderbar. Danke chris, einfacher hätte es nicht sein können! :D

@heikoh81: Endlosschleifen vermeidest du, indem du nur loggst, was du auch brauchst. Beispiel:

define F2F FHEM2FHEM 192.168.1.100:7072 LOG:RemoteServer_.*|WZ_.*|WasImmerDuMöchtest.*
Nur wenn du alles mit LOG:.* loggst entstehen Loops.

Gruß iro
« Letzte Änderung: 03 Januar 2015, 04:18:22 von iro »

Offline mrbreil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 247
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #51 am: 20 März 2015, 09:47:06 »
Wie es der Zufall manchmal so will. Durch Zufall bin ich auf dieses Modul gestoßen, es macht so viele Sachen einfacher und vor allem so viel sparsamer als zB. Fhem2fhem. Vielen Dank für diesen super Modul. Aber eine Frage hätte ich noch, warum checkst du das Modul nicht ein?

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3833
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #52 am: 20 März 2015, 12:40:22 »
als ich es damal genaut und genutzt habe gab es scheinbar nciht so den bedarf...
Ich fand fhem2fhem auch immer zu kompliziert für das wenige was es kann.

da ich jedoch seti langer zeit nur noch einen Server habe und keine verwendung mehr für das modul, wird es schwer es weiter zu supporten und einchecken ohne support(was seit dem hochladen nicht notwendig war  ;D ) wird nicht geduldet / ist nicht erwünscht (verständlicher weise).
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline RaspII

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 549
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #53 am: 11 April 2015, 22:36:27 »
Hi,
hab heute versucht via FHEM2FHEM eine 433 Mhz Funktsteckdose über einen zweiten FHEM Server zu schalten
(FHEM2FHEM kann das vermutlich nicht leisten, zumindest konnte ich aus der Wiki nicht erkennen wie das gehen soll).

Bin dann über dieses Forum hier gestolpert .
Hab mir dann das RFHEM Modul vom Anfang dieses Artikel geladen, und 2 Minuten später lief alles wie gewünscht.

Vielen Dank an den(die) Autor(en).

@chris1284:
Eine Anmerkung habe ich noch .
Ich habe verstanden dass du RFHEM nicht supporten kannst/willst.
Aber es wäre eine echte Hilfe wenn das Modul wenigstens auf dem Contrib Verzeichnis eingestellt wäre.

Also nochmal Danke für das Modul !! ;D

Gruß
RaspII
RaspII

Offline Stefan M.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 262
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #54 am: 05 Mai 2015, 10:26:36 »
Hi
auch ich habe gestern in kurzer Zeit das RFHEM Modul zum laufen bekommen.

Ich bitte auch das Modul in Contrib bereit zu stellen.

lg
Stefan
FHEM auf 3 x RaspberryPi, 1 x Fritzbox,1 x Win. FS20 über CUL, HomeMatic über HMLan, 6 x  HM_CC_RT_DN,2 x HM_LC_BL1_FM,3 x HM_SEC_KEY,2 x HM_RC_Key4_2,7 x HM_SEC_SC,1 x HM_SEC_WDS,1 x HM_Sen_RD_O, 1x HM_Sen_Wa_Od,2 x HM_RC_Key4_2, 5 x HM-ES-PMSw1-Pl,1 x HM_LC_SW4_WM,1 x HM_SCI_3_FM

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3833
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #55 am: 05 Mai 2015, 17:15:04 »
offensichtlich wird es genutzt.. ich werde es zum we einchecken
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline duke-f

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 788
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #56 am: 06 Mai 2015, 17:37:10 »
Ich schließe mich mal an.
Derzeit habe ich ja die Raspberries mittel netcat angebunden, da mit FHEM2FHEM die FHTs nicht geschaltet werden können. Das ist zwar sehr angenehm, da die CULs angesprochen warden, als ob sie direct am Cubie (FHEM-Server) stecken würden, und damit auch ganz einfach mal ein Gerät bei Empfangsproblemen von einem zum anderen CU umgelegt warden kann. Allerdings mach ein CUL standing Schwierigkeiten, wenn am entsprechenden Raspie ein Reboot notwendig war. Keine Ahnung was da passiert.

Deshalb spiele ich mit dem Gedanken, dieses Modul doch mal als Ersatz zu verwenden - zumindest für den einen problematischen CUL.
Cubietruck, 3 Raspberry Pis,
CUL868, RFXtrx433, CUL433, SCC868, HM-USB,
IRTrans, EZcontrol XS1, IguanaWorks USB IR Transceiver
ESPEasy, Fritz!Box, Samsung TV+BD, LMS, Squeezelite

Offline blueklamo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #57 am: 06 Mai 2015, 18:17:04 »
Ich schließe mich mal an.
... da mit FHEM2FHEM die FHTs nicht geschaltet werden können. .....
Wie meinst Du das? Fht nicht schaltbar?
Ich kenne mich nicht besonders gut aus!
Doch bei mir laufen 5 FHT's über Fhem2fhem "raw!" an einem Raspi-mit-CUL. Hauptsystem ist ein Cubietrunk.
Und über dieses lese ich alle FHT und kann sie auch steuern.

Gruß blueklamo (mit tapatalk) 
geändert                 

« Letzte Änderung: 07 Juni 2015, 00:03:00 von blueklamo »
Banana-PI mit CUL868 , 5FHT u. FS20 aktiv 
Pi-B+ mit owfs <<->> CubieTruck OWServer/OWDevice
## Bastelprojekt: ((Pi2-B mit Cam ....?))

Offline duke-f

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 788
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #58 am: 07 Mai 2015, 00:19:15 »
Jetzt kann ich das nicht mehr genau nachvollziehen, ist schon eine Weile her. Aber als ich es vor einigen Monaten einrichten wollte, hat es irgendwie nicht funktioniert. Hab' damals lange erfolglos rumgesucht und nichts gefunden. Kannst Du auch die Sollwerte empfangen?
Cubietruck, 3 Raspberry Pis,
CUL868, RFXtrx433, CUL433, SCC868, HM-USB,
IRTrans, EZcontrol XS1, IguanaWorks USB IR Transceiver
ESPEasy, Fritz!Box, Samsung TV+BD, LMS, Squeezelite

Offline Lorenz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Antw:RFHEM - Modul für Befehle an andere FHEM-Instanzen
« Antwort #59 am: 07 Mai 2015, 13:04:55 »
Also ich nutze das Modul seit fast einem Jahr. Es erleichtert die Steuerung über die Instanzen und macht das Ganze auch sehr übersichtlich. Läuft stabil und fehlerfrei. Ich nutze das, um aus der Haupt-Instanz manuell z.B. FS20 und Homematic zu schalten oder, um in der Alarmanlage das Internprogramm zu aktivieren. Kritischere und automatische Steuerungen belasse ich aber in der jeweiligen Instanz. Die Informationen kommen über FHEM2FHEM nach "Oben".

(http://Bildschirmfoto 2015-04-18 um 19.46.39.png)

Vielen Dank dafür !

LG
. . . . . .
Fhem auf NUC7i3BNH, Raspberry Pi B und B+, Raspberry Pi 2 B, Peripherie: FB7490, 1-Wire, Homematic, FS20, Lampen, Briefkasten, Klingel, Sonos, GardenaSmart, Unifi, Gaszähler an GPIO, Stromzähler EFR SGM-C4, Heizung Buderus GBH 172, Alarmanlage EMA und BMA von Bosch