Autor Thema: (gelöst) Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?  (Gelesen 10961 mal)

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #15 am: 09 August 2014, 20:27:18 »
Danke
..........dann werde ich mich mal ranmachen  :-\

befindet sich ja gerade eine tolle Anleitung im forum

Gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #16 am: 10 August 2014, 12:14:26 »
Hallo juppzupp

ich muss nocheinmal nerven - ich habe das ubuntu image lt.igors seite geflasht - jetzt jedoch keine rootrechte mehr
ist das normal? ich benötige jedoch rootrechte um einstellungen per konsole zu ändern um ersteinmal einen internetzugang zu erhalten

kannst du mir bitte dabei helfen? auch wenn das hier kein ubuntu forum ist? ich muss gestehen, meine schulenglischkenntnisse liegen auch 40 jahre zurück  :-\
gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Anti-Dev ;)
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #17 am: 10 August 2014, 12:47:21 »
du wirfst etwas durcheinander.
igor image ist debian, kein ubuntu.
oder bist du jetzt im lubuntu ?

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #18 am: 10 August 2014, 13:33:22 »
Hallo Juppzupp
 hier geht jetzt gar nichts mehr  >:(
und nach deiner Antwort ist mir das auch verständlich - also werde ich das debian wieder auf meinen cubie installieren, denn von der SD Karte bootet zur installation hier auch nichts
wärst du dann so nett und würdest mir mal bitte kurz erklären, wie du das gemacht hast?
das wäre ganz nett

Gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Anti-Dev ;)
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #19 am: 10 August 2014, 13:43:24 »
sd karte wie hier : http://www.igorpecovnik.com/2013/12/24/cubietruck-debian-wheezy-sd-card-image/ beschrieben erstellen.

Zitat
Unzipped images can be written with Image Writer on Windows or with DD command in Linux/Mac (dd bs=1M if=filename.raw of=sd card device). Kernel package should be uncompressed under root user to / Change boot parameter if your old kernel has different name.

daran denken, das manchmal
Zitat
NAND install script sometime fails. Dirty but working workaround - installing Lubuntu to NAND with Phoenix tools and run the nand-install again.

und hier ein paar faq : https://github.com/igorpecovnik/Cubietruck-Debian/wiki/FAQ

und hier ein user der eine anleitung baut : http://forum.fhem.de/index.php/topic,26006.0.html

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #20 am: 10 August 2014, 13:55:42 »
dankeschön
das debian habe ich schon wieder drauf - ich weiss jedoch nicht mehr, wie die Datei heisst in der ich fritz.box eintragen muss, damit meine Internetverbindung funktioniert - weisst du das vielleicht auf anhieb?

gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Anti-Dev ;)
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #21 am: 10 August 2014, 14:14:20 »
ja. google aber auch ;)


/etc/network/interfaces

https://www.debian.org/doc/manuals/debian-reference/ch05.de.html

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #22 am: 10 August 2014, 14:17:29 »
hallo juppzupp,
Dankeschön
das meinte nicht,  ich glaube resolv.conf - doch ich bin mir nicht sicher

Gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #23 am: 10 August 2014, 14:23:10 »
es WAR die resolf.conf   ;D

gruss tagedieb

FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #24 am: 10 August 2014, 14:47:40 »
hallo juppzupp

jetzt verstehe ich gar nichts mehr
nach der Anleitung bin ich vorgegangen - Karte erstellen , mit phönix das ubuntu image, welches auf igors seite steht, danach hatte ich das ubuntudurcheinander auf meinem cubietruck und die Image Karte blieb ausser acht, danach hast du mir erklärt das Igors image debian ist
die wirklich tolle Anleitung für Dummys hat mich heute schon den ganzen Tag beschäftigt, doch der cubietruck ist weder von der einen noch von der anderen Micro sd card gestartet
was könnte da falsch gelaufen sein?

Gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Anti-Dev ;)
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #25 am: 10 August 2014, 16:33:17 »
das man das lubuntu mit der phoenix suite direkt ins nand schreibt, und nicht auf die sd karte ?

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #26 am: 10 August 2014, 16:44:14 »
hallo juppzupp
eben, lt Anleitung von Igor steht (wenn ich das richtig übersetzt habe) das Image ungezippt auf eine SD Card mit win 32diskmanager schreiben - das liest aber der Phönix nicht - also habe ich laut der Anleitung für Dummys das Ubuntuimage per phönix übertragen und ohne Karte neu gebootet, dann die Karte nocheinmal mit dem Image beschrieben und dieses mal mit Karte gebootet - ist aber nicht in den Installationsprozess gegangen, sondern normal hochgefahren - das bei zwei verschiedenen Karten  :(
Irgend etwas habe ich falsch gemacht - ich weiss nur nicht was und wo

gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • Anti-Dev ;)
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #27 am: 10 August 2014, 16:50:46 »
deine beschreibungen sind zu ungenau um dir helfen zu können.
als erstes nimmst du das lubuntu image (das ist NICHT igors)
das packst du mit phoenix direkt auf den truck, nicht die karte.
jetzt bootest du den truck, und fährst in sauber runter

jetzt nimmst du igors datei (.raw) und schreibst die mit windingsda auf eine sd karte.
karte in den truck, strom drann und booten.
warten.
dann nand-install script.

Offline Bennemannc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2726
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #28 am: 10 August 2014, 16:57:57 »
Hallo Tagedieb,

also in der resolf.conf stehen die DNS-Server. Wenn Du hier die Fritz.box einträgst, geht der Truck zur Auflösung der Namen über die Box - die Wiederum bei den bei ihr hinterlegten Namensservern nachfragt. Theoretisch könntest Du auch einen der freien Namensservern (z.B. Google) dort eintragen. Wenn Dein Netzwerk richtig eingerichtet ist, würde das auch funktionieren. Wenn Du mit DHCP arbeitest, werden automatisch Adressen für die Namensservern übertragen.
Zum Linux - das ist etwas komplexer als Windows. Was Du da installierst ist meist ein fertiges "Image", also eine 1:1 Kopie eines lauffähigen Dateisystems - wobei 1:1 wörtlich ist, es wird jeder Sektor in den gleichen Sektor des neuen Speichermediums (Deiner neuen SD Karte) geschrieben. Sonnst würde das mit dem Booten nicht klappen. Man kann verschieden Sachen nicht einfach mischen. Die "Module" sind immer abhängig von der Kernelversion. Deshalb muss man sich einige Module (wie hmland) auch meist selber "backen" - sprich kompilieren. Da Du ein Image installierst gibt es immer einen user root - und meistens noch einen anderen allgemeinen User. Die Passwörter für diese User werden normalerweise auf der Seite des Images genannt, oder können ergoogelt werden.
Der Truck (ich habe selber keinen) kann von Nand oder SD Karte booten. Das ist normalerweise in dem Urbootloader einzustellen. Dieser wird als erstes aufgerufen und entscheidet dann, von wo gebooted wird. Wenn im NAND etwas "zerschossenes" steht, kann ruhig eine Karte mit einem lauffähigen System im Slot sein - solange der Urbootloader nicht die SD booten soll, scheitert er immer am NAND und bleibt hängen.

Gruß Christoph
Cubietruck, Fhem 5.8
CC-RT-DN|LC-SW2-FM|RC-12|RC-19|LC-SW4-BA-PCB|LCp-SW1-BA-PCB|ES-PMSw1-Pl|LC-Bl1PBU-FM|PBI-4-FM|CC-VD|CC-TC|SEC-SC(2)|RC-KEY3-B|LC-Sw1PBU-FM|PB-2-FM|WDS100-C6-O|WDC7000|LC-Bl1-FM
Module: Dewpoint,FB_Callmonitor,HCS,Panstamp,at,notify,THRESHOLD,average,DOIF

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 750
Antw:Cubietruck als WLAN AP nur unverschlüsselt möglich?
« Antwort #29 am: 10 August 2014, 17:12:17 »
hallo juppzupp

ich habe das Image lubuntu-desktop-nand-img per Phönix geflasht, habe das Teilchen hochgefahren, mich angemeldet, mich abgemeldet und das Teil wieder heruntergefahren
dann habe ich die SD Card mit dem ungezippten image beschrieben , wie erklärt, in den Cubie getan, strom ,Hdmi und Tastatur dran und wieder gebootet -das dauerte keine 2 minuten und ich konnte mich, genauso wie nach dem flashen anmelden und im terminal funktionierte kein nand-install  :-[

Gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

 

decade-submarginal