Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 420361 mal)

Offline Rockojfonzo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #165 am: 03 November 2014, 22:09:09 »
Ist bei mir genau so. Leider kein Wert für Warmwasser.

Und für die Schaltzeiten is auch nix in Sicht, oder?
FHEM auf Shuttle XS 35V2 mit CUL und HM-LGW
9 x HM-CC-RT-DN; 2 x HM-LC-SW4-DR; 3 x HM-WDS30-OT2-SM; 3 x HM-SEC-SD; 1 x HM-LC-Bl1PBU-FM; 1 x HM-LC-SW1-PL2;1 x HM-LC-SW1-FM; 2 x HM-SEC-SC-2

Offline nobody0472

  • Commercial Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 94
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #166 am: 03 November 2014, 22:34:28 »
Hi all,

Schaltzeiten sind drin, allerdings nicht als Values, sondern als URI, denen man folgen müsste. Also Rekursion über die Pfade der URIs.
Soweit sind wir aber leider noch nicht.

Und die Temp-Werte sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Ich habe z.B. auf dem EMS keine RaumTemp, obwohl mein RC30 das anzeigt. Eben selbiges für Zirkulationspumpe und WarmWasser. Da gibt es REST-Strings, soviel ist mir schon klar. Allerdings sind die genauen Syntax-Beschreibungen davon noch unbekannt. Für Zirkulation habe ich den Pfad durch Zufall gefunden, aber auch das sind URIs, denen man folgen muß.

Und das KM300 Modul kann direkte SQL-Abfragen, im Gegensatz zum KM50 oder KM200. Da geht dann wohl noch viel mehr.

Ist ganz viel im Nebel und Re-Engineering. Daher dauert es etwas länger.
Neben den üblichen Software-Probleme, die hauptsächlich Sailor Abends/Nachts löst.
Immerhin können wir schon Dinge lesen, und seit dem könnte ich die lokale Steuerung optimieren.
Es wird also.

Mit bestem Gruß,
Olaf
« Letzte Änderung: 04 November 2014, 08:09:44 von nobody0472 »

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1814
  • und es werden immer mehr...
Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #167 am: 03 November 2014, 22:54:34 »
Na nun  stresst mal nicht...

Oh Mist, jetzt ist der Rest vom Text weg,.
Hat TappaTalk einen Bug???

Na dann eben morgen...

Gruß Sailor
« Letzte Änderung: 03 November 2014, 22:56:31 von Sailor »
******************************
Man wird immer besser...

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1814
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #168 am: 05 November 2014, 08:18:30 »
Ein herzerfrischendes "Moin" vom Deich

aus dem "morgen" ist ein "übermorgen" geworden, aber zumindest kann ich jetzt mit einer neuen Version aufwarten:

Version 1.12: Implementation of HttpUtils_NonblockingGet

Diese Version schafft es, die gesamten Services vom KM200 auszulesen ohne das fhem-Hauptsystem dabei zu blockieren!

Es dürfte interessant sein, ob es auch noch auf den KM50 funktioniert.

Ich bitte um Testeritis und Rückmeldung!!!



Nebenbei: Ich habe herausgefunden, warum das Auslesen der Services "/heatSources/flameCurrent" oder "/system/appliance/flameCurrent" zum Absturz führt.

Der entschlüsselte Content lautet: {"id":"/heatSources/flameCurrent","type":"floatValue","writeable":0,"recordable":1,"value":0.0,"unitOfMeasure":"▒A"}
Die Fehlermeldung lautet: "Error Code: malformed UTF-8 character in JSON string, at character offset 112 (before "\x{b5}A"}")"

Offensichtlich wollte Buderus was gutes tun indem es das grieschische "u" für Mikro dort reingeschrieben hat und der JSON "Decode_content" Befehl kommt mit diesem Sonderzeichen nicht klar.

Ich muss mal schaun, ob mir die PERL Foren helfen können.

Gruß
   Sailor

« Letzte Änderung: 06 November 2014, 10:40:58 von Sailor »
******************************
Man wird immer besser...

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #169 am: 05 November 2014, 08:50:10 »
Habs aktiv. Schauen wir mal.
Ich habe übrigens noch immer so alle 24h mal einen Absturz und inzwischen eine Cronjob am laufen der FHEL einfach immer mal wieder startet.
Da ich ständig den Rechner wechsel ist es mir auch noch nicht glungen eine Konsole mal lange genug offen zu haben um in dieser FHEM zu starten und dann hoffentlich dort eine Fehlermeldung zu finden. Aber irgendwann klappt das. Solange niemand sonst so ein Problem hat, ist das wohl eher ein persönliches Problem.

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1814
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #170 am: 05 November 2014, 09:16:32 »
Hallo Furban,

kannst Du hierzu Testweise den CronJob mal rausnehmen um zu sehen, ob es noch aussteigt.
Mit etwas Glück haben sich die Probleme damit erledigt.  ???

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #171 am: 05 November 2014, 09:50:42 »
Der Cronjob tut nicht weh.
Jedes mal wenn der Versucht FHEM zu starten, kommt eine Meldung das der Port schon belegt ist und fertig. Der macht also im Prinzip gar nichts außer FHEM wieder zu starten wenn es denn mal nicht läuft.
Den letzten Absturz hatte ich bisher gestern morgen gegen 09:00.
Mach dir da also keinen Kopf darum. Das beobachte ist erst mal selbst noch weiter und mit dem automatischen Restart kann man auch erst mal damit leben.

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #172 am: 05 November 2014, 10:22:19 »
Hallo Zusammen,
Wie ich lese ist das anbinden an das KM200 schon ziemlich weit gediegen. Gibt es irgendwas wie man helfen kann? Ist die Installation des Moduls einfach umsetzbar für jemand mit geringen Kenntnissen?
Was muss auf Linux Seite gemacht werden? Ist es notwendig einen Webserver laufen zu haben?
Vielleicht gibt es ja ein 'howto' um das KM200 an Fhem anzubinden?
Gruß
Hens


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #173 am: 05 November 2014, 10:49:44 »
Hi,

das hat Sailor inzwischen so schön gebaut das es direkt läuft. Ohne Webserver. Man muss halt nur einige Perlmodule installiert haben.

Das steht ja im Modul welche das sind. Sollten diese hier sein.

use Time::HiRes qw(gettimeofday sleep);
use Digest::MD5 qw(md5 md5_hex md5_base64);
use List::MoreUtils qw(first_index);
use MIME::Base64;
use LWP::UserAgent;
use JSON;
use Crypt::Rijndael;
use HttpUtils;



Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1814
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #174 am: 05 November 2014, 12:09:39 »
Moin zusammen

Ich glaube ich muss mal langsam an ein WIKI denken...  :o

M
******************************
Man wird immer besser...

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #175 am: 05 November 2014, 14:26:19 »

Es dürfte interessant sein, ob es auch noch auf den KM50 funktioniert.

Ich bitte um Testeritis und Rückmeldung!!!



Bei meiner KM50 funktioniert es. Willst du was bestimmtest sehen oder wissen?

Gruß
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1814
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #176 am: 05 November 2014, 14:56:49 »
Hallo Hotte

Es wäre interessant zu erfahren, ob dass Modul auf Langzeit (3?Tage plus) stabil ist oder ob fhem mit einer Fehlermeldung abstürzt...

Gruß
  Sailor


Gesendet mit Tapatalk
******************************
Man wird immer besser...

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #177 am: 05 November 2014, 15:29:53 »
Hallo Sailor,

ich melde mich dann wieder in drei Tagen  ;)

Gruß
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #178 am: 05 November 2014, 16:02:11 »
OK. Ich melde mich jetzt schon.

Wenn ich das richtig sehe, wird mein fhem gerade regelmäßig neu gestartet:

2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1 NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/actualModulation NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/actualPower NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/energyReservoir NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/fuel NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/fuel/density NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/fuelConsmptCorrFactor NOT available
2014.11.05 15:54:04 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/nominalFuelConsumption NOT available
2014.11.05 15:54:05 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/heatSources/hs1/reservoirAlert NOT available
2014.11.05 15:54:05 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/info NOT available
2014.11.05 15:54:05 3: KM50 : km200_ParseHttpResponseInit: /system/minOutdoorTemp NOT available
2014.11.05 15:54:40 1: Including fhem.cfg
2014.11.05 15:54:40 3: telnetPort: port 7072 opened
2014.11.05 15:54:40 3: WEB: port 8083 opened

Und zwar immer nach dem minOutdoorTemp...

Gruß
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #179 am: 05 November 2014, 16:08:53 »
@sailor ja das wäre gut, ein kleines howto:-). Ich hab zum Beispiel keine Ahnung wie ich die fehlenden Module nachinstalliere...


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590