Autor Thema: Neues Modul: TEK603  (Gelesen 32518 mal)

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #15 am: 08 Dezember 2015, 10:22:35 »
Ein weiterer Fehler der ständig auftritt besteht darin, dass auf einmal jede Sekunde alle Werte eingelesen werden die zudem auch teilweise fehlerhaft sind.
Diese stoppen nach ca. 30Minuten wieder eigenständig und tritt erst wieder nach längerer Zeit auf.

Siehe Anhang.
« Letzte Änderung: 29 Dezember 2015, 13:41:29 von Burny4600 »
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline Klaus Rubik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 397
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #16 am: 29 Dezember 2015, 12:39:08 »
Hallo,

ich habe heute mal das Modul ausprobiert, jedoch bekomme ich keine vernünftigen Werte:

Internals:
   CFGFN
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-Silicon_Labs_CP2102_USB_to_UART_Bridge_Controller_0001-if00-port0
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-Silicon_Labs_CP2102_USB_to_UART_Bridge_Controller_0001-if00-port0
   FD         92
   NAME       OelTank
   NR         1654
   PARTIAL
   PORTSTATE  open
   STATE      opened
   TYPE       TEK603
   buffer     5349001602100c2338000000000000007fff0bb8609a
   Readings:
     2015-12-29 12:36:44   RemainingUsableLevel 32767
     2015-12-29 12:36:44   Temperature     -40.00
     2015-12-29 12:36:44   Time            12:35:56
     2015-12-29 12:36:44   TotalUsableCapacity 3000
     2015-12-29 12:36:44   Ullage          0
     2015-12-29 11:46:07   state           opened

Am Monitor werden aber die richtigen Werte angezeigt.

Klaus
FHEM 6.0 auf RPI4 mit CUL868, AEOTEC, RFXTRX 433
CUL_WS  : S300TH              FHT         : FHT80B, FHT80TF
HMS        : HMS100-TF         FBDECT   : DECT!200, FRITZ!Powerline 546E
FS20       : FS20DI10, FS20ST, FS20WS1, FS20DU-2, FS20 FMS

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #17 am: 29 Dezember 2015, 13:46:47 »
Welche Werte stimmen bei dir nicht?

Die Werte RemainingUsableLevel und TotalUsableCapacity müssten Großteils stimmen.
Temperature und Ullage werden nur ca. jeden zweiten Zyclus richtig eingelesen.

Da besteht leider so weit ich weis ein Firmware Fehler der noch nicht gelöst wurde.
« Letzte Änderung: 30 Dezember 2015, 15:55:13 von Burny4600 »
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline Klaus Rubik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 397
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #18 am: 30 Dezember 2015, 10:33:19 »
Nach einigen Stunden kamen dann doch alle Werte, wobei Ullage und Temperatur meist fhelerhafte Werte liefert. Da ich diese aber nicht auswerte, kann ich damit leben :)

Ansonsten, Danke für das Modul
FHEM 6.0 auf RPI4 mit CUL868, AEOTEC, RFXTRX 433
CUL_WS  : S300TH              FHT         : FHT80B, FHT80TF
HMS        : HMS100-TF         FBDECT   : DECT!200, FRITZ!Powerline 546E
FS20       : FS20DI10, FS20ST, FS20WS1, FS20DU-2, FS20 FMS

Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #19 am: 30 Januar 2016, 13:06:38 »
Hallo,

das übertragen falscher Werte an FHEM ist gefixt.
Dazu wird das Perl Modul Digest::CRC benötigt.
Falls nicht vorhanden kann das Modul auf Debian basierten Systemen mit
sudo apt-get install libdigest-crc-perl installiert werden.

Grüße
Stephan


Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #20 am: 06 Februar 2016, 19:41:26 »
Nach der Aktuallisierung mit
sudo apt-get install libdigest-crc-perlund update 44_TEK603.pm(# $Id: 44_TEK603.pm 10663 2016-01-30 10:31:14Z eisler $) und anschließendem reboot wurde keine Änderung am Verhalten festgestellt.
Verwendet Firmware V22.4 Wasser.hex

Nach wie vor werden fehlerhafte Werte bei der Sensor Temperatur und dem oberern Leerraum festgestellt!
« Letzte Änderung: 14 Februar 2016, 18:52:57 von Burny4600 »
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #21 am: 04 März 2016, 11:37:21 »
Hallo,

Ursache des Problem mit Temperature und Ullage wurde gefunden und gefixt.
Im EcoMeter intern gibt es einen Status TankLevel=NO_DATA der jetzt berücksichtigt wird.

Grüße
Stephan




Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #22 am: 04 März 2016, 13:03:44 »
Ab wann ist ein Firmware Update zu finden.
Reicht das Firmware Update oder sind betreffend FHEM auch Updates nötig?
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #23 am: 04 März 2016, 15:38:02 »
In der Firmware wird leider nichts gefixt. Ich habe das im FHEM TEK603 Modul gefixt.
Also reicht ein FHEM Update des TEK603 Moduls.


Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #24 am: 05 März 2016, 10:09:03 »
Kleines Modul Update. Temperature und Ullage sollten jetzt nur noch korrekte Werte liefern.

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #25 am: 05 März 2016, 17:36:26 »
Habe das update 44_TEK603.pm# $Id: 44_TEK603.pm 10987 2016-03-04 10:23:40Z eisler $ ausgeführt.
Geändert hat sich aber nichts.
Nach wie vor der gleiche Fehler.
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #26 am: 05 März 2016, 20:49:28 »
War noch ein kleiner Fehler. Habe ich heute gefixt. -> "Kleines Modul Update." 

$Id: 44_TEK603.pm 10993 2016-03-05 08:55:29Z eisler $
« Letzte Änderung: 05 März 2016, 21:08:05 von eisler »

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #27 am: 15 März 2016, 07:32:02 »
@eisler
Mit diesem Update werden alle Werte bisher sauber eingelesen.
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+/4 / Betriebssystem: Bullseye Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E, SIGNALduino, MQTT, nanoCUL, HM-MOD-UART, 1-Wire, LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, Fronius Datalogger Web 2, FS20, IT, Resol VBUS & DL2, TEK603, WMR200, YouLess, Homematic, MQTT

Offline eisler

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 258
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #28 am: 15 März 2016, 08:18:04 »
Danke fürs Feedback!  :)  Bis jetzt waren bei mir auch alle Werte ok.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

LDSign

  • Gast
Antw:Neues Modul: TEK603
« Antwort #29 am: 30 Juli 2016, 11:11:08 »
Hallo

Ich habe dieses Modul mal ausprobiert und die Werte werden sauber gelesen. Vielen Dank für die tolle Arbeit :)

Nur ein Problem habe. Das Intervall des Datenabrufs aus dem Ecometer ist sehr unterschiedlich und dauert manchmal einige Stunden. Kann man denn dieses Intervall einstellen bzw. welche Systematik steckt dahinter?

Danke und viele Grüße,
Frank

 

decade-submarginal