Autor Thema: culfw@ARM  (Gelesen 357245 mal)

Offline NCMasta

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1185 am: 11 März 2022, 12:30:26 »
Hallo Allerseits =)

ich habe jetzt erfolgreich meinen MAX!Cube mit der a-CULFW (CUBe) umgeflasht mit dieser Anleitung. Er läuft über LAN, also als CUN, und es ist ein zweites CC1101-Modul angelötet für den 433MHz-Bereich. Der integrierte Transceiver ist für meine MAX!-Heizung zuständig, der zusätzliche Transceiver schaltet Intertechno-Steckdosen, bzw empfängt meine SmartWares-Wandschalter und es läuft alles wie gewünscht  ;D

Mich würde aber interessieren, ob man dort auch eine IRLed verbauen kann, um einen zusätzlichen CUL_IR betreiben zu können. In der engl. Commandref steht, das es mit einem CUN/CUNO geht, allerdings ist mein MAX!Cube ja kein klassischer CUN.

Hat das evtl. schon jemand versucht?

LG

Eric

Offline Skusi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 336
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1186 am: 16 März 2022, 17:48:04 »
Hallo zusammen,

ich habe am Wochenende auch endlich mal Zeit gefunden einen zweiten Transceiver in meinen schon mit der a-culFw geflashten Cube einzubauen.
Nun scheitere ich an der geänderten Pinbelegung.

Ich habe nach diese Anleitung gelötet: https://blog.loetzimmer.de/2017/10/max-cube-umbau-zu-4-fach-netzwerk-cul.html
Die CUBEx4_BL.bin Datei hat aber scheinbar den CC1100_1_OUT_PIN auf 28 gesetzt und ich brauche den auf 25.

Nun habe ich den Source Code runtergeladen und die board.h entsprechend geändert, aber ich bekomme es zu verrecken nicht compiliert.
Auf meinem Raspberry habe ich das nicht hinbekommen. Ich müßte wohl extra einen Linux System aufsetzen um die Umgebung zu schaffen.

Hat hier nicht irgendjemand das schon gemacht und kann mir und sicher auch anderen die des compilens nicht mächtig sind imens aushelfen und die Datei zu Verfügung stellen ?

Wäre klasse...

RPI3B, SIGNALduino, NanoCul868 (a-culfw), JeeLink Clone (LaCrosse), Firmata  für FB Heizung,Wasser+Gas+Klingel+Lux, Somfy Rolladen, Pollin Steckd.,TX29DTH,ESPEasy an S0 Stromz., MAX Fensterkontakte, IButton, SonOff Tasmota, ESP LED Controler

Offline NCMasta

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1187 am: 18 März 2022, 06:53:53 »
Das Problem hatte ich auch :) setz ein Ubuntu 16.04 auf einer virtuellen Maschine (zb VMPlayer o.ä.) auf, dann klappt das kompilieren. Muss aber ein älteres Linux sein, da auf den neuen eine neuere Version von GCC benutzt wird, damit klappt das nicht.
« Letzte Änderung: 18 März 2022, 12:26:11 von NCMasta »

Offline Skusi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 336
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1188 am: 24 März 2022, 19:16:18 »
Tja, nun habe ich mir extra ein Ubuntu Notebook aufgesetzt und mir die Bin Datei erfolgreich mit geänderter Pin Zuordnung in der board.h kompiliert.
Dann den Cube mit gerückter Reset Taste an meinen Rechner gehängt und die Datei in das USB device kopiert. Cube startet neu und das Device des internen Tranceivers ist in Fhem initialisiert wie vorher. Miene Max Fernsterkontake funktionieren auch wie gehabt.
Nur der zusätzlich Tranceiver will nun gar nicht mehr.

Internals:
   CFGFN     
   CMDS       
   CUL1_MSGCNT 9
   CUL1_TIME  2022-03-20 15:05:07
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS:FS20V: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        CUN868
   FUUID      623600ce-f33f-98db-99a2-451622e0c41ebabe
   IODev      CUN868
   NAME       CUL1
   NOTIFYDEV  CUN868
   NR         48257
   NTFY_ORDER 50-CUL1
   PARTIAL   
   RAWMSG      (*V is unknown) Use one of B b C F i A Z N E k G M K L U Y R T V W X e f h l t x z
   STATE      disconnected
   StackLevel 1
   TYPE       STACKABLE_CC
   initString X21
   MatchList:
     0:FS20V    ^81..(04|0c)..0101a001......00[89a-f]...
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04......a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2022-03-20 15:05:07   state           disconnected
Attributes:
   rfmode     SlowRF

Vorher mit der fertigen CUBEx4_BL.bin konnte ich wenigstens mit dem zusätzlichem Transceiver empfangen, nur eben nicht senden.
Nun ist aber der state disconnected. Also das Ergebnis mit meiner angepassten .bin ist leider schlechter.

Was kann denn da noch schief gelaufen sein ?
Hat jemand noch einen Tipp ?
RPI3B, SIGNALduino, NanoCul868 (a-culfw), JeeLink Clone (LaCrosse), Firmata  für FB Heizung,Wasser+Gas+Klingel+Lux, Somfy Rolladen, Pollin Steckd.,TX29DTH,ESPEasy an S0 Stromz., MAX Fensterkontakte, IButton, SonOff Tasmota, ESP LED Controler

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 996
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1189 am: 24 März 2022, 19:42:06 »
Wie sieht deine aktuelle board.h aus? Hast du zuerst versucht, die Sourcen ohne Änderung zu kompilieren, um zu sehen, ob die erstellte .bin wie die fertige .bin läuft?

Offline Skusi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 336
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1190 am: 26 März 2022, 19:27:38 »
So, hab endlich mal Zeit gefunden dem nachzugehen.

Also um es kurz zu machen: Es funktioniert nun !!!
Ich habe aber leider keine Ahnung woran es lag.

Ich habe zuerst die board.h wieder zurück geändert, also Pin 25 wieder mit 28 getauscht (bei Port 3 natürlich auch)
Dann kompiliert und auf den Cube übertragen. Ins LAN gehängt und in Fhem waren beide Tranceiver Initialized.
Empfangen geht, senden nicht.
Dann die board.h wieder geändert und Pin 25 bei Port 1eingetragen und 28 bei Port 3. Kompiliert, und auf das Cube Laufwerk kopiert. Power Cycle und in Lan, und beide Transceiver senden und empfangen !!! ;-)

Ob es daran lag das ich nun aus Faulheit den Cube an das Ubuntu Notebook gehängt habe um die .bin auf das UAS Laufwerk des Cube zu übertragen, und letztes mal war es der Windows Rechner ???

Egal. ich freue mich das es nun funktioniert und ich nun einen zweiten Sender im Haus habe.

Nun noch die Frage wie ich den schlau einsetzte. Muß ich bei jedem IT Device angeben mit welchem IODev es kommunizieren soll ? Oder kann man das Attribut auch löschen und es geht immer über den Empfangsstärksten ?
RPI3B, SIGNALduino, NanoCul868 (a-culfw), JeeLink Clone (LaCrosse), Firmata  für FB Heizung,Wasser+Gas+Klingel+Lux, Somfy Rolladen, Pollin Steckd.,TX29DTH,ESPEasy an S0 Stromz., MAX Fensterkontakte, IButton, SonOff Tasmota, ESP LED Controler

 

decade-submarginal