Autor Thema: [gelöst] Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15  (Gelesen 12816 mal)

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
[gelöst] Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« am: 27 Mai 2014, 08:46:40 »
Sämtliche Servicefunktionen (Maintance Mode) des MD15 haben bei mir mit Fhem keine Auswirkungen. Nach Absetzen des entsprechenden Set-Kommandos bleibt das Reading  "ServiceOn" auf no. Der Antrieb zeigt auch keinerlei Reaktion.

Interessehalber habe ich 10_EnOcean.pm um das SummerBit des MD15 ergänzt und getestet. Das Setzen des SummerBit durch Fhem hat ebenfalls keine Auswirkungen. Ich weiß jedoch, dass mein MD15 das SummerBit grds. akzeptiert; zumindest mit meiner Closed-Source-Software. Die Maintance Mode-Funktionen bietet meine Closed-Source-Software nicht, daher habe ich dort keinen Vergleich.

Gemeinsamkeit des SummerBit und der Servicefunktionen ist laut Anleitung: "Diese Funktion bedarf eines geeigneten Funkpartners, der die Funktion unterstützt." Was auch immer das heißen mag!?
http://www.loxone.com/tl_files/loxone/downloads/datasheets/DE/200067_Funk_Stellantrieb.pdf

Hat irgendwer die Maintance Mode Funktionen erfolgreich getestet?
« Letzte Änderung: 20 Juni 2014, 18:44:47 von krikan »

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #1 am: 27 Mai 2014, 15:50:38 »
Bisher habe keine Rückmeldungen dazu erhalten, leider. Bitte beachten, dass die Befehle erst gesendet werden, nachdem Fhem ein  Telegramm vom Ventil erhalten hat. Es kann also manchmal 10 min dauern!

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #2 am: 27 Mai 2014, 16:07:12 »
Die 10 min und testweise bis zu 30 min hatte ich beachtet. Es hat aber keine Änderungen/Besserungen bewirkt. "SerivceOn" bleibt immer no und keine Reaktion des Stellantriebs.

Kennst Du den Grund, warum $subDef = "00000000"  in Funtion EnOcean_hvac_01Cmd($$$) ist?
« Letzte Änderung: 27 Mai 2014, 16:10:54 von krikan »

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #3 am: 27 Mai 2014, 16:20:46 »
Dies stammt aus der allerersten Implementierung des Profils. Mit 00000000 wird die ChipID gesendet. Eigentlich wäre eine SenderID aus dem Adresspool sinnvoller. Ich habe das Profil bisher nur ganz vorsichtig weiterentwickelt. Es kamen einfach keine Rückmeldungen.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #4 am: 27 Mai 2014, 16:30:40 »
Ok, probiere dann mal eine andere SenderId/ChipID -auch beim Tech-In- zu nutzen. Vielleicht ändert das ja etwas. Mich irritiert insbesondere, dass auch das SummerBit nicht funktioniert.

Zitat
Es kamen einfach keine Rückmeldungen.

Tja, liegt auch an mir  :-[ .  Hatte ich dir eigentlich vor mehr als einem Jahr zugesagt. Aber ich arbeite daran.....

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #5 am: 27 Mai 2014, 18:56:18 »
Ich denke nicht, dass es an der SenderID liegt.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #6 am: 27 Mai 2014, 23:42:39 »
Habe jetzt erstmal nicht die SenderId geändert. Vielmehr habe ich Teach-In und Steuerung des MD15 durch Fremdsoftware mitgeloggt. Anschließend das Ganze auch mit leicht angepasstem Fhem. Konzentriert habe ich mich auf das SummerBit, was mich besonders interessiert (Reduzierung der Telegramme von alle 10 auf alle 30min).

Nach Durchsicht der angehängten Logs verstehe ich momentan nichts mehr. Zumindest in Datenteil der Telegramme, die für die Sommermodus-Steuerung zuständig sind (DB0 und DB1) sind keine Abweichungen festzustellen. Jedoch funktioniert es mit Fhem nicht, aber mit dem anderen Produkt schon. Woran kann es jetzt noch liegen? Teach-In oder andere Bestandteile des Telegramms?

Vielleicht hat noch jemand (Klaus? ;)) Ideen oder sieht das Problem auf einen Blick.

Um das SummerBit in Fhem zu berücksichtigen, habe ich 10_EnOcean.pm anpassen müssen: Neues Attribut "summerMode". Die anpasste Version ist angehängt (Achtung: Enthält auch PSC234-Anpassungen). Habe ich vielleicht bei meinen Trial-And-Error-Codeanpassungen etwas falsch eingebaut?

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #7 am: 29 Mai 2014, 22:42:26 »
Es liegt an der SenderId.

Nach Änderung von subDef auf eine SenderId des Adresspools funktioniert der "summerMode". Der MD15 braucht also ein Teach-In mit einer SenderId.

Bei meinen Test hatte ich ein Problem mit der Funktion EnOcean_CheckSenderID($$$) GetNextId. Beim bidi-Teach-In liefert der Aufruf der Funktion anscheinend immer subDef="00000000" zurück. Alle bidi-Teach-Ins erhalten automatisch dieses subDef und kein subDef aus des Adresspool. Ursache ist mir unklar.

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #8 am: 30 Mai 2014, 07:04:29 »
Ich habe die Vergabe der SenderID umgebaut. Hierzu die überarbeiteten Dateien mit diversen anderen Neuerungen und Änderungen, z. B.
- für Permundo SmartPlug (Energieanzeige, Abfangen der MSC-Telegramme)
- PTM 215 Verschlüsselung
- Sendetiming für die TCM Transceiver
- SenderID für MD15 Stellantrieb
- usw.

Eine Liste und Beschreibung der Neuerungen und Änderungen ist leider noch nicht fertig. Bitte die Funktionen testen, danke.

Wichtig: 00_TCM und 10_EnOcean müssen gleichzeitig ausgetauscht werden.
« Letzte Änderung: 30 Mai 2014, 12:59:52 von klaus.schauer »

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #9 am: 30 Mai 2014, 19:20:46 »
Danke! Wäre schön, wenn Du den SummerMode (SummerBit) für den MD15 noch ergänzen könntest.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #10 am: 30 Mai 2014, 20:10:57 »
Hallo Klaus,

folgende Probleme habe ich im Kurztest leider:
  • subDef wird beim bidi-Teach-In bei mir immer noch überall mit "0000000" vorbelegt (getestet am PSC234 und MD15)
  • get measurement aktualisiert die Readings in der Detailansicht nicht (getestet mit bek. Peha und PSC234); keine Ahnung, ob das an Deinen Änderungen oder anderen Ändernungen in Fhem liegt

Gruß, Christian

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #11 am: 30 Mai 2014, 21:02:39 »
Die SenderIDs werden nur aus dem Adresspool ausgewählt, falls der Adressbereich beim Fhem-Start richtig aus dem Transceiver ausgelesen wurde. Bitte die Einträge des TCM-Devices prüfen. Ich habe nur beim MD15 die Adresszuweisung aktualisiert. UTE ist unverändert!

Die Aktualisierung von Readings wurde nicht verändert

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #12 am: 30 Mai 2014, 21:11:02 »
Zitat
Bitte die Einträge des TCM-Devices prüfen.

Für mich sieht das in Ordnung aus:

Internals:
   BaseID     FFAEEE80
   DEF        310 /dev/ttyUSB3@57600
   DeviceName /dev/ttyUSB3@57600
   FD         40
   LastID     FFAEEEFF
   MODEL      ESP3
   NAME       TCM310_3
   NR         152
   NTFY_ORDER 50-TCM310_3
   PARTIAL
   RSSI       -77
   STATE      initialized
   TYPE       TCM
   Readings:
     2014-05-30 19:02:46   baseID          BaseID: FFAEEE80 RemainingWriteCycles: 0A
     2014-05-29 22:22:18   idbase          BaseID=FFAEEE80,RemainingWriteCycles=0A
     2014-05-30 19:02:50   maturity        01
     2014-05-22 18:56:10   numSecureDev    NOT_SUPPORTED
     2014-05-22 18:56:16   repeater        repEnable=00,repLevel=01
     2014-05-30 19:02:50   state           initialized
     2014-05-22 18:56:57   sw_ver          APIVersion=02020200,APPVersion=02040000,ChipID=01035DDD,ChipVersion=454F0103,Desc=GATEWAYCTRL
     2014-05-27 21:53:06   version         APIVersion=02020200,APPVersion=02040000,ChipID=01035DDD,ChipVersion=454F0103,Desc=GATEWAYCTRL
Attributes:
   sendInterval 0

Hast Du Vorschläge, was zu unternehmen ist!?

Zitat
Die Aktualisierung von Readings wurde nicht verändert
Ok, dann liegt es irgendwo anders...

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #13 am: 30 Mai 2014, 21:34:56 »
Hier mein Ergebnis vom PEHA 452 FU-EBIM Testgerät:

Internals:
   CFGFN
   DEF        FF80F781
   IODev      TCM_0
   LASTInputDev TCM_0
   MSGCNT     21
   NAME       EnO_UTE_FF80F781
   NOTIFYDEV  global
   NR         604
   STATE      off
   TCM_0_DestinationID FFFFFFFF
   TCM_0_MSGCNT 21
   TCM_0_PacketType 1
   TCM_0_RSSI -65
   TCM_0_ReceivingQuality excellent
   TCM_0_RepeatingCounter 0
   TCM_0_SubTelNum 3
   TCM_0_TIME 2014-05-30 21:30:33
   TYPE       EnOcean
   Readings:
     2014-05-30 21:30:33   channel0        off
     2014-05-30 21:29:00   channelAll      off
     2014-05-30 21:30:33   dim             0
     2014-05-30 21:30:33   dim0            0
     2014-05-30 21:30:33   energy0         0
     2014-05-30 21:30:33   energyUnit0     KWh
     2014-05-30 21:30:33   error0          ok
     2014-05-30 21:30:33   localControl0   enabled
     2014-05-30 21:30:33   overCurrentOff0 ready
     2014-05-30 21:30:33   power0          0
     2014-05-30 21:30:33   powerFailure0   disabled
     2014-05-30 21:30:33   powerFailureDetection0 not_detected
     2014-05-30 21:30:33   powerUnit0      W
     2014-05-30 21:30:33   state           off
     2014-05-30 21:27:30   teach-in        EEP D2-01-08 Manufacturer: Peha
Attributes:
   IODev      TCM_0
   comMode    biDir
   defaultChannel 0
   devChannel FF
   manufID    001
   room       EnOcean
   subDef     FFFCF30D
   subType    actuator.01

Ein MD15 kann ich leider nicht testen.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7029
Antw:Service-Funktionen Kleinstellantrieb MD15
« Antwort #14 am: 30 Mai 2014, 21:57:03 »
Habe Fritzbox mit Fhem neu gestartet. Kontrolliert, ob wirklich Deine neuen Module installiert sind.
TCM-Base-Id scheint korrekt gelesen zu sein:
BaseID: FFAEEE80 RemainingWriteCycles: 0A   2014-05-30 21:42:5
MD15 neu angelernt.
subDef ist automatisch wieder "00000000"
PSC234 neu angelernt.
subDef ist automatisch wieder "00000000"

Keine Ahnung, was ich falsch mache. Bin derzeit ratlos.

Peha kann/will ich Teach-In wegen Familienfriedens nicht testen, da der in der richtigen Installation läuft.