Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 501264 mal)

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2068
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1845 am: 04 Januar 2022, 15:52:35 »
Hallo jual

Bei meinem ersten Versuch habe ich alle "Power" recordings ausgewertet. Entsprechende Links wurden hier ja auch schon mal gepostet. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Daten bereits richtig ausgewertet werden. Buderus hat hier irgendwie eine seltsame Art, die Werte zu speichern.
Ansonsten habe ich mal die gelesenen Werte beigefügt:

Für den Tag:
{"id":"/recordings/system/heatSources/hs1/actualPower?interval=2021-12-30","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/heatSources/actualPower","uri":"http://192.168.2.97/heatSources/actualPower"},"interval":"2021-12-30","sampleRate":"P1H","recording-type":"actual","recording":[{"y":115,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":118,"c":59},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":175,"c":60},{"y":15,"c":60},{"y":108,"c":59},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":120,"c":60},{"y":65,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":5,"c":59},{"y":0,"c":60},{"y":55,"c":60},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0}]}

Für den Monat:
{"id":"/recordings/system/heatSources/hs1/actualPower?interval=2021-12","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/heatSources/actualPower","uri":"http://192.168.2.97/heatSources/actualPower"},"interval":"2021-12","sampleRate":"P1D","recording-type":"actual","recording":[{"y":4128,"c":1436},{"y":4782,"c":1436},{"y":5266,"c":1436},{"y":4912,"c":1436},{"y":4786,"c":1436},{"y":5027,"c":1436},{"y":4782,"c":1436},{"y":4607,"c":1436},{"y":3533,"c":928},{"y":1010,"c":422},{"y":1410,"c":355},{"y":228,"c":295},{"y":110,"c":160},{"y":3030,"c":1204},{"y":3537,"c":1436},{"y":3232,"c":1436},{"y":3524,"c":1436},{"y":4486,"c":1436},{"y":3707,"c":1436},{"y":4484,"c":1436},{"y":6450,"c":1436},{"y":8202,"c":1436},{"y":3795,"c":912},{"y":2372,"c":1065},{"y":1808,"c":668},{"y":2700,"c":958},{"y":1882,"c":804},{"y":2249,"c":949},{"y":3351,"c":1406},{"y":1796,"c":1137},{"y":0,"c":0}]}

Für das Jahr:
{"id":"/recordings/system/heatSources/hs1/actualPower?interval=2021","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/heatSources/actualPower","uri":"http://192.168.2.97/heatSources/actualPower"},"interval":"2021","sampleRate":"P31D","recording-type":"actual","recording":[{"y":144071,"c":39165},{"y":94399,"c":28754},{"y":89772,"c":38037},{"y":79773,"c":40221},{"y":37617,"c":29436},{"y":7477,"c":38356},{"y":9559,"c":40209},{"y":9144,"c":40209},{"y":10579,"c":40209},{"y":59168,"c":40205},{"y":82241,"c":28903},{"y":59098,"c":19582}]}

Also ich habe angefangen deinen Code leicht abgewandelt zu übertragen.

Allerdings bin ich mit der Berechnung noch nicht ganz im Klaren.
Der hash-Key "interval" leuchtet mir ja ein.
Der hash-Key "sampleRate" ist mir auch klar P1H = stündlich ein Wert, P1D = täglich einen Wert und P31D = monatlich einen Wert.
Aber was bedeuten y, und c und welche Einheit haben diese?

Gruß
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2068
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1846 am: 05 Januar 2022, 09:59:30 »
Nachtrag
Aber was bedeuten y, und c und welche Einheit haben diese?

Scheinbar bedeutet c den Zeitraum in Minuten seit der letzten Messung bzw, seit Mitternacht der ersten Periode.

Dann versuche ich jetzt mal y zu analysieren in welcher Einheit diese ausgegeben werden W, kW etc...

Fakt ist, dass die Werte irgendwie nicht miteinander verrechnet werden dürfen:

/recordings/system/heatSources/hs1/actualPower?interval=2022-01 : 2022-01 : P1D

$VAR1 = {
          'c' => 1436,
          'y' => 2784
        };
$VAR2 = {
          'c' => 1436,
          'y' => 4537
        };
$VAR3 = {
          'y' => 4368,
          'c' => 1436
        };

VAR1 enthält den aktuellen Wert und der ist bei der Tagesdarstellung noch nicht komplett, weil er bis Mitternacht noch weiter steigen wird.
VAR2 enthält den gestrigen Wert 4537 über die Dauer von 1436min = 23,933333333 Stunden = 1 Tag.

Vergleiche ich das mit meinem Gaszähler sagt dieser mit einen gestrigen Verbrauch von 106kWh.
Das ergibt 106kWh / 24h * 1000W/kWh = 4416W durchschnittliche Leistung über den Tag.
Dieser ist in etwa mit dem Wert 4537 aus der Variable yVAR2 gut vergleichbar - Das dP = 121W und somit akzeptabel.
Wenn man also yVAR2 = 4537 * 24h nimmt, kommt man wieder auf die 108888 Wh = 109kWh

Das bedeutet, dass die yVAR1 ... VAR31 allenfalls gemittelt werden aber nicht durch c geteilt werden dürfen.

Gruß
    Sailor
« Letzte Änderung: 05 Januar 2022, 11:46:58 von Sailor »
******************************
Man wird immer besser...

Offline jual

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1847 am: 05 Januar 2022, 14:53:41 »
Hallo Sailor,

bei den Werte, die Buderus liefert muß man teilweise echt raten und außerdem passen diese auch irgendwie nicht wirklich zusammen. Ich versuche auch gerade noch herauszubekommen, wie diese gerechnet werden müssen und was sie im Detail bedeuten.

Da ich meine Ansätze auch aus anderen Foren bisher hatte, war mein Ansatz bisher folgender:

Die Werte y und c hast du ja schon richtig erkannt. Y ist aus meiner Sicht wohl die Leistung in Watt in Bezug auf die Zeiteinheit c. Bei der Tagesauswertung bekommt man 24 Stundenwerte und c ist meist 60 (manchmal auch 59). Das dürften dann die Minuten sein, in der die Leistung gemessen wurde. Um nun Y in kWh zu erhalten habe ich einfach Y / 60 oder richtiger wäre wohl y / c geteilt.

Bei den Monatsauswertungen habe ich mittlerweile festgestellt, dass auch hier der Wert y durch 60 geteilt werden muß bzw. durch (c / 60) wegen der 59er Zahlen am Tag.

Damit bekomme ich jedenfalls Werte, die in etwa den Darstellungen meiner Anlage entsprechen, wenn ich mir die Werte im Schnitt der letzten 24 Stunden anschaue. Allerdings war das leider bisher nur sehr ungenau möglich.

Die Jahreswerte sind ganz komisch. Wenn ich es richtig mitprotokolliert habe, dann waren die um kurz nach 0:00 Uhr für den Januar auf 0. Nun stehen dort aber Werte drin, die ich überhaupt nicht zuordnen kann. Ich habe den Eindruck, dass die irgendwelche Durchschnittswerte der letzten Tage sind. Eventuell wird dieser Wert erst nach einer Woche oder am Ende des Januar korrekt dargestellt.

Weiterhin bin ich irritiert, dass die Summe der Werte aus Warmwasser (DHWPower) und Heizkreis (CHPower) nicht dem Gesamtwert entspricht. Ich habe hier aktuell eine Differenz von etwa 2kWh (das würde aber evtl. auch mit deiner These der Mittelwerte zusammenhängen).

Was natürlich auch noch nicht passt, ist die Umrechnung in Bezug auf den tatsächlichen Gasverbrauch. Hier würde ich aber mal deinen Ansatz verfolgen und meine Zahlen auch mal entsprechend mit den Mittelwerten vergleichen.

Übringens ist mir bei meinem Code noch ein Detail aufgefallen, was du vielleicht direkt mit übernehmen kannst bzw. dir ja auch schon aufgefallen ist. Die Ermittlung des Verbrauchs erfolgt immer mit dem Wechsel von einer auf die anderen Stunde. Daher wird bei meiner bisherigen Funktion nie der Wert für die Zeit von 23:00 bis 24:00 Uhr ermittelt. Den Fehler kann man beheben, in dem die Datumsangaben für das Interval mit einer Stunde verzug ermittelt werden:

my ($sec,$min,$hour,$mday,$mon,$year,$wday,$yday,$isdst) = localtime(time()-3600);
Sobal ich ein paar neue Erkenntnisse habe, gebe ich gerne Bescheid.

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2068
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1848 am: 06 Januar 2022, 09:43:35 »
Hallo jual

Bei den Monatsauswertungen habe ich mittlerweile festgestellt, dass auch hier der Wert y durch 60 geteilt werden muß bzw. durch (c / 60) wegen der 59er Zahlen am Tag.

Das kommt darauf an, was du anzeigen willst.
Die Werte in y sind ja schon Leistung P in [Watt] auf die Messdauer c.

Wenn du auf die Arbeit [kWh] in diesem Zeitraum kommen willst:

W = P * t
WMessintervall in [Wmin] = PMessintervall in [W] * tMessintervall in [min]

Wenn du dann in Kilowattstunden umrechnen willst, dann erst kommen die 60 zum tragen:

WMessintervall in [kWh] = PMessintervall in [W] * tMessintervall in [min] / 60min pro h / 1000 W pro kWh

also in unserem Fall auf das Messintervall bezogen:

P/[W]= y
W/[Wmin] = y * c
W/[Wh] = y * c / 60

P/[kW] = y / 1000
W/[kWh] = y * c / 60 / 1000

Gruß
     Sailor
******************************
Man wird immer besser...
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline jual

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1849 am: 08 Januar 2022, 17:33:56 »
Kleine Ergänzung zur Analyse der Buderus Energiewerte.

Nun wurde auch der Jahreswert erstmalig verändert. Wie gedacht, wurde dieser wohl nach der ersten Woche im neuen Jahr angepasst. Allerdings scheint es sich hierbei um einen Monoats-GEsamtwert zu handeln, der evtl. auf Basis der Daten aus der ersten Woche hochgerechnet wird. Eigentlich hätte ich ja im Januar erwartet, dass der Monatswert und der Jahreswert identisch sind.

Alles ein wenig seltsam mit den Energie-Daten.

Offline daelch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1850 am: 14 Januar 2022, 12:20:28 »
Hallo,

ich logge folgende Variablen mit:

Heizung:/heatSources/actualPower:.*   
Heizung:/heatSources/energyMonitoring/consumption:.*   

consumption liefert mir einen kumulierten Wert. Was muss ich tun, damit ich einen Tageswert auslesen kann? Also z.B. am Vortag wurden xx m3 Gas verbraucht.

EDIT: ich habe es jetzt erstmal so gelöst. Gefunden in einem Beitrag hier im Thread:

define Heizung_Counter_Zuruecksetzen DOIF ([23:59]) (set Heizung /heatSources/energyMonitoring/consumption 0)
Vielen Dank und viele Grüße
« Letzte Änderung: 14 Januar 2022, 17:30:07 von daelch »

Offline maehole

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1851 am: 14 Januar 2022, 21:55:47 »
Hallo jual

Das kommt darauf an, was du anzeigen willst.
Die Werte in y sind ja schon Leistung P in [Watt] auf die Messdauer c.

Wenn du auf die Arbeit [kWh] in diesem Zeitraum kommen willst:

W = P * t
WMessintervall in [Wmin] = PMessintervall in [W] * tMessintervall in [min]

Wenn du dann in Kilowattstunden umrechnen willst, dann erst kommen die 60 zum tragen:

WMessintervall in [kWh] = PMessintervall in [W] * tMessintervall in [min] / 60min pro h / 1000 W pro kWh

also in unserem Fall auf das Messintervall bezogen:

P/[W]= y
W/[Wmin] = y * c
W/[Wh] = y * c / 60

P/[kW] = y / 1000
W/[kWh] = y * c / 60 / 1000

Gruß
     Sailor

Das würde ich genau so bestätigen. Ich hab in den letzten Tagen auch mal die Fritz Box die Gespräche zwischen Buderus und meiner Wärmepumpe mithören lassen und nach Anleitung von https://github.com/web-km200/web-km200 decodiert (das FHEM-Modul wollte ich noch nicht verändern). Bei einer Wärmepumpe braucht man Readings wie diese, um den Verbrauch zu sehen

/recordings/heatSources/total/energyMonitoring/compressor?interval=2022-01-14
Das Ergebnis von eben sieht dann so aus wie hier
{"id":"/recordings/heatSources/total/energyMonitoring/compressor?interval=2022-01-14","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/heatSources/total/energyMonitoring/compressor","uri":"http://192.168.178.30/heatSources/total/energyMonitoring/compressor"},"interval":"2022-01-14","sampleRate":"P1H","recording-type":"actual","recording":[{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":0,"c":59},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":0,"c":60},{"y":60,"c":60},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0},{"y":1,"c":0}]}Die Wärmepumpe zählt auch nur in ganzen kWh-Schritten, deshalb ist y praktisch immer 0 oder 1.

Monatswerte:

/recordings/heatSources/total/energyMonitoring/compressor?interval=2022-01

{"id":"/recordings/heatSources/total/energyMonitoring/compressor?interval=2022-01","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/heatSources/total/energyMonitoring/compressor","uri":"http://192.168.178.30/heatSources/total/energyMonitoring/compressor"},"interval":"2022-01","sampleRate":"P1D","recording-type":"actual","recording":[{"y":240,"c":1439},{"y":360,"c":1438},{"y":420,"c":1439},{"y":600,"c":1438},{"y":660,"c":1439},{"y":780,"c":1438},{"y":1080,"c":1439},{"y":780,"c":1438},{"y":840,"c":1439},{"y":840,"c":1438},{"y":1020,"c":1439},{"y":900,"c":1438},{"y":600,"c":1439},{"y":540,"c":1199},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0}]}
Man kann hier gut sehen, dass der letzte, für den Werte vorliegen noch nicht ganz voll ist...


Edit:
Aber konsequent sind sie. Das System wird wohl sogar für die Außentemperatur mit "Scheinleistungen" übernommen
/recordings/system/sensors/temperatures/outdoor_t1?interval=2022-01

{"id":"/recordings/system/sensors/temperatures/outdoor_t1?interval=2022-01","type":"yRecording","writeable":0,"recordable":0,"recordedResource":{"id":"/system/sensors/temperatures/outdoor_t1","uri":"http://192.168.178.30/system/sensors/temperatures/outdoor_t1"},"interval":"2022-01","sampleRate":"P1D","recording-type":"actual","recording":[{"y":15908,"c":1439},{"y":12452,"c":1438},{"y":11477,"c":1439},{"y":7940,"c":1438},{"y":4376,"c":1439},{"y":849,"c":1438},{"y":213,"c":1439},{"y":1577,"c":1438},{"y":1627,"c":1439},{"y":2840,"c":1438},{"y":-2436,"c":1439},{"y":474,"c":1439},{"y":5094,"c":1438},{"y":6271,"c":1259},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0},{"y":0,"c":0}]}
« Letzte Änderung: 14 Januar 2022, 22:01:46 von maehole »

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2068
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1852 am: 16 Januar 2022, 12:01:08 »
Hi maehole

Das würde ich genau so bestätigen. Ich hab in den letzten Tagen auch mal die Fritz Box die Gespräche zwischen Buderus und meiner Wärmepumpe mithören lassen und nach Anleitung von https://github.com/web-km200/web-km200 decodiert (das FHEM-Modul wollte ich noch nicht verändern). Bei einer Wärmepumpe braucht man Readings Aber konsequent sind sie. Das System wird wohl sogar für die Außentemperatur mit "Scheinleistungen" übernommen

Ich grüble immer mehr über die Sinnfälligkeit die recordings mit aufzunehmen, wenn die entsprechenden Readings schon da sind.
Die Daten sind ja alle schon im fhem-Log.
Nur bei Readings die anders nicht zu bekommen sind, ergibt ein Verarbeiten Sinn.

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline maehole

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1853 am: 18 Januar 2022, 13:13:01 »
Hallo Sailor,

bin mir nicht sicher, ob ich deinen Einwand korrekt verstehe. Ich bin zwischenzeitlich auch auf das bdkm-Modul gewechselt um nicht alle Werte zu loggen. Hintergrund ist, dass für die Wärmepumpen viele Werte nicht oder nicht korrekt (z.B. permanente Werte von 0) geloggt werden. Dazu gehören z.B. auch die Werte, die unter heatSources/energyMonitoring laufen. Es könnte deshalb hilfreich sein, auch die recordings mitzuschneiden, wobei ich aktuell eher dazu tendiere, die recordings direkt mit dem raspi über cron jobs zu holen.

Ich glaube Dodger hat einige Seiten vorher ja auch schon angedeutet, dass es für Wärmepumpen noch andere Readings geben muss, die früher im Webportal abgerufen werden konnten. Leider ist für mich im Webportal seit Ende letzten Jahres der Zugang nicht mehr möglich. Ich habe auch erst in diesem Jahr mal probiert, den Datenverkehr zwischen Bosch und der Heizung mitzuschneiden (und dadurch die Notation mit ...?interval... zufällig gefunden, bevor ich die Unterhaltung hier gesehen hab). Ich habe immer noch Hoffnung, dass ich irgendwie die Readings für Wärmepumpen finde und würde mich dann melden.

Viele Grüße
maehole

Offline maehole

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1854 am: 19 Januar 2022, 05:47:08 »
Hallo Sailor,

das Rätsel um den stark reduzierten Abfrageumfang für Wärmepumpen hat mir gestern keine Ruhe gelassen. Zwei Dinge habe ich rausgefunden:

1. Bei einer intensiven Websuche findet man noch Readings unter /application und /gservice-tariff. Das scheint aber den Namen der Readings nach zu gehen nur eine Spielerei zu sein, um die Heizkosten zu berechnen. Denke diese Readings sind weniger interessant.

2. Tatsächlich ist es wohl so, dass bei Wärmepumpen eigentlich doch Werte geliefert werden können, z.B. die Verbrauchswerte. Dazu folgende Erkenntnis (ich habe mir nicht die Mühe gemacht die vorhergehenden 123 Seiten zu lesen, vielleicht ist sie ja doch nicht neu): Dem Verhalten nach zu Urteilen vermute ich, dass das km200 und bdkm-Modul entsprechend der Erklärungen aus dem vorher geposteten github-Link arbeiten, d.h. die http-Anfragen werden mit dem user agent TeleHeater gestellt. Mit diesem user agent kommt bei mir z.B. für das Reading /heatSources/ch/energyMonitoring/compressor ein Berechtigungsfehler (403). Bei meinem Mitschnitt der Kommunikation zwischen Bosch und dem LAN-Gateway war aber zu sehen, dass die neue (gegen früheren Versionen weiter verschlechterte App) den user agent PortalClient nutzt. Mit diesem user agent bekomme ich tatsächlich auch Werte zurück. Nochmal als Code, da sieht man es kompakter was ich meine:

pi@raspberrypi:~ $ wget -U TeleHeater http://TK-850-JH3E-NET/heatSources/ch/energyMonitoring/compressor
--2022-01-19 05:33:34--  http://tk-850-jh3e-net/heatSources/ch/energyMonitoring/compressor
Auflösen des Hostnamens tk-850-jh3e-net (tk-850-jh3e-net)… 192.168.178.30
Verbindungsaufbau zu tk-850-jh3e-net (tk-850-jh3e-net)|192.168.178.30|:80 … verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 403 Forbidden
2022-01-19 05:33:35 FEHLER 403: Forbidden.

pi@raspberrypi:~ $ wget -U PortalClient http://TK-850-JH3E-NET/heatSources/ch/energyMonitoring/compressor
--2022-01-19 05:33:49--  http://tk-850-jh3e-net/heatSources/ch/energyMonitoring/compressor
Auflösen des Hostnamens tk-850-jh3e-net (tk-850-jh3e-net)… 192.168.178.30
Verbindungsaufbau zu tk-850-jh3e-net (tk-850-jh3e-net)|192.168.178.30|:80 … verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 200 The request has succeeded
Länge: nicht spezifiziert [application/json]
Wird in »compressor« gespeichert.

compressor                                                      [ <=>                                                                                                                                     ]     194  --.-KB/s    in 0,01s

2022-01-19 05:33:49 (12,6 KB/s) - »compressor« gespeichert [194]

Nun kommt das große Problem, vielleicht gibt es aus deiner Erfahrung da schon eine Lösung für oder du sagst: vergiss es, das ist unlösbar. Die Entschlüsselung mit dem "normalen" Key funktioniert nicht mehr (da kommen nur kryptische Werte zurück). Ich gehe stark davon aus, dass das Gateway-Passwort und das persönliche Passwort weiter für den Schlüssel genutzt werden. Mit etwas Glück nutzt der Key nur eine andere Kombination als bei Abfragen mit dem TeleHeater. Ich befürchte aber eher, dass die 32 "magic bytes" andere sein werden. Diese Nuss zu knacken ist etwas kniffelig, da würde ich mit meinen Hobby-Fähigkeiten wohl erstmal eine Weile brauchen.

Hast du dazu eine Idee?

Viele Grüße
maehole

Edit: Was hier unten stand war falsch.
« Letzte Änderung: 19 Januar 2022, 12:44:44 von maehole »

 

decade-submarginal