Autor Thema: 1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen  (Gelesen 15330 mal)

Offline Ralf W.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 413
  • FHEM - Möge die Macht mit dir sein!
Antw:1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen
« Antwort #45 am: 01 November 2014, 17:27:12 »
Hallo,

ich bin auch mit FHEM von einem RasPi auf den Cubietruck (Igor-Image) umgezogen. Bei der Umsetzung für zwei DS18S20 war ich fast verzweifelt:

ERROR: could not insert 'w1_gpio': No such device
Habe es aber jetzt hinbekommen:
[gpio_para]
gpio_used = 1
gpio_num = 3
gpio_pin_1 = port:PH20<1><default><default><1>
gpio_pin_2 = port:PH10<0><default><default><0>
gpio_pin_3 = port:PG03<0><default><default><0>

[w1_para]
gpio = 3

# sudo modprobe gpio_sunxi
# sudo modprobe w1_sunxi
# sudo modprobe w1_gpio
# sudo modprobe w1_therm

# ls /sys/bus/w1/devices$
10-0008028d50b4  10-0008028d771a  w1_bus_master1

 :)

Jetzt hänge ich aber etwas fest. Wie bekomme ich die Werte in FHEM angezeigt? Beim BMP180 habe ich das mit CustomReadings gelöst. Hier auch oder gibt es eine andere Möglichkeit?

MfG


Hallo,

Kommando zurück. Das läuft nicht stabil. Mal sind die Devices da, mal nicht, mal sind Werte zu lesen, mal nicht. Ich bau die Sensoren wieder an den RasPi. Dort läuft es ja absolut stabil. Auslesen werde ich die Werte dann über FHEM2FHEM.

MfG
« Letzte Änderung: 02 November 2014, 11:05:47 von Ralf W. »
http://twitter.com/RWausD
Schon gewusst, dass Haarausfall zu einer Glatze führen kann?

FHEM: ZBOX CI320 NANO, Ubuntu Server 16.04.1, VCCU (HM-CFG-LAN, HM-CFG-USB2, HMUARTLGW), versch. HM-Gäräte, LaCrosse GW 868 mit CUL 868, DE ConBee II, diverse Sensoren und Aktoren.

Offline MadCat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen
« Antwort #46 am: 02 November 2014, 16:28:23 »
Da bei mir 1Wire trotz Intensiver Bemühung am Cubietruck nicht laufen will, habe ich einen anderen Weg eingeschlagen und habe jetzt einen NET-IO zwischen dem CT und dem 1Wire Bus hängen.
Hat für mich den Vorteil auch weitere Strecken überbrücken zu können.

Offline fruemmel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen
« Antwort #47 am: 03 Dezember 2014, 17:22:37 »

Hallo,

Kommando zurück. Das läuft nicht stabil. Mal sind die Devices da, mal nicht, mal sind Werte zu lesen, mal nicht. Ich bau die Sensoren wieder an den RasPi. Dort läuft es ja absolut stabil. Auslesen werde ich die Werte dann über FHEM2FHEM.

MfG

Hallo Allerseits,

gibt es inzwischen jemand, der GPIO auf einem Cubieboard 2 oder Cubietruck stabil am Laufen hat?

Offline Ralf W.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 413
  • FHEM - Möge die Macht mit dir sein!
Antw:1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen
« Antwort #48 am: 20 Dezember 2014, 21:12:32 »
Hallo,

nachdem die Temperatursensoren seit Anfang der Woche am RasPi nicht mehr funktionierten habe ich heute einen Wackelkontakt in der Verkabelung entdeckt. Das war auch die Ursache warum es auf dem Cubietruck am 01.11.14 nicht stabil lief.

Also heute am Cubietruck alles wie beschrieben eingerichtet und es rennt:
ralf@fhem:~$ cat /sys/bus/w1/devices/10-0008028d6c8a/w1_slave
2f 00 4b 46 ff ff 01 10 ca : crc=ca YES
2f 00 4b 46 ff ff 01 10 ca t=23687

Läuft jetzt seit zwei Stunden ohne Probleme.

MfG
http://twitter.com/RWausD
Schon gewusst, dass Haarausfall zu einer Glatze führen kann?

FHEM: ZBOX CI320 NANO, Ubuntu Server 16.04.1, VCCU (HM-CFG-LAN, HM-CFG-USB2, HMUARTLGW), versch. HM-Gäräte, LaCrosse GW 868 mit CUL 868, DE ConBee II, diverse Sensoren und Aktoren.

Offline MadCat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:1-Wire Netzwerk an Cubietruck anschließen
« Antwort #49 am: 27 Dezember 2014, 16:24:17 »
Ich habe es Spaßeshalber noch einmal bei mir versucht, aber keine Chance, 1-Wire will auf meinem Cubie einfach nicht laufen, nicht mal mit einem Sensor.

Aber selbst wenn, es laufen würde, hätte ich wohl Probleme.

Mittlerweile habe ich über 50 Sensoren am laufen und brauche wegen der Netzstruktur drei NetIOs, verschiedene Pullups und Kondensatoren, das würde am Cubie alleine niemals funktionieren.

 

decade-submarginal