Autor Thema: Erweiterung CULFW um Somfy/Simu  (Gelesen 134419 mal)

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #15 am: 04 Juni 2014, 15:18:41 »
Hallo Olly,

ich kenne den FHEMduino leider nicht - aber der zugehörige Code auf Github sieht nicht so sehr komplex aus.
Solange dort ein Funkchip verbaut ist, der auf einer einstellbaren Frequenz senden kann (Somfy nutzt 433.42 MHz), sollte es gehen.

Das Somfy-Protocol ist nicht sehr komplex, und ließe sich sicher auch auf dem FHEMduino implementieren.
Du kannst dir dazu gern den Sourcecode (somfy.c) aus meinem Patch oben ansehen, das eigentliche Senden der Kommandos ist in send_Somfy_frame definiert.

Das müsste sich fast 1:1 auf dem FHEMduino umsetzen lassen.
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #16 am: 04 Juni 2014, 17:26:53 »
Hallo,

im RFXTRX-Bereich gibt es auch einen Beitrag zu Somfy:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,24270.0.html

Ich werd mal schauen ob ich heute noch einen Rollladen in Angriff nehme - ich werd den RasPi dazu mal ins Dachgeschoss verfrachten und da oben mal anfangen.

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #17 am: 04 Juni 2014, 17:45:08 »
Hallo,

im RFXTRX-Bereich gibt es auch einen Beitrag zu Somfy:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,24270.0.html

Super, dann geht es dort jetzt auch endlich!
Ich denke da werden jetzt noch mehr Implementationen auftauchen, nachdem das Somfy Protokoll reverse-engineered wurde.
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #18 am: 04 Juni 2014, 18:41:09 »
Hallo,

Zitat
PS: Mein FHEM-Modul ist fast fertig, ich kann es gerade nur nicht testen, weil ich diese Woche nicht zuhause bin.

Na in diesem Fall werd ich mal meinen RasPi schnappen und die Anleitung für den Rollladen.
Ich glaube da war was mit - vom Netz trennen und wieder anschliessen - und ihn in den Anlernmodus zu bringen.

Sollte der Rollladen reagieren würde ich mich natürlich gerne als Tester für dein Modul zur Verfügung stellen  ;)

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Online Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #19 am: 04 Juni 2014, 19:14:05 »
Hallo Thomas,

ich hätte auch noch ein CSM von Busware, wenn du mir dafür eine passende Firmware bauen kannst, könnte ich damit testen. Muss dann nur vorher mal herausfinden, wir ich das Teil flashen kann.
@Puschel: Je nachdem welche FB Du für die Somfy hast, kannst Du damit den Empfänger auch in den Lernmodus versetzen ohne ihn vom Strom trennen zu müssen.

Gruß

    Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #20 am: 04 Juni 2014, 19:25:41 »
Hallo,

@Olly
Im EG habe ich eine TELIS 4 Silk RTS und im DG 4 Stück Centralis RTS
Ich vermute mal das es damit nicht klappen wird - ich hab es aber auch noch nie versucht da ich die Motoren immer stromlos gemacht habe  ::)

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Online Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #21 am: 04 Juni 2014, 19:39:11 »
Hallo,

@Olly
Im EG habe ich eine TELIS 4 Silk RTS und im DG 4 Stück Centralis RTS
Ich vermute mal das es damit nicht klappen wird - ich hab es aber auch noch nie versucht da ich die Motoren immer stromlos gemacht habe  ::)

Grüße
Wenn das bei dir problemlos möglich ist. Meine ist unterputz fest verdrahtet, da müsste ich dann die Sicherung raus drehen :-(

Gruß

    Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #22 am: 04 Juni 2014, 19:59:28 »
Hallo,

Zitat
Meine ist unterputz fest verdrahtet,
Bei mir auch aber ich hab auf der UP-Dose nur den Deckel und die Verkabelung drunter lang genug gelassen um die bei Bedarf gut rausnehmen zu können um den Motor stromlos machen zu können.

Ich werde für den Anfang mal mit meinem CUL868 testen - ich hab aber grad einen CUL433 bestellt.
Damit sollte ich dann vom Obergeschoss einmal ins Wohnzimmer und auf die Terrasse kommen und einmal ins Dachgeschoss.
Obergeschoss deswegen weil ich den RasPi mit CUL dann dort verstauen werde.

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #23 am: 04 Juni 2014, 19:59:54 »
Hallo Thomas,
Ich bin ein wenig am spielen  ;)
Ich habe den Befehl von weiter oben mal an einen Somfy gesandt.
Der CUL sendet (man siehts an der LED)
Unter Events erhalte ich dann die beiden Zeilen angezeigt
2014-06-04 19:37:17 CUL CUL_0 raw YsA0100001ABCDEF
2014-06-04 19:37:18 CUL CUL_0 UNKNOWNCODE YsA0BBBBBA559833
Das obere ist der gesendete Befehl, das untere die Rückmeldung.
Leider reagiert der Somfy nicht  :(
Wenn ich das unter Windows mit dem Hyperterminal mache erhalte ich im Prinzip die gleichen Meldungen. 1. Zeile was ich sende, 2. Zeile die Rückmeldung die Ys Werte aus der Eventanzeige des FHEM.
Nun die Frage: Mach ich was falsch, oder nen Denkfehler?
Ist doch richtig: Lt. Bedienungsanleitung Somfy:
Anlernen geht ja über die Fernbedienung durch Drucken der Programiertaste am Handsender für ca. 0,5 sec.
Nur das Paket vom CUL wird nicht angenommen

Gruß Uwe
« Letzte Änderung: 04 Juni 2014, 20:07:59 von postman »
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #24 am: 04 Juni 2014, 21:26:09 »
Hallo,

ich denke mal der Beitrag sollte aus der Rubrik Wunschliste mal raus - es ist ja kein Wunsch mehr.
Wohin weiß ich aber nicht - irgendwas mit 433 MHz aber InterTechno passt nicht und RFXTRX passt ja auch nicht ganz (wobei das schon eher passen würde vermute ich mal).

@admin
Könntest du den Beitrag mal passend verschieben bitte?
Wohin kann ich aber nicht sagen  :-X

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #25 am: 05 Juni 2014, 11:27:34 »
Hallo zusammen,

ich bin auch fürs verschieben - vielleicht auch eine eigene Kategorie für Somfy, die haben ja noch mehr als nur Rolläden.
Vielleicht ein neues Forum analog zu Intertechno.

Jetzt hat sich ja einiges getan, ich versuche mal zu helfen:
Zitat
2014-06-04 19:37:17 CUL CUL_0 raw YsA0100001ABCDEF
2014-06-04 19:37:18 CUL CUL_0 UNKNOWNCODE YsA0BBBBBA559833
Das obere ist der gesendete Befehl, das untere die Rückmeldung.
Leider reagiert der Somfy nicht  :(
Wenn ich das unter Windows mit dem Hyperterminal mache erhalte ich im Prinzip die gleichen Meldungen. 1. Zeile was ich sende, 2. Zeile die Rückmeldung die Ys Werte aus der Eventanzeige des FHEM.
Nun die Frage: Mach ich was falsch, oder nen Denkfehler?
Ist doch richtig: Lt. Bedienungsanleitung Somfy:
Anlernen geht ja über die Fernbedienung durch Drucken der Programiertaste am Handsender für ca. 0,5 sec.
Nur das Paket vom CUL wird nicht angenommen

Was du machst, ist schon richtig - die Rückmeldung ist das, was im Endeffekt rausgeschickt wurde, nachdem es "verschlüsselt" wurde.
Da muss ich vielleicht die CULFW nochmal anpassen, falls FHEM da erwartet, dass Eingabe = Ausgabe.

Der Fehler lag auf meiner Seite, es reicht nicht, einfach irgendeinen Befehl hinzuschicken, wenn der Rolladen im Programmiermodus ist.
Es muss der Programmier-Befehl sein.

Versuch mal das hier:
raw YsA0800001ABCDEF
Falls es nicht geht, nimm mal
raw YsA0800000ABCDEF
Ich bin mir nicht ganz sicher, wie Encryption-Key und RollingCode zusammenspielen, vielleicht müssen beide bei 0 starten.
Die "8" ist der Befehl zum Programmieren, damit sollte es hoffentlich gehen.

In meinen Tests habe ich immer nur Befehle, die von meiner echten Fernbedienung kamen, nachgebaut... das hat funktioniert :-)
Das Anlernen habe ich noch nicht getestet, mache ich aber morgen, wenn ich wieder zuhause bin.
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #26 am: 05 Juni 2014, 11:39:42 »
ich hätte auch noch ein CSM von Busware, wenn du mir dafür eine passende Firmware bauen kannst, könnte ich damit testen. Muss dann nur vorher mal herausfinden, wir ich das Teil flashen kann.

Hallo Olly,

bitte sehr, ich habe die Funktion "Y" für Somfy auch im CSM hinzugefügt (basierend auf letzter SVN Revision der culfw).
Laut Busware.de müsste das flashen auch über avrdude gehen - das Makefile macht folgendes:
avrdude -p atmega1284p -P /dev/ttyUSB3 -c avr109 -b 38400    -U flash:w:CSM.hex  -U lfuse:w:0xc2:m -U hfuse:w:0x99:m

In den Bootloader kommt man entweder über die CULFW, oder wenn das CSM mit PIN6 auf LOW angeschlossen wird.

RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Online Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #27 am: 05 Juni 2014, 12:49:54 »
Hallo Olly,

bitte sehr, ich habe die Funktion "Y" für Somfy auch im CSM hinzugefügt (basierend auf letzter SVN Revision der culfw).
Laut Busware.de müsste das flashen auch über avrdude gehen - das Makefile macht folgendes:
avrdude -p atmega1284p -P /dev/ttyUSB3 -c avr109 -b 38400    -U flash:w:CSM.hex  -U lfuse:w:0xc2:m -U hfuse:w:0x99:m

In den Bootloader kommt man entweder über die CULFW, oder wenn das CSM mit PIN6 auf LOW angeschlossen wird.
Hallo Thomas,

vielen Dank für die fertige Firmware. Werde mal schauen, ob ich die auf mein CSM bekomme.

Gruß

     Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #28 am: 05 Juni 2014, 13:05:06 »
Hallo Thomas,
Danke für die Tips  ;)
Ich werde das heute abend mal testen.
Werde berichten, ob und wie es dann funktioniert.

Gruß
Uwe
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1198
  • tempus fugit
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #29 am: 05 Juni 2014, 15:53:44 »
Hallo Thomas
Super Sache, was du da machst. Jetzt hatte ich schon fast vor Freude alles umgeschmissen, aber dann habe ich mich doch erst mal wieder entspannt. Von Somfy gibt es ja zwei unterschiedliche Protokolle! Zum Einen das RTS und dann noch io-homecontrol. Wie ich es jetzt verstanden habe, handelt es sich bei Deiner Loesung leider um das RTS-Protokoll, oder? Mich wuerde das io-homecontrol interessieren, und da sind mit Sicherheit noch ganz viele Andere, die da auch ganz heiss drauf sind!? Ist das in irgeneiner Art aehnlich/kompatibel? Weisst Du da etwas drueber, bzw. kannst Du mit einer FB etwas herausfinden? Der Hintergrund ist eigentlich der, dass eben dieses Protokoll in den neuen Dachjalousien von Danfoss Velux Anwendung findet, und diese eigentlich praedestiniert waeren in fhem eingebunden zu werden. Dort existiert naemlich auch ein Rueckkanal!

Gruss
Christoph

Edit: Da war ich wohlein wenig umnachtet! Aber das Land simmt! ;D
« Letzte Änderung: 12 Juni 2015, 18:35:22 von pc1246 »
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 6 PCA301; Somfy; S7-300; 2 LGW; KS300; ESA2000