Autor Thema: FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)  (Gelesen 4751 mal)

Offline Andre

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« am: 03 Juli 2014, 11:01:50 »
Hallo,

ich habe 2 FHT-80b und 2 FHT-8. Wenn ich es richtig verstehe ist der FHT-80b bidirektional und der FHT-8 nicht. Beim FHT-8 protokolliere ich aber trotzdem die Ventil-Stellbefehle mit. Daher habe ich alle 4 in FHEM eingerichtet.

Aufgrund der bekannten Probleme mit den 80b's sende ich periodisch das Datum an alle FHT devices. Da nur die FHT-80b's Befehle annehmen, nicht aber die FHT-8er, läuft mir mit der Zeit der Puffer voll. Das Datum sende ich wie folgt:

set TYPE=FHT date

Nun kann ich TYPE=FHT natürlich gegen die beiden korrekten Devices austauschen und so verhindern, dass auch an die FHT-8 gesendet wird. Ich habe aber das Gefühl, dass geht besser (außer wegschmeißen und die richtigen kaufen :-\). Habe ich die beiden FHT-8 falsch als FHT definiert? Beim model Attribut kann ich nur den fht80b auswählen. Gibt es eine elegantere Möglichkeit dem System zu sagen, er soll nicht an die FHT-8 senden?

Viele Grüße
André

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24704
Antw:FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« Antwort #1 am: 03 Juli 2014, 11:08:36 »
Das FHT8b wird nicht explizit unterstuetzt, man muss selbst dafuer sorgen, dass FHEM keine Befehle an dem Geraet sendet.

Offline Andre

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« Antwort #2 am: 03 Juli 2014, 11:29:25 »
Ergibt es eventuell Sinn den FHT-8 als "model" hinzuzufügen und dies dann im Code abzufangen (vielleicht in FHT_Set)? Ich zumindest habe lange nach dem Fehler im System gesucht, auch wenn mir klar war, dass der FHT-8 keine Befehle empfangen kann.

Gruß
André

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24704
Antw:FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« Antwort #3 am: 03 Juli 2014, 12:23:16 »
Sinn sicher. Frage ist, ob sich jemand die Muehe macht.

Offline Andre

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« Antwort #4 am: 03 Juli 2014, 20:22:07 »
Ich probier es mal. Vielleicht kommt ja was brauchbares raus.

Offline meldelinie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:FHT80b vs FHT8 (TYPE=FHT)
« Antwort #5 am: 10 Juli 2014, 15:15:46 »
Gibt es eine elegantere Möglichkeit dem System zu sagen, er soll nicht an die FHT-8 senden?

define FHT_8b FHT 1234
attr FHT_8b dummy 1

siehe Commandref:
http://fhem.de/commandref.html#FHT
Hinweis: Es macht Sinn ein FHT Device auch für ein FHT8b zu definieren da sonst der Fehler "unknown FHT device, please define one" für jedes FHT8b generiert wird, denn das CUL meldet die 8b Nachrichten. Das dummy Attribut sollte bei diesen Devices gesetzt werden da sonst der interne FHT Buffer des CUL mit 8b-Daten gefüllt wird die niemals gebraucht werden. Wenn der Puffer dann voll ist werden "EOB" Nachrichten vom CUL erzeugt, und Senden zu den 8b ist nicht mehr möglich.

 

decade-submarginal