Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 410947 mal)

Offline nko

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1665 am: 09 November 2020, 13:27:18 »
Ich besitze eine Buderus GB172 und überlege, mir das KM200 zu kaufen. Wichtig für mich ist nicht nur die Visualisierung, sondern besonders auch die Möglichkeit, die Heizung konfigurieren und steuern zu können. Insbesondere interessiere ich mich auch für die Einstellungen, die Buderus vor normalen Anwendern im Servicemenü versteckt (z.B. Konfiguration der Heizungspumpe, Einstellen der Heizkurve, Funktionstest-Menü etc.). Kann man diese Werte auch einstellen? Oder erlaubt das KM200 bzw. das FHEM-Modul das nicht?

Kann evtl. jemand mit einer GB172 o.ä. kurz zeigen, was man alles einstellen kann? Vielen lieben Dank!

Hallo zusammen,

Ich wäre auch daran interessiert, die Parameter des Servicemenüs, insbesondere die Heizkurvenparameter, aus der Ferne zu ändern.
Hat jemand eine Lösung dafür gefunden?

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Hilfe!

Nelson

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1666 am: 09 November 2020, 14:14:01 »
Hallo Sailor,

gibt es eine Möglichkeit die Popup Fenster bei der Änderungen der Parameter zu unterdrücken. DOIF bzw. Homemode Modul interpretieren das als Fehler.

Gruß
fhem auf Intel NUC6CAYH mit Proxmox im LXC (Debian 10), KNX mit knxd über MDT SCN-IP000.02, Buderus GB192-15i mit KM100

Offline thburkhart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1667 am: 09 November 2020, 16:33:34 »
Hallo zusammen,

Ich wäre auch daran interessiert, die Parameter des Servicemenüs, insbesondere die Heizkurvenparameter, aus der Ferne zu ändern.
Hat jemand eine Lösung dafür gefunden?

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Hilfe!

Nelson

ich hatte  den Beitrag von Sailor am 25.10.20 so verstanden, dass es hierfür derzeit wegen der restriktiven Bosch-Api keine Lösung geben kann.

Ich hoffe, dass ich das falsch interpretiert habe..

Thomas


Thomas
2 RASPI2B, 1 RASPI3B, 2 CUL, 2 Jeelink, 52 Tuya-Devices (Schalter, Dimmer, Sensoren, Cameras), 22 HUE-Lampen, 5 MAX! WTs, 16 MAX! HTs, 12 MAX! FKs, 1 Bresser 5in1, 1 OilFox, 8 ALEXA Echos und Dots, IOBroker, FHEM, 5 Tasmota-Devices, SonOff -Bridge

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1728
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1668 am: 09 November 2020, 17:09:09 »
ich hatte  den Beitrag von Sailor am 25.10.20 so verstanden, dass es hierfür derzeit wegen der restriktiven Bosch-Api keine Lösung geben kann.
Ich hoffe, dass ich das falsch interpretiert habe..

Hast du leider nicht.

Wenn BOSCH nicht will, dann BOSCH nicht will.

Sorry, aber ich kann nur machen, was die KM200 - Kiste zulaesst.

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Lars721

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1669 am: 14 November 2020, 16:57:32 »
Hallo zusammen,

kann man über das KM200 Web Gateway generell die aktuelle Uhrzeit und Datum der Heizungsanlage nicht verändern?

Wenn ich über den Befehl
SET Heizung /gateway/DateTime 2020-11-14T16:51:08
die Zeit ändern möchte, kommt zwar eine posite Rückmeldung
The service /gateway/DateTime has been changed to: 2020-11-14T16:51:08
aber beim nächsten Abruf von GET Heizung /gateway/DateTime wird wieder die alte Zeit angezeigt und nichts hat sich geändert.

Danke für Infos
FHEM 5.7 auf Raspberry Pi 2 B

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1728
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1670 am: 17 November 2020, 13:56:25 »
Hallo Lars

kann man über das KM200 Web Gateway generell die aktuelle Uhrzeit und Datum der Heizungsanlage nicht verändern?
Wenn ich über den Befehl
SET Heizung /gateway/DateTime 2020-11-14T16:51:08
die Zeit ändern möchte, kommt zwar eine posite Rückmeldung
The service /gateway/DateTime has been changed to: 2020-11-14T16:51:08
aber beim nächsten Abruf von GET Heizung /gateway/DateTime wird wieder die alte Zeit angezeigt und nichts hat sich geändert.

Also bei meiner RC300 wird die Zeit übernommen.
Das muss also auch eine Spezialität der Firma BOSCH sein die Anlage nicht konsistent zu halten.

Langsam macht die Sache keinen Spaß mehr mit denen.  >:(

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Lars721

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1671 am: 17 November 2020, 20:04:04 »
Hallo Lars

Also bei meiner RC300 wird die Zeit übernommen.
Das muss also auch eine Spezialität der Firma BOSCH sein die Anlage nicht konsistent zu halten.

Langsam macht die Sache keinen Spaß mehr mit denen.  >:(

Gruß
    Sailor

Hallo Sailor,

Danke für die Info.

Bei dem RC30, den ich einstellen möchte, ist wahrscheinlich der Goldcap Speicherkondensator defekt. Zumindest war nach 1 Stunde Stromausfall Datum und Uhrzeit auf 01.01.2000 und 0:00 Uhr.
Ob sich deswegen die Uhr über das Gateway nicht stellen lässt, weiß ich nicht.

Ich bin momentan leider 600 km von der Heizungsanlage entfernt und kann es nicht direkt vor Ort ausprobieren.

Ein Heizungsmann hat die Uhr dann direkt am Gerät wieder richtig gestellt.
Wäre aber schön, wenn ich die Uhr das nächste Mal aus der Ferne über Fhem selbst stellen könnte.

Gruß,
Lars
FHEM 5.7 auf Raspberry Pi 2 B

Offline sido

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1672 am: 01 Januar 2021, 16:01:15 »
Frohes Neues Jahr zusammen!
Ich musste in den letzten Tagen mein FHEM komplett neu aufsetzen.
Dabei habe ich bemerkt, dass ich nun Firmware 04.07.05 auf meiner Wärmepumpe habe und nun die Rücklauftemperatur endlich wieder über das KM200 Modul auslesbar ist.
Gruß,
Sido
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal