Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 419228 mal)

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #480 am: 28 Januar 2015, 07:49:17 »
Na das sieht aber bunt aus :) Ja bei der Menge an Daten dürfte der Raspi etwas schlucken. Da werde ich mir sicher noch mal was abschreiben. Danke

reload 73_km200.pm

Was soll denn die Zeile in der fhem.cfg bedeuten? So was habe ich nicht. Ist das vielleicht dein "Shutdown" Problem?

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #481 am: 28 Januar 2015, 07:57:06 »
Schade das ich da doch nicht viel abschreiben kann. Viele Werte wie z.B. den Rücklauftemp habe ich nicht. Vorlauf ist ok aber beim Rücklauf habe ich konstant -3276.8 stehen.
Hat da schon jemand eine Idee warum das so ist und wie man vielleicht an die richtigen Werte ran kommt? Mein RC300 zeit das ja an. Geben muss es den Wert also.

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1812
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #482 am: 28 Januar 2015, 10:28:49 »
Schade das ich da doch nicht viel abschreiben kann. Viele Werte wie z.B. den Rücklauftemp habe ich nicht. Vorlauf ist ok aber beim Rücklauf habe ich konstant -3276.8 stehen.
Hat da schon jemand eine Idee warum das so ist und wie man vielleicht an die richtigen Werte ran kommt? Mein RC300 zeit das ja an. Geben muss es den Wert also.

Ja auch ich bin auf den System-Druck Wert neidisch.

Der steht bei mir auf 25.5 bar!!!  :o

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #483 am: 28 Januar 2015, 12:50:15 »
Der steht bei mir auf 25.5 bar!!!  :o

Nicht schlecht. Deswegen sind deine Rohre auch so dick  ;D
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline RaspII

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 548
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #484 am: 28 Januar 2015, 23:01:14 »
Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher wie ich die Antworten interpretieren soll.
Vermutlich ist meine Anleitung noch zu komplex (zu viel drin?) oder langweilt Euch die Anleitung etwa?

Eine Frage an Sailor:
Warum findest Du die Angaben wie Systemdruck nicht.
Wenn ich das richtig verstehe hast Du kein Uralt System mit RC30 (wie ich) sondern ein modernes System mit RC300. Da sollte doch viel mehr gehen.

Wenn Du Dir meine Grafik "Buderus_Heiztemperaturen_Ploteditor_1.jpg" anschaust, gibt es in den unteren 2/3 des Fensters ab "Example lines for input" die Übersicht der Pollwerte bei denen das km200 Modul  tatsächlich Antworten liefert (die Werte selbst stehen auch gleich dabei). Gibt es da bei Deiner Steuerung tatsächlich keine Meßwerte die als Heizungsdruck durchgehen würden?

Wenn nicht habe ich ja richtig Glück gehabt, dass bei mir nur die untere Heizkesseltemperatur als wichtige Messgröße fehlt, alles andere habe ich ja gefunden.

Bei 25,5 bar Systemdruck sollte man entweder "Wasser ablassen" oder den Wert als Temperatur interpretieren  8)

Gruß
RaspII

Nachtrag:
Ach ja die Frage bzgl. "reload 73_km200.pm":
Der Befehlt erzwingt das Neuladen des km200 Moduls. War mir nicht sicher ob das nötig ist oder nicht.
Habs jetzt mal auskommentiert, die Kommunikatios zum Gateway klappt auch ohne diese Zeile (wusstet Ihr schon, denke ich).
Die Fehlermeldung beim Stoppen von FHEM bleibt  >:(


 
« Letzte Änderung: 28 Januar 2015, 23:18:23 von RaspII »
RaspII

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1812
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #485 am: 28 Januar 2015, 23:25:48 »
Hallo RaspII

Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher wie ich die Antworten interpretieren soll.
Vermutlich ist meine Anleitung noch zu komplex (zu viel drin?) oder langweilt Euch die Anleitung etwa?

Ganz im Gegenteil. Habe Dein Readingsgroup Beispiel sogar eben in die Hall of Fame meines Wikis verewigt!  ;)

Eine Frage an Sailor:
Warum findest Du die Angaben wie Systemdruck nicht.
Wenn ich das richtig verstehe hast Du kein Uralt System mit RC30 (wie ich) sondern ein modernes System mit RC300. Da sollte doch viel mehr gehen.

Wenn Du Dir meine Grafik "Buderus_Heiztemperaturen_Ploteditor_1.jpg" anschaust, gibt es in den unteren 2/3 des Fensters ab "Example lines for input" die Übersicht der Pollwerte bei denen das km200 Modul  tatsächlich Antworten liefert (die Werte selbst stehen auch gleich dabei). Gibt es da bei Deiner Steuerung tatsächlich keine Meßwerte die als Heizungsdruck durchgehen würden?

Wenn nicht habe ich ja richtig Glück gehabt, dass bei mir nur die untere Heizkesseltemperatur als wichtige Messgröße fehlt, alles andere habe ich ja gefunden.

Bei 25,5 bar Systemdruck sollte man entweder "Wasser ablassen" oder den Wert als Temperatur interpretieren  8)

Tja Mensch, wenn ich das mal wuesste. Der Service kann gelesen werden, aber der Inhalt des Wertes ist nur Muell!
Vielleicht versuche ich mal das Verwegene und kontaktiere den BOSCH Thermotechnik Kundenservice.
Es kann bei einem RC300 tatsaechlich nicht sein, das der Sensor fehlt.


Nachtrag:
Ach ja die Frage bzgl. "reload 73_km200.pm":
Der Befehlt erzwingt das Neuladen des km200 Moduls. War mir nicht sicher ob das nötig ist oder nicht.
Habs jetzt mal auskommentiert, die Kommunikatios zum Gateway klappt auch ohne diese Zeile (wusstet Ihr schon, denke ich).
Die Fehlermeldung beim Stoppen von FHEM bleibt  >:(

Tja, den Fehler beim Stopvorgang kenne ich auch noch nicht. Frag mal in einem entsprechenden Forum.

Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #486 am: 29 Januar 2015, 08:01:35 »
Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher wie ich die Antworten interpretieren soll.
Vermutlich ist meine Anleitung noch zu komplex (zu viel drin?) oder langweilt Euch die Anleitung etwa?
Ich war inzwischen auch schon so weit und habe das sehr ähnlich gemacht. Deshalb kam von mir kein Kommentar. Ich denke das das so schon ok ist, habe es aber nicht durchgespielt.

Zitat von: Sailor
Tja Mensch, wenn ich das mal wuesste. Der Service kann gelesen werden, aber der Inhalt des Wertes ist nur Muell!
Vielleicht versuche ich mal das Verwegene und kontaktiere den BOSCH Thermotechnik Kundenservice.
Es kann bei einem RC300 tatsaechlich nicht sein, das der Sensor fehlt.
Das mit den Mülldaten ist in der Tat noch sehr interessant heraus zu finden woher das kommt. 
Da scheinen ja auch bei jedem andere Werte betroffen zu sein.
Bei mir (SB105 mit RC300) sind das wohl die Warmwassertemperatur und die Rücklauftemperatur die Schrott sind

/heatSources/returnTemperature -3276.8
/system/sensors/temperatures/return -3276.8
/system/sensors/temperatures/hotWater_t2 3200
/system/sensors/temperatures/switch 3200

Komisch auch das diese Werte konstant bleiben. Wenn sie ja wenigstens schwanken würden, dann könnte man vermuten das man es irgendwie umrechnen muss.
Warum habe ich kein hotWater_t1 sondern nur ein hotWater_t2? ....


Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #487 am: 29 Januar 2015, 18:22:00 »
Hello all,

bei mir sind nur die beiden folgenden Müll.

/system/sensors/temperatures/chimney -3276.8 2015-01-29 18:16:27
/system/sensors/temperatures/hotWater_t1 -3276.8 2015-01-29 18:16:27

Habe aber ein Haufen Werte mit einer schlichten Null.

Den mit fullResponse ERROR 2015-01-28 07:53:42 verstehe ich nicht wirklich.

Grüße Newbee
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1812
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #488 am: 30 Januar 2015, 10:40:23 »
Hallo NewBee

Habe aber ein Haufen Werte mit einer schlichten Null.

da bist Du wohl einer der wenigen Glücklichen!!!
Magst Du mal eine Bildschirm-Kopie senden? Am besten nur als Text.

Den mit fullResponse ERROR 2015-01-28 07:53:42 verstehe ich nicht wirklich.

Ich auch nicht. Da muss fhem irgendwie reinsteuern. Mein Code erwähnt das nicht in einer Silbe...


Gruss
    Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #489 am: 30 Januar 2015, 13:00:21 »
Abrakadabra,

und drei mal .... das sind meine readings!

/gateway/DateTime   2015-01-30T12:42:08
/gateway/instAccess                               off
/gateway/instWriteAccess                       on
/gateway/uuid                        xxxxxxxxxxx
/gateway/versionFirmware             01.09.04
/gateway/versionHardware      iCom_Low_v1
/heatSources/CHpumpModulation             98
/heatSources/actualCHPower              20
/heatSources/actualDHWPower              20
/heatSources/actualPower                      20
/heatSources/flameCurrent                     1.1
/heatSources/flameStatus                     off
/heatSources/gasAirPressure               0
/heatSources/nominalCHPower             14
/heatSources/nominalDHWPower               0
/heatSources/numberOfStarts      106112
/heatSources/powerSetpoint           100
/heatSources/returnTemperature   36.3
/heatSources/systemPressure            1.6
/heatSources/workingTime/centralHeating   1223209
/heatSources/workingTime/secondBurner   0
/heatSources/workingTime/totalSystem   1413363
/heatingCircuits/hc1/activeSwitchProgram   Eigen1
/heatingCircuits/hc1/operationMode           auto
/heatingCircuits/hc1/roomtemperature   19.5
/heatingCircuits/hc1/status                           ACTIVE
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/day           20.5
/heatingCircuits/hc1/temperatureLevels/night   17
/heatingCircuits/hc1/temperatureRoomSetpoint   20.5
/heatingCircuits/hc2/activeSwitchProgram           Familie
/heatingCircuits/hc2/operationMode                   auto
/heatingCircuits/hc2/pumpModulation                   0
/heatingCircuits/hc2/roomtemperature          0
/heatingCircuits/hc2/status                                 INACTIVE
/heatingCircuits/hc2/temperatureLevels/day         21
/heatingCircuits/hc2/temperatureLevels/night    17
/heatingCircuits/hc2/temperatureRoomSetpoint   0
/solarCircuits/sc1/collectorTemperature           0
/solarCircuits/sc1/pumpModulation                   0
/solarCircuits/sc1/solarYield                           0
/solarCircuits/sc1/status                                  INACTIVE
/system/appliance/CHpumpModulation                 98
/system/appliance/actualPower                         20
/system/appliance/flameCurrent                         1.1
/system/appliance/gasAirPressure                  0
/system/appliance/nominalBurnerLoad                 1.4
/system/appliance/numberOfStarts                106112
/system/appliance/powerSetpoint                100
/system/appliance/systemPressure                1.6
/system/appliance/workingTime/centralHeating   1223210
/system/appliance/workingTime/secondBurner   0
/system/appliance/workingTime/totalSystem   1413364
/system/brand                                                   Buderus
/system/bus                                                  EMS1_0
/system/healthStatus                                          ok
/system/sensors/temperatures/chimney       -3276.8
/system/sensors/temperatures/hotWater_t1       -3276.8
/system/sensors/temperatures/hotWater_t2        61.9
/system/sensors/temperatures/outdoor_t1        4.3
/system/sensors/temperatures/return                34
/system/sensors/temperatures/supply_t1        57.1
/system/sensors/temperatures/supply_t1_setpoint   61
/system/sensors/temperatures/switch                          0
/system/systemType                                     CoreIcomGw
fullResponse                                             ERROR

Glaube aber es sind noch nicht alle Werte die mit RC30 möglich sind.

Gruß Newbee
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #490 am: 30 Januar 2015, 16:23:11 »
Abrakadabra,

und drei mal .... das sind meine readings!

/heatSources/numberOfStarts      106112
/heatSources/powerSetpoint           100
/heatSources/returnTemperature   36.3
/heatSources/systemPressure            1.6
/heatSources/workingTime/centralHeating   1223209
/heatSources/workingTime/secondBurner   0
/heatSources/workingTime/totalSystem   1413363

Gruß Newbee

Hi Newbee,

mein Output sieht im Prinzip gleich aus.

Was ich aber sagen wollte: ohne deine Heizung zu kennen und dein Heizverhalten etc. würde ich trotzdem sagen, das deine Heizung etwas zu viel Taktet...

Bin aber kein Experte. Schau dock mal per .plot, wie viele Takte du so am Tag hast....

Viele Grüße
Fred
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Newbee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #491 am: 30 Januar 2015, 19:25:38 »
Hi Newbee,

mein Output sieht im Prinzip gleich aus.

Was ich aber sagen wollte: ohne deine Heizung zu kennen und dein Heizverhalten etc. würde ich trotzdem sagen, das deine Heizung etwas zu viel Taktet...

Bin aber kein Experte. Schau dock mal per .plot, wie viele Takte du so am Tag hast....

Viele Grüße
Fred

Hallo Fred,

ja da gibt es Optimierungspotential. In der Regel sind zwischen 2000 bis 2500 Starts per anno normal. Ich habe Starts / Alter der Anlage im Schnitt somit aktuell 8800 pro Jahr.
Danke für den Hinweis!

Ein feines Modul hat der Sailor uns da zusammengebaut. :)
Bin dann mal weg, Anlage optimieren.  ;)

Grüße Newbee
Intel-NUC mit ubuntu server 20.04; FHEM 6.0
HM, Dect, Netatmo, Hue

Offline RaspII

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 548
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #492 am: 02 Februar 2015, 23:38:52 »
Hi Sailor,
habe mal die Beschreibung von Plots via  FileLog + Ploteditor ins Wiki aufgenommen.
http://www.fhemwiki.de/wiki/Buderus_Web_Gateway

Schau mal rein ob das für Dich ok ist.
Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen, wenns Dir nicht gefällt -> löschen  :-\

Gruß
RaspII
RaspII

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1812
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #493 am: 03 Februar 2015, 08:46:02 »
Hallo RaspII

Hi Sailor,
habe mal die Beschreibung von Plots via  FileLog + Ploteditor ins Wiki aufgenommen.
http://www.fhemwiki.de/wiki/Buderus_Web_Gateway

Schau mal rein ob das für Dich ok ist.
Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen, wenns Dir nicht gefällt -> löschen  :-\

der Vorschlag gefaellt mir sehr gut!

Nur eine Anmerkung. Da ich bereits von Admin angesprochen wurde, schlaegt er vor, das Bild vom gplot-Editor bis knapp unter die roten Zahlen zu kuerzen.
Das spart Speicherplatz und erhoeht die Lesbarkeit.

Ansonsten wuerde ich mir diese Erklaerung im WIKI fuer den gplot-Editor wuenschen.  ;D

Gruss
   Sailor
******************************
Man wird immer besser...

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #494 am: 03 Februar 2015, 09:03:22 »

Ansonsten wuerde ich mir diese Erklaerung im WIKI fuer den gplot-Editor wuenschen.  ;D


Schöne Arbeit.
Genau diesen Gedankenvon Sailor  hatte ich auch schon. Das Plot Thema ist ja kein KM200 Thema mehr, sondern eher übergreifend auch für Andere interessant wie z.B. die vom Viessmann Modul. Dürfte sich nicht so wesentlich unterscheiden.
Vielleicht gehört das auf eine eigene WIKI Seite und sollte von der Buderusseite und anderen Seiten verlinkt werden?

 

decade-submarginal