Autor Thema: [32_yowsup.pm] Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)  (Gelesen 498674 mal)

MikeA

  • Gast
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #45 am: 30 Januar 2015, 12:05:12 »
Das Interesse scheint hier wohl nicht so groß zu sein was das WhatsApp Thema angeht.
Ich kann mir nicht vorstellen dass ich der einzigste bin der mit dem Problem zu kämpfen hat.
Vielleicht erbarmt sich ja ein Wissender und hilft bei der Lösungsfindung.
LG
Mike

P.S.: Hab in den letzten Tagen irgendwas gehört das WhatsApp nun auch auf nicht SmartPhone freigegeben wurde. Hab dazu aber noch keine Details lesen/hören können.

Offline Aim23

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #46 am: 30 Januar 2015, 16:22:00 »
WA ist über web.whatsapp.com erreichbar. Alle "drittanbieter" apps, programme, etc wurden gesperrt.

Ich habe zwar keine Validierung das diese Variante in dem Thread ebenfalls davon betroffen ist, aber ich gehe sehr stark davon aus.
Wird wohl Zeit sich nach einer anderen Lösung umzusehen, Stichwort xmpp.
« Letzte Änderung: 30 Januar 2015, 18:08:15 von Aim23 »

Offline Ralf W.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 440
  • FHEM - Möge die Macht mit dir sein!
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #47 am: 30 Januar 2015, 17:56:29 »
Schau Dir doch mal das Modul "Jabber" an. Auf Mobilgeräten (Android) benutze ich die Anwendunung "Bruno". Mit der Kombination gehen beide Richtungen.

MfG
http://twitter.com/RWausD
Schon gewusst, dass Haarausfall zu einer Glatze führen kann?

FHEM: NUC7PJYH2, Ubuntu Server 18.04.1, VCCU (HM-CFG-USB2, HMUARTLGW), RaspberryMatic, LaCrosse GW 868 mit CUL 868, DE ConBee II, diverse Sensoren und Aktoren.

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #48 am: 30 Januar 2015, 20:29:55 »
Hallo,

ich bekomme nach wie vor meine Messages aus FHEM über WhatsApp aufs Handy.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #49 am: 30 Januar 2015, 21:09:46 »
Hi,

Bei mir funktionieret WhatsApp auch, ist also sicher kein generelles Problem

Grusß


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline hotwebnet

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #50 am: 01 Februar 2015, 02:00:15 »
Gibt es jetzt keine einfachere Möglichkeit seit dem mann Whatsapp über einen browser starten und senden kann.........

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 768
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #51 am: 01 Februar 2015, 09:21:33 »
Das Whatsapp Web-Interface ist leider nicht unabhängig von der App, die App muss laufen und Internetverbindung haben um die Nachrichten auch im Web zu haben. Eigentlich ein Rückschritt.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline thoffma3

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #52 am: 01 Februar 2015, 21:56:23 »
Hallo und vielen Dank,

ich habe heute yowsup auf meinem raspberry installiert. Kann jetzt auch WhatsApp aus Fhem verschicken.  Die Befehl in yowsup haben sich ein bischen verändert. Anleitung stimmt daher nicht 100%.  z.B. nutzt man zum senden so etwas:

python yowsup-cli demos -c /opt/yowsup-master/mysetup.config -s 49179xxxxx "Waschmaschine ist fertig :-)"

Parameter zum Empfangen habe ich nicht gefunden.

Registrierung sieht ungefähr so aus:

python yowsup-cli registration -c /opt/yowsup-master/mysetup.config -r voice
und
python yowsup-cli registration -c /opt/yowsup-master/mysetup.config -R 55555

Die Beispiel config ist nicht dabei, kann man sich aber erzeugen lassen durch:
python yowsup-cli registration --help-config




Offline Fhemeinsteiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #53 am: 04 Februar 2015, 15:16:09 »
Hallo,
Ich habe auch Whatsapp aufm Pi installiert und bin nach der Anleitung von "http://www.johannespetz.de/yowsup-cli-linux-whatsapp-nachrichten-verschicken/" gegangen.
Vom pi Terminal aus funktioniert es einwandfrei mit:

yowsup-cli demos -s 4915xxxxxx "Garage ist zu" -c config.yowsup

 Aber mit Fhem nicht.
Im Fhem log steht zwar:

2015.02.04 13:36:53 3: sendWhatsapp  Nr: 4915xxxxxxxx Message:"Garagentor Event: Open"

die 99_myUtils.pm agepasst mit Hilfe des letzten Beitrages:

######################################################
# Aufgabe    :Versenden von Whatsapp
# Parameter 1:Nummer Format 4915212345678
# Parameter 2:Message
#
sub sendWhatsapp($$)
{
   my ($nr, $Message) = @_;
   Log 3, "sendWhatsapp  Nr: ". $nr . " Message:\x22" . $Message . "\x22 ";
   #Direkter Aufruf
   system("phyton /opt/fhem/yowsup-cli demos -c /opt/fhem/config.yowsup -s $nr \"$Message\"");

fhem.conf:

define Alarm notify Garagentor:Open  {sendWhatsapp("4915xxxxxx","$NAME Event: $EVENT")}

aber auf dem Handy bleibt es still?
Ich weis einfach an der Stelle nicht weiter?
Wäre schon toll wenn's funktionieren würde.
Bitte um Hilfe!

Fhemeinsteiger




Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #54 am: 04 Februar 2015, 15:58:28 »
Python ist falsch gechrieben

Gruß
Karl


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline Gigafix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #55 am: 04 Februar 2015, 16:02:14 »
Hallo Fhemeinsteiger

Du hast ja folgende Zeile Angepasst:

 system("python /opt/yowsup-master/src/yowsup-cli -c /opt/fhem/yowsup.cfg -s $nr \"$Message\"");

Danach hast Du yowsup direkt in den FHEM Ordner installiert - ist das so richtig, oder ist im ersten Teil das /fhem/ mit reingerutscht?

Nur ein Hinweis zur Fehlersuche....

Gruß
Gigafix
VM Synology DS918 | CubieTruck |2x HMLAN | HMUSB | 3x HMWLAN | CCU2 | MAX-Cube | nanoCUL | ZWDongle |

Offline Fhemeinsteiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #56 am: 04 Februar 2015, 18:17:54 »
@schka17
mmm, ja phyton ist falsch  :-[ :-[ danke


@Gigafix
die yowsup-cli war in /usr/local/bin , hatte auch das Script danach angepasst:
system("python /usr/local/bin/yowsup-cli demos -c /opt/fhem/config.yowsup -s $nr \"$Message\"")
hat nicht funktioniert.
die config.yowsup hab ich nach /opt/fhem verschoben und sie funktioniert dort.
Hatte überlegt ob evtl. die yowsup-cli in fhem sein müsste (wegen der Rechte) und hab's mal probiert und wieder verworfen.
immo steht im Script:  system("python2.6 /usr/local/bin/yowsup-cli demos -c /opt/fhem/config.yowsup -s $nr \"$Message\"");
python2.6 weil yowsup mit python2.6 installiert wurde. (ich weis nicht ob es auch ohne den Zusatz 2.6 funktionieren würde)
Stehe irgendwie total aufm Schlauch.

Danke für eure Hilfe

 

Offline Gigafix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #57 am: 04 Februar 2015, 18:31:16 »
Hallo Fhemeinsteiger

Also nur noch mal kurz zur Erklärung, ich hatte es auch erst kürzlich neu installiert. Bei mir in den Ordner ./opt/yowsup-master/ und somit habe ich die entsprechende Zeile folgendermaßen angepasst:

system("python /opt/yowsup-master/yowsup-cli demos -c /opt/fhem/yowsup.cfg -s $nr \"$Message\"");

So läuft es bei mir ganz gut. Die Version von Python ist hier nicht von Bedeutung.

Viele Grüße
Gigafix
VM Synology DS918 | CubieTruck |2x HMLAN | HMUSB | 3x HMWLAN | CCU2 | MAX-Cube | nanoCUL | ZWDongle |

Offline Fhemeinsteiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #58 am: 04 Februar 2015, 19:51:51 »
Danke für die Antwort

welche Rechte hat bzw. sollte yowsup-cli haben?
Kann es daran liegen?

Fhemeinsteiger

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw:Whatsapp versenden (Mit Handy- oder Festnetznummer)
« Antwort #59 am: 04 Februar 2015, 20:02:39 »
Also mal ganz von Anfang.

kannst du als fhem Benutzer aus der shell erefolgreich eine nachricht schicken?
wenn ja, kannst du die nächsten zwei punkte überspringen
wenn nicht, ist python im Pfad des Benutzers fhem?
hat der benutzer die rechte yowsup-cli zu lesen?
wenn du alle fragen oben mit ja beantworten kannst dann gehts rein in die fhem befehlszeile.
kannst du dort mit {system("python /dein_pfad_/yowsup-cli -c /dein_pfad_zur_config/yowsup.cfg -s deine_nummer \"message\"")} eine nachricht senden?
was ist übrigens das demos zwischen yowsup-cli und -c?

Gruß
Karl

M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

 

decade-submarginal