Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 411098 mal)

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #360 am: 17 Dezember 2014, 20:07:52 »
Hallo zusammen,

wer von euch hat denn die Kombination RC30/35 und KM200?
Könnt Ihr mir bitte mitteilen welche Firmware Ihr auf dem KM200 habt!?

Vielen Dank vorab.

Gruß Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

neolux

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #361 am: 18 Dezember 2014, 14:34:42 »
wer von euch hat denn die Kombination RC30/35 und KM200?
Könnt Ihr mir bitte mitteilen welche Firmware Ihr auf dem KM200 habt!?
Firmware 01.09.04

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #362 am: 18 Dezember 2014, 18:57:46 »
...01.09.04 hab ich auch...

Grüße
Fred
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline baumeister

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #363 am: 18 Dezember 2014, 19:15:21 »
ich auch

Offline Stefan M.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 262
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #364 am: 18 Dezember 2014, 19:32:02 »
Hallo zusammen

Ich auch.

lg
Stefan
FHEM auf 3 x RaspberryPi, 1 x Fritzbox,1 x Win. FS20 über CUL, HomeMatic über HMLan, 6 x  HM_CC_RT_DN,2 x HM_LC_BL1_FM,3 x HM_SEC_KEY,2 x HM_RC_Key4_2,7 x HM_SEC_SC,1 x HM_SEC_WDS,1 x HM_Sen_RD_O, 1x HM_Sen_Wa_Od,2 x HM_RC_Key4_2, 5 x HM-ES-PMSw1-Pl,1 x HM_LC_SW4_WM,1 x HM_SCI_3_FM

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #365 am: 18 Dezember 2014, 21:06:03 »
Ich nicht. Habe 03.00.00 
Allerdings habe ich aber ein RC300. Kann mir aber nicht vorstellen das es da einen Zusammenhang gibt mit der Version auf dem KM200.

Offline Peter

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #366 am: 18 Dezember 2014, 22:53:52 »
Ich nicht. Habe 03.00.00 
Allerdings habe ich aber ein RC300. Kann mir aber nicht vorstellen das es da einen Zusammenhang gibt mit der Version auf dem KM200.
Offenbar ist die Firmware, die Bosch auf das KM200 lädt abhängig vom angeschlossenen Regelsystem. Am 21.1.2014 gab es eine entsprechende Antwort von Bosch im Google PlayStore.

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #367 am: 19 Dezember 2014, 08:27:40 »
Offenbar ist die Firmware, die Bosch auf das KM200 lädt abhängig vom angeschlossenen Regelsystem. Am 21.1.2014 gab es eine entsprechende Antwort von Bosch im Google PlayStore.
Das ist ja spannend. Soweit ich mich erinnere stellt man das doch selbst ein welchen Regler man angeschlossen hat. Heißt das also nun man muss einfach mal kurz den RC300 einstellen und bekommt dann den Update? Oder lädt das KM200 dann wieder eine andere Firmware wenn man wieder auf RC30 umstellt? Schon alles sehr merkwürdig aber vielleicht auch nicht ganz so wichtig :)

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #368 am: 19 Dezember 2014, 08:50:45 »
Hallo zusammen,

Danke für die Rückmeldungen. Es ist nach Rückmeldung Buderus doch so, dass die Kombie RC und KM die Firmware auf dem KM bestimmt. Das kann man verstehen oder auch nicht. Was mir noch nicht klar ist, ob dies den Einstellungs- und Regelungsumfang beeinflusst.

Gruß Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1730
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #369 am: 19 Dezember 2014, 14:33:59 »
Moin zusammen!

Das mit der Firmware ist in der Tat sehr interessant und weiterer Nachforschungen wert.

Gruss
    Sailor

PS: Kennt sich Jemand gut bis sehr gut mit Wireshark aus?
******************************
Man wird immer besser...

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #370 am: 24 Dezember 2014, 16:30:56 »
HAllo zusammen,
Also bei mir funktionier die aktuelle Version problemlos.
2 Dinge musste ich dabei beachten:
1. der Fernwartungszugriff auf das Km200 muss aus sein.
2. das polling timeout muss auf >=10 Sekunden eingestellt sein

Seitdem funktioniert das Modul einwandfrei.
Danke an Matthias :-)

ps: ich habe auch ein rc35 mit km200 und die Firmware ist ebenfalls 1.09.04
Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 24 Dezember 2014, 16:33:23 von Jens_B »
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #371 am: 31 Dezember 2014, 15:33:18 »
Hallo Leute,

kurze Info: Habe nach einer langen Testphase auf dem Pi, dass ganze jetzt auf mein Nuc übertragen. Bis jetzt (48h) keine Probleme.
"Set" funktioniert auch.

Hat einer von Euch die OperationMode (auto, day und night) als WebCmd Button schon umgestzt?

Auf diesem Wege wünsche ich euch einen Guten Rutsch in 2015!

Gruß Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

YangBaxter

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #372 am: 02 Januar 2015, 21:13:56 »
Hallo an Alle und ein gutes Neues 2015,

an Hand der Anleitung in diesem Thread habe ich es geschafft Kontakt
mit unserem KM200 aufzunehmen:

KM200 und RC300
/gateway/versionFirmware  03.01.00
/gateway/versionHardware  iCom_Low_NSC_v1

Zunächst vielen Dank an die Mitwirkenden.
Wir haben 2 Heizkreise, #1: nur für Keller, #2: Wohnräume.
Damit ist die Buderus App komplett unbrauchbar, da kann ich nicht zwischen den Heizkreisen
umschalten. Es gibt zwar ein Knopf dafür tut aber bei mir nicht.
Ich habe FHEM nur wegen dem KM200 Modul auf einem Cubieboard installiert, dem KM200
ist der Zugriff ins Internet per Firewall gesperrt.

Ich würde gerne unsere Heizung von  unterwegs ein/ausschalten können.
( Tunneln des Webinterfaces von FHEM per ssh).

Das Einzigste was ich bisher geschafft habe, ist zwischen den Heizprogrammen A/B umzuschalten.
Das Ändern der Temperatur scheint aber nicht zu funktionieren.
Auch ist nicht klar, welchen Parameter ich da ändern sollte.
(Die Angaben die man auf der IP-symcom Seite findet, scheint nicht zu unserer KM200 version zu passen).
Der Parameter der mit der Regelung übereinstimmt wäre:

/heatingCircuits/hc2/currentRoomSetpoint  20

Leider kann ich keine Temperatureinstellungen vornehmen, etwa

/heatingCircuits/hc2/manualRoomSetpoint .

Im Moment habe ich in Zeitprogramm B nur Absenken eingestellt, so kann ich im Prinzip
die Heizung ausschalten in dem ich in Programm B wechsle, und durch Wechsel
in Programm A wieder einschalten.

Ist jemand schon weiter gekommen.
Ich helfe gerne mit, nur habe ich keine Perl Kentnisse.
(bin vor allem in C++ unterwegs, allerdings auch Awk und sed).

Viele Grüße
Peter




Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #373 am: 03 Januar 2015, 08:26:54 »
Hallo zusammen,

auch von mir ein gesundes neues Jahr 2015.

@Peter: Mit ein- und ausschalten meinst Du sicherlich das reduzieren der Temp auf eine bestimmten Wert?

Ich habe es wie folgt gelöst und eventuell hilft Dir dies ja weiter.

Ich habe eine Tag Temp und eine Nacht Temp fest eingestellt.  Geht über das KM-Modul oder die Buderus App.
Bei Abwesenheit senk die Heizung auf die Nacht Temp ab. Das kann manuell per set - Befehl über FHEM an KM200 erfolgen oder automatisiert per Anwesenheitserkennung. Der entsprechende Service ist OperationMode. Sollte bei Dir zweimal vorhanden sein mit hc1 und hc2 vorangestellt.

/heatingCircuits/hc1/operationMode

Hoffe das hilft Dir bei deinen Überlegungen/Problem weiter.

Gruß
Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

YangBaxter

  • Gast
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #374 am: 03 Januar 2015, 20:50:45 »
Hallo Mark,


@Peter: Mit ein- und ausschalten meinst Du sicherlich das reduzieren der Temp auf eine bestimmten Wert?


Ja, bzw. überhaupt das Einstellen der Temperatur.
Das Haus hat ein Fussbodenheizung und die muss mindestens 1 Tage früher an sein.


Ich habe eine Tag Temp und eine Nacht Temp fest eingestellt.  Geht über das KM-Modul oder die Buderus App.
Bei Abwesenheit senk die Heizung auf die Nacht Temp ab. Das kann manuell per set - Befehl über FHEM an KM200 erfolgen oder automatisiert per Anwesenheitserkennung. Der entsprechende Service ist OperationMode. Sollte bei Dir zweimal vorhanden sein mit hc1 und hc2 vorangestellt.

/heatingCircuits/hc1/operationMode


Also das Umschalten zwischen Auto und Manuell funktioniert,
Es wird auch die richtige manuelle Temperatur ausgelesen, aber ändern kann ich sie  per KM200 nicht.
Wenn ich Sie an der Anlage ändere, dann zeigt wird mir die Änderung auch richtig angezeigt.

Viele Grüße
Peter