Autor Thema: Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0  (Gelesen 40835 mal)

Offline deune

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #30 am: 08 September 2014, 21:58:05 »
Hallo John,

viel Dank für die vielen Tipps,
zu 1. - ja das letzte Update war innerhalb der letzten Woche, ich habe aber vorsichtshalber nochmal eins gemacht.

zu 2. - die Version 2.03  - aus dem ersten Beitrag diesen Treads.

zu 3. das Ergebnis aus List Wechselrichter.1

Internals:
   DEF        192.168.69.31 pvserver pvwr
   NAME       Wechselrichter.1
   NR         338
   STATE      W: 0 - Aus
   TYPE       KOSTALPIKO
   VERSION    2.03
   Readings:
     2014-09-08 20:18:01   AC.Power        0
     2014-09-08 20:18:01   AC.Power.Fast   0
     2014-09-08 20:18:01   Daily.Energy    29.92
     2014-09-08 21:29:59   EnergyExpected  29.484
     2014-09-08 21:29:59   Global.Radiation 5.4
     2014-09-08 20:18:01   Mode            Aus
     2014-09-08 20:18:01   ModeNum         0
     2014-09-08 18:52:50   Total.Energy    99
     2014-09-08 21:29:59   UV.Index        6
     2014-09-08 20:18:01   generator.1.current 0
     2014-09-08 20:18:01   generator.1.voltage 0
     2014-09-08 20:18:01   generator.2.current 0
     2014-09-08 20:18:01   generator.2.voltage 0
     2014-09-08 20:18:01   generator.3.current 0
     2014-09-08 20:18:01   generator.3.voltage 0
     2014-09-08 20:18:01   output.1.power  0
     2014-09-08 20:18:01   output.1.voltage 0
     2014-09-08 20:18:01   output.2.power  0
     2014-09-08 20:18:01   output.2.voltage 0
     2014-09-08 20:18:01   output.3.power  0
     2014-09-08 20:18:01   output.3.voltage 0
     2014-09-08 19:36:24   sensor.1        0.00
     2014-09-08 21:29:44   sensor.2        0.00
     2014-09-08 21:29:44   sensor.3        0.00
     2014-09-07 20:00:03   sensor.4        9.99
     2014-09-08 20:18:01   state           W: 0 - Aus
     2014-09-08 21:29:59   sunshine.duration 75
   Helper:
     GRHour     25
     Host       192.168.69.31
     Pass       pvwr
     TimerGR    Wechselrichter.1.GR
     TimerStatus Wechselrichter.1.STATUS
     User       pvserver
     delayCounter 0
Attributes:
   GR.Interval 60
   GR.Link    http://www.proplanta.de/Wetter/Mechernich-Wetter-Heute.html
   delay      60
   room       Energie
   userReadings EnergyExpected:Global.Radiation {return ReadingsVal ("Wechselrichter.1","Global.Radiation",0)*52*0.105;}
   verbose    5

Ich schau nun mal ins Log - wegen des Starteintrags - mal schauen!

Herzlichen Gruß

Holger

Offline deune

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #31 am: 08 September 2014, 22:03:21 »
Hallo John,

nach einem shutdown restart ist kein Kostal Eintrag im Log zu finden!

Holger

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #32 am: 08 September 2014, 22:28:54 »
Hi Holger,
ich glaub ich hab das Ei gefunden.

kannst du deinen Kostal bitte umbenennen, so dass im Namen kein Punkt mehr vorkommt.
z.B. Wechselrichter01 (sollte mit rename funktionieren)

Ich verwende den Punkt als Separator im Timer-Namen.

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline deune

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #33 am: 09 September 2014, 07:19:32 »
Hallo John,

perfekt das war's, heute Morgen wird der Wechselrichter regelmäßig und ohne mein Zutun abgefragt!

Ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe!

Herzliche Grüße aus der Eifel

Holger

madday

  • Gast
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #34 am: 14 September 2014, 13:04:25 »
Hallo

Ich möchte das Modul auch nutzen. Habe alles wie im wiki beschrieben durchgeführt. Jedoch bekomme ich, wenn ich die Grafik angezeigt bekommen will "Cannot read ./www/gplot/wl_Kostal.File_1.gplot" und "Cannot read ./www/gplot/wl_Kostal.File_2.gplot" angezeigt und keine Grafik. Was muss ich machen, dass die gpolt Dateien angelegt werden.

Ich danke im voraus

Offline Bulli

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #35 am: 24 September 2014, 19:09:23 »
Hallo ich habe das gleiche Problem wie maddy!

Gibt es schon ein Hilfestellung?

Was muss im Ploteditor eingetragen werden?

Hört sich ansonsten sehr gut an die Lösung. Danke für die reingesteckte Arbeit.

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #36 am: 24 September 2014, 21:00:14 »
@Bulli und  @madday

das WIKI ist an dieser Stelle für Anfänger nicht klar zu verstehen. Ich werde das ändern.

Die Log-Datei sollte ja vorhanden sein.
In der FHEM-Darstellung des Objektes FileLog findet sich der Link zu "Create SVG plot"
 
Damit öffnet sich der Plot-Editor. Hier Einstellungen wie im angefügten Bild erstellen und speichern.
Damit ist der Chart erstellt.

John
PS: hab das Wiki dahingend angepasst.
« Letzte Änderung: 24 September 2014, 21:46:15 von John »
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline deune

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #37 am: 24 September 2014, 21:41:02 »
Hallo John,

vielen Dank - hat einwandfrei funktioniert - ich bin auch noch sehr unsicher in dem Umgang mit den gplot files.

Liebe Grüße

Holger

Offline Bulli

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #38 am: 29 September 2014, 18:49:13 »
Vielen Dank,
hatte es zwischenzeitlich aber auch alleine hinbekommen, nur vergessen es zu posten.

Lesen bildet!


jannik_78

  • Gast
Modul KostalPiko auch für PikoBA verwendbar
« Antwort #39 am: 04 Oktober 2014, 17:11:25 »
Hallo,
ist das Modul auch für den Batteriespeicherwechselrichter KostalPiko BA verwendbar? Im Prinzip ist es ja ein modifizierter Piko bei dem der 3. Strang von der Batterie gespeist wird.
Gruß Jannik

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #40 am: 04 Oktober 2014, 21:26:04 »
Hallo Jannik,

warum probierst du das Modul nicht einfach aus und siehst dir das Ergebnis an.

Wenn alles klappt , gib uns hier Bescheid.

Wenn nicht schick den HTML-Code deiner Seiten, dann sehen wir weiter. (Browser/Seiten-Quelltext)

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #41 am: 24 Oktober 2014, 16:24:14 »
@all - KostalPiko-User

KostalPiko ist nun Bestandteil und offizielles Modul von FHEM.

Dank an alle die durch Anwendung und Hinweise bei der Entwicklung mitgeholfen haben.

John
« Letzte Änderung: 28 Oktober 2014, 22:15:34 von John »
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

horsepower

  • Gast
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #42 am: 25 Oktober 2014, 23:43:34 »
Hallo John,

ich bin seit 1 Woche auch Besitzer eines Kostal 10 WR. Auf der Batterieseite gibt es auch Hinweise zum aktuellen Hausverbauch.
Netzbezug usw. Es wäre doch toll, wenn mann wüsste ob ich aktuell Strom vom Netzanbieter beziehe oder nicht. Mann könnte folglich eine entsprechende Schaltung mit z.b. Homematikmodulen aufbauen.

Anbei findest du eine Bild von dem WR.

Ich bin leider in der Programmierung von Fhem Modulen nicht der Profi.
« Letzte Änderung: 26 Oktober 2014, 10:08:36 von horsepower »

Offline John

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1424
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #43 am: 26 Oktober 2014, 14:48:51 »
Hallo horsepower,

funktionieren den die bisher verfügbaren Funktionen von KostalPiko auf deinem Kostal 10 WR ?

John
CubieTruck CULV3 MAX HM  Logo  ESP8266 MQTT PID20 HourCounter MaxScanner KostalPiko

horsepower

  • Gast
Antw:Modul für den Kostal PIKO Wechselrichter V2.0
« Antwort #44 am: 26 Oktober 2014, 21:44:46 »
Hallo John,

die integrierten Funktionen arbeiten super. Ich speicher die Daten in einer Mysql Datenbank ab und kann sie so entsprechend weiterverarbeiten. Da ich mit meiner PV Anlage den Eigenverbrauch größtmöglich abdecken will, möchte ich natürlich auch die Daten vom integrierten BA Sensor auslesen wollen. So könnte ich je nach Stromangebot von der PV Anlage, entsprechende Geräte mittels Homematicmodulen Schalten (Waschmaschine, Entfeuchter usw.). Dazu bräuchte mann aber die Daten vom aktuellen Hausverbrauch.


 

decade-submarginal