Autor Thema: Erweiterung CULFW um Somfy/Simu  (Gelesen 144261 mal)

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #30 am: 05 Juni 2014, 20:08:32 »
Hallo Thomas,
Applaus Applaus  ;D ;D
1. Erfolge  ;D
Anlernen, so wie beschrieben. Es muss nicht zwingend mit A0 begonnen werden, es geht auch ein anderer wert zwischen 0 und F.

Rollladen auf die My-Stellung fahren funktioniert auch, allerdings nur einmal. Danach musste ich den Cul wieder neu anlernen (hängt wohl damit zusammen, dass er das nicht speichert). Danach funktioniert es dann einmal wieder. Ich habe es der Einfachheithalber erst einmal nur mit der My-Stellung getestet.
Sieht aber gut aus.

Thomas,
ich hab noch mal ne Frage: läuft das auch auf diesem Teil http://shop.busware.de/product_info.php/products_id/97 ?
Den gibt es auch für 433 MHz und kann direkt auf den Raspberry gesteckt werden.


Gruß Uwe
« Letzte Änderung: 06 Juni 2014, 08:52:39 von postman »
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #31 am: 05 Juni 2014, 20:16:35 »
Hallo,

ich denke nicht das du den CUL immer wieder neu anlernen musst.
Du solltest mal versuchen den "Rolling Code" um 1 hochzuzählen bevor du den nächsten Befehl absetzt.

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #32 am: 06 Juni 2014, 08:19:02 »
Hallo Uwe, Puschel,

es ist wie von Puschel geschrieben so, du musst nicht neu anlernen, sondern nach einem erfolgreichen Versuch sowohl Encryption-Key als auch Rolling-Code um 1 hochzählen.
Die Culfw erwartet an dieser Stelle eine hexadezimalzahl, es geht also nicht nur von 0 bis 9, sondern danach noch von A bis F.

Wenn also ein Kommando wie
raw YsA0100000ABCDEF
erfolgreich war, müsste das nächste dann etwa so aussehen:
raw YsA1100001ABCDEF
       !     !
Die Ausrufezeichen sollen nur zeigen, was sich verändert.

Der Rollingcode wird einfach immer weiter hochgezählt, der Encryption-Key wandert immer nur von A0 bis A9, dann AA bis AF, und startet wieder von A0.

Grüße,
 Thomas

PS: Ich bin seit heute wieder zuhause und teste jetzt mein zugehöriges FHEM-Modul.
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #33 am: 06 Juni 2014, 08:26:41 »
Hallo puschel, Thomas,
das habe ich so ausprobiert, also anlernen, dann einmal den Befehl für My-Stellung, dann mit Handsender wieder in andere Position, Zähler am Cul um einen hoch und senden. Da passierte dann nichts. ???

Aber wie schon geschrieben, war ja nur ein Test, ob es wirklich funktioniert; und das tut es ja  ;)

Ich warte jetzt erst mal ab bis da Modul da ist ;D ;D

Gruß Uwe
« Letzte Änderung: 06 Juni 2014, 08:34:54 von postman »
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #34 am: 06 Juni 2014, 09:02:23 »
Hallo Uwe,

hast du beide Zähler hochgesetzt?
Ist auch erstmal egal, der Test hat ja funktionert :)

Hier ist mal eine erste Version meines FHEM-Moduls!
Einfach in FHEM/ kopieren und mit "reload 10_SOMFY" aktivieren.

Dann kann mit
define Mein_Rollo SOMFY ABCDEFdas Rollo definiert werden - ABCDEF entspricht auch hier der Addresse der neuen "vorgetäuschten" Fernbedienung.

Dann noch das richtige IODev in den Attributen festlegen. Das ist wichtig, es wird keins vorausgewählt, den Code dafür muss ich noch in 00_CUL, etc. einbauen.

Danach kann angelernt werden - den Rolladen in den Anlernmodus bringen, und unter FHEM den Rolladen auswählen, und set "prog" auswählen.
Habs grad mit dem Rollo in der Küche getestet, es funktioniert!
Geht sogar mehr als einmal :-)

Grüße,
 Thomas
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #35 am: 06 Juni 2014, 11:02:10 »
Hallo Thomas,
sorry, aber ich bin bei Beschreibungen immer etwas schreibfaul  ;D
Aber natürlich habe ich beide Zähler hochgesetzt. Ich habe vorrausgesetzt dass das logisch ist, schließlich hattest Du es ja so beschrieben  ;D
in der Testphase nutze ich noch meinen CUL, dauerhaft möchte ich aber den  http://shop.busware.de/product_info.php/products_id/97 ? nutzen.
den gibt es auch in einer 433 MHz Version, geht das damit auch?

Gruß Uwe
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #36 am: 06 Juni 2014, 11:46:36 »
Hallo Uwe,

der SCC ist mein Hauptgerät, dafür habe ich den Code ursprünglich entwickelt :-)

Es funktionieren beide Versionen (433 und 868MHz), wobei der 868MHz etwas schlechtere Reichweite hat, wie bei Intertechno auch.

Gruß,
  Thomas
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #37 am: 06 Juni 2014, 21:50:01 »
Hallo,

@Uwe
Zitat
das habe ich so ausprobiert, also anlernen, dann einmal den Befehl für My-Stellung, dann mit Handsender wieder in andere Position, Zähler am Cul um einen hoch und senden. Da passierte dann nichts.
Da kann auch nichts passieren da du ja mit dem Handsender dazwischen funkst.
Wenn der Rollladen auf den Handsender reagiert musst du in FHEM dann natürlich die Zähler um 2 erhöhen - einmal das senden durch fhem und dann durch den Handsender.
Wenn der Rollladen auf den Handsender nicht reagiert ist das auch normal da er dann ja nicht weiß auf welchem Code der Handsender steht.

Das sind aber erstmal alles nur Vermutungen von mir da ich noch nicht dazu gekommen bin einen unserer Rollläden in den Anlernmodus zu bringen.
Wenn ich das Wochenende mal Zeit habe versuch ich das sonst kommt im laufe der nächsten Woche hoffentlich mein 433-er CUL.

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #38 am: 06 Juni 2014, 22:17:25 »
Hallo,

@UweDa kann auch nichts passieren da du ja mit dem Handsender dazwischen funkst.
Wenn der Rollladen auf den Handsender reagiert musst du in FHEM dann natürlich die Zähler um 2 erhöhen - einmal das senden durch fhem und dann durch den Handsender.
Wenn der Rollladen auf den Handsender nicht reagiert ist das auch normal da er dann ja nicht weiß auf welchem Code der Handsender steht.

Grüße

Hallo zusammen,

Vorsicht, nicht alles durcheinanderwerfen :-)
Wenn der CUL als neues Gerät angelernt wurde, hat er eine andere Addresse als der originale Handsender (es wäre großer Zufall, wenn du genau die gleiche triffst).

Die kommen sich nicht in die Quere - meine Rolläden können sich bis zu 16 unterschiedliche Sender merken.

Versuchs einfach mal mit dem FHEM-Modul, das merkt sich den Code und erhöht ihn selbständig.

Grüße
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #39 am: 06 Juni 2014, 22:44:25 »
Hallo,

ahhhhh, da hab ich was falsch verstanden aber jetzt so im nochmaligen nachdenken - klar.

Der Empfänger speichert einfach mehrere Sender ab und zählt für jeden seperat die Codes mit.
Ok, dann war mein Beitrag natürlich Blödsinn.
Sorry.

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #40 am: 08 Juni 2014, 11:52:01 »
Hallo Thomas,
ich bin nun endlich mal zum Testen gekommen. Also, ich habe so wie Du es beschrieben hast nun auch das Modul installiert und eingebunden.
Nun habe ich folgenden Effekt:
Den CUL habe ich ja schon am Rolli angemeldet, so das das nicht mehr notwendig war.
Wenn ich nun den Befhl go_my absetze, fährt der Rolli auch in Richtung dieser Position. Stoppen geht mit nochmaligem Senden von go_my. Alle weiteren Befehle aus dem FHEM werden ignoriert; erst wenn ich zweimal hintereinander die Prog-Taste auf dem Handsender drücke reagiert der Rolli wieder auf maximal zwei Befehle.  ???
Was mich allerdings ein wenig iritiert sind die Befehle on = runter und off = hoch.
Vielleicht könnte das ja im Modul in Auf und ab oder Hoch und Runter geändert werden.

Gruß Uwe
und schöne Pfingsten

Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #41 am: 08 Juni 2014, 12:12:06 »
Hallo,

Zitat
Was mich allerdings ein wenig iritiert sind die Befehle on = runter und off = hoch.
Vielleicht könnte das ja im Modul in Auf und ab oder Hoch und Runter geändert werden.

Würde ich nicht machen - sorry.
on und off sind gängige Befehle für eine Vielzahl von Aktoren (eigentlich für alle).
Ich würde das per eventMap lösen.

attr <Rollladen> eventMap /on:Runter/off:Hoch/Hat den Vorteil das man seine Ansicht im Frontend einheitlich gestalten kann und nicht auf feste Werte angewiesen ist.

Aber evtl. sehen das ja andere wieder anders  ;D - so wie Uwe  8)

Grüße
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #42 am: 08 Juni 2014, 12:27:28 »
Hallo Puschel,
woher weisst Du, dass ich eine Brille  8) trage ;D ;D

Mit dem On/off und evenMap, da hast Du natürlich recht; habe ich beim Testen nicht bedacht. So geht es natürlich flexibler  ::)

Gruß
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

Offline thdankert

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 179
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #43 am: 08 Juni 2014, 14:09:25 »
On und Off habe ich mit Absicht gewählt, wie Puschel auch schon schreibt, ist das die gängige Konvention.
Aber per eventMap kannst du das ja umbenennen, wie du möchtest :-)

@Uwe: Was mich aber irritiert, dass es nur für maximal 2 Befehle hintereinander geht...
Kannst du den CUL einfach nochmal neu anlernen, und als Addresse testweise 000001 nehmen?
Damit habe ich meine Läden getestet, und die reagieren aktuell immer noch auf meine Befehle.

Grüße, Thomas
RPI mit FHEM, 2x Stackable CC (868 und 433MHz)

Offline postman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Erweiterung CULFW um Somfy/Simu
« Antwort #44 am: 08 Juni 2014, 14:40:38 »
Hallo Thomas,
lag wohl daran, dass ich zu viel an dem einen Rolli rumgespielt habe. Nachdem ich einen anderen Rolli zu testen genutzt habe, funktionierte das recht gut. Es geht nun auch mehrfach.
Jetzt muss ich mir nur noch einen Cul mit 433 MHz zulegen. Das ständige Umschalten ist lästig und wenn ich das mal irgendwo richtig gelesen habe, auch nicht so gut für den E(E)PROM im CUL.

Da kann ich nur schreiben "HUT AB" toll gemacht.   ;D 8)
Eine Frage hab ich noch: Der Devicecode kann also von 000000 bis FFFFFF gehen, ist das richtig?

Gruß Uwe
« Letzte Änderung: 08 Juni 2014, 14:42:29 von postman »
Raspberry Pi Version 2 QUAD-CORE CPU und 1 GB RAM, CUL V3 868 MHz,  stapelbarer CC1101 (SCC) 433 MHz, Enocean-Stick

 

decade-submarginal