Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 432881 mal)

Offline huhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1695 am: 23 Februar 2021, 21:53:35 »
Ich auch nicht. Habe es mal angelegt und wieder gelöscht, hat nicht geklappt.

Hab das km200 komplett gelöscht und neu angelegt, die Readings fehlen leider immer noch. So langsam habe ich keine Idee mehr.... Zumal es alles bis zum auschalten der Heizung funktionierte, ganz abgesehen von dem Update das ich über Jahre versucht habe fernzuhalten..

Offline Sascha_F

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1696 am: 24 Februar 2021, 08:27:27 »
Hi zusammen,

als Ergänzung:

Für ERROR wurden bei mir (irgendwann in der Vergangenheit) folgende zwei Readings im Device erzeugt:

/notifications/Error-01
/notifications/Error-02

Viele Grüße
Sascha

Offline marboj

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1697 am: 03 März 2021, 16:18:17 »
Gibt es die Attribute

attr heizung IntervalStatVal 3600
attr heizung ConsoleMessage 0

nicht mehr?

Gruß
Marco
meine FHEM-Konfiguration: Raspberry Pi4, BT-Dongle, CUL868, CeeBee II

Offline marboj

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul - Notify bei Ausfall
« Antwort #1698 am: 03 März 2021, 16:25:19 »
Wollte mir eine Pushnachricht schicken lassen, wenn sich das Reading /system/healthStatus ändert.

Habe dafür auf das Reading ein event on change reading gesetzt. Habe ein Log für die Erstellung von Plots im Einsatz.
defmod FileLog_buderus FileLog ./log/Heizung-%Y-%m.log Buderus:(/system/sensors/temperatures/hotWater_t2|/system/sensors/temperatures/outdoor_t1|/solarCircuits/sc1/collectorTemperature|/system/sensors/temperatures/supply_t1).*
attr FileLog_buderus archivedir /log-archive/
attr FileLog_buderus logtype text
attr FileLog_buderus nrarchive 18

Jetzt bekomme ich bei jeder Reading-Änderung eine Pushover-Nachricht.

defmod Buderus.Systemstatus notify Buderus:/system/healthStatus:.* set Pushnachricht msg title='Buderus' 'Heizungs-Störung' priority=1
Wie kann man das lösen? Nach meinem Verständnis brauche ich für Pushover doch auf jeden Fall das event on change-reading, oder?

VG
Marco

meine FHEM-Konfiguration: Raspberry Pi4, BT-Dongle, CUL868, CeeBee II

Offline jake54

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1699 am: 15 März 2021, 00:32:38 »
Nach der Kesselwartung war es bei mir auch so
Ich hatte das jetzt auch ca 2 Monate lang  / Der GWS Mann, der eine neuen Heizkörper installiert hat,  hat  abgwunken wozu ich das denn benötige ...   

Lösung: die Einstellung für das Gerät einfach erneut abspeichern -> modify <devicename>    dann geht es wieder


Wozu ich ddas benötige: Ich habe nämlich festgestellt, dass die Spreizung viel zu gering ist und es ratsam wäre einen hydraulsichen Abgleich zu machen , um Klima und Geldbeutel zu schonen

lemmy98

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1700 am: 15 März 2021, 12:57:32 »
Hallo,

ich hab hier auch so ein KM200, und möchte das mit einer geeigneten Scriptsprache auslesen - ich will die Werte für Aussentemperatur, Brennerleistung, und Vor- sowie Rücklauftemperatur für Heizung und Warmwasser haben, und die dann mit einem passenden Tag in eine influxdb schreiben, damit ich die dann mit grafana plotten kann.

Mehr will ich gar nicht - Home Automation, in welcher form auch immer, ist mir dafür erstens zu groß und zweitens vom bestehenden Monitoring zu losgelöst - ich will alles was ich überwache an einer zentralen Stelle im Blick haben.

Leider funktioniert das PHP Beispiel am Beginn dieses threads nicht mehr(?), jedenfalls findet er die php funktion mcrypt_decrypt() nicht und ein geeignetes PHP-Modul zum nachinstallierent findet mein System auch nicht...

Wer kann mir da mal weiterhelfen?

Im idealsten Falle bräuchte ich ein Script, in dem ich noch die IP-Adresse meiner Heizung und die 2 Passworte eintrage, und das script gibt mir dann die messwerte im JSON-format auf stdout aus... dann bind ich das einfach in Telegraf ein, und alles ist gut :)

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1911
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1701 am: 15 März 2021, 14:25:59 »
Hallo lemmy

ich hab hier auch so ein KM200, und möchte das mit einer geeigneten Scriptsprache auslesen - ich will die Werte für Aussentemperatur, Brennerleistung, und Vor- sowie Rücklauftemperatur für Heizung und Warmwasser haben, und die dann mit einem passenden Tag in eine influxdb schreiben, damit ich die dann mit grafana plotten kann.

Mehr will ich gar nicht - Home Automation, in welcher form auch immer, ist mir dafür erstens zu groß und zweitens vom bestehenden Monitoring zu losgelöst - ich will alles was ich überwache an einer zentralen Stelle im Blick haben.

Leider funktioniert das PHP Beispiel am Beginn dieses threads nicht mehr(?), jedenfalls findet er die php funktion mcrypt_decrypt() nicht und ein geeignetes PHP-Modul zum nachinstallierent findet mein System auch nicht...

Wer kann mir da mal weiterhelfen?

Im idealsten Falle bräuchte ich ein Script, in dem ich noch die IP-Adresse meiner Heizung und die 2 Passworte eintrage, und das script gibt mir dann die messwerte im JSON-format auf stdout aus... dann bind ich das einfach in Telegraf ein, und alles ist gut :)

Sorry, aber die KM200 ist ziemlich gut verschlüsselt.
Ohne die beispielsweise in meinem Modul vorgenommene Decryption kommst du nicht an den JSON - String ran.

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

lemmy98

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1702 am: 15 März 2021, 20:24:19 »
Hallo lemmy

Sorry, aber die KM200 ist ziemlich gut verschlüsselt.
Ohne die beispielsweise in meinem Modul vorgenommene Decryption kommst du nicht an den JSON - String ran.

Gruß
    Sailor

Welches ist denn Dein Modul, wo bekomm ich es her, unter welcher Lizenz steht es, in welcher Sprache ist es geschrieben?

Cheers
[L]

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1911
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1703 am: 16 März 2021, 07:59:07 »
Lemmy

Welches ist denn Dein Modul, wo bekomm ich es her, unter welcher Lizenz steht es, in welcher Sprache ist es geschrieben?

 :o  :o  :o

Hast Du denn schon ein fhem - System am Laufen?

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

lemmy98

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1704 am: 16 März 2021, 14:36:17 »
Hast Du denn schon ein fhem - System am Laufen?

nö, will ich ja auch gar nicht. Ich will  echt nur ein kleines script, was mir die verschiedenen Temperaturen aus dem KM200 abholt und als JSON auf stdout ausgibt, den rest macht dann mein grafana.

Falls dir grafana nix sagt, damit macht man aus einer datenbank in der messwerte mit zeitstempeln stehen solche dashboards:

https://paste.pics/BVY9D

Das da ist das dashboard für mein LAN hier, und da will ich echt nix weiter einbauen als die Temperaturanzeigen von der Heizung... Also Aussentemperatur, vor- und Rücklauf von Heizung und Warmwasser, und die Brennermodulation, mehr will ich nicht... Dafür ein komplettes FHEM aufzusetzen, wenn ich hier ansonsten ganz bewusst keine Hardware habe die am "indernedd of things" hängt, wäre da wirklich overkill.

Es würde mir also echt schon ein kleines PHP oder perl script reichen was die werte holt, das in JSON ausgeben würd ich dann auch noch selber hinbekommen...


Online EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 302
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1705 am: 16 März 2021, 15:56:16 »
Zitat
nö, will ich ja auch gar nicht.

Dann bist du hier imho falsch.

Zitat
Ich will  echt nur ein kleines script, was mir die verschiedenen Temperaturen aus dem KM200 abholt und als JSON auf stdout ausgibt, den rest macht dann mein grafana.

Mit fhem bist du in 1Std fertig und hast alles was du brauchst.
fhem auf Intel NUC6CAYH mit Proxmox im LXC (Debian 10), KNX mit knxd über MDT SCN-IP000.02, Buderus GB192-15i über KM100, Solaredge WR SE9K über Modbus-TCP

Offline enno

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 728
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1706 am: 16 März 2021, 15:59:44 »
Falls dir grafana nix sagt, damit macht man aus einer datenbank in der messwerte mit zeitstempeln stehen solche dashboards:

das ist hier im Forum eigentlich auch bekannt: https://wiki.fhem.de/wiki/Grafana

Gruss
  Enno
Einfacher FHEM Anwender auf Intel®NUC

lemmy98

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1707 am: 17 März 2021, 08:34:57 »
Dann bist du hier imho falsch.

Mit fhem bist du in 1Std fertig und hast alles was du brauchst.

wie sehe ich denn dann in FHEM:

- load average auf 7 verschiedenen servern
- anzahl der laufenden, pausierten und gestoppten container auf 3 docker hosts
- datendurchsatz meiner Internetverbindung?


um's noch mal ganz klar zu sagen: ich will kein weiteres system haben - ich will einfach nur eine Temperaturanzeige in mein bestehendes Dashboard einbauen. Dazu muss ich wissen, wie ich die REST api der KM200 auslese - und das PHP Script was ganz am Anfang mal vorgestellt wurde funktioniert nicht, weil er die mcrypt() funktionen nicht finden kann...

Mir würde ja echt schon reichen wenn mir einer verrät wo ich die mcrypt sachen finde die dem script fehlen - dann krieg ich den rest auch selber hin.




Offline enno

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 728
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1708 am: 17 März 2021, 10:04:08 »
Mir würde ja echt schon reichen wenn mir einer verrät wo ich die mcrypt sachen finde die dem script fehlen - dann krieg ich den rest auch selber hin.

https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/FHEM
Einfacher FHEM Anwender auf Intel®NUC

Offline ergerd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1709 am: 17 März 2021, 10:09:18 »
Zitat
Mir würde ja echt schon reichen wenn mir einer verrät wo ich die mcrypt sachen finde die dem script fehlen - dann krieg ich den rest auch selber hin.
apt-get install mcrypt php5-mcrypt
php5enmod mcrypt
FHEM auf RasPi 3 und B+, FHEM2FHEM, CUNO, FS20, 1Wire2WLAN, DS2423, C-Control II, Buderus KM200, LaCrosseGateway, PCA301, ConBee II, alexa-fhem, LuftdatenInfo, OneWireGW, Div. ESPs u. Shellys

 

decade-submarginal