Autor Thema: Buderus KM200 Kommunikationsmodul  (Gelesen 206415 mal)

Offline Chk1971

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1440 am: 03 August 2017, 22:20:46 »
 Hallo Ingo,
Genau die selbe Beobachtung habe ich auch gemacht, d.h. stromlos machen bringt Abhilfe.
Leider benutze ich ein Gerät von Junkers, dass nicht über ein Netzteil verfügt, sondern lediglich über einen  Zweidrahtbus.
So etwas kann man vermutlich nicht mit einer Zeitschaltuhr stromlos machen oder habt ihr dazu eine Idee? Viele Grüße, Christoph

Offline Ingo71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1441 am: 10 August 2017, 20:13:31 »
Hallo Christoph,

wenn ich Deinen Beitrag richtig deute, hilft bei Dir, den Bus vom Junkers-Gerät abzuziehen. D. h., Du musst für eine Automatik den Bus unterbrechen können.

Dazu fällt mir das Stichwort "potentialfrei schalten" (Relais o. ähnliches ) ein.
Da ich selbst kein Elektronik-Spezialist bin, im Folgenden einige Ideen, die das Internet ausgespuckt hat:

- Schalten über FHEM mit ELV Homematic Schaltaktor (https://www.elv.de/homematic-schaltaktor-fuer-batteriebetrieb-komplettbausatz.html), dazu ELV Relais-Schaltmodul RSM1 (Relais, https://www.elv.de/elv-relais-schaltmodul-rsm1-bausatz.html). Weitere Informationen unter https://www.elv.de/topic/potentialfrei-schalten.html.
- alternativ ohne Basteln der ELV Homematic Funk-Schaltaktor mit Klemmanschluss, Zwischenstecker https://www.elv.de/homematic-funk-schaltaktor-mit-klemmanschluss-zwischenstecker-1.html

- Schalten mit konventioneller Zeitschaltuhr mit eingebautem potentialfreiem Kontakt http://www.timeguard.com/products/time/immersion-and-general-purpose-timeswitches/ntt02-24-hour-compact-general-purpose-timeswitch-with-voltage-free-contacts, http://shop.fahrwind.de/installationsmaterial/allgemeine-elektrische-komponenten/zeitschaltuhr-12v-oder-24v-dcac-mit-einen2.html, https://www.heizman24.de/regeltechnik/raumthermostate/24-v/1756/salus-ep101-einkanal-zeitschaltuhr-digital0-potentialfrei

- zum Schluss die "Billig-Variante": mechanische Zeitschaltuhr (3 EUR), Stecker-Netzteil (5 EUR) und ein Wechselrelais (7 EUR). Dazu noch eine Freilaufdiode vor dem Relais und die Schaltung, dass eine Unterbrechung nur bei Strom an (15min am Tag) erfolgt.

- Alternativ natürlich die Entwicklung einer entsprechenden elektronischen  Schaltung, aber da bin ich überfordert.

LG Ingo

Offline Stekru13

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1442 am: 11 September 2017, 19:27:03 »
Hallo zusammen,

ich habe es schon im Anfängerbereich versucht, vielleicht ist die Frage aber auch hier gut aufgehoben:

ich habe "fhem" erfolgreich installiert, versuche aber gerade das Modul "km200" (Steuerung Buderus-Heizung) an den Start zu bringen. In der Anleitung steht u.a., dass zunächst das Modul "MoreUtils" mit dem Befehl "cpanm List::MoreUtils" installiert werden muss.

Als Antwort bekomme ich:

 cpanm List::MoreUtils
--> Working on List::MoreUtils
Fetching http://www.cpan.org/authors/id/R/RE/REHSACK/List-MoreUtils-0.425.tar.gz ... OK
Configuring List-MoreUtils-0.425 ... OK
==> Found dependencies: List::MoreUtils::XS
--> Working on List::MoreUtils::XS
Fetching http://www.cpan.org/authors/id/R/RE/REHSACK/List-MoreUtils-XS-0.423.tar.gz ... OK
Configuring List-MoreUtils-XS-0.423 ... OK
Building and testing List-MoreUtils-XS-0.423 ... FAIL
! Installing List::MoreUtils::XS failed. See /root/.cpanm/work/1505132595.2818/build.log for details. Retry with --force to force install it.
! Installing the dependencies failed: Module 'List::MoreUtils::XS' is not installed
! Bailing out the installation for List-MoreUtils-0.425.

Konsequenz ist, dass ich auch unter Fhem das Modul "km200" nicht definieren kann.

Habt ihr eine Idee... Würde mich freuen!

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1443 am: 12 September 2017, 08:59:48 »
Hallo zusammen,

endlich wird es wieder kühler und somit basteln alle wieder an Ihrer FHEM <--> Heizung  :)

hat jemand von euch schon mal zufällig eine Heizkurve geplottet? Würde mich interessieren. Meine Versuche von vor über zwei Jahren konnte ich leider nicht erfolgreich abschliessen...

Grüße

BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1060
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1444 am: 14 September 2017, 10:02:03 »
nach langer Zeit habe ich auf Fhem 5.8 geupdatet. Seit dem Update erhalte ich den Hinweis:

Messages collected while initializing FHEM:
configfile: myKm200: unknown attribute ConsoleMessage. Type 'attr myKm200 ?' for a detailed list.
Mir ist nicht ganz klar was die Ursache sein könnte. Jmd ne Idee?

Das Attribut gibt es schon lange nicht mehr.
Einfach aus der Gerätedefinition löschen.

Gruss
    Sailor
******************************
Raspberry Pi mit DbLog, HomeMatic HMLAN
13x HM-SEC-SC; 11x HM-TC-IT-WM-W-EU; 13x HM-CC-RT-DN; 03x HM-Sec-SD; 01x HM-WDS10-TH-O; km200 mit Buderus GB172

Offline RaspII

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 358
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1445 am: 17 September 2017, 15:31:26 »
Hallo,
ich melde mich hier nach längerer Auszeit.
Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass mir sämtliche Temperaturen der Heizung/km200 schrottig angezeigt werden.
Ich bin noch auf einer älteren FHEM Version (siehe unten), das einzige was ich im letzten viertel Jahr bewußt geändert habe ist die Sperrung des Internetzugriffs für das KM200 Modul.

Lasse ich den Internet Zugriff zu, wirds nicht besser.

Weitere Beobachtungen:
  • Die LED am KM200 Gateway leuchtet bei gesperrtem Internetzugang Orange (das wäre der normale Zustand), blinkt aber ab und zu grün auf
  • Die Temperaturen werden an meiner GB152 Anlage korrekt angezeigt.
  • Die Temperaturen liegen manchmal völlig daneben (-9xx) Grad..., die Solartemperatur auf dem Dach wurde heute mit 2,2° angezeigt (die GB152 zeigte 45°C, das sollte der korrekte wert sein). Eben wird die Vorlauftemperatur mit 2560° angezeigt  :(

Falls jemand helfen kann wäre das super. Ich selbst bin etwas ratlos, die Anlage lief jetzt 2 Jahre völlig problemlos.

Viele Grüße
RaspII

File                  Rev   Last Change

fhem.pl               13259 2017-01-28 17:39:39Z rudolfkoenig
96_allowed.pm         13219 2017-01-24 13:43:25Z rudolfkoenig
90_at.pm              12717 2016-12-05 21:53:35Z rudolfkoenig
98_autocreate.pm      11984 2016-08-19 12:47:50Z rudolfkoenig
00_CUL.pm             12983 2017-01-06 13:53:27Z rudolfkoenig
10_CUL_HM.pm          13262 2017-01-28 18:59:58Z martinp876
14_CUL_TCM97001.pm    12994 2017-01-07 07:49:53Z bjoernh
14_CUL_TX.pm          12387 2016-10-20 08:07:56Z rudolfkoenig
98_dummy.pm           12700 2016-12-02 16:49:42Z rudolfkoenig
01_FHEMWEB.pm         13263 2017-01-28 19:22:27Z rudolfkoenig
92_FileLog.pm         13152 2017-01-20 09:04:34Z rudolfkoenig
10_FS20.pm            12688 2016-11-29 20:40:24Z rudolfkoenig
53_GHoma.pm           12059 2016-08-22 21:14:59Z klauswitt
98_help.pm            11992 2016-08-19 18:18:00Z betateilchen
14_Hideki.pm          14395 2017-01-25 18:00:00Z v3.3.1-dev
No Id found for 99_InitUtils.pm
10_IT.pm              13196 2017-01-22 20:27:22Z bjoernh
73_km200.pm           12391 2016-10-21 07:02:31Z sailor-fhem
10_KOPP_FC.pm         12860 2016-12-21 21:09:41Z RaspII
No Id found for 99_myUtils.pm
91_notify.pm          13207 2017-01-23 13:55:25Z rudolfkoenig
33_readingsGroup.pm   12774 2016-12-14 17:16:09Z justme1968
33_readingsHistory.pm 12295 2016-10-08 09:13:11Z justme1968
14_SD_WS.pm              33 2017-01-19 18:00:00Z v3.3-dev
14_SD_WS07.pm          9346 2016-12-28 20:00:00Z v3.3.1-dev
00_SIGNALduino.pm     10484 2017-01-22 15:00:00Z v3.3.1-dev
10_SOMFY.pm           12918 2016-12-31 10:10:47Z viegener
99_SUNRISE_EL.pm      12485 2016-11-01 15:18:51Z rudolfkoenig
98_SVG.pm             12482 2016-11-01 09:25:59Z rudolfkoenig
98_telnet.pm          13169 2017-01-21 13:28:14Z rudolfkoenig
98_update.pm          12801 2016-12-17 16:52:31Z rudolfkoenig
99_Utils.pm           13259 2017-01-28 17:39:39Z rudolfkoenig
98_version.pm         11987 2016-08-19 17:13:41Z markusbloch

Blocking.pm           12648 2016-11-24 12:15:25Z rudolfkoenig
Color.pm              11159 2016-03-30 16:08:06Z justme1968
DevIo.pm              12716 2016-12-05 09:11:31Z rudolfkoenig
HMConfig.pm           13261 2017-01-28 18:59:02Z martinp876
HttpUtils.pm          13084 2017-01-15 12:59:16Z rudolfkoenig
RTypes.pm             10476 2016-01-12 21:03:33Z borisneubert
SetExtensions.pm      12935 2017-01-02 19:51:46Z rudolfkoenig
TcpServerUtils.pm     11908 2016-08-06 15:09:55Z rudolfkoenig
RaspII

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1060
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1446 am: 17 September 2017, 18:57:07 »
Hallo RaspII

Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass mir sämtliche Temperaturen der Heizung/km200 schrottig angezeigt werden.
Falls jemand helfen kann wäre das super. Ich selbst bin etwas ratlos, die Anlage lief jetzt 2 Jahre völlig problemlos.

Das hört sich aber nach einem Problem an, bei dem sich die KM200 - Kiste heftigst verhaspelt hat.


Versuch mal mit der Buderus APP die Werte der KM200 Kiste zu überprüfen.
Wenn dort auch schrottige Werte ankommen, liegt es an der KM200 Kiste oder an der Heizungssteuerung bzw. dem Bus-Treiber, der der KM200 Kiste die Werte bereit stellt.
Beides ein Garantiefall.

Evtl. mal einen Hardware Reset an der KM200-Kiste versuchen.

Gruss
    Sailor
******************************
Raspberry Pi mit DbLog, HomeMatic HMLAN
13x HM-SEC-SC; 11x HM-TC-IT-WM-W-EU; 13x HM-CC-RT-DN; 03x HM-Sec-SD; 01x HM-WDS10-TH-O; km200 mit Buderus GB172

Offline RaspII

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 358
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1447 am: 17 September 2017, 19:05:42 »
HW Reset etc. Hab ich schon alles probiert.  Mit der App komm ich nicht mehr auf das Modul,  auch nach Neuinstallation und Freigabe für das Internet.

Ich forsche mal weiter

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

RaspII

Offline Ingo71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1448 am: 23 September 2017, 18:05:03 »
Hallo RaspII,

hast Du nach dem HW Reset auch das PW in der Buderus-App neu vergeben?
Ansonsten ist evtl. das KM200 defekt.

LG Ingo

Offline RaspII

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 358
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1449 am: 25 September 2017, 00:14:56 »
Nein, ich konnte mich ja auch mit der Buderus App nicht verbinden.

Inzwischen läuft es wieder, ich kann aber nicht sagen warum.
a) ich hatte ein neues Netzteil angeschlossen (wäre nicht das erste Netzteil das ich schrotte) -> kein Erfolg
b) Update des RaspberryPi -> kein Erfolg
c) Update von FHEM (danach lief die FHEM-Oberfläche nicht mehr, die WEB... Einträge in der Config wurden gelöscht???, hat mich ein paar Stunden gekostet) -> brachte keine Besserung

Am gleichen Abend lief die Heizung plötzlich wieder (sieh Anhang, am 21.9. Abends) und auch mit der Buderus App bin ich wieder draufgekommen.
Fragt nicht wiso, keine Ahnung.

Danke für Eure Tipps
RaspII

RaspII

Offline Peter_Listig

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1450 am: 13 November 2017, 13:39:58 »
Hallo in die Runde,

hallo @Sailor

für die Steuerung meiner Buderus Heizung brauche ich zur Weiterbearbeitung
die aktuelle Wassertemperatur
Habe folgendes DOIF das aber nicht schaltet

DOIF ([BuderusKM200:dhwCircuits/dhw1/actualTemp] > "52.0")\
(set Kontrollampe on)

Auch ohne Anführungszeichen keine Reaktion

Auch mit

([BuderusKM200: dhwCircuits/dhw1/actualTemp]  ...
([BuderusKM200: /dhwCircuits/dhw1/actualTemp] ...

ist mir kein Licht aufgegangen  >:(.

Eine kleine Hilfestellung wäre nett.

Danke Euch schon jetzt

Peter

FB 7490 / DECT200 / FrtizFon /FHEM 5.7 / Raspi3 / Debian Jessie / CUL868 / CUL433 / aculfw / IT / HE / km200 / HM-SEC-SD / DS214+ / WOL /

Offline furban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1451 am: 13 November 2017, 13:54:40 »
Hallo in die Runde,

hallo @Sailor

für die Steuerung meiner Buderus Heizung brauche ich zur Weiterbearbeitung
die aktuelle Wassertemperatur
Habe folgendes DOIF das aber nicht schaltet

DOIF ([BuderusKM200:dhwCircuits/dhw1/actualTemp] > "52.0")\
(set Kontrollampe on)

Auch ohne Anführungszeichen keine Reaktion

Auch mit

([BuderusKM200: dhwCircuits/dhw1/actualTemp]  ...
([BuderusKM200: /dhwCircuits/dhw1/actualTemp] ...

ist mir kein Licht aufgegangen  >:(.

Eine kleine Hilfestellung wäre nett.

Danke Euch schon jetzt

Peter

Hi,

was ich dir so auf die schnelle anbieten kann ist meine Lüftersteuerung

define Kaminluefterschaltung at +*00:10 { if(ReadingsVal("KM200","/system/sensors/temperatures/outdoor_t1","0") > 25) { fhem("set Kaminluefter on") } else{ fhem("set Kaminluefter off") } }

Etwas anders gebaut, funktioniert aber :)

Gruß

Frank

Offline Peter_Listig

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1452 am: 13 November 2017, 14:57:45 »
Hallo Frank,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort, vielleicht kann ich einen Teil
 ... if(ReadingsVal("KM200","/system/sensors/temperatures/outdoor_t1","0")  ...
davon übernehmen

Anbei der Code wie ich ihn mir vorstelle:


define Einmalladung dummy
attr Einmalladung devStateIcon AN:temp_temperature@red AUS:temp_temperature@blue
attr Einmalladung eventMap on:AN off:AUS
attr Einmalladung group Programm_Wasser
attr Einmalladung icon temp_temperature
attr Einmalladung room HEIZEN
attr Einmalladung webCmd AN:AUS

define EinmalStart DOIF ([Einmalladung] eq "AN" and [BuderusKM200] eq "Standby")\
(set Kontrollampe on)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/singleChargeSetpoint 55)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/charge start)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/charge stop)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/singleChargeSetpoint 42)\
(set Kontrollampe off)\
DOELSEIF ([BuderusKM200: /dhwCircuits/dhw1/actualTemp] > "52.0")\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/charge stop)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/singleChargeSetpoint 42)\
(set Kontrollampe off)\
DOELSE

attr EinmalStart do always
attr EinmalStart wait 0,1,1,1800,1800,1800           # Zeitlicher Ablauf der DO Befehle
attr EinmalStart repeatcmd 0,0,0,120,120,120         # Befehlswiederholungen DO Befehle
attr EinmalStart group Programm_Wasser
attr EinmalStart room HEIZEN

define Kontrollampe dummy
attr Kontrollampe group Programm_Wasser
attr Kontrollampe room HEIZEN


Momentan beschränke ich mich auf die ersten zwei Befehle des DOIFs,
die auch funktionieren. charge start und  charge stop spare ich im
Moment noch aus, damit der Heizung nicht schwindelig wird ... ;-)


define EinmalStart DOIF ([Einmalladung] eq "AN" and [BuderusKM200] eq "Standby")\
(set Kontrollampe on)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/singleChargeSetpoint 55)\
DOELSE
attr EinmalStart group Programm_Wasser
attr EinmalStart room HEIZEN

define EinmalStop DOIF ([Einmalladung] eq "AUS" and [BuderusKM200] eq "Standby")\
(set Kontrollampe off)\
(set BuderusKM200 /dhwCircuits/dhw1/singleChargeSetpoint 42)\
DOELSE
attr EinmalStop group Programm_Wasser
attr EinmalStop room HEIZEN

define Kontrollampe dummy
attr Kontrollampe group Programm_Wasser
attr Kontrollampe room HEIZEN

mit dem DOIF oder besser DOLSEIF will ich die Einmalladung stoppen
wenn die aktuelle Temperatur knapp unterhal der Zieltemparatur ist.

Ob die Wait und Repeat Zeiten so passen muss ich auch noch testen

attr EinmalStart wait 0,1,1,1800,1800,1800
attr EinmalStart repeatcmd 0,0,0,120,120,120
[code]

und am Ende vielleicht eine ehegattinfreundliche Benachrichtigung
einbauen ;-)

Ein wenig Hilfestellung wäre schön

Gruß

Peter
FB 7490 / DECT200 / FrtizFon /FHEM 5.7 / Raspi3 / Debian Jessie / CUL868 / CUL433 / aculfw / IT / HE / km200 / HM-SEC-SD / DS214+ / WOL /

Offline Peter_Listig

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1453 am: 13 November 2017, 14:59:51 »
Sorry,

das Ende war so gedacht

attr EinmalStart wait 0,1,1,1800,1800,1800
attr EinmalStart repeatcmd 0,0,0,120,120,120

und am Ende vielleicht eine ehegattinfreundliche Benachrichtigung
einbauen ;-)

 ;)
Peter
FB 7490 / DECT200 / FrtizFon /FHEM 5.7 / Raspi3 / Debian Jessie / CUL868 / CUL433 / aculfw / IT / HE / km200 / HM-SEC-SD / DS214+ / WOL /

Offline Sailor

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1060
  • und es werden immer mehr...
Antw:Buderus KM200 Kommunikationsmodul
« Antwort #1454 am: 14 November 2017, 05:33:59 »
Hallo Peter

Habe folgendes DOIF das aber nicht schaltet
DOIF ([BuderusKM200:dhwCircuits/dhw1/actualTemp] > "52.0")\
(set Kontrollampe on)

Ich habe bei mir nicht ein einziges DOIF am Laufen.
Daher kann ich dir nicht helfen.

Gruß
   Sailor
******************************
Raspberry Pi mit DbLog, HomeMatic HMLAN
13x HM-SEC-SC; 11x HM-TC-IT-WM-W-EU; 13x HM-CC-RT-DN; 03x HM-Sec-SD; 01x HM-WDS10-TH-O; km200 mit Buderus GB172

 

decade-submarginal