Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 420549 mal)

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #375 am: 04 Januar 2015, 13:15:50 »
Hallo Zusammen,

nachdem das Modul nun gut läuft, hab ich ein kleines problem mit dem FHEM Logfile, das Modul schreibt alles mögliche mit dort in rein... Das würde ich gern verhindern... Sämtliche Abfragen des Moduls landen mit im Haupt FHEM Log...

Was kann ich machen damit das nicht passiert?

Gruß
Jens
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #376 am: 04 Januar 2015, 14:27:17 »
Hallo Jens,

bei mir habe ich folgendes "attr mykm200 verbose 3" als lokales attr. hinzu gefügt. Damit zeigt er mir nur noch an wenn er keine Verbindung zum KM aufbaut.

Gruß Mark

PS. kannst Du auch auf globalen Level machen.
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #377 am: 05 Januar 2015, 11:08:53 »
Ja bei mir ist das verbose 3 schon global gesetzt. Das funktioniert auch grundsätzliche für alle devices. Aber bei meinem KM200 Modul landet immer im logfile (los im hauptlog von fhem) alles wenn es sich mit dem KM200 verbindet und die aktuellen werte ausliest.
das sieht dann so aus:
gateway/DateTime
/gateway/instWriteAccess
/heatingCircuits/hc1/activeSwitchProgram
/heatingCircuits/hc1/operationMode
/heatingCircuits/hc1/roomtemperature
/heatingCircuits/hc1/status
/heatingCircuits/hc1/temperatureRoomSetpoint
/heatingCircuits/hc2/activeSwitchProgram
/heatingCircuits/hc2/operationMode
/heatingCircuits/hc2/pumpModulation
/heatingCircuits/hc2/roomtemperature
/heatingCircuits/hc2/status
/heatingCircuits/hc2/temperatureRoomSetpoint
/heatSources/actualCHPower
/heatSources/actualDHWPower
/heatSources/actualPower
/heatSources/gasAirPressure
/heatSources/nominalCHPower
/heatSources/nominalDHWPower
/heatSources/numberOfStarts
/heatSources/powerSetpoint
/heatSources/powerSetpoint
/heatSources/returnTemperature
/heatSources/systemPressure
/solarCircuits/sc1/collectorTemperature
/solarCircuits/sc1/pumpModulation
/solarCircuits/sc1/solarYield
/solarCircuits/sc1/status
/system/appliance/actualPower
/system/appliance/CHpumpModulation
/system/appliance/flameCurrent
/system/appliance/gasAirPressure
/system/appliance/nominalBurnerLoad
/system/appliance/numberOfStarts
/system/appliance/powerSetpoint
/system/appliance/systemPressure
/system/healthStatus
/system/sensors/temperatures/chimney
/system/sensors/temperatures/hotWater_t1
/system/sensors/temperatures/hotWater_t2
/system/sensors/temperatures/outdoor_t1
/system/sensors/temperatures/return
/system/sensors/temperatures/supply_t1
/system/sensors/temperatures/supply_t1_setpoint
/system/sensors/temperatures/switch
Finished

Und das macht mein ganzes Logfile unübersichtlich

gruß
Jens
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1816
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #378 am: 05 Januar 2015, 12:54:37 »
Ja bei mir ist das verbose 3 schon global gesetzt. Das funktioniert auch grundsätzliche für alle devices. Aber bei meinem KM200 Modul landet immer im logfile (los im hauptlog von fhem) alles wenn es sich mit dem KM200 verbindet und die aktuellen werte ausliest.
das sieht dann so aus:
gateway/DateTime
/gateway/instWriteAccess
[CUT]
Und das macht mein ganzes Logfile unübersichtlich

gruß
Jens


Hallo Jens

Das sollte eigentlich nicht sein, aber ich schau mir das mal an...

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #379 am: 05 Januar 2015, 14:38:33 »
Hallo Gemeinde,

habe die Version 1 des Wiki Eintrages nun erstellt. Ist unter folgendem Begriff in FHEMWiki "Buderus Web Gateway" abrufbar.
Ich bitte euch nun mich dabei zu unterstützen diesen Eintrag fertig zu bekommen. Habe bewusst noch UNDER CONSTRUCTION dran geschrieben.

Die wesentlichen Sachen sind bereits drin, es gibt aber Luft nach oben.....  ;)

Danke vorab und viel Spaß beim lesen.

Gruß Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1816
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #380 am: 06 Januar 2015, 21:39:46 »
Ja bei mir ist das verbose 3 schon global gesetzt. Das funktioniert auch grundsätzliche für alle devices. Aber bei meinem KM200 Modul landet immer im logfile (los im hauptlog von fhem) alles wenn es sich mit dem KM200 verbindet und die aktuellen werte ausliest.
das sieht dann so aus:
gateway/DateTime
/gateway/instWriteAccess
[CUT]
/sensors/temperatures/supply_t1_setpoint
/system/sensors/temperatures/switch
Finished

Und das macht mein ganzes Logfile unübersichtlich

gruß
Jens

Hallo Jens,

ich kann mir das nicht erklaeren, da diese Anzeige ausschliesslich in der Console auftauchen soll und auch nur dann, wenn das Attribut ConsoleMessage auf "1" gesetzt wurde.

Aber auf keinem Fall im LogFile

Nichts desto trotz habe ich einen Bug um dieses Attribut gefunden und bereinigt.

Schau mer mal...

Version 1.25

Gruss
   Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #381 am: 07 Januar 2015, 08:36:34 »
habe die Version 1 des Wiki Eintrages nun erstellt. Ist unter folgendem Begriff in FHEMWiki "Buderus Web Gateway" abrufbar.

Hallo, ich finde es gut. Der Anfang ist gemacht.

@Sailor: Kannst du dann deine aktuelle Version zukünftig im Wiki verlinken?

Gruß
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline frankbatzen

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #382 am: 07 Januar 2015, 10:01:39 »
Hallo zusammen und frohes neues Jahr!

bei mir läuft das Modul auch noch immer hervorragend. Ich musste allerdings das Pollingtimeout noch weiter erhöhen, da ich Pingzeiten bis 30ms sehe - warum auch immer. Ich habe das Pollingtimeout erstmal auf 100ms gesetzt und einen switch bestellt, weil ich eh mehr ports brauche, als meine Fritzbox bietet. Vielleicht werden die Pingzeiten ja damit besser.
Hat es eigentlich Nachteile, wenn man das Pollingtimeout so hoch setzt?

Das mit den ganzen Konsolenmessages im Logfile hatte ich vor einiger Zeit auch mal. Ich habe es aber nicht nachverfolgt und es war bald wieder weg...

Viele Grüße
frankbatzen

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1816
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #383 am: 07 Januar 2015, 13:01:34 »
Hallo, ich finde es gut. Der Anfang ist gemacht.

@Sailor: Kannst du dann deine aktuelle Version zukünftig im Wiki verlinken?

Gruß

Hallo Fred

Viel besser: Das km200 Module ist ab soeben Teil des offiziellen fhem Repositories!!!  ;D ;D ;D

Mal schauen, ab wann das Modul heute oder morgen per Update Befehl an die user verteilt wird! 8)

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1816
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #384 am: 08 Januar 2015, 11:02:56 »
Hallo, ich finde es gut. Der Anfang ist gemacht.

@Sailor: Kannst du dann deine aktuelle Version zukünftig im Wiki verlinken?

Gruß

Hallo Fred

habe angefangen die ersten Zusatz-Informationen einzupflegen.

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #385 am: 08 Januar 2015, 11:52:51 »
Viel besser: Das km200 Module ist ab soeben Teil des offiziellen fhem Repositories!!!  ;D ;D ;D

Hi Sailor.

Sehr geil....  ;D

Grüße
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #386 am: 08 Januar 2015, 12:48:24 »
Hallo zusammen,

Wird set heute morgen über update angeboten.

Gruß Mark
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #387 am: 08 Januar 2015, 12:54:20 »
Hallo Jens,

ich kann mir das nicht erklaeren, da diese Anzeige ausschliesslich in der Console auftauchen soll und auch nur dann, wenn das Attribut ConsoleMessage auf "1" gesetzt wurde.

Aber auf keinem Fall im LogFile

Nichts desto trotz habe ich einen Bug um dieses Attribut gefunden und bereinigt.

Schau mer mal...

Version 1.25

Gruss
   Sailor

Hallo Matthias,

also ich habe das Modul mal aus dem offiziellen rep. genommen und teste gerad. Was mir in dem Zusammenhang noch auffällt: Manchmal stürzt mein FHEM in Verbindung mit dem Modul immer noch ab, ich muß dann im Modul diese Zeilen auskommentieren (immer noch):

# "/heatSources/CHpumpModulation",
# "/heatSources/flameCurrent",
# "/heatSources/flameStatus",

Kann man das eventuell noch über ein Attribut lösen? So in etwa attrib dontuse heatsourde/flameStatus .... (oder ähnlich?).

Das Pollingtimeout habe ich auf 20 gesetzt, damit scheint es ansonsten zuverlässig zu funktionieren.
(Ich habe hier sonst keine Netzwerkprobleme (pingzeiten etc....)

Gruß
Jens
RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1816
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #388 am: 09 Januar 2015, 07:59:11 »
Hallo Jens

Kann man das eventuell noch über ein Attribut lösen? So in etwa attrib dontuse heatsourde/flameStatus ....

Das ist ne gute Idee!!!
Die werde ich mal umgehend umsetzen!

Damit kann man auch die ganzen überflüssigen Services aus dem Polling schmeissen.
Eine Rücklauftemperatur von -32000°C macht nun wirklich keinen Sinn!  ;D

Dadurch werden auch die Liste der Readings kleiner...

Gruß
   Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Jens_B

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 392
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #389 am: 09 Januar 2015, 13:30:48 »
Hallo Zusammen,

ich wollte noch mal eine Rückmeldung geben:
Also das Logfile von fhem wird bei mir mit der aktuellen Modulversion (die über das rep. verteilte) nicht mehr vollgeschrieben, alles gut also :-)
Abstürze habe ich zur Zeit auch keine mehr (nachdem ich die 3 genannten Dinge auskommentiert habe).
Pollingtimeout habe ich auf 30ms gesetzt.
Ich hab die Vermutung, das mein KM200 einfach manchmal mit der "Lieferung" der Daten nicht nachkommt. Wobei ich Netzwerkseitig sonst im gesamten Netz keine Timing/Ping Probleme habe. Nur das KM200 hat manchmal zu lange Antwortzeiten (unabhängig an welchem Netzwerkanschluß her bei mir Hause).

Sehr schön, das Modul. Danke noch mal an Sailor.

Gruß
Jens

RaspberryPi 3 (Raspian Buster)FHEM+Homebridge
HMLAN für Homematic
Z-Wave USB Stick
Pilight
Fritz!Box 7590