Autor Thema: Zeitversetzt auf Ereignisse prüfen  (Gelesen 1680 mal)

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1242
Zeitversetzt auf Ereignisse prüfen
« am: 17 August 2014, 11:11:40 »
Hallo alle miteinander,

ich habe folgendes Problem, welches ich bislang nicht lösen konnte:

Ich möchte zeitversetzt auf bestimmte Ereignisse oder Zustände prüfen und habe keine Idee, wie ich das hinbekommen könnte.

Beispiel: Es klingelt. Nun soll, wenn innerhalb 20 Sekunden nicht die Haustür geöffnet wurde, z.B. der Klingelgong erneut aktiviert werden, oder eine Pushnachricht geschickt werden.

Also ich weiß nicht, wie ich prüfen kann: Wenn a eintritt, prüfe, ob b innerhalb x Sekunden wahr wird

Oder müsste man es mit einer Kombination aus notify und watchdog machen? Also das notify, welches auf die Klingel schaut, defined einen watchdog, der dann nach x Sekunden einen weiteren Befehl auslöst?

Theoretisch müsste das ja gehen, oder? Oder wie macht man sowas (professionell)?

Besten Dank schonmal für Eure Hilfe!
Michi240281
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline Hollo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1443
Antw:Zeitversetzt auf Ereignisse prüfen
« Antwort #1 am: 17 August 2014, 12:47:26 »
Probiere es doch zunächst mal nur mit einem watchdog aus.

Zitat
Define

    define <name> watchdog <regexp1> <timespec> <regexp2> <command>

Führe Befehl <command> aus, wenn nach Ereignis <regexp1> nicht innerhalb der Zeitspanne <timespec> das Ereignis <regexp2> auftritt.

regexp1 wäre Dein Klingeln, timespec die 20 Sekunden, und regexp2 das Öffnen der Haustür; command dann die Nachricht.

FHEM 6.x auf RPi 3B Buster
Protokolle: Homematic, Z-Wave, MQTT, Modbus
Temp/Feuchte: JeeLink-Clone und LGW mit LaCrosse/IT
sonstiges: Linux-Server, Dreambox, "RSS-Tablet"

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1242
Antw:Zeitversetzt auf Ereignisse prüfen
« Antwort #2 am: 18 August 2014, 14:06:24 »
Probiere es doch zunächst mal nur mit einem watchdog aus.

regexp1 wäre Dein Klingeln, timespec die 20 Sekunden, und regexp2 das Öffnen der Haustür; command dann die Nachricht.

Stimmt, ist ne geniale Idee! :-) Danke für den Hinweis! Hatte bislang immer nur dasselbe device in die regex´s eingebaut! Aber so müsste es natürlich auch gehn! Prima!!!!!!!!! Vielen Dank!!!!!!
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

 

decade-submarginal