Autor Thema: CPU Verbrauch  (Gelesen 1283 mal)

Offline limats

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
CPU Verbrauch
« am: 27 Mai 2014, 12:11:03 »
Hallo zusammen,

der CPU Verbrauch des perl Prozesses schwankt auf meinem BBB zwischen 10% und 50%.
Kommt mir ein bisschen hoch vor. Ist das normal?
Kann ich irgendwie rausfinden, was die CPU verbrät?
Hab außerdem das Phänomen, dass der FHEM beim "shutdown restart" länger braucht als am Anfang. Hab aber natürlich mittlerweile auch mehr drin.

Gruß
Leo
Fhem auf BBB:
HM-CFG-USB für div. HM-Sensoren, CUL+WMBUS für EnergyCam, Nanocul für IT, Arduino Mega 2560 als 1-wire-Gateway und für div. digitale Ein-/Ausgänge, Volkszähler-USB-IR-Lesekopf mit SMLUSB, Solarsteuerung über VBUS

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1106
Antw:CPU Verbrauch
« Antwort #1 am: 27 Mai 2014, 15:08:04 »
der CPU Verbrauch des perl Prozesses schwankt auf meinem BBB zwischen 10% und 50%.

Wie kommst du zu diesen Werten?

Kann ich irgendwie rausfinden, was die CPU verbrät?

Also ich monitore das mit dem Modul sysstat! :)
Siehe auch hier.
http://forum.fhem.de/index.php/topic,10573.msg108762.html#msg108762
Augenblicklich habe ich folgende Werte:
Prozessor + FS  Load 0.04, Used 9 % ,Uptime 43 days, 21:03 h

d.h. Systemlast Max: 0.44, Aktuell: 0.04, Avg: 0.1, Speicherbelegung aktuell: 9 %; seit 43 Tagen, 21:03 h ohne reboot! ;D


Gruß Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline limats

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Antw:CPU Verbrauch
« Antwort #2 am: 27 Mai 2014, 17:38:07 »
Hallo,

die Werte kommen von "top" auf der Linux Kommandozeile.
Das "sysstat" Modul verwende ich auch. Aber da sehe ich ja auch nur den Gesamtload.
Der liegt bei mir meines wissens (bin grade nicht zu Hause) bei ca. 0.4. Das wäre 10x so hoch wie bei dir und bestätigt mich in der Annahme, dass da irgendwas nicht stimmt.

Gruß
Leo
Fhem auf BBB:
HM-CFG-USB für div. HM-Sensoren, CUL+WMBUS für EnergyCam, Nanocul für IT, Arduino Mega 2560 als 1-wire-Gateway und für div. digitale Ein-/Ausgänge, Volkszähler-USB-IR-Lesekopf mit SMLUSB, Solarsteuerung über VBUS

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1106
Antw:CPU Verbrauch
« Antwort #3 am: 27 Mai 2014, 18:33:58 »
Vielleicht hilft dir
apptime weiter.
Siehe auch commandref.

apptime provides information about application procedure execution time. It is designed to identify long runner jobs causing latency as well as overall high cpu usage jobs

Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*