Autor Thema: Cc1101 von Ebay  (Gelesen 234020 mal)

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #15 am: 17 Juni 2014, 23:59:40 »
Zitat
Und es gibt ja auch pro minis mit 8MHz Quarz direkt für 3V Versorgung, mit solchen versuche ich gerade einen Sensor aufzubauen.

Habe einen auch irgendwo rumliegen und auch 433MHz c1101 Platinchen. Vielleicht bastele ich am WE das mal zusammen. ;)
Bekomme ih eigentlich CULW irgendwie mit Windows kompiliert? Linux-technisch habe gerade nur Raspi. Oder wird er dafür auch reichen? Ansonsten installiere ich mir schnell was in VirtualBox.
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #16 am: 18 Juni 2014, 00:08:05 »
Bekomme ih eigentlich CULW irgendwie mit Windows kompiliert? Linux-technisch habe gerade nur Raspi. Oder wird er dafür auch reichen? Ansonsten installiere ich mir schnell was in VirtualBox.

Geht auch auf dem Raspi, musst nur den avr-gcc und avrdude installieren.
Die culfw ist nicht so groß, dass die Compilierzeit unerträglich wäre.

Für die culfw sollte der Prozessor auf jeden Fall nur mit 8Mhz laufen. Da sind an vielen Stellen hardcodierte Einstellungen von Timern etc. die 8MHz voraussetzen.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #17 am: 18 Juni 2014, 00:22:30 »
Danke, gut zu wissen!

Zitat
Die culfw ist nicht so groß, dass die Compilierzeit unerträglich wäre.
Ich habe schon mal TrueCrypt auf dem Raspi (und für den Raspi) kompiliert, 12 Stunden oder so. Man kann mich damit also nicht (mehr) erschrecken ;)
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 811
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #18 am: 18 Juni 2014, 21:22:09 »
Aber einen Level Shifter ersetzt das freilich nicht. Da müssten eigentlich 2 Widerstände pro output-Kanal (Input wird von µC auch so zuverlässig erkannt). BiDi Shifter mit MOSFETS kann man sich sparen, das SPI unidirektional arbeitezt.
Richtig! Die Pegelanpassung am SPI Bus kann mit einem einfachen Spannungsteiler realisiert werden, siehe als Bsp. RFM12B an 5V.
http://lowpowerlab.com/wp-content/uploads/2012/12/rfm12B-arduino-moteino-atmega328_5V_connections.png
Produktivsystem: Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD, FHEM V5.7, CULFW V1.66, FS20, ESA2000, JeeLink Clone RFM69CW, LaCrosse, EMT7110, 1-Wire, WiFi LED Controller, Yamaha AVR
Testumgebung: NanoPi Neo, FHEM trunk, FHEM Tablet UI, ESP8266, miniCUL-WLAN mit a-culfw, LaCrosseGateway

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #19 am: 21 Juni 2014, 22:25:50 »
Bei Fragen fragen.
@Kai

Habe heute versucht, Deine 'nanoCUL'-Firmware zu kompilieren:
Compiling C: nanoCUL.c
nanoCUL.c: In function ‘main’:
nanoCUL.c:107:3: warning: implicit declaration of function ‘init_adcw’ [-Wimplicit-function-declaration]
Linking: nanoCUL.elf
nanoCUL.o: In function `main':
/home/alex/tmp/svn/culfw-code/culfw/Devices/nanoCUL/nanoCUL.c:107: undefined reference to `init_adcw'
collect2: error: ld returned 1 exit status
make: *** [nanoCUL.elf] Fehler 1

Was sollte diese Methode tun? In adcw.c habe ich nichts dergleihen gefunden...
Kann man sie ganz weg lassen? Oder wozu wird hier ADC gebraucht?

Grüße,

Alexander


Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #20 am: 21 Juni 2014, 22:59:28 »
die kannst du weg lassen, da habe ich nur mit dem Thermosensor im cc1101 experimentiert.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #21 am: 21 Juni 2014, 23:28:46 »
Kommt mir bekannt vor, hast Du schon erwähnt.
Aber so macht das Sinn, ich habe schon gerätselt, was CUL mit ADC macht ;)

Danke Dir!
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3647
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #22 am: 29 Juli 2014, 19:42:46 »
hallo hexenmeister ,
wie ist den hier der aktuelle stand? gibt es bereits erfolge?
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
    • tech_LogBuch
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #23 am: 29 Juli 2014, 19:54:21 »
Nee, hat leider nicht geklappt. Da es nur ein Test war, Habe erstmal nicht weiter verfolgt. Möglicherweise habe ich das Modul gekillt.  >:(
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #24 am: 29 Juli 2014, 21:41:13 »
Ich habe jetzt den zweiten aufgebaut, funktioniert auch ohne Probleme.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3647
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #25 am: 29 Juli 2014, 21:57:18 »
wie würdest du die chance einschätzen das ein "anfänger" (löten geht, software gefrickel eigentlich auch kein problem)das teil baut und mit culf betankt?

wie hoch schätzt du wären die kosten für so ein cul-nachbau wenn man nichts zu hause hat?
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #26 am: 30 Juli 2014, 18:51:48 »
Das sollte auch für einen Anfänger zu schaffen sein. Du musst natürlich bereit sein, einiges an Zeit zu investieren.

Wenn du die mit einem Stundensatz aus der Wirtschaft berechnest ist wohl günstiger einen fertigen CUL zu kaufen.

Material:
1 Arduino nano 6€
1 CC1101 Funkmodul 6€
1 Lochrasterplatine 1€

Dünne Kabel und Lötzinn sowie Lötkolben setze ich mal voraus.

Wichtig ist die genaue Pinbelegung des Funkmoduls zu kennen, die sind meist nicht sonderlich gut dokumentiert und man muss etwas suchen.

Die Anpassungen an der culfw hatte ich ja schon gepostet, das Wiring ja auch.

Welche Funkprotokolle willst du denn nutzen?
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3647
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #27 am: 30 Juli 2014, 19:23:05 »
Zitat
Wenn du die mit einem Stundensatz aus der Wirtschaft berechnest ist wohl günstiger einen fertigen CUL zu kaufen.

Das ist nicht weiter tragisch. Wenn das gebaute funktioniert ist die Freude um so größer (wenn es nicht funktioniert hat man in der Regel wenigstens was dabei gelernt und sich nicht gelangweilt :-))

bis auf den Arduino ist alles an Material vorhanden. Mit der Pinbelegung, das kann man denke ich im voraus ganz gut klären ob und wie gut das Modul dokumentiert ist.
Als Antenne reicht denke ich Draht?!

Zitat
Welche Funkprotokolle willst du denn nutzen?

Ich habe an einen CUL-Ersatz für die 433 Version von Busware gedacht. Ich habe einige Intertechno-Dosen+ Fernbedienung die ich gerne bedienen /empfangen (IT-Empfang wurde ja auch schon hier im Forum gebastelt) würde. Nur dafür eine CUL433+case+Antenne für ca. 80€ rechnet sich nicht 80€ würde ich ehr den RFXtrx433E nehmen).

Gibt es irgendwo eine Auflistung was von der cul433 unterstützt wird? Beim RFXtrx ist es ja recht gut dokumentiert und ein ähnlicher Funktionsumfang wäre toll (aber wahrscheinlich Wunschdenken).
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Cc1101 von Ebay
« Antwort #28 am: 30 Juli 2014, 19:44:52 »
Für die Anforderung ist vielleicht ein FHEMduino eine Alternative.

Das simplere, dumme Funkmodul spart nochmal ein paar Euro.
Der unterstützt mittlerweile auch IT-Empfang/-Senden sowie zahlreiche Temperatursensoren.

Aber wenn du schon ein CC1101 Modul hast willst du dabei vielleicht bleiben.
Für Dokumentation der culfw siehe http://culfw.de/commandref.html, für alles darüber hinaus den Sourcecode.

Anbei mal ein Foto von Selbstbau-CUL (hinten) und FHEMduino (vorne rechts) auf einem Breadboard.

Kai
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3647
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

 

decade-submarginal